[F21] Gladen Boxmore DSP Verbesserungsvorschläge?

Diskutiere Gladen Boxmore DSP Verbesserungsvorschläge? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich habe seit Dienstag in meinem M135i LCI ein Gladen Boxmore DSP System in meinem Auto. Der Sound wurde auf alle Fälle...

  1. #1 Rotti1975, 14.06.2018
    Rotti1975

    Rotti1975 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nähe Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Michael
    Hallo zusammen,

    ich habe seit Dienstag in meinem M135i LCI ein Gladen Boxmore DSP System in meinem Auto. Der Sound wurde auf alle Fälle verbessert im Gegensatz zum Hifi System. Aber leider nicht so arg wie ich es mir dachte. Nun habe ich ein paar Fragen an die Hifi Profis um noch ein paar Sachen in mein System zu bekommen, damit ich annähernd an das Audi A3 Bang&Olufson komme. Ich weiß, der Audi hatte 15 Kanäle und 14 Lautsprecher inkl. Reserverad Woofer mit insgesamt 705 Watt. Es wird wohl schwer werden, aber ich habe was im Kopf was vielleicht machbar wäre?

    Ich habe wie gesagt das Boxmore Gladen 201 BMW Alpha 3 Wege System (also Hochtöner, Mitteltöner und 20cm Underseat Woofer und die Gladen 130.4 DSP Endstufe + Türdämmung.

    Im Audi hatte man das Gefühl mitten im Geschehen bei der Musik zu sein. Von vorne und hinten kamen gleichzeitig Stimmen und Intsrumente. Leider kommt beim Boxmore der Sound nur vom Amaturenbrett frontal und von hinten gar nichts. Es ist das BMW 1er Preset aufgespielt worden. Bei Standard kommt die Musik am Amaturenbrett nur für den Fahrer. Für den Beifahrer ist es leider unangenehm, da rechts die Musik viel lauter als links kommt. Außerdem fehlt bei normaler Lautstärke der Bass fast komplett. Erst wenn ich lauter höre spielen die Lautsprecher richtig aus und gefallen auch. Ich denke ich brauche wohl einen 8 Zoll Woofer zuätzlich mit Mono Endstufe im Kofferraum oder? Oder kann man einstellen lassen, dass die Woofer auch bei normaler Lautstärke früher reagieren und auch im normalen Hörbereich gut mitspielen?

    Ich habe mittlerweile einen leichten Kompromiss gefunden und den Fader im BMW System auf 75% hinten gestellt. Dadurch habe ich nun räumlichen Sound, vorne wird aber das System dadurch leicht kastriert.

    Wären evtl. Gladen 2 Wege Boxen für hinten eine Verbesserung, dass ich den Fader wieder mehr Mittig einstellen kann?
    Schade. Ich hoffe ihr könnt mir Tips geben, wie ich mein Musikerlebnis verbessern kann, ohne wieder so viel Geld ausgeben zu müssen. Dank euch.
     
  2. #2 KaiserKönig, 14.06.2018
    KaiserKönig

    KaiserKönig 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    311
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Kevin
    Spritmonitor:
    Ich hätte ja gesagt, dass du mal bei mir Probehören könntest, aber du wohnst wohl leider etwas zu Weit weg..

    Ich hab in meinem Quasi das volle Programm verbaut.

    Eigenbausystem Vorne + hinten, Earthquake SWS8 unter den Sitzen, Earthquake SWS12 im Kofferraum, Hertz DSP, 2 DLS Endstufen, Zusatzbatterie usw..

    Würde dir aber mal die Lautsprecher + Verstärker von DLS empfehlen in Verbindung mit einem Soundprozessor können die schon ganz gut Klingen. Und der Earthquake SWS8 ist das beste, was man als Underseatwoofer bekommen kann.
     
    Rotti1975 gefällt das.
  3. #3 Mischbereifung, 14.06.2018
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Die 130.4 DSP Lösung kann man durch Feineinstellung in den DSP Einstellung sicherlich noch feintunen.
    Man kann auch die Tür und Hecklautsprecher über die Kanäle 1-4 und die prozessierten Ausgänge 5&6 an eine 2 Kanal-Endstufe für die Untersitzbässe laufen lassen.Dann sollte man sich aber auch etwas bessere Lautsprecher hinten gönnen.

    Wenn du aber ein ähnliches Klangerlebnis wie im Audi haben möchstes, wäre eine Option= Vollaktiv vorne via DSP zu gehen.
     
    Rotti1975 gefällt das.
  4. #4 Rotti1975, 14.06.2018
    Rotti1975

    Rotti1975 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nähe Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Michael
    Dank euch. Der Vorschlag von Mischbereifung hört sich gut an, da ich nicht das ganze System wieder raushauen will. Kennt jemand gute Rear Speaker und eine 2 Kanal Endstufe die für das Vorhaben gut sind.
    Wie ist Vollaktiv gemeint? Kenne mich da leider nicht so gut aus.
    Dank euch
     
  5. #5 Mischbereifung, 14.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2018
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Diese 2 Kanal Endstufen sollten ausreichen:
    Ground Zero GZIA 2235HPX-II oder
    CRUNCH GTX-2600.
    Die Ground Zero finde ich etwas besser.

    Vollaktiv= Hoch- bzw Mitteltöner einzeln pro Kanal ansteuern-Für vorne in den Türen bräuchte man dann schon e 4 Kanäle.
    Vollaktiv hinten braucht man nicht
    Hierzu benötigst du minimum einen 6 Kanal DSP Verstärker welcher zusätzlich noch 2 prozessierte Kanäle für die Untersitzbass-Endstufe hat- diese sind aber nicht gerade günstig.Ausserden musst du zusätzliche Leitungen zu den Türlautsprecher ziehen.
    Ich würde vorschlagen die zusätzlich Endstufe zur 130.4 zu verbauen .Dies sollte dann genügen und ist so kostenintensiv.
    Wegen der Lautsprecher hinten gibts von Eton ein Set für ca 150 Euro,da reichen Koaxial Lautsprecher. Eton UG B100XN
     
  6. #6 Rotti1975, 15.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2018
    Rotti1975

    Rotti1975 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nähe Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Michael
    Danke. Hört sich gut an. Wie lange braucht ein Car Hifi Mensch dafür zum Einbau? Damit ich die Kosten ausrechnen kann? :)

    Was ist besser für meine Ansprüche ? Vorne die Mittel Hochtöner über 4 Kanäle, und die neuen Eton über den BMW Verstärker, oder Vorne und hinten über die 4 Kanäle? Die Underseat würde ich dann extra mit einer 2.Enstufe anfeuern. Dann ist ein Kofferraum Sub wahrscheinlich nicht mehr nötig oder ?
     
  7. #7 Mischbereifung, 15.06.2018
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Das ist eine pragmatische und schnell umsetzbare Lösung-Kostet für die neue Endstufe ,die neuen LS hinten und Kabel, Sicherungshalter etc ca 360€ plus Einbau .[/QUOTE]
     
    Rotti1975 gefällt das.
  8. #8 Naibiaf24, 15.06.2018
    Naibiaf24

    Naibiaf24 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Fabian
    Die erste Frage ist, wer hat es eingebaut und wer hat es eingestellt(also die dsp) damit steht und fällt so nen system.
    Zweite Frage: Woher kommst du?

    Das System sollte auf alle Falle annähernd so gut sein, wie das im audi.
     
    Rotti1975 gefällt das.
  9. #9 Rotti1975, 16.06.2018
    Rotti1975

    Rotti1975 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nähe Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Michael
    Hi,
    das System wurde von einem Händler eingebaut und das BMW 1er optimierte Preset wurde aufgespielt. Mir wurde auch gesagt, dass das Preset schon sehr gut sein soll, und es gewollt ist dass der Sound nur vom Armaturenbrett kommt und nur auf den Fahrer ausgerichtet ist. Für den Beifahrer ist es halt nur unangenehm das meiste nur von rechts laut kommt.

    Kann man den Dsp so einstellen, daß der Sound gefühlt um einen herum kommt? Die Lautsprecher hinten über die BMW Endstufe sind nämlich bei ausgeglichenen Einstellungen nicht wahrnehmbar. Dass die Tieftöner im normalen Hörbereich presenter sind ist auch mit der 130.4 Dsp einstellbar?


    Erding bin ich her.
     
  10. boost7

    boost7 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Vulkaneifel
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Jannik
    Mit einem DSP kannst du fast alles einstellen ja. Ich kenne jetzt nicht dieses 1er Preset, doch behaupte mal da geht noch was. Allerdings musst du dir einig sein ob du oder dein Beifahrer richtig gut Musik hören soll, denn wenn das System kompromisslos auf den Fahrer eingemessen wird, hört sie sich auf dem Beifahrerplatz eine Ecke schlechter an. Das klingt jetzt ziemlich dramatisch, den meisten wird es nicht auffallen. Bei mir hat sich jedenfalls noch niemand beschwert, dass Musik auf dem Beifahrer komisch klingt oder so, sondern die Anlage wurde gelobt.. Doch wenn ich da sitze, bin ich immer wieder fasziniert, wie viel besser sie doch auf "meinem" Platz klingt.
    Rearlautsprecher helfen meiner Meinung nach nicht wirklich dabei, ein gut eingemessenes Frontsystem kann eine ebenbürtige Räumlichkeit erzielen. Zudem musst du bedenken, dass wenn du jetzt deine Rearlautsprecher aufrüstest, dein DSP verschenkt ist, denn alles was hier auf deinen Kopf eingestellt wird, wird vom einfach so mitschwingenden Hecksystem zunichte gemacht, also ohne dass hinten auch per DSP angesteuert wird, sehe ich hier sogar eher eine Verschlechterung gegenüber einem gut eingemessenen Frontsystem als wahrscheinlich an. Ich personlich nutze die hinteren Lautsprecher beispielsweise nurnoch für PDC, und selbst das ist bald Geschichte, dann fliegen sie nämlich komplett raus.
    Wenn du mehr Bass willst kannst du den Pegel der Subwoofer generell erhöhen, wird dann natürlich auch mehr Bass bei hohem Pegel, was bei den Untersitzwoofern schnell nicht so geil klingen kann. Generell sind die USBs halt eine Kompromisslösung, platzsparend und klein, leicht anzutreiben, aber dafür einem "richtigen" Woofer in allen Disziplinen spürbar unterlegen, besonders mit steigendem Pegel.

    Also mein Tipp an dich wäre: Lass den DSP mal komplett unabhängig einmessen von jemandem der das kann, ohne Preset oder so. Das dauert zwar seine Zeit, doch denke ich dass hier ohne Hardwareänderungen noch viel Potential gegeben ist. Danach kannst du wenn du möchtest immer noch überlegen, aufzurüsten, wobei ich glaube, dass ein spürbar besseres Ergebnis nochmal eine Stange Geld kostet. Die Subwoofer spielen zwar noch ein Stückchen besser, wenn sie an ihrer eigenen Endstufe mit ordentlich Saft hängen, allerdings darf man hier keine Wunder erwarten. In dem Zuge könnte man natürlich dann HT/MT vollaktiv betreiben, was beim einstellen des DSP nochmal Potential hat, aber auch hier macht das eher wenig Unterschied.
     
Thema: Gladen Boxmore DSP Verbesserungsvorschläge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gladen boxmore erfahrungen

    ,
  2. boxmore selbst einbauen

    ,
  3. boxmore

    ,
  4. gladen boxmore
Die Seite wird geladen...

Gladen Boxmore DSP Verbesserungsvorschläge? - Ähnliche Themen

  1. Org BMW 1er E87 Lautsprecher 6934026 Hochtöner Top HiFi Professional DSP speaker

    Org BMW 1er E87 Lautsprecher 6934026 Hochtöner Top HiFi Professional DSP speaker: [IMG] EUR 39,90 End Date: 14. Jun. 13:57 Buy It Now for only: US EUR 39,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. [F21] Anschluss (und welchen) DSP Verstärker

    Anschluss (und welchen) DSP Verstärker: Hallo ich beschäftige mich gerade mit o. a. Thematik und hoffe auf Mithilfe der Experten. Ausgangssituation: BMW Hifi System, Türen gedämmt und...
  3. [F20] Helix V8 DSP

    Helix V8 DSP: Car Hifi und Modifikation(en) ist ja mein Hobby. Ich hatte vor 2 Wochen die schon gute Match7BMW getauscht gegen die Helix V EIGHT DSP, da ich...
  4. [F21] F20 HIFI Endstufe gegen Axton DSP tauschen, welchen Adapter?

    F20 HIFI Endstufe gegen Axton DSP tauschen, welchen Adapter?: Hallo, wie o. a., möchte ich die Endstufe des original HIFI Systems gegen eine Axton 580 DSP tauschen. (ETON 2 Wege System ist bereits verbaut,...
  5. Gladen 2 Kanal Endstufe XL 250 C2 - OVP

    Gladen 2 Kanal Endstufe XL 250 C2 - OVP: Hallo, biete hier eine absolut neuwertige 2 Kanal Endstufe von Gladen an. Ideal zum befeuern von den 2 Subwoofern unter dem Sitz oder externem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden