Gibt es viele unterschiede zwischen einen 123d oder 125d?

Diskutiere Gibt es viele unterschiede zwischen einen 123d oder 125d? im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; ich frage mich gerade, ob sich das lohnt, weil ich gern diesel fahre, von 123d irgendwann mal 125d zu kaufen?

  1. #1 Cengo81, 21.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    ich frage mich gerade, ob sich das lohnt, weil ich gern diesel fahre, von 123d irgendwann mal 125d zu kaufen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Muhviehstar, 21.11.2012
    Muhviehstar

    Muhviehstar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AN
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Und? hast du die Antwort schon?
     
  4. #3 JayJay125D, 21.11.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.624
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Da du dich für den 125d interessierst, nehme ich an, dass du den 125d-Bereich rauf und runter gelesen hast ;o)
    Da ich vom 123d zum 125d gewechselt bin, kann ich sagen, dass der 125d noch mal eine Schippe besser geht als der 123d. Des weiteren gibt es den 125d nur in der neuen F-Reihe und somit hast du damit auch ein "erwachseneres" Auto. Aber wenn du gerne Leistungsstarke Diesel fährst (und den 125d bitte nicht um den Baum wickeln ;o) ) dann ist der 125d der konsequente Schritt nach dem 123d. wirst es nicht bereuen.
     
  5. #4 Cengo81, 21.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    keine sorge, schnauze voll von baum wickeln, kann jeden passieren wünsche ich keinen, aber danke für die antwort :-)
     
  6. #5 VolkerN, 21.11.2012
    VolkerN

    VolkerN 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Dito .....habe auch vom 123d zum 125d gewechselt. Positiv ist auch 1 Liter weniger Durchschnittsverbrauch bei gleicher Fahrweise bei mir :daumen:
     
  7. #6 Cengo81, 21.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    wie sieht es mit den getriebe aus, ist es auch kurz überssetz? und ich hab gehört du hast keine 130i bremsanlage, noch kleinere, also kannst du denke ich mal 16 felgen draufmachen. ist das war oder nur gerüchteküche?
     
  8. #7 CSchnuffi5, 21.11.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ja ab Werk hat der 125d ne kleinere Anlage verbaut und es passen 16"
    hier ist die Sportbremsanlage zu empfehlen

    und auch der Schalter ist noch kürzer Übersetzt als ein 120d

    aber bei den F Modellen sollte man sowieso die 8 Gang Automatik wählen
    ist einfach das perfekte Getriebe und lässt sich Super fahren
     
  9. #8 Cengo81, 22.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    also ich bin mit meiner bremsanlage sehr zufrieden, die haben auch nicht so leicht aufgegegben, das ich sie wechseln sollte, aber irgendwie schade für 125d, dann muss man denke ich mal die Bremsanlage öfters wechseln. schließlich hat er 14ps mehr als die vorgänger und die müssen gebremst werden. ich frag mich was hat sich bmw dabei gedacht, wollten die sparen? oder nur die felgen?
     
  10. #9 Cengo81, 22.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    du schriebst das getriebe ist kürzer, lieber 8 gang automatik, ist bequemer, meinst du man kann nicht ohne automatik nicht das auto fahren. weil es unangenehm ist. ich bin ein schalttyp, ich liebe es zu schalten.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Cengo81, 26.11.2012
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    jup zumindest wegen deinen auto, der geht richtig ab ;-) danke 130i hehe
     
  13. BMW120

    BMW120 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Koblenz/ Frankfurt a.m.
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Ich stand vor der selben frage , habe mich dann aber für den 123d coupé entschieden da ich den F20 sehr ungelungen und, ohne das abfällig zu meinen, "Golfig" finde. Definitv geht der 125d ein stückchen besser was aber durch sein schnödes fahrverhalten aber weniger spass macht ( nur meine meinung :wink: ).
    Ist am ende geschmacks-, finzanz- und vor allem Gebrauchssache.
     
Thema:

Gibt es viele unterschiede zwischen einen 123d oder 125d?

Die Seite wird geladen...

Gibt es viele unterschiede zwischen einen 123d oder 125d? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es eine APP?

    Gibt es eine APP?: Ich wüde die Seite auch gerne über mein Handy nutzen und da wäre eine APP perfekt. Habe leider noch keine App finden können. Gibt es eine oder ist...
  2. Unterschied eines 135 mit 320 und 326 ps

    Unterschied eines 135 mit 320 und 326 ps: Hallo. Kann mir jemand den Unterschied erklären eines 135 mit 320 ps und 326 ps. Ok, ich sehe dass die ab Baujahr 2015 326 ps haben. Davor sind...
  3. 123d Rußpartikel problem.

    123d Rußpartikel problem.: Hi, bin neu im Forum. Kurz und knackig. Vor 3 Wochen hat mein 123d auf der Autobahn nicht mehr gezogen. Danach kam das Partikeffilterymbol. Es...
  4. Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D

    Walnut Blasting Reinigung der Einlaßventile 123D: Hallo, ich fahre einen BMW 123D Baujahr 12/2009 der nicht die volle Leistung bringt und der Verbrauch zu hoch ist. Mit IST* D habe ich Injektoren,...
  5. Gibt es für den M140 s-drive auch schon ein Sperrdifferential ab Werk

    Gibt es für den M140 s-drive auch schon ein Sperrdifferential ab Werk: Frage steht im Titel, Leebmann bietet dies ja zum nachträglichen Einbau an-auch für den M140 sdrive: BMW M Performance Sperrdifferenzial 1er F20...