[E81] Gibt es eine Größenbegrenzung für USB Sticks?

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von lange_rochade, 30.07.2013.

  1. #1 lange_rochade, 30.07.2013
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Moin, moin

    ich habe in der Vergangenheit mehrere USB Sticks mit 8GB und 16GB genutzt, jeweils mit einer Playlist und alles funktionierte gut an meinem Radio Professional.
    Jetzt habe ich mir einen 64 GB Stick gegönnt und die Directories werden zwar geladen und Musik abgespielt, aber er findet keine Gentre, Artists etc. und auch keine Liste. Das hat beim 16GB Stick auch ein wenig gedauert, bis er das alles angezeigt hat, aber hier dauert es jetzt recht lange.

    Muß man irgendetwas spezielles beachten? Hat jemand einen 64GB Stick mit Playlist (wichtig für Zufallswiedergabe) am Radio Professional zum Fliegen bekommen.

    Danke im voraus.

    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cengo81, 30.07.2013
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Müsste eigentlich ganz normal laufen. Aber hast du soviel Musik auf 64Gb:swapeyes_blue:

    also mir reichen schon 8GB ehrlich.
     
  4. #3 lange_rochade, 30.07.2013
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Hallo,

    gerade an meinem X3 mit Navi Professional getestet, hier ging es relativ schnell (allerdings auch erst beim 2. Mal) und dann war alles da wie gewünscht. Ich werde dem 1er noch mal mehr Zeit geben. Das Radio baut ja vermutlich intern eine kleine Datenbank mit allen Titel- und Albeninformationen auf. Dazu muß einfach genügend Rechen- und Speicherkapazität dasein. Ich frage mich, ob er das in Etappen tut, oder jedesmal, wenn der Wagen an ist, immer ein Stückchen mehr. Denn heute morgen auf 40 Minuten Fahrt hat es nicht geklappt, eben war alles nach weniger als 5 Minuten da.

    Soviel Musik ist das gar nicht, etwa 7000 Titel. Ich verwende die höchste mp3 Qualität und habe auch viel Klassik. Ich war es einfach leid, aus Platzgründen immer mal wieder andere Musik drauf zu spielen und andere Titel zu löschen. Alles paßte jetzt auch noch nicht drauf aber deutlich mehr als bei dem 16GB Stick vorher, ein 128GB Stick war mir noch zu teuer...
     
  5. #4 fastclimber, 30.07.2013
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Ich habe 32gb in meinem E87 120D mit Bussines Radio und die sind voll mit Musik und Hörbüchern. Tut einwandfrei ausser dass es nach dem Losfahren kurz dauert bis die Musik startet.
     
  6. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Jepp, 32 GB funktionieren auf jeden Fall. Gibt wohl auch Leute, die eine externe HDD an den USB anschließen, wobei ich da jetzt nicht weiß wie es dann aussieht mit Playlist & Co.

    Hatte am Anfang aber auch massiv Probleme mit meinen mp3. Zuerst auf den Stick geschoben und dann einen anderen gekauft mit sogar nur 16 GB. Trotzdem gleiches Problem.
    Lösung sah letztlich wie folgt aus: im Windows-Explorer mir alle Dateien auf dem USB Stick anzeigen lassen. Alles was nicht mp3 oder wav war gelöscht (da waren teilweise auch avi und anderer Schrott drunter). Zusätzlich dann noch die Playlists neu erstellt über WinAmp und diese neu aufgebaut mit den Verzeichnissen auf dem USB Stick.

    Danach nochmal einlesen lassen, hat keine 30 Minuten gedauert. Jetzt dauert es nach dem anlassen keine Minute bis ich Zugriff auf Playlists & Co habe.
     
  7. #6 lange_rochade, 10.08.2013
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Ich habe noch weiter herumprobiert.

    Also ein 64GB Stick wird problemlos eingelesen und kann über DIR auch genutzt werden, was aber relativ lästig ist und nicht das, was ich möchte.

    Das Lesen einer Playlist hingegen dauert lange 8bzw. das Aufbauen einer internen Datenbank mit allen Alben, Titeln, Genre etc.).

    Ich habe mit kleineren Playlists experimentiert und auch den Stick nur halb befüllt, um zu sehen ob es die Menge der Titel macht.
    Kein wirklicher Unterschied.

    Erst als ich mal eine Stunde im Auto unterwegs war, tauchte die Playlist auf einmal in der Anzeige auf. Dies gilt für das einmalige Lesen, danach geht es bei einem Neustart schnell mit dem Fortsetzen des letzten Titels.

    Jetzt habe ich wieder den Stick mit Musik vollgepackt und werde schauen, ob er auch diese Menge verträgt. Muß dann wohl mal wieder eine längere Strecke fahren. :icon_smile:
     
  8. #7 lange_rochade, 18.09.2013
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Endergebnis...

    Hallo,

    hier mit etwas Verspätung das Ergebnis der Bemühungen für all die, die etwas Ähnliches planen:

    Ich habe wie oben beschrieben einen 64GB Stick mit Musik gefüllt und dann versucht, an meinem Radio Professional zu betreiben. Wichtig dabei war mir die Möglichkeit Playlists zu hören.
    Mit kleineren Sticks (bis 16GB) funktioniert das tadellos, jetzt habe ich mir einen größeren gegönnt, um Ruhe zu haben.

    Fangen wir mit der guten Nachricht an: Der Stick wird gelesen und die Verzeichnisstruktur ist relativ schnell verfügbar. Nutzt nur nicht wirklich, da ein Durchblättern auf Grund der Menge der Alben nicht machbar ist.
    Die Playlist wird nicht gleichzeitig mit der Directory Struktur angezeigt sondern der Menupunkt bleibt blank.
    Erst auf einer längeren Fahrt war sie dann nach etwa 2,5 Stunden verfügbar. Nun alle Titel ausgewählt, Random eingestellt und alles war so wie ich wollte.
    Nicht so schön: Beim nächsten Start war der Menu-Punkt Playlist wieder weg. Muß man wohl erst wieder lange fahren, ist aber natürlich nicht praktikabel.
    Auf der anderen Seite hat sich das Radio aber die Einstellung gemerkt. Sprich, es werden weiter alle Titel auf dem Stick in zufälliger Reihenfolge abgespielt, d.h. für meine Bedürfnisse reicht das erst einmal.

    Ich wäre interessiert zu hören, ob es bei jemandem ohne Einschränkungen funktioniert, aber bitte in genau der Konstellation (sprich mindestens 64GB Stick mit Playlists). Die Größen bis 32GB funktionieren, das weiß ich.
    Size matters offensichtlich. :icon_smile:

    PS. Derselbe Stick funktioniert an dem Navi Professional in meinem X3 einwandfrei. Ich mutmaße als Erklärung einen stärkeren eingebauten Prozessor oder mehr Speicher oder beides.

    lg
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Ich bin nicht sicher ob es wirklich an der Größe des Sticks liegt. Hatte ja ein ähnliches Problem und ebenfalls mit kleineren Sticks getestet und es wurde nicht besser.

    Versuch doch mal was ich geschrieben hatte:

    Danach braucht es zwar nochmal eine längere Fahrt (gerade mit 64 GB), aber wenn der Stick dann eingelesen ist, dauert es jetzt bei mir keine Minute mehr um auf die Playlists zuzugreifen.
     
  11. #9 lange_rochade, 20.09.2013
    lange_rochade

    lange_rochade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Hallo,

    das hatte ich alles schon getan...

    lg
     
Thema: Gibt es eine Größenbegrenzung für USB Sticks?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw usb stick größe

    ,
  2. 1er bmw 2013 usb stick

Die Seite wird geladen...

Gibt es eine Größenbegrenzung für USB Sticks? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es Rabattaktionen bei Connected Drive

    Gibt es Rabattaktionen bei Connected Drive: Hallo Zusammen, bei mir ist eben die Laufzeit von BMW-Online abgelaufen. Die 40€/Jahr für BWM-Online sind noch in Ordnung. Bei 50€ für RTTI habe...
  2. E87 Musik über USB

    E87 Musik über USB: Hallo! Seit 2 Wochen habe ich einen 1er BMW E87 Baujahr 01.2010 Ich möchte nun Songs über Spotify abspielen und beim Display die Songs sehen und...
  3. [E8x] JB4 N54 inkl DP-Fix, vMax und USB-Kabel

    JB4 N54 inkl DP-Fix, vMax und USB-Kabel: Biete hier ein voll funktionsfähiges JB4 zum Verkauf an. Es war in einem 135i Bj 2008 verbaut. Bis zum Ausbau hat alles funktioniert. Rest siehe...
  4. [F20] Was bedeuten die Zahlen neben dem USB-/Bluetoothsymbol?

    Was bedeuten die Zahlen neben dem USB-/Bluetoothsymbol?: Hallo zusammen! ich wollte mal wissen, was die Zahlen neben dem USB- oder Bluetoothsymbol bedeuten..? Auf dem Bild steht z.B. -6 neben dem USB...
  5. [E8x] Radio Professional Bluetooth USB

    Radio Professional Bluetooth USB: Radio Professional mit integriertem Bluetooth und USB zu verkaufen. Sehr guter Zustand. 100% in Ordnung. Das Radio wird vor dem Versand fertig...