Gewichtsverteilung 50/50 Luftdruckverteilung Begründung Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von SchmitchenSchleicher, 01.11.2010.

  1. #1 SchmitchenSchleicher, 01.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:
    Hallo,

    habe da mal eine Frage. Ich habe auf meinem 118d die originalen BMW 5-Speichenräder 17" 205er mit Goodyear UG draufgemacht.

    Aber jetzt erst einmal eine generelle Frage zur Gewichtsverteilung eines BMW.

    Laut dem Prospekt hat der BMW ja eine sagenhafte Gewichtsverteilung der Vorder- und der Hinterachse von 50 zu 50.

    Ist das jetzt auf den voll beladenen Zustand bezogen? Warum ist dann aber bei der Hinterachse ein höherer Druck angegeben, egal ob Sommer- oder Winterbereifung?

    Wenn ich nun mit dem 1er überwiegend alleine fahre (oder meine Frau) wäre es dann nicht eher sinnvoll, wenn ich den vorderen Druck auch auf die Hinterräder gebe.


    Bin mal gespannt, was ihr dazu meint.

    Die Erfahrungen sind natürlich höher zu bewerten wie bloße Theorie.



    Es grüßt
    SS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 betty73, 01.11.2010
    betty73

    betty73 Guest

    Servus,

    ich würde sagen die 50:50 Gewichtsverteilung ist im Leerzustand.
    Hinten mehr Luftdruck da --> drei Personen auf der Rücksitzbank --> Kofferraum :wink:

    Grüße

    Marco
     
  4. #3 BMWlover, 01.11.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn man überwiegend allein fährt und vorne wie hinten die gleiche Reifengröße fährt, dann würde ich auch den gleichen Druck an VA und HA einstellen.

    Und der 1er erreicht meines Wissens nach keine 50/50 Verteilung. Es müsste schon ein wenig mehr auf der VA liegen.
     
  5. #4 SchmitchenSchleicher, 02.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:
    Hallo,

    wenn ich mir dein Auto von der Seite anschaue, dann könnte es sogar beim Leerzustand wie auch bei der Belegung der beiden vorderen Sitze hinkommen, zumindest wenn die vorderen Sitze eher auf der hinteren Position stehen, wie es z. B. bei mir der Fall ist.

    Übrigens haben wir die gleichen Felgen.


    Gruß
    SS
     
  6. #5 SchmitchenSchleicher, 02.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:
    Das werde ich mal anstreben, weil es mir Realistisch erscheint, die Stoßdämpfer werden sich jedenfalls nicht beklagen.

    Auch das erscheint mir stimmig, vielleicht hat ja jemand dazu noch eine Info. Eine Waage wäre da natürlich hilfreich, aber wer hat die schon. Und eine Polizeikontrolle wird ja auch nicht gerade einen 1er wiegen, somit gibt es dazu auch keine Werte.

    Wenn BMW aber so etwas aussagt, dann sollte diese Aussage aber weitestgehend auch stimmen, dass dies aber nicht für alle Bedingungen zutreffen kann, ist klar.


    Gruß
    SS
     
  7. #6 Breisgauer, 02.11.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
  8. #7 SchmitchenSchleicher, 03.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:

    Hallo,

    das ist ja schon einmal eine Bestätigung der 50/50 Angaben.

    Bei meinem 118d dürfte aufgrund des höheren Motorgewichtes es noch etwas weiter weg liegen, bei einem Normmenschen von 1,75m.

    Bei mir -1,95m- wird es dann wieder günstiger, ob es allerdings letztendlich zum 50/50 reicht, sei mal dahingestellt. Aber so genau kommt es ja auch nicht darauf an, immerhin hat BMW mit der Gewichtsverteilung großartiges erreicht.

    Ich bin zufrieden und werde den Reifendruck auf diese Erkenntnisse abstimmen.




    Danke für all Eure Beiträge dazu!




    Grüße
    SS
     
  9. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ausgehend von der Gewichtsangabe von 1320 für den 116i und 1385 für den 118d und dem angenommen Verhältnisses von 51:49 beim 116i und keiner weiteren Modifikationen beim 118d ausser dem zusätzliches Gewicht an der VA durch den Motor und Nebenaggregate (was zwar nicht ganz stimmen wird, aber vernachlässigen wir mal vorerst andere Faktoren) kommt beim 118d ein Verhältnis von 53,3:46,7 heraus. in Wirklichkeit wird es wohl nach meiner Schätzung zwischen 52 und 53 für vorne liegen...
     
  10. #9 SchmitchenSchleicher, 03.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:
    Ich vermute mal, dass du dieses Verhältnis rechnerisch ermittelt hast. Ich weiß jetzt nicht, ob der 118d an der Hinterachse noch zusätzliches Gewicht bringt, z. B. innengelüftete Scheiben oder etwas anderes.

    Schön wäre es, wenn ein 1er Fahrer mit Zugang zu einer Waage mal das Ergebnis posten könnte. (Polizist)

    Aber fahren Polizisten auch 1er BMW?


    Ach, da fällt mir dazu auch noch ein, dass bei der Gewichtsverteilung der Tankinhalt auch eine wesentliche Rolle spielt, der müsste dazu also voll sein!
     
  11. #10 Strikersen, 04.11.2010
    Strikersen

    Strikersen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Frank
    Auf das Gramm genau,kann man die Gewichtsverteilung der Hersteller eh nicht nehmen!
    Da ich erst seit einem Jahr BMW fahre, und auch den Winter sehr gut vorran gekommen bin,möchte ich die von BMW angepriesene 50:50 Gewichtsverteilung positiv unterstreichen!

    Mein damaliger Opel Omega, war da etwas zickig, wenn's Winter wurde!!
     
  12. #11 Jack118d, 04.11.2010
    Jack118d

    Jack118d Guest

  13. #12 Sebastian7, 04.11.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    @TE : lass den Quark, orientier dich grob an den Vorgaben von BMW und teste dann mal bisschen hin un her (+- 0,2; 0,3 bar).
    Dann wirste schon deine Werte finden :wink:
     
  14. #13 SchmitchenSchleicher, 04.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:
    Das finde ich beruhigend.


    Danke
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SchmitchenSchleicher, 04.11.2010
    SchmitchenSchleicher

    SchmitchenSchleicher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    S
    Spritmonitor:
    Hoffentlich bevor die Reifen einseitig abgefahren sind.
     
  17. #15 Sebastian7, 04.11.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    "einseitig" abgefahrene Reifen erschließen sich mir höhstens durch falsche Spur- oder Sturzwerte. Nicht durch den Luftdruck.
     
Thema: Gewichtsverteilung 50/50 Luftdruckverteilung Begründung Erfahrung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er gewichtsverteilung

    ,
  2. bmw gewichtsverteilung

    ,
  3. bmw 1er e87 gewichts Verteilung

    ,
  4. gewichtsverteilung bme e87
Die Seite wird geladen...

Gewichtsverteilung 50/50 Luftdruckverteilung Begründung Erfahrung - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  3. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  4. [E87] Stoßdämpfer zu H&R 50/30 Federn

    Stoßdämpfer zu H&R 50/30 Federn: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen E87 120d mit 150.000 km erworben. Verbaut sind H&R Federn (29187-1) 50/30 mit den Seriendämpfern von...
  5. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...