Gewichtsreduktion vs. Gewichtsverteilung

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von Sportfahrer, 05.09.2011.

  1. #1 Sportfahrer, 05.09.2011
    Sportfahrer

    Sportfahrer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Ahoi,

    ich hoffe ich bin nicht der Einzige der sich schonmal die Frage gestellt hat was mehr bringt ein Auto leichter machen oder die Gewichtsverteilung zu verbessern (bzw. die gute Gewichtsverteilung beizubehalten). Schließlich ist jedem bewusst weniger Kg = weniger Trägheit = schneller :wink:

    Mein konkretes Beispiel hierfür ist die Rücksitzbank unseres 1ers, bringt das Fahrdynamisch etwas und wieviel Gewicht spart man dadurch schlussendlich ein?


    :narr:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Ohne es jetzt gewogen zu haben, schätze ich die Rückbank des 1ers auf ca. 20-30kg.

    Also wirklich viel ist anders.

    Wenn du keine Rückbank brauchst, dann kauf dir einen Z4, dann haste nichts halbes vor der Tür stehen. Ich halte nicht viel von Rückbank im Alltagsauto rauswerfen. Die paar kg stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen der Plätze. Irgendwann nimmt man immer jemanden hinten mit.
     
  4. #3 cisi, 05.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2011
    cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    wollte ich auch mal machen aber habs dann gelassen. Ohne bank schauts schon komisch aus das auto und manchmal braucht man die dann doch wieder.
    Du kannst ja die haube austauschen, heckklappe austauschen, cotis austauschen, türen austauschen, fenster austauschen, felgen wechseln, sitze wechseln, batterie wechseln... (mit carbon oder gfk nachbauten, für das meisste zeug gibts sogar tüv :wink: ).
    Das bringt sicher ein paar kilos aber ob die kosten es dir wert sind ist dann dir überlassen.
     
  5. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wenn man sich von dem ganzen unnötigen Elektronik Schnickschnack inkl. Soundsystem und jeder möglichen Dämmung trennt, dann kommt man je nach Ausstattung sicher schon auf 100kg Ersparnis oder so.
     
  6. #5 BMWlover, 05.09.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    100kg sind machbar, allerdings hat man dann keinen Komfort mehr...

    - Schalensitze: 30kg
    - Rückbank raus: 25kg
    - Leichte Felgen: 10kg
    - Leichbaubatterie: 10kg
    - Leichtbaumotorhaube: 10kg
    - Leichtbaukotflügel: 4kg

    Das sind schonmal ungefähr 89kg. Wenn man noch Sachen wie Kofferraumverkleidung, Radio/Navi, Dämmmaterial und Teppiche rauswirft kommt man auf die 100kg.
     
  7. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Man braucht einfach nur die Lautsprecher rauswerfen, da wiegt einer schon an die 5kg oder mehr, die sind nicht gerade leicht!
     
  8. Kaji

    Kaji 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ein Lautsprecher soll 5kg wiegen?
    Nicht wirklich...
     
  9. #8 Sportfahrer, 05.09.2011
    Sportfahrer

    Sportfahrer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Danke Kaji, genau das wollte ich gerade schreiben :lol: selbst ein normaler 25er Sub hat gerade so 5 kg.

    @ BMWLover: Deine Gewichtsangaben sind äußerst optimistisch bis einfach nicht möglich.
    30kg durch Schalen ist wenn überhaupt nur mit Carbonschalen möglich die sind allerdings nicht bezahlbar. Zu bedenken dabei ist immer das man auch Laufschienen und Konsolen mit einrechnen muss.
    10kg bei der Batterie ist unmöglich, es sei denn ich hätte nen 2L Sauger bei dem kein Radio, Klima o.ä. benutzt wird und die Batterie immer wieder über die Steckdose geladen wird. Oder ich würde eine entsprechende Lithium-Ionen Batterie kaufen für 2000€

    Ansonsten schonmal vielen Dank aber kommen wir zurück zum Hauptthema, Gewichtsreduktion vs. Gewichtsverteilung.

    :narr:
     
  10. #9 BMWlover, 05.09.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nö, das sind durchaus realistische Angaben. Recaro Pole Position wiegen mit Konsole ca. 11kg. Die Orginalen BMW Sitze ca. 26kg. Macht 15kg pro Sitz = 30kg gesamt.
    Und wo kaufst du denn Batterien? Nur weil Porsche dafür 2000€ nimmt, heißt es noch lange nicht das es keine günstigeren gibt. Es gibt nämlich welche für 250€ die in der Porsche Szene schon einige verbaut haben und sehr zufrieden damit sind. Die Batterie hat ein Eigengewicht von ca. 6kg. Die von BMW 16-17kg lt. ETK.
     
  11. #10 R1-Rider, 05.09.2011
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.562
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Tankt doch einfach nie mehr als 1/4-voll, dann habt ihr auch schonmal 30kg gegenüber "Voll" eingespart...:narr:

    Gruß
    Olli
     
  12. #11 Sportfahrer, 05.09.2011
    Sportfahrer

    Sportfahrer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    @ BMWlover: Das Gewicht der BMW-Sitze macht mich platt :wink: hast du mal nachgewogen? und um welchen 1er-Sitze geht es, sprechen wir hier von den einfachen Standard-Sitzen aus Stoff oder von Ledersportsitzen mit Sitzheizung, Lordosenstütze und Co.?
    Bzgl. der Batterie, da hast du mich jetzt aber neugierig gemacht, hast du dazu mal nen Link?

    :narr:
     
  13. #12 BMWlover, 05.09.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Sport und Seriensitze nehmen sich gewichtstechnisch nicht viel. Leder ist ein wenig schwerer als Stoff, aber die Sitze an sich sind wirkliche Kolosse. Je mehr Ausattung (elektrische Verstellung, SH etc.) desto schwerer werden sie halt... Ich habe sie noch nicht nachgewogen, aber im M Bereich hat mal jemand die M Sitze gewogen, da kam auch ungefähr das raus.

    Zur Batterie: High Power Lithium Batterie - Model 40AH 12VLP
     
  14. #13 Grouara, 05.09.2011
    Grouara

    Grouara 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krummennaab
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Man könnt ja auch den Innenraum mit Helium befüllen, spart man noch mal so 3kg.

    Oder man kauft sich gleich ein leichtes Auto....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Maiky, 05.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2011
    Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Okay...

    Du hast es so gewollt....

    Dann lieber sowas aus dem 1er machen :grins:

    Peugeot 406 Coupe zum F360 umbauen!!!! - Forum: Offtopic

    Jetzt geht´s los ... 'COUGATTI' VEYRON - Cougar - Fordboard

    http://www.google.de/m/url?client=s...twIwAQ&usg=AFQjCNGZVUgcBrXmHCkPUMjEMx__Houi3Q
     
  17. #15 BMWlover, 05.09.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
Thema:

Gewichtsreduktion vs. Gewichtsverteilung

Die Seite wird geladen...

Gewichtsreduktion vs. Gewichtsverteilung - Ähnliche Themen

  1. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  2. [F20] Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android

    Funktionsumfang Bluetooth Audio Streaming/Snap-In Nutzung - iPhone vs. Android: Hallo zusammen! Da ich jetzt nach 3 Jahren BMW 1er Abstinenz mit einem F21 zurückkehre habe ich mich dieses Mal auch intensiv mit dem Thema...
  3. adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk

    adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk: Hallo, mich interessiert ob das adaptive Fahrwerk komfortabler ist als das Serienwerk. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht?
  4. Typ 1A11 vs. 1A21

    Typ 1A11 vs. 1A21: Hallo Schwarmintelligenz :) Mir ist nun erneut etwas aufgefallen, dass ich nicht so richtig deuten kann. Mein Fahrzeug ist laut Papieren der Typ...