Gewichtsersparnis beim M140i

Diskutiere Gewichtsersparnis beim M140i im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Man kann auch direkt beim Reifenhersteller anfragen, was ein Reifenmodell wiegt, Antwort kam immer zackig. Habe ich bei meinen Winterreifen...

  1. #21 Schetefan, 11.12.2019
    Schetefan

    Schetefan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Man kann auch direkt beim Reifenhersteller anfragen, was ein Reifenmodell wiegt, Antwort kam immer zackig.
    Habe ich bei meinen Winterreifen gemacht. Gibt schon Unterschiede. Habe mich für den Dunlop entschieden, da er auch recht günstig war. Ein Winterrad in 8x18 ET 45 (Ultrawheels UA11 + Reifen s. unten + RDCI + Gewichte) liegt bei 19,8 Kg. Ist okay, für ein billig Winterradsatz

    [​IMG]
     
    Budisa, mehrfreudeamfahren und test0r gefällt das.
  2. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    2.125
    auch meine Meinung...
    Bremsscheiben gibt es mit 9 statt 11kg, sogar 6kg wenn man keine Zulassung braucht.
    Zu Felgen und Reifen gibt es Sammlungen von Daten, leider recht unübersichtlich. Aber da holt man schon was raus.

    Felgen lassen sich messen, bei den Bremsen zweifle ich noch leicht.

    Thx für die Reifengewichts, BTW
     
  3. #23 mehrfreudeamfahren, 11.12.2019
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    239
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    @Schetefan Das scheint grob zu passen.

    Meine Styling 385 wiegen 11,2 laut Felgenkatalog + 9,2 die Dunlop WS5 = 20,4. Zzgl. der Blenden und Sensoren kommt das sehr gut mit meinen gemessenen 21 KG hin. Dein 19,8 sind echt gut :daumen:
     
  4. #24 Simba88, 15.12.2019
    Simba88

    Simba88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Das ist ja interessant. Die wiegt nur ca 700Gramm mehr als die Liteblox. Gibt es einen Nachteil? Worin ist die Liteblox besser?
    Fährst du Sie im M140i?
     
  5. #25 boxster986, 15.12.2019
    boxster986

    boxster986 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Nein im BMW ist diese noch nicht verbaut, nach Ablauf der Leasingzeit kann ich mehr umbauen.
    Kenne keinen Nachteil der Batterie.
    Durch die 20AH mag sie keinen Dauerentzug wie Zündung und Radio anlassen über Stunden.
     
  6. #26 Simba88, 15.12.2019
    Simba88

    Simba88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Ok aber der Preisunterschied ist enorm. Wenn das, das einzige ist worauf man achten muss ist das echt eine preisgünstige Alternative oder?
     
  7. Budisa

    Budisa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    6
    Ob die Batterie mit der Energierückgewinnung kompatibel ist sollte geklärt werden.
     
  8. #28 Simba88, 15.12.2019
    Simba88

    Simba88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    M-PH und Budisa gefällt das.
  9. #29 CeterumCenseo, 15.12.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1.091
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ordentlicher Preis für eine Batterie, macht eigentlich nur Sinn, wenn die eh getauscht werden muss!
    Die Felgen sind natürlich schon mal richtig leicht, würde trotzdem auf 18" gehen. Ist ja schließlich nicht nur das Gewicht, was bei den Rädern eine Rolle spielt.

    Letztendlich muss es jeder selber wissen, Gewicht ist natürlich eine gute Stellschraube aber beim F2x ist m.E. das Fahrwerk die viel sinnvollere Stellschraube.
     
    AlainSutter1337 und Docter gefällt das.
  10. #30 ThomasBMW, 16.12.2019
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.250
    Zustimmungen:
    10.327
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Man kann ja auch schon bei der Bestellung Gewicht einsparen.
    Ich habe den Handschalter nicht nur wegen dem Fahrspaß genommen, das Getriebe ist auch leichter.
    Ebenso auf Ledersitze und Schiebedach, Navi etc. verzichtet.
    Unnützen Krempel raus.
    Das macht schon einiges an Gewicht.
     
  11. #31 alpinweisser_120d, 16.12.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.461
    Zustimmungen:
    2.168
    Ort:
    Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Dafür kaufst du dir Nachteile in der Übersetzung ein. Bei dem Rest stimme ich dir zu. Aufs Navi würde ich aber nicht verzichten. Drüber kann man reden wenn man alles raus reißt.
     
  12. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    2.125
    mich würde ja mal interessieren, ob jemand abschätzen kann, was Einsparung an den rotierenden Massen bringen.
    Also Felgen sind messbar, sogar weniger als 1kg. Aber Bremsscheiben? Klar, weniger Masse ist nicht äquivalent zu weniger rot.Massenträgheitsmoment, aber 1kg an ner Bremsscheibe gleichen Außendurchmessers... spürbar/messbar oder nicht?
     
  13. #33 alpinweisser_120d, 16.12.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.461
    Zustimmungen:
    2.168
    Ort:
    Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Im Zuge der restlichen Messungenauigkeiten würde ich sagen nein. Auch wenn die Massenverteilung der Bremsscheibe stark vom Durchmesser abhängt.
     
  14. #34 BMW330Ci, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    BMW330Ci

    BMW330Ci 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.07.2017
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    232
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Durch die Umstellung von den MPSS mit Serienfelge auf die TS830P mit BMW-Felge 388 erhöht sich das Gewicht pro Rad um ca. 5 kg. Die in Summe 20kg Mehrgewicht führen würden bei einer rein translatorischen Betrachtung des zusätzlichen Massenwiderstandes zu einer Verschlechterung der Beschleunigungszeit von ca. 1,3% (z.B. 10,8 --> 10,94 Sek.; 100-200 Km/h).

    Tatsächlich verschechtert sich die aber die Beschleunigungzeit durch die Winterbereifung aber um ca. 6,5% (z.B. 10,8 --> 11,5 Sek; 100-200 Km/h). Man kann also sagen, dass man in diesem Fall das zusätzliche Radgewicht mit dem Faktor 5 multiplizieren muß, um beim Beschleunigungwiderstand auch das rotatorische Massenträgheitsmoment mit zu berücksichtigen.

    Der sehr hohe Faktor 5 ist aber nur bei der Umstellung auf Winterbereifung mit Runflats anzusetzen, da der Massenzuwachs nicht propotional verteilt ist wegen dem schweren Vollgummianteil der Laufflächen, die sich wiederum in maximalem Abstand zur Rotationsachse befinden.

    Bei der Umstellung der Sommerbereifung z.B. MPSS mit Serienfelge auf MPSS mit OZ Ultralegera dürfte der Faktor für den Beschleunigungswiderstand durch das rotatorische Massenträgheitsmoment deutlich geringer ausfallen (max. Faktor 2-3 bezogen auf das Mindergewicht durch die Felge), weil sich die verteilte Masse der leichteren OZ Felge näher and der Rotationsachse befindet als der Reifen selbst. Dementsprechend würden sich die Beschleunigungszeiten nur noch unwesentlich verbessern (um ca. 0,2 Sekunden; 100-200 Km/h).

    Bei der Bremsscheibe dürfte der Multiplikationsfaktor für den rotatorischen Anteil noch deutlich geringer ausfallen, da sich die Masseverteilung der Bremsscheibe wiederum noch näher an der Rotationsachse befindet als die Felge, also kaum noch meßbar/spürbar.
     
    Docter, Toe-bay, test0r und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #35 christian8510, 17.12.2019
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    1.383
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Hier eine kleine Auflistung was ich bei mir bis jetzt ausgebaut habe.
    Hutablage 1,6Kg
    Rücksitzbank 23,3 Kg
    Kofferraumboden 2,0 Kg
    Fußmatten hinten 0,46 Kg
    4 Notgriffe Dach 0,4 Kg
    Verkleidung Kofferraum 3,3 Kg
    Teppich Rücksitzbank 0,9 Kg
    Türverkleidung hinten 5,3 Kg
    2 Kopfstützen hinten 1,1 Kg
    Netz Kofferraum 0,2 Kg
    Abschlepphaken BMW 0,5 Kg
    Gurtrollen hinten 1,45 Kg
    Verkleidung Ladekante 0,9 Kg
    Verkleidung Lautsprecher hinten inkl. 4 H&K Lautsprecher 1,7 Kg
    Akrapovic Downpipe 0,4 Kg leichter wie Serienkat
    Bordbuch 0,58 Kg
    Motorabdeckung 1,5 Kg

    In Summe ca. 45,6 Kg
     
    nekkface, malte87, test0r und 2 anderen gefällt das.
  16. #36 Simba88, 17.12.2019
    Simba88

    Simba88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    hast du ein vorher nachher wert einer Beschleunigung, sodass man den Vorteil auch beziffern kann?
     
  17. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    2.125
    Der Faktor 5 war mir auch geläufig.
    Bei Rädern/Reifen begünstigt die Anordnung der Masse die Reduktion des Massenträgheitsmoments. Auf der anderen Seite messen Leute 300g an Felgen heraus, aber 1.5kg bei der Bremse nicht?
    Im Prinzip auch völlig egal, auf das ansprechen der Federung und mehrere Dinge hat die Einsparung Vorteile.
     
  18. #38 christian8510, 17.12.2019
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    1.383
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Ich hab eine 100-200 Messung mit 1456 Kg gemacht ohne den Überrollbügel. Wenn ich nächste Saison mit dem Gewicht noch weiter unten bin werde ich noch mal messen.
    Außerdem sind ja knapp 30 kg wieder reingekommen ins Auto durch Wiechers Bügel, Domstreben etc.
    Bald kommt ja das Clubsportfahrwerk rein und die Radlastwaage wird dann schon mal zeigen wo ich stehe.
    Ich schätze aber wenn du 100 kg weniger an Gewicht hast sind es maximal 0,3-0,5 Sekunden schneller.
     
  19. #39 ///M_Passion, 17.12.2019
    ///M_Passion

    ///M_Passion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2016
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Wat soll bei 45kg schon groß rauskommen?
     
  20. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    2.125
    Man misst leeren oder vollen Tank locker raus... Also klar, merkt man. Welten sind es aber nicht.
     
Thema:

Gewichtsersparnis beim M140i

Die Seite wird geladen...

Gewichtsersparnis beim M140i - Ähnliche Themen

  1. 18" Felgen für M140i (z.B. ATS Racelight)

    18" Felgen für M140i (z.B. ATS Racelight): Hallo, ich suche hochwertige 18" Felgen für meinen M140i. Am liebsten hätte ich ATS Racelight, die es leider nicht mehr neu gibt. Alternativen...
  2. Kaufberatung M140i

    Kaufberatung M140i: Hallo zusammen, Wie schon in meiner Vorstellung erwähnt, beabsichtige ich zum Sommer hin, mir einen gebrauchten M140i zuzulegen. Für mich soll...
  3. M140i X Drive Drehmoment

    M140i X Drive Drehmoment: Hallo, meine Frage ist, das BMW ja angibt das der M140i seine 500 Newtonmeter bei 1520 Umdrehungen hat. Aber bin ein M140i Probe gefahren, den wo...
  4. Anhängerkupplung beim 125i Cabrio

    Anhängerkupplung beim 125i Cabrio: Hallo zusammen Habe mir in einer freien Werkstatt eine Original BMW Anhängerkupplung montieren lassen. Ich lese im Forum immer vom Codieren der...
  5. M140i Diffusor

    M140i Diffusor: Hallo, suche wie oben beschrieben einen RK-Diffusor oder einen von der Optik vergleichbaren. Gesucht wird für einen BMW M140i. Farbe ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden