Getriebeschaden nach 50000 km

Diskutiere Getriebeschaden nach 50000 km im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo und guten Tag:) Ich bin im November 18 geworden und habe mir von meinem Ersparten einen 116i gekauft, natürlich und glücklicherweise mit...

  1. MaviC

    MaviC 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag:)
    Ich bin im November 18 geworden und habe mir von meinem Ersparten einen 116i gekauft, natürlich und glücklicherweise mit Gebrauchtwagengarantie. Baujahr 03/2009, 50k KM.
    Doch kaum bin ich vom Hof runter, fängt die Bremswarnleuchte an, zu leuchten. Ich bin also wieder rein und hab mit dem Händler zsm. selbst geprüft, wieviel Bremsbelag und wieviel Scheibe noch an der Bremse war. Beides unter Minimum. Das sei dem Händler so wie dem TÜV der das Auto vor dem Verkauf nochmal neu geprüft hat "entgangen":haue:. Dann haben sie mir neue Bremsbeläge und neue Scheiben draufgemacht, Warnleuchte hat immernoch geleuchtet, war folglich kaputt. Musste ausgetauscht werden.
    Egal, danach war ich super zufrieden mit meinem kleinen:). Dann nach 2 Wochen Fahrspaß ließ sich der 2. Gang nicht mehr einlegen. Ist immer wieder rausgesprungen. Ich also zum Händler und die haben mir dann, dank der Garantie kostenlos, ein komplett neues Getriebe eingebaut.

    Jetzt meine Frage an euch:
    Normalerweise sollte sowas ja bei BMW bei 50k KM nicht vorkommen. Könnte sowas dann wiederholt an dem Auto auftreten, das Auto ein "Montagsauto" sein und ich sollte es besser wieder verkaufen ?:eusa_shifty:
    Eigentlich will ich das nicht, denn er bereitet eine Freude am Fahren, die nichtmal der 3l Benz von meiner Mum bereitstellt :twisted:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMW13o

    BMW13o 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    Wer weis wie der Vorbesitzer das Auto behandelt hat. Mit Gewalt bekommt man
    jedes Auto kaputt. Oft ließt man ja "wurde von einem Opa gefahren"... als ob das
    was Gutes wäre. Wenn ich manchmal sehe, wie sehr die Opis ihre Autos beim
    Anfahren quälen. Da schleift die Kupplung ewig und die Gänge werden mit nicht
    ganz gedrückter Kupplung gewechselt *knatterknarz"

    :driver: :weisheit:
     
  4. MaviC

    MaviC 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja vor sowas hab ich n bisschen Schiss. Der Wagen kommt aber laut Händler von nem BMW Mitarbeiter der den als Geschäftswagen hatte.
     
  5. BMW13o

    BMW13o 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2007
    ..

    Ich würde das Auto weiter fahren. Du weist eh nie wann und was bei einem
    Auto kaputt gehen wird. Zumindest die Kupplung wird jetzt wohl nicht mehr
    so schnell kaputt gehen :P
     
  6. 745lio

    745lio Guest

    Geschäftswagen/Mitarbeitermietfahrzeuge bei BMW sind max. 1Jahr gefahren. D.h. es muß noch einen weiteren Besitzer gegeben haben.

    Wenn dem Händler bzw. TüV nicht mal die verschlissenen Bremsen auffallen ist was oberfaul! Tachomanipulation????

    Wenn du willst, schick mir mal deine Fahrgestellnummer per PN!
     
  7. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    9.805
    Zustimmungen:
    1.637
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Scheiben nach 50k km unter Minimum?!
     
  8. #7 ADizzle, 19.02.2014
    ADizzle

    ADizzle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Andy
    Wenn Bremen bereits runter sind und das Getriebe defekt war, wurde das Auto sicherlich nicht gut behandelt (hoffe mal die KM Anzeige wurde nicht verändert:wink: ).
     
  9. #8 Pascal93, 19.02.2014
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    Da muss aber jemand sehr sportlich mit dem 116i unterwegs gewesen sein um die Bremsen in 50k km komplett runter zuschrubben :roll:

    War der Händler ein Freier oder ein BMW Vertragshändler / Niederlassung?
     
  10. #9 ShinyMula, 19.02.2014
    ShinyMula

    ShinyMula 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ohlsdorf b. Gmunden
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Dario
    War bei mir mit den Bremsen exakt das selbe. Habe meinen mit 30k gekauft und jetzt bei 60k waren Beläge und Scheiben vorne und hinten fällig. Ich konnte es selbst nicht glauben aber der Freundliche war so nett und hat mir die Sachen gezeigt.

    Gefahren wurde der vorher von einer älteren Dame die bei der Niederlassung gearbeitet hat. Nach einem Gespräch hab ich dann erfahren dass sie keine Motorbremse verwendete und immer schön lange auf der Bremse stand beim anbremsen....
     
  11. #10 JensNRW1987, 20.02.2014
    JensNRW1987

    JensNRW1987 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Jens
    Puh, ich würde auch nochmal alle Register der Überprüfung ziehen und mich vergewissern, dass die Laufleistung stimmt. 5 Jahre, 50.000km, Getriebe im Arsch und Bremsen runter, das kann theoretisch alles möglich sein, da würden bei mir aber die Alarmglocken angehen!

    Gruß Jens


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Sidewinder_89, 23.02.2014
    Sidewinder_89

    Sidewinder_89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.12.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nahe Heilbronn
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Klaus
    Hallo MaviC,

    das mit dem Getriebe hatte ich auch. Zwei Wochen nach dem Kauf hat der 2. Gang probleme gemacht. Ab zum Händler und Reklamiert... dachte ich hab nen riesen Fehler gemacht mit dem Kauf meines 120i. Aber es wurde anstandslos ein neues Getriebe für Lau eingebaut. Und was soll ich sagen, ich bin nun überglücklich.

    Wenn du jetzt keine Probleme mehr hast, dann behalte ihn. :daumen:


    Lieber Gruß Klaus
     
  14. #12 Breisgauer, 01.03.2014
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Achte doch mal auf Verschleißspuren im Innenraum: Pedale, Sitzwangen etc. Falls das Auto mehr Km hat, sollten da deutliche Verschleißspuren sein.

    Gruß Eike
     
Thema: Getriebeschaden nach 50000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Renault getriebeschaden nach 50000

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden nach 50000 km - Ähnliche Themen

  1. Cent/KM

    Cent/KM: Hallo, ich dokumentiere alle Ausgaben die im Zusammenhang mit meinem Auto stehen. Macht ihr sowas auch? Ich nutze dazu Spritmonitor und trage...
  2. Verkaufe BMW 525i e34 Limousine Executive 1. Hand erst 164.000 km M50B25 TÜ

    Verkaufe BMW 525i e34 Limousine Executive 1. Hand erst 164.000 km M50B25 TÜ: Verkaufe schweren Herzens eine BMW 525i e34 Limousine. Das Auto ist 1. Hand (einmal in der Familie umgeschrieben) und hat erst 164.000 km auf der...
  3. Kosten für den Service bei 55.000 km

    Kosten für den Service bei 55.000 km: Hallo da ich hier schon eine Weile nicht mehr unterwegs war, weiß ich nicht ob das schon mal jemand gefragt hat. Bei meinem M135i steht "mein"...
  4. Zusätzlicher Ölwechsel nach 1500 km, M140i, xdrive

    Zusätzlicher Ölwechsel nach 1500 km, M140i, xdrive: Hey, bin leider nicht vom Fach. Möchte bei 1500 km einen zusätzlichen Ölwechsel machen, ich habe mit der Werkstatt geklärt das ich das Öl selbst...
  5. [Verkauft] Verkaufe 118i / M-Paket / Wenig KM / Top zustand

    Verkaufe 118i / M-Paket / Wenig KM / Top zustand: Hallo, Ich Verkaufe hier meinen Bmw 118i. Das Fahrzeug ist im Top zustand. Ausstattung: M Sportpaket ( M Sportfahrwerk, M Lederlenkrad, M...