[E87] Getriebeölwechsel 130i

Diskutiere Getriebeölwechsel 130i im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hab nach 7 Jahren das Lifetime-Öl durch neues Lifetime-Öl ersetzt, Das Getriebe lässt sich leichter Schalten(vor allem wenn Kalt) das Rasseln...

  1. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Hab nach 7 Jahren das Lifetime-Öl durch neues Lifetime-Öl ersetzt,
    Das Getriebe lässt sich leichter Schalten(vor allem wenn Kalt)
    das Rasseln ist natürlich noch da aber gedämpfter.

    1,7 Liter haben 30,-€ gekostet, Denke das war keine schlechte Investition.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ottinator, 10.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    hab ich auch vor kurzem gemacht an der 100000er Grenze. habe allerdings kaum einen unterschied feststellen können meine nur das der gang im kalten zustand bissl besser reingeht. differentialöl ist auch neu gekommen.
     
  4. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Habe das MTF-LT-2 von BMW genommen,welches hast Du genommen?
     
  5. #4 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    uff ka was die genommen haben.... war bei ner freien und die haben auf jeden fall longlife Öl genommen. gibt aber glaub ich nur 2 und das steht wohl aufm getriebe drauf
     
  6. #5 Knüppel74, 11.04.2013
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Gibts da evtl. ein etwas dünneres Gewtriebeöl, dass man einfüllen darf?
    Ich kenne das von zwei vorherigen Autos, da war ursprünglich ein dickeres Öl drin, es war aber eben auch ein dünneres Öl freigegeben vom Hersteller.
    Nachdem ich jeweils dieses hatte reinfüllen lassen, liessen sich beide kalt etwas besser schalten, gibts sowas auch für den 130?
     
  7. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    MTF-LT-3 / könnte aber dann wenn Getriebe warm mehr Rasseln!
     
  8. #7 jack_daniels, 11.04.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Hab's bei BMW machen lassen (Getriebeöl und Differential-Öl) und spüre ebenfalls einen deutlichen unterschied.

    Im kalten zustand deutlich leichtgängiger und auch im warmen zustand lässt es sich flüssiger schalten.

    Kann's jedem mit einer Laufleistung von 100k+ nur empfehlen.
     
  9. #8 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    gibts eigentlich iwas ws mas am motor gewartet werden muss also sowas wie kettenspanner, keilrippenriemen, umlenkrollen, wasserpumpe oder so?
     
  10. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Eigentlich nicht so viel,kettenspanner,wasserpumpe sind Wartungsfrei.
    Eine sichtprüfung beim Keilrippenriemen kann nicht schaden ob sich kleine Risse in den Rippen gebildet haben,dann würde ich ihn wechseln.
    Die rollen kann man am besten bei ausgebauten Riemen prüfen ob sie sich
    leicht drehen oder Geräusche machen.

    Allgemein kann eine sichtprüfung ab+zu nicht schaden ob alles dicht ist oder
    was locker ist.
    Die Klimaanlage alle 3-4 Jahre Flüssigkeit r134a tauschen lassen weil meistens
    die hälfte fehlt,sonst nimmt die Kühlleistung ab oder geht nicht mehr.
     
  11. #10 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    wozu gibt es eigentlich das kyoto protokoll und dergleichen wenn sich kein Autoherstelle . an die vorgabe hält die anlagen dicht zu bauen. mir wäre das ega wenn das Kältemittel nicht ca 40€ das Kilo kosten würde, gibt ja schönes wetter^^
     
  12. #11 foxlimited01, 11.04.2013
    foxlimited01

    foxlimited01 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    das Kältemittel entweicht durch die Gummischläuche der klimaanlage, klingt blöd ist aber so.

    Die Hersteller können nicht die ganze Leitung aus Alu machen, da gewisse Teile noch beweglich bleiben müssen
     
  13. #12 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Leider nicht nur über die Schläuche. ..das entweicht auch über die welle womit der kopressor angetrieben wird weil diese gleitringdichtung nie zu 100% dicht ist. Es gibt aber eigentlich Schläuche die dicht sind, kosten wahrscheinlich nur zu viel
     
  14. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Das Lustige dabei, BMW sagt die Klimaanlage ist wartungsfrei.
     
  15. #14 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    eine dichtheitsprüfung muss eigentlich sein. genau so wie prüfen der funktion und reinigung/Desinfektion vom verdampfer und reinigung vom verflüssiger
     
  16. MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    pro jahr gehen bis zu 10%flöten. Bekannt und akzeptiert in dr Autoindustrie.


    Bei mangelnder Nutzung Klima wird der Prozess beschleunigt da die Dichtungen nicht mehr ausreichend geschmiert werden.

    Das liegt am Mangel von Fachpersonal für Klima spezifisch für KFZ ;-)
     
  17. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Fünf bis zehn Minuten vor Fahrtende schalte ich die Klima aus hatte so noch nie Gerüche im Auto weil das Kondenswasser am Verdampfer vollständig abtrocknet, Reinigung/Desinfektion ist nicht mehr notwendig!
     
  18. #17 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    reinigung vielleicht iwann schon weil sich ja einmal kalk und kleine schmutzpartikel im verdampfer sammeln die dann eintrocken. dadurch verliert die anlage iwann an kühlleistung da der schmutz isoliert und auch den luftdurchsatz verringert. aber ka wie lange das bei autoklimaanlagen dauert
     
  19. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Apropo Schmutz und Kühlleistung schau mal deinen Klimakondensator an Fliegenleichen und Schmutz vermindern diese auch.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ottinator, 11.04.2013
    ottinator

    ottinator 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2007
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    jap weiss ich ^^

    han ja mechtroniker für Kältetechnik gelernt^^verflüsser sauber halten is wichtig fur die wärmeabgabe an die aussenluft und schont den verdichter weil die endtemperatur und die laufzeit sich verringen und die leistunf zunimmt
     
  22. #20 Knüppel74, 11.04.2013
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    :daumen: Ganz genau so siehts aus!
     
Thema: Getriebeölwechsel 130i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getriebeöl tauschen 130i

    ,
  2. bmw 130i Getriebeöl

    ,
  3. getriebe e87 130i

    ,
  4. geetriebe 130i,
  5. getrieb n52b30,
  6. 130i getriebe,
  7. getriebe im e87 130i,
  8. bmw e87 130i getriebeöl wechseln,
  9. Getriebeölspülung E87
Die Seite wird geladen...

Getriebeölwechsel 130i - Ähnliche Themen

  1. [E87] Welche Bremsscheiben und Belege im 130i

    Welche Bremsscheiben und Belege im 130i: Moin! Ich habe schon die Suchfunkton genutzt, aber dieses Thema so noch nicht gefunden..... Wie der Titel es schon sagt, würde mich mal...
  2. E87 123D/130i Bremsanlage

    E87 123D/130i Bremsanlage: Hallo, suche für meinen 118D EZ 2007 eine passende größere Bremsanlage vorni vom 123D/130I Bremsanlage( Sättel, Träger etc für 330x24 ) Scheiben...
  3. [E81] Unterschied 130i zu Z4 3.0si

    Unterschied 130i zu Z4 3.0si: Hallo, ich habe gesehen, dass der E85 mit demselben Motor mit 5,7s von 0-100km/h angegeben ist, der E81 nur mit 6.0s. Hat der E85 eine andere...
  4. [E87] 130i

    130i: Hallo, spiele mit dem gedanken mir einen 130i zuzulegen. Was haltet ihr grundsätzlich von diesem Angebot ? Da ich noch keine links posten...
  5. [E87] 130i oder 120i

    130i oder 120i: Hallo zusammen, mein erster Beitrag enthält gleich eine komplizierte Fragestellung. Momentan bin ich auf Autosuche und für mich sind beim 1er...