[E87] GETRIEBE CODIERUNG frage

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von Ll112, 10.03.2014.

  1. Ll112

    Ll112 Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ....
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2009
    Hallo habe da mal ne frage kann man bei den bmw 118d .

    GETRIEBE CODIERUNG auf M-SPORT. ??

    oder

    habe jetzt gelessen das welsche die codieren das anbieten geht aber nur bei automatik .

    danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 10.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    nein das geht nicht!
     
  4. Ll112

    Ll112 Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ....
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2009
    Ok danke und an welsche modele kann man das Programmieren
     
  5. #4 alpinweisser_120d, 10.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    bei den 335i 135i mit 6hp21 getriebe!
     
  6. #5 mrt6053, 13.03.2014
    mrt6053

    mrt6053 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Welches A-Getriebe hat denn der 118dA von 2008?
    Kann man hier die Drehmoment Begrenzung in den ersten 2 Gängen herausnehmen?

    Nervt mich tierisch!:motz:

    greetz
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 13.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    hat mit dem getriebe nichts zu tun. die begrenzung ist im motorsteuergerät gesetzt. warum willst die raus machen? das wird den wandler massiv thermisch belasten.
     
  8. #7 mrt6053, 15.03.2014
    mrt6053

    mrt6053 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Mich nervt, dass beim Anfahren (Gang 1+2) das der Motor eher in die Drehzahl geht, als das Drehmoment zu nutzen.
    Damit man zügig Beschleunugen kann geht der Motor auf 2500 bis 3000 u/min ohne richtig Drehmoment aufzubauen!:shock:
    Würde dort auch gerne das Drehmoment nutzen das er hat.

    Ab 3ten geht das dann auch! Das müsste den Wandler dann doch genauso thermisch belasten,oder?
    Um den Wandler mach ich mir nicht so die Gedanken (der ist sowieso für mehr ausgelegt) aber was ist mit dem anschließenden Antriebsstrang?

    Laut BMW soll dieses Verhalten die Fahrbarkeit in den kleinen Fahrstufen erhöhen.:-s
    Ich kann doch nichts für die Grobmotoriker die mit Ihrem Digitalen Gasfuß das nicht richtig dosieren können!:mrgreen:

    Aber schonmal eine Interessante Info, dass es im Motorsteuergerät gedrosselt wird!:daumen:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 alpinweisser_120d, 15.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ab dem dritten gang greift die wandlerüberbrückung. dadurch wird er nicht mehr so hoch belastet.

    der wandler wird dir über kurz oder lang drauf gehen, egal über was du dir gedanken machst. bmw hat hier nicht umsonst das drehmoment limitiert.
     
  11. #9 mrt6053, 15.03.2014
    mrt6053

    mrt6053 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Dachte die WÜK greift nur, um das "rühren" im Wandler zu verhindern, ein direktes ansprechen von Gas in Vortrieb und nen geringeren Verbrauch zu ermöglichen?
    Aber um den Wandler zu schonen?

    Liege ich in der Annahme richtig, dass die neue 8 Gang die WÜK schon in den kleinen Fahrstufen benutzt?
     
Thema:

GETRIEBE CODIERUNG frage

Die Seite wird geladen...

GETRIEBE CODIERUNG frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [F20] Getriebe F20 - Sychronisation

    Getriebe F20 - Sychronisation: Hallo, Langsam glaube ich auch ein Montagsauto erwischt zu haben. Neben dem Kettenrasseln ("alles normal"), defektem Fensterheber...
  3. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  4. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  5. Biete Codierungen im Raum Magdeburg an

    Biete Codierungen im Raum Magdeburg an: Hey Leute, ich biete euch Codierungen im Raum Magdeburg an. Bei Interesse bitte eine PN schreiben