Getriebe 118d vfl

Diskutiere Getriebe 118d vfl im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi Leute Ich habe seit kurzem das Problem das jeder Gang schwergängig reingeht , egal im kalten und im warmen Zustand!! Die Kupplung kommt auch...

  1. -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hi Leute

    Ich habe seit kurzem das Problem das jeder Gang schwergängig reingeht , egal im kalten und im warmen Zustand!! Die Kupplung kommt auch ziemlich am Ende!!! Ich hab den fünften eingelegt Handbremse gezogen der Motor ging ziemlich schnell aus!!! Was meint ihr? Kupplung oder eher das Getriebe selber??

    Dank euch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schranzbird, 18.02.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wieviel hat der Wagen denn gelaufen?
     
  4. -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Morgen :)

    Er hat jetzt 92tkm auf der Uhr!!!
     
  5. #4 schranzbird, 18.02.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Also die kupplung wird es nicht sein, vielleicht mal das getriebeöl checken kann sein dass die simmerringe hinüber sind und er deshalb öl verliert.
     
  6. -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Und wenn es an dem Net liegt? Liegts am Getriebe selber? Synchronisierung?
     
  7. -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Man glaubt es nicht ... Öl wechseln und alles is wieder gut .... BMW Aussage das getriebeöl muss man nicht wechseln ... Abgelassen mit Öl hatte das nichts mehr zu tun das war wie Teer und rabenschwarz ....
     
  8. #7 Quertreiber, 19.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2011
    Quertreiber

    Quertreiber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Viele Hersteller darunter auch BMW verfüllen in ihre Getriebe eine "Longlife" Plöre und sagen sich gut ist es.Halte davon auch nicht viel.

    Hast du den Wechsel selbst vorgenommen oder deinen :icon_smile: bis zum Wechsel bequatschen müssen?
    Klingt natürlich übel wenn es schon wie Teer ist,falls es bei BMW gemacht wurde,wie erklärten die sowas?
     
  9. -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    ich hab es selber gemacht ... beim öffnen der ablaßschraube sind mir schon zig späne auf die hand gefallen und dann die schwarze zähe soße .... hab wo alles draußen das getriebe ein bischen durchgespült und mim magneten bissle die restlichen späne raugeholt! Neues nachgefüllt und schon beim rückwärstgang einlegen hab ich nen mega unterschied festgestellt ..... klar is es nimmer wie neu aber es geht wieder super leichtgängig! bin immer noch total üb errascht was so ein öl ausmacht ... :)
     
  10. #9 Quertreiber, 19.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2011
    Quertreiber

    Quertreiber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    :mrgreen: oh das trifft sich gut,hab vor mein Öl auch mal zu wechseln,nicht wegen schlechter Schalteigenschaften sondern aus Vorsicht.Wie erwähnt halte ich von Longlife nicht viel.

    Wie gestaltet sich der Wchsel Zeitlich?
    Wie hast du dir Zugang zum Getriebe verschaft,Hebebühne,Rampen ect.?
    Welches Öl hast du genutzt und wo bezogen?

    Sorry für die Fragen aber hier hat darüber noch keiner geschrieben,im 120d Bereich wurde mal darüber geredet aber ob es einer gemacht hat und wie es abläuft blieb leider offen.

    Wäre toll wenn du da etwas Licht ins Dunkel bringen kannst.


    http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/getriebeoelwechsel-beim-handschalter-17991-3.html#post929418
     
  11. #10 -i-am-, 19.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2011
    -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    30 min ungefähr war der zeitaufwand .... bin in eine hobbywerkstatt gefahren .. da musste aber aufpassen der 1er geht net auf die alten hebebühnen ... hab die verkleidung weggeschraubt .. rechts am getriebe die einfüllschraube aufgemacht danach die ablaßschraube .... kleiner tipp besorg dir die ablaßschraube mit nem magneten falls späne wieder vorhanden sind zieht die schraube die meisten an und beim nächsten wechsel haste so gut wie alle gleich an der schraube und du tust deinem getriebe auch nen gefallen :)

    ich hab mir das Castrol SMX-S .... 75W-85 ... Füllmenge (gesamt) 1,5 Liter Servicebefüllung beim Großhändler geholt der halbe liter 10 euro ... der ganze spaß mit allem drum dran 40euro!

    ansonsten recht einfach alles ... ich hab mir zeit gelassen weil ich die soße + späne richtig draußen haben wollte und hab das getriebe öfters durchgespült :)
     
  12. #11 Quertreiber, 19.02.2011
    Quertreiber

    Quertreiber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Hey danke für die Infos,klingt ja gut und machbar :daumen:.
     
  13. #12 Taunuspower, 20.02.2011
    Taunuspower

    Taunuspower 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Mit was hast du das Getriebe den durchgespült ?
     
  14. #13 DennHamann, 20.02.2011
    DennHamann

    DennHamann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dennis
    nur ein Tipp :daumen:
    Castrol SMX-S 75W-85 in der Bucht
    EUR 5,85 pro 0,5L +Versand:nod:
     
  15. #14 spitzel, 20.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Das gleiche sollte man mit dem Diff auch machen. Da empfehle ich neue Schrauben wegen der Dichtung die es nicht einzeln gibt.
    woher hast du die Magnetschraube?
    Zum Ablauf.
    Ab auf die Bühne. Einfüllschraube, ist seitlich, öffnen, dann die Ablasschraube öffnen. Ausbluten lassen. Ablasschraube wieder verschließen. Öl auffüllen bis es an der Öffnung herausläuft. Schraube rein und fertig ist. Hinten ist es gleich. Nicht zu fest anziehen da es ein konisches Gewinde ist.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Flo
    Und mit was spült man? Mit neuem Öl? Wäre ja ein teurer Spaß. Und zum spülen, sollte das Getriebe auch bewegt werden, oder nicht?
     
  18. #16 -i-am-, 21.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2011
    -i-am-

    -i-am- 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    ich hatte von liqui moly ne spülung fürs getriebe aber frag mich net wie das ding jetzt genau heist sry :) hm.... getriebe bewegen? kann mir net vorstellen wie du das machen willst und mit was ne :) ... es gibt einen besonderen Bremsenreiniger name fällt mir net ein .. reinigt wie sau und verpufft auch kürzerster Zeit kannste auch zum durchspülen nehmen das die soße + späne rauskommen .... sind so kleine tricks die auch gehen und du nichts kaputt machst ... und ja nicht die schrauben feste anziehen :) ... die magnetscharaube hab ich von einem freund der bei bmw arbeitet .... :)
     
Thema: Getriebe 118d vfl
Die Seite wird geladen...

Getriebe 118d vfl - Ähnliche Themen

  1. Melde mich wieder zurück - vom 118d auf Z4 und jetzt 220i Cabrio

    Melde mich wieder zurück - vom 118d auf Z4 und jetzt 220i Cabrio: Hallo zusammen, nach jetzt genau drei wunderbaren Jahren mit dem Z4 e89 23i melde ich mich zurück. Aufgrund Familienzuwachses wurde ein...
  2. Kauf F20 118d

    Kauf F20 118d: Hallo zusammen, aufgrund eines Unfalls und dem daraus resultierenden Totalschaden meines E90 liebäugle ich im Moment stark mit der der...
  3. Nieren F20 VFL chrome oder schwarz

    Nieren F20 VFL chrome oder schwarz: Mahlzeit, bei meinen Nieren löst sich das Chrome ab und 2 Stege sind gebrochen. Hat evtl jemand noch einen Satz Nieren für einen F20 ohne M-Paket....
  4. [E8x] vFL Spiegel + Bedienteil

    vFL Spiegel + Bedienteil: Hallo, Verkaufe meine vFL Außenspiegel passend für 1er E82, E81 und E88 also nur 3 Türer!, passend dazu das Bedienteil. Jedoch ist das Bedienteil...
  5. [Verkauft] Folierte Rückleuchten vFl

    Folierte Rückleuchten vFl: Hallo, ich biete auf Grund eines Fehlkaufs folierte Rückleuchten für den E87. Die Rückleuchten werden mit den Lampenträger, jedoch ohne die...