Gestern auf der autobahn :shock:

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von shakur88, 22.06.2009.

  1. #1 shakur88, 22.06.2009
    shakur88

    shakur88 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Essen
    Vorname:
    Marco
    Gestern auf der autobahn ,
    kamen vom kart fahren gegen 23 uhr zurück ,

    Autobahn schön frei, schön auf´s gas pedal gedrückt bis zu 220 km/h als ich plötzlich mit 220 km/h ein polizei auto auf der überholspur überholt habe! wo nur 80 km/h erlaubt waren
    :shock:

    Ich idiot :shock:
    direkt vollbremsung auf 80 km/h runter!
    wurd darauf hin angehalten
    und konnte mir viel anschiess anhören

    Polizist meinte hallo hier ist 80 km/h erlaubt! und sie fahren um die 160 km/h
    und sie grinsen !
    ich so: ne mein zahn tut weh ^^ ´´
    ich wollte schon sagen nein chef waren 220 km/h :lol:

    Hatte glück papiere wieder bekommen und gut war
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralle_Os, 22.06.2009
    Ralle_Os

    Ralle_Os 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    würd ma sagen hochgradig schwein gehabt. das wäre normalerweise für mehrere Monate der Lappen gewesen
     
  4. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Schade, dass kein Tier über die Bahn gelaufen ist :roll:

    Man darf beim Fahren auch sein Hirn einschalten...
     
  5. #4 Forums Plugin, 22.06.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Kennst Du die Strecke? Ich nicht, und solange man nicht weiß, wo das war, kann man das nicht beurteilen - ich kenne zig Autobahnen, wo man locker und ohne jede Gefährdung 200 fahren kann (zumindest zu bestimmten Uhrzeiten, z.B. Sonntags nach 23h) und halt irgendein Depp so ein Schild mit 100 oder 80 aufgestellt hat....
     
  6. #5 daylight06, 22.06.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Hast du Schwein gehabt, aber die werden kein Foto oder ähnliches gehabt haben sonst wär der Lappen sehr sehr lange weg gewesen.
     
  7. #6 Ralle_Os, 22.06.2009
    Ralle_Os

    Ralle_Os 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    naja aber son schild ist eigentlich nicht zu übersehen, egal wers aufgestellt hat...
     
  8. #7 derBarni, 22.06.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Wachtmeister: Haben Sie das Schild denn nicht gesehen?!?
    Der Angehaltene: Hören Sie mal... Bei der Geschwindigkeit!!!

    :lachlach:

    Ist mir vor Jahren auf der A1 bei Münster auch mal passiert. Nachts um 1h, Tempo 100 erlaubt, alles rausgeholt, was der Fiesta bringen konnte (Tacho 160 :lol: ), überhole ein Auto, wo ich von weitem noch dachte Was hat der denn für einen komischen Aufbau am Dach? und dann Vollbremsung auf 90, als ich den "Aufbau" als Blaulichter identifiziert hatte... :shock: Die natürlich sofort hinter mir! :oops: Musste die nächste Abfahrt sowieso runter, habe den Blinker gesetzt, die auch... Ampel rot... :shit: Kurz vorm Anhalten wurde es grün, ich einfach ordnungsgemäß weiter gefahren... Rennleitung noch 500m hinter mir her gefahren, und dann umgedreht... *UFFFFF* :whistle:
     
  9. #8 schranzbird, 22.06.2009
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Nochmal glück gehabt würde ich sagen [-X
    Wärste mit 220 weiter geballert hätten die dich wahrscheinlich nicht mehr gekriegt. Natürlich Spaß. :lol:


    Gruß
    schranzbird
     
  10. #9 oli-dreier, 22.06.2009
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hab auch schonmal ein Schild übersehen:

    100 wegen Lärmschutz! Auf einer Strecke von vielleicht 2 Km.
    Ich bin Weihnachten auf die Bahn- endlich mal freie Strecke und auf einmal*blitzzzz*

    220 lt. Tacho und kurz danach seh ich das Schild mit der Limitaufhebung... aber es kam nie etwas... :P
     
  11. #10 Forums Plugin, 22.06.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Da bin ich Deiner Meinung - nur ist die Frage, ob man als Polizei so ein Schild "durchsetzen" muss, wenn es offensichtlich (zumindest in der konkreten Situation) sinnfrei ist :wink:

    Die Polizisten beim TE sahen das ja anscheinend ähnlich :daumen:

    Das ist machmal so wie nachts um drei an einer Schule, wo 30 ist, mit 50 oder 60 vorbeizufahren... erlaubt isses nicht, aber schaden tut es auch keinem :wink:
     
  12. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Max, ich kenne die Strecke nicht. Die sogenannten "Deppen" werden sich sicher etwas dabei gedacht haben und es wird nicht ohne Grund da stehen. Für mich hinkt der Vergleich ein wenig. Wenn Nachts nichts los ist kann ich auch in der Stadt 120 fahren.

    Das macht dann keinen Unterschied und irgendso ein Depp hat mal festgelegt, dass in der Stadt halt nur 50 erlaubt sind. Und gerade Nachts kann man die Straße viel schlechter einschätzen.

    Und was spricht gegen die Aussage "sein Hirn beim Fahren einzuschalten"?
     
  13. #12 derBarni, 22.06.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Ich schätze mal, sie hatten einfach keine ausreichenden Beweise. Denn wenn er sofort in die Eisen gegangen ist, konnten sie lediglich feststellen, dass er "zu schnell" war, aber nicht "wieviel". In einem solchen Fall haben sie imo keine andere Wahl als es bei einer Ermahnung zu belassen... :weisheit:
     
  14. #13 Forums Plugin, 22.06.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Das sehe ich 100% anders - ich kenne Massen von Strecken, die entweder überregelt sind (d.h. Begrenzungen wo keine nötig wären oder Begrenzungen 24/7) oder auch unterregelt (keine Begrenzungen wo alleine die Beschaffenheit der Straße, die Kurven und die Unfallhäufigkeit mal jemanden dazu bringen sollten, ein Schild auf zustellen).

    Das Verfahren, nach dem Geschwindigkeitsbegrenzungen aufgestellt oder wieder abgebaut werden, welche Geschwindigkeit gewählt wird und zu welcher Uhrzeit wie schnell gefahren werden darf ist völlig intransparent, nur begrenzt logisch und leider in keiner Form angreifbar/überprüfbar.


    Nichts - nur finde ich sie auf diesen Fall nicht zwingend zutreffend. :wink:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 mahatmanich, 22.06.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Also mit 220 bewusst durch eine Tempo-80 Strecke zu bügeln ist ... naja ... riskant :-)

    Ich habe auch schon spät abends Polizei mit Geschwindigkeitsmesser in der Hand am Rand stehen sehen.

    Schwein gehabt!
     
  17. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Ich stimme Dir zu, mcflow. Gestern bin ich selbst (um 2 Uhr morgens) die B51 vom Saarland in Richtung Trier mit 120-140 km/h entlang gefahren - erlaubt sind 100 km/h bzw. 70 km/h teilweise. Fahren kann man die dort sicherlich, erlaubt ist es keineswegs, ein Reh hätte mir schnell meine Grenzen aufgezeigt und die Polizei noch eher - vollkommen zurecht!
     
Thema: Gestern auf der autobahn :shock:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polizeianzeigen wegen zusatzscheinwerfer münster

Die Seite wird geladen...

Gestern auf der autobahn :shock: - Ähnliche Themen

  1. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  2. [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn

    [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn: [MEDIA] M135i vs S3 ... M Performance vs Audi Sport ... BMW vs Audi ... Epische Rivalen! Typisches Aufeinandertreffen eines BMW M135i und eines...
  3. Pickerl für Österreichische Autobahn auf dem Motorrad

    Pickerl für Österreichische Autobahn auf dem Motorrad: Morgen geht's ein bisschen durch Österreich mit dem Motorrad. Und weil die Prognose so schlecht ist ziemlich sicher Autobahn. Dass man offenbar...
  4. Motor auf der Autobahn ausgegangen und springt nicht mehr an

    Motor auf der Autobahn ausgegangen und springt nicht mehr an: Moin, Mir ist eben auf der Autobahn bei Ca 150kmh der Motor ausgegangen, konnte mich dann noch auf einen Rastplatz retten und nun springt er...
  5. Unfall auf der Autobahn

    Unfall auf der Autobahn: Hallo, wollte meine Leidensgeschichte mal hier teilen… Ich bin bis Freitag einen 120d Schalter gefahren. Hatte seit Monaten einen M135i gesucht...