Geschwindigkeitsregelung auf deutschen Autobahnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von schafwurzel, 03.04.2009.

  1. #1 schafwurzel, 03.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hey Forumgemeinde,

    habt ihr euch schon mal darüber Gedanken gemacht das/ob eine allgemeine Geschwindigkeitsregelung auf deutschen Autobahnen kommen wird? Ich würde gerne von euch wissen was ihr über die foglenden Punkte denkt:

    1) Wie hoch könnte die Regelung aussehen? 110, 130, 150 ?!?

    2) Könnte man sich eine temporäre Regelung vorstellen? Z.b. 130 von 07:00 Uhr morgens bis 19:00 Uhr Abends und danach unbegrenzt?

    3) Alle die, die 123d - 135i besitzen, würdet ihr euch bei einer vorhandenen 130 km/h Begrenzung wieder so ein schnelles Auto kaufen? Und wo würdet ihr dann noch Vorteile sehen so ein Auto zu besitzen?

    Wenn ihr noch mehr Punkte zum diskutieren habt, dann nur los... fügt etwas hinzu.

    Grüße
    Schaf!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 03.04.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn sowas kommt dann bei 130km/h. Auch wenn ich das als völligen Käse empfinde :roll:
     
  4. #3 atomic1986, 03.04.2009
    atomic1986

    atomic1986 Guest

    Darüber will doch keiner wirklich nachdenken.... also zumindest ich nicht.
     
  5. #4 schafwurzel, 03.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ja das es Käse ist und das man darüber eigentlich gar nicht erst nachdenken mag ist klar. So geht es mir auch. Aber es wird bestimmt kommen. Viele Länder haben es schon. Nur wird das in Deutschland wenig bis gar keine Akzeptanz finden. Wie könnte man sowas aber hinkriegen?!?

    Man könnte sich doch auch irgend eine Art "Reward System" ausdenken oder? In Deutschland sind doch eh so viele Maut Kontroll Verkehrsleitsysteme? Die checken doch sowieso damit schon alles wenn sie wollen. Da könnten sie auch gleich Leuten die im Schnitt unter einer gewissen Schwelle kommen irgendwelche Steuererlässe geben?!?

    Lasst uns einfach mal Brain Stormen?!? Wie blöd oder dumm die Idee auch sein mag?

    Grüße
    Schaf!
     
  6. #5 Der_Franzose, 03.04.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Wenn sowas passiert, dann schiesst sich Deutschland selber eine Kugel im Bein....denn die deutsche Automarken würden weniger Autos verkaufen....
    Frau Merkel hatte sich ja ganz klar dagegen geäussert. Ich hoffe Ihre Nachfolger ebenfalls.....
     
  7. smoeke

    smoeke 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    H/HB/GÖ/IN/M/CE/WOB
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Spritmonitor:
    Kannst du knicken die Melonen...
     
  8. #7 Legoteil, 03.04.2009
    Legoteil

    Legoteil 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Deutsche Autos werden im englischem Raum beworben mit "Autobahn proofed".

    Somit ist alles geklärt.

    Thread kann geschlossen werden :D
     
  9. #8 Tarsobar, 03.04.2009
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Wenn schon Begrenzung, dann aber bitte auch gleichzeitg Aufhebung des Rechts-Überholverbots. Gibt ja immernoch genügend Schnarchnasen, die mit 100 die mittlere oder linke Spur besetzen obwohl rechts alles frei ist.

    Dann wäre der rechte Aussenspiegel auch mal endlich für mehr gut, als als Einparkhilfe am Bordstein!
     
  10. #9 idealist, 03.04.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Zum Glück hast du hier garnichts zu sagen...

    Es gibt schon lange in der BRD eine allgemeine Geschwindigkeitsregelung,
    es ist die vorgeschriebene Richtgeschwindigkeit,
    130 km/h,
    man ist zwar nicht gezwungen sich daran zu halten,
    aber über die Folgen bei Nichtbeachtung sollte man mal nachdenken.
    http://www.fahrtipps.de/verkehrsregeln/richtgeschwindigkeit.php
     
  11. mnl87

    mnl87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karben / Umkreis Ffm
    Ich finde nicht, dass es unbedingt einer Änderung der Regelung in Deutschland bedarf. Vielmehr sollten, die geltenden Bestimmungen und Begrenzungen härter kontrolliert und bei Missachtung sanktioniert werden. Damit wäre schon viel erreicht.
     
  12. #11 schafwurzel, 03.04.2009
    schafwurzel

    schafwurzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Aaah diese Rechtssprechung kannt ich nocht nicht, finde sie aber interessant. Lustig ist auch das mit dem Autobahnproofed. Ich mein... in Amerika gibt es auch eine Begrenzung und trotzdem fahren Porsche und Konsorten rum. Mir persönlich ist es noch nicht klar die Klimaerwärmung als Grund dafür zu nehmen sowas einzurichten, wird aber oft dafür hergenommen.

    Was Angie und Konsorten "nach" den Wahlen machen ist eine offenes Buch dessen Buchstaben sich andauernd derart ändern, das der Inhalt jede Sekunde anders sein kann. So ist es mit der Abwrackprämie zur Zeit doch auch. Da bringen sie Leute, die es sich teilweise gar nicht leisten können, Autos zu kaufen, nur um 2.500 €, die in den meisten Fällen nicht mal 10% des eigentlichen Kaufpreises ausmachen. Und jetzt geht wieder alles hin und her.

    Aber das ist ja auch wiederum ein anderes Thema.
     
  13. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
  14. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Der Artikel ist Quatsch.... der Fahrer war nicht Mitschuld!!!!! Also erstmals:

    Eine Überschreitung der Richtgeschwindigkeit stellt keine Straftat oder Ordnungswidrigkeit dar.

    Kommt es zu einem Unfall, kann eine Mithaftung auf Grund einer erhöhten Betriebsgefahr angerechnet werden. Dies hat aber keine Folgen laut StVO und ist ein rein zivilrechtlicher Aspekt.

    Zurück zum Artikel: der Fahrer hat lediglich für den Schaden mithaften müssen (bzw. seine Versicherung).

    Ich bin generell für Verbote. Davon haben wir eh viel zu viele. Ich appelliere an die Vernunft der Leute sich und ihren fahrbaren Untersatz nicht zu überschätzen.

    Und, JA. Ich würde mir wieder so ein Auto kaufen.... wobei der 130i sowieso nicht ein Autobahnauto zum 250 fahren ist - sonder eher ein Kurvenräuber :rally:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 idealist, 06.04.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Hast du den Artikel richtig gelesen,
    was ist daran falsch...
     
  17. #15 Stuntdriver, 06.04.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich glaube nicht daß ein generelles Tempolimit kommt. Falls doch würde ich die deutschen Hersteller für dilletantische Lobbyismusarbeit abstrafen und kein deutsches Auto mehr kaufen! :motz:
     
Thema: Geschwindigkeitsregelung auf deutschen Autobahnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschwindigkeitsregelung autobahn

    ,
  2. Schalttafel zur Geschwindigkeitsregelung Autobahn

Die Seite wird geladen...

Geschwindigkeitsregelung auf deutschen Autobahnen - Ähnliche Themen

  1. Idendifikation 1M Coupe , nicht für deutschen Mark gebaute Modelle

    Idendifikation 1M Coupe , nicht für deutschen Mark gebaute Modelle: Hallo M Freunde, ein Kollege von mir ist auf der Suche nach einem 1er M Coupe und hat folgende Frage: Wie erkenne ich Fahrzeuge die nicht für...
  2. [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn

    [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn: [MEDIA] M135i vs S3 ... M Performance vs Audi Sport ... BMW vs Audi ... Epische Rivalen! Typisches Aufeinandertreffen eines BMW M135i und eines...
  3. Pickerl für Österreichische Autobahn auf dem Motorrad

    Pickerl für Österreichische Autobahn auf dem Motorrad: Morgen geht's ein bisschen durch Österreich mit dem Motorrad. Und weil die Prognose so schlecht ist ziemlich sicher Autobahn. Dass man offenbar...
  4. Motor auf der Autobahn ausgegangen und springt nicht mehr an

    Motor auf der Autobahn ausgegangen und springt nicht mehr an: Moin, Mir ist eben auf der Autobahn bei Ca 150kmh der Motor ausgegangen, konnte mich dann noch auf einen Rastplatz retten und nun springt er...
  5. Unfall auf der Autobahn

    Unfall auf der Autobahn: Hallo, wollte meine Leidensgeschichte mal hier teilen… Ich bin bis Freitag einen 120d Schalter gefahren. Hatte seit Monaten einen M135i gesucht...