Geschwindigkeitsindex für den Kleinen....

Diskutiere Geschwindigkeitsindex für den Kleinen.... im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi ! Ich bitte mal um eure Meinung. Da mein "entfesseltes" Auto ja nun potentiell Tachoanschlag fährt, habe ich ein wenig Bedenken wegen des...

  1. #1 Pulpator, 10.02.2011
    Pulpator

    Pulpator 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Hi !
    Ich bitte mal um eure Meinung. Da mein "entfesseltes" Auto ja nun potentiell Tachoanschlag fährt, habe ich ein wenig Bedenken wegen des Geschwindigkeitsindexes.
    Ich habe Sommer wie Winter 205/50 17V drauf und fürchte im Temporausch um die Stabilität. UNGERN möchte ich einen Defekt bei Tempo 270 erleben! :shock:

    Fahrt ihr Index W oder V? Ich fahre eher selten so schnell, möchte aber zwischendurch auch mal können! Halten die Dinger auch mal 15min schneller aus oder sollte ich lieber in W investieren? Muss sowieso dieses Jahr beide Reifensorten neu kaufen...

    Und wo lande ich eigentlich bei 6800U/min im 6. ???

    :250:
     
  2. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    49
    Ich hab so Probleme nicht, ich fahre Y im Sommer :grins:

    Mal eben mehr als 260 zu fahren ist kein Problem. Die reifen halten das aus. Ich würde mich nur sehr unwohl fühlen auf 205ern bei dem Tempo. Mit meinen Winterreifen fahr ich ungern mehr als 200. Das sind auch rundum 205er. Viel zu schwammig!!!
     
  3. #3 Alpinweiss, 11.02.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Der 125 wird serienmäßig mit V-Reifen bestückt :shock:

    da ist man ja bei meinem Trecker mit geringerem Vmax spendabler gewesen.
     
  4. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    8.084
    Zustimmungen:
    49
    Auch bei gleicher reifendimension? ;)
     
  5. #5 Pulpator, 11.02.2011
    Pulpator

    Pulpator 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Nun,

    ich muss gestehen, dass sich Tempo 240 mit den nicht- RFT - Winterschlappen schon irgendwie wie Eiertanz anfühlt. Ich hatte letztes Jahr mal für ´ne Woche einen M3 E93 mit 225/ 265/19 Mischbereifung (oder so ähnlich).
    Der fühlte sich auch bei Tacho 278 recht satt an. :icon_cool:

    Kann ich auf den serienmäßigen Felgen (Design 256 Sommer und 141 Winter) vom technischen her auch breitere Räder fahren? 215 oder gar 225 Breite ? Eingetragen sind nur die 205er (allerdings in W!).... :eusa_naughty:

    UND haben die modernen RFT vom Komfort her zugelegt und bringen so vielleicht mehr Sicherheit ins Fahrgefühl??? Meine alten (auf meinem bisherigen 120d) fühlen sich in 16Zoll nach Vollholzreifen an!
     
  6. #6 Alpinweiss, 11.02.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Selbst im Grenzbereich ist der Unterschied zwischen 205/50R17 zu 205/55R16 vernachlässigbar :wink:
     
  7. -Phil-

    -Phil- 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Phillip
    Spritmonitor:
    Ich habe bei meinem 23d auch von Haus aus Y-Reifen drauf.
    Um genau zu sein 215/40 R18 und 245/35 R18 mit M Doppelspeiche 208 M
    Wäre mir mit V-Reifen aber auch nicht ganz geheuer. Laut BMW läuft der ja 238km/h und da ich den gerne länger mal Bleifuß laufen lasse, wäre mir das schon zu unsicher mit Reifen die "nur" 240km/h laufen dürfen.
    Auf einem 125i würde ich auf jeden Fall Y-Reifen montieren.
     
  8. #8 Bender82, 13.02.2011
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    05/2019
    Vorname:
    Markus
    Wenn deine Mühle 238 läuft und die Reifen bis 240 zugelassen sind kannste da wochenlang Vollgas fahren ohne das was passiert. Oder meinste die haben da keine Toleranzen drin und die fliegen dir ab 141 um die Ohren? :lol:
     
  9. -Phil-

    -Phil- 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Phillip
    Spritmonitor:
    Naja sicher ist sicher. Und meiner läuft seine 238 auf jeden Fall.
    Und wenn Reifen bis 240km/h zugelassen sind, fühle ich mich persönlich wohler wenn meine Reifen das auch mit Leichtigkeit aushalten, wenn ich mal 242 oder so drauf habe.
    Laut GPS lief der schon mit 241 und da musste ich dann wieder bremsen. Sonst packt der auch noch nen paar km/h mehr :grins:
     
  10. Cjris

    Cjris Guest

    :lach_flash: un wo ist jetzt das problem
    kannst auch 260 fahren da passiert nichts.
     
  11. -Phil-

    -Phil- 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Phillip
    Spritmonitor:
    Naja wie gesagt, V-Reifen kommen bei mir nicht drauf.
    Wenn das so ohne Probleme geht kann ich mir auch H-Reifen kaufen und damit 250 fahren.
    Dann würden das ja alle machen^^
     
  12. Cjris

    Cjris Guest

    naja es gibt einfach gewisse toleranzen bei den reifen und da macht es überhaupt nichts, wenn du mal etwas über dem index bist.

    ob du jetzt 238 oder 243km/h fährst ist völlig egal, das können dann deine reifen locker auch dauerhaft.


    wichtig ist nur einen markenreifen zu fahren, nicht so nen linglong schrott, falls es die überhaupt mit einem solchen index gibt.;)
     
  13. -Phil-

    -Phil- 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Phillip
    Spritmonitor:
    Die gibt es mit jedem Geschwindigkeitsindex. Wird einfach auf den fertigen Reifen draufgepinselt :lachlach:

    Ich würde mir nie son Schrott holen. Mein kleiner war ja schon was teurer, dann darf der auf auf den etwas teureren Markenreifen fahren :wink:
    Ich lese vorm Kauf eh immer verschiedene Tests vom ADAC, Auto Motor Sport, etc.

    Naja jetzt sind die Y-Reifen drauf und bis die abgefahren sind, wird sicher noch was dauern
     
Thema:

Geschwindigkeitsindex für den Kleinen....

Die Seite wird geladen...

Geschwindigkeitsindex für den Kleinen.... - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Geschwindigkeitsindex Reifen und CoC-Eintrag

    Geschwindigkeitsindex Reifen und CoC-Eintrag: Bin gerade dabei mir für meinen 1er (120i LCi) Winterreifen der Dimension 225/45/17 zu kaufen. Nun sind bei dieser Größe M&S Reifen nur mit...
  2. [E8x] Reifen Grundsatzfrage Geschwindigkeitsindex W oder V

    Reifen Grundsatzfrage Geschwindigkeitsindex W oder V: Moin, im Fahrzeugschein sind Reifen der Größe 205/50/17 89W vorgegeben. Ich möchte nun auf Ganzjahresreifen umrüsten, die gibt es aber nur bis...
  3. [E87] Unterschiedlicher Geschwindigkeitsindex

    Unterschiedlicher Geschwindigkeitsindex: Hi Leute, Ich hab bei meinem 118d zwei neue/gebrauchte Reifen gekauft. Das Problem ist, dass ich völlig übersehen habe, dass die zwei...
  4. Geschwindigkeitsindex 118i

    Geschwindigkeitsindex 118i: Eine Arbeitskollegin von mir,hatt bei ihrem 118i (143PS)folgenden Eintrag in der Zulassung:195/55/16H:confused: Müsste da nicht mindestens V...
  5. Geschwindigkeitsindex und Frage.

    Geschwindigkeitsindex und Frage.: hi thematik allerdings bei winterreifen, in bezug auf die buchstaben kann ich mir doch draufziehen was ich will oder? falls nicht so...