Geräuschkulisse mit Remus ESD und HJS Downpipe

Diskutiere Geräuschkulisse mit Remus ESD und HJS Downpipe im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, mein M140i F21 Handschalter hat mittlerweile 250 km gelaufen. Insgesamt sehr guter Eindruck, nur wundere ich mich etwas über die...

  1. #1 Chinook99, 06.04.2018
    Chinook99

    Chinook99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Michael
    Hallo zusammen,

    mein M140i F21 Handschalter hat mittlerweile 250 km gelaufen.

    Insgesamt sehr guter Eindruck, nur wundere ich mich etwas über die Geräuschkulisse. Auf Videos hört man ja oft dieses "Sprotzeln" recht deutlich. Das macht meiner kaum bis gar nicht, bzw. ich höre es nicht. Gibt es zu diesem Thema Meinungen? Könnte das am Remus ESD und/oder der Downpipe liegen?

    Was mich auch überrascht hat, ist das kaum bis gar nicht auftretende "automatische Gasgeben" beim Hochschalten. Da muss ich schon sehr früh schalten, dass er das überhaupt macht. Über das Thema wurde ja viel diskutiert und ich habe mir das deutlich stärker vorgestellt. Natürlich hat das nichts mit der Abgasanlage zu tun, aber es tritt eben sehr schwach auf (was ich nicht schlecht finde).

    VG

    Michael
     
  2. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    250 km sind noch zu wenig. Fahre mal ca 2tkm, dann hast Du wahrscheinlich ein deutlich besseres Klangbild. Und das Blubbern hört man am besten im Sportmodus.
    Gruß
    Claus
     
    Chinook99 gefällt das.
  3. #3 JuicyjuiceDE, 06.04.2018
    JuicyjuiceDE

    JuicyjuiceDE 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2017
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    329
    Dieses "Exhaust burble Overrun", also dieses Blubbern und Sprotzeln wie du es nennst macht er erst im Sport oder Sport+ richtig wenn ich richtig informiert bin. Soll wohl beim M135i mit N55 aber deutlich heftiger gewesen sein.

    Normalerweise sollte mit der Kombi aber schon was zu hören sein :kratz: Mal jemand anderes Gas geben lassen im Stand von außen gehört?
     
    Chinook99 gefällt das.
  4. maro

    maro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Spritmonitor:
    also ich hab mit MPE und HJS ab dem ersten Kilometer einen deutlichen Unterschied beim Overrun festgestellt. Aber natürlich nur im Sport oder Sport+ Modus. Im Comfort kommt es manchmal minimal raus, aber nur bei höherer Drehzahl und wenn er ordentlich warm gefahren ist.

    Teste einfach mal im Stand den Unterschied zwischen Comfort und Sport, das sollte mit ein wenig Gas schon ein deutlicher Unterschied sein, bei mir rotzt und knallt er schon bei 2-3k Umdrehungen ordentlich rum im Sport Modus.
     
    Chinook99 gefällt das.
  5. #5 Chinook99, 06.04.2018
    Chinook99

    Chinook99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Michael
    Danke euch für die Antworten. Irgendwie habe ich dem Sportmodus bisher keine Bedeutung geschenkt ;) Mag daran liegen, dass ich im 125d die Automatik habe und diese meist ohne mein Zutun meist die Arbeit machen lasse. Da das Auto mit 258 PS und 522 Nm nun wirklich kein ständiges Ausdrehen braucht, habe ich den Sportmodus sehr selten gebraucht. Werde das morgen mal testen! VG, Michael
     
  6. #6 Matt hias, 07.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2018
    Matt hias

    Matt hias 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Vorname:
    Matthias
    Meiner ist seit gestern von einer außerplanmäßigen Reparatur zurück. Eine der Positionen auf der Maßnahmenauflistung lautet Steuergeräte programmieren / codieren.
    Ich habe wohl komplett neue i-Stufen erhalten, für alle Steuergeräte.
    Ich hab es hier vereinzelt schon im Forum gelesen, das durch einen neuen Softwarestand das Fahrzeug leise werden soll.
    Was ich bisher berichten kann ist, dass nebst meinen mühevollen Carly-Codierungen das Fahrzeug nicht mehr so "burbelt" wie zuvor. Das ist subjektiv auch keine Einbildung, da ich eine VSD+MSD Attrappe und einen Tuningwerk ESD mit stillgelegter Abgasklappe fahre. Ich hoffe inständig, dass es sich nach ein paar gefahrenen Kilometern wieder relativiert. 100 hab ich davon bereits runtergespult. Eine Änderung ist bisher nicht zu vernehmen. Ich musste direkt nachschaun, ob die mir nicht auch die Midpipe gewechselt haben. Hardwaretechnisch alles wie vor der Abgabe, klanglich jedoch gefühlt um 40% kastriert.
     
  7. #7 Chinook99, 07.04.2018
    Chinook99

    Chinook99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Michael
    Interessanter Hinweis. Meiner wurde im Dezember ausgeliefert (habe ihn allerdings erst im März übernommen, da das so abgesprochen war und ich das Auto nur von März bis Oktober als Saisonzulassung fahre). Die Frage ist, was dieses Update tatsächlich macht. Leider sind die Hersteller da wenig auskunftsbereit. Hatte ihn eben mal in Sport bewegt. Ja, man hört da was, aber sehr schwach. Insgesamt ist die Geräuschkulisse durch die DP und den Remus ESD allerdings schon sehr prägnant.
     
  8. maro

    maro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Spritmonitor:
    Da haben hier schon mehrere User von berichtet und auch das es nach ein paar hundert bis tausend km wieder wie vorher geworden ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)
     
  9. #9 VoltagoM140X, 07.04.2018
    VoltagoM140X

    VoltagoM140X Gesperrt!

    Dabei seit:
    28.09.2016
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Schwieberdingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Spritmonitor:
    Irgendwo hier im Forum gab es eine Übersichtsseite, bei welcher Umdrehung, in welchem Gang und Gaspedalmodus sowie welchem Modus die Klappe was macht. Vielleicht verlinkt den hier ja jemand, finde derade nichts. Ager im Sportplus etwas gas geben und dann runter vom Gas, da hört man immer was.
     
  10. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Habe ich bestimmt schon dreimal gepostet, hier nochmal extra für Dich, lieber Volti.
    Gruß und schönes Wochenende
    Claus
     

    Anhänge:

    VoltagoM140X gefällt das.
  11. #11 JuicyjuiceDE, 07.04.2018
    JuicyjuiceDE

    JuicyjuiceDE 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2017
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    329
    Das blöde ist ja auch das man am B58 nicht ins Steuergerät kommt und das Gebrabbel wieder etwas "nachschärfen" lassen kann. Es muss ja keine AK47 aus dem Auspuff gucken, aber gerade das rotzige Gebrabbel macht doch die BMW Motoren aus. Kenne bisher keinen Hersteller der das so sauber hinbekommen hat.
     
  12. TG1

    TG1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Thomas
    Berichte mal bitte weiter, wenn du noch mehr gefahren bist.

    Ich hol meinen am Montag ab, und hoffe doch sehr, dass der Sound nicht leiser geworden ist, vorallem das Auspuff-NachBlubbern...
     
  13. #13 Rotti1975, 07.04.2018
    Rotti1975

    Rotti1975 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Nähe Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Michael
    Meiner war gestern auch beim Ölwechsel. Nebenbei wurde das aktuellste Update, was vieles verändert laut Liste und ein paar Codierungen sowie das ASD auf M3/M4 geflasht. Irgendwie kommt mir meiner bei Sport auch leiser vor als vor dem Update und ohne M3/M4 ASD flash. Ich hoffe es ändert sich Hab auch noch die HK Hochtöner einbauen lassen Dachte erst es ist wegen denen nicht mehr so brummelig.
    Ich werde auch berichten Bisher 60km und alles noch gleich.
     
  14. #14 Pepsiperfect, 07.04.2018
    Pepsiperfect

    Pepsiperfect 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    318
    Ort:
    Haimhausen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Simon
    Meiner war auch bei BMW und ist nun auch deutlich leiser als vorher. Wird aber wohl alle früher oder später alle treffen da mir der Service Mitarbeiter erzählt hat, daß auf Grund einer Rückrufaktion seitens BMW (KI Einheit) alle zu BMW müssen
     
  15. TG1

    TG1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Thomas
    Fahrt doch alle mal einen Tank leer und gebt dann nochmal Bescheid.
    Das wäre ja echt richtiger Müll.
    Gerade das serienmäsige Bollern war auch ein Kaufargument für mich.
     
  16. #16 Matt hias, 07.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2018
    Matt hias

    Matt hias 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Vorname:
    Matthias
    Also meiner schießt wieder scharf. :)
    Hat sich tatsächlich wieder zum Guten gewendet.
    Zwar kam es mir in manchen Situationen vor dem Aufenthalt noch lauter vor, bzw. habe ich es so in Erinnerung, ich kann jedoch im Vergleich zur unmittelbaren Abholung und den anfänglich zurückgelegten Kilometern wieder eine Steigerung feststellen.
    Ich hab jedoch auch wieder das ASD rauscodiert. Ich denke jedoch, dass das überhaupt keinen Einfluss haben sollte (Placebo).

    Bei mir wurden alle Steuergeräte neu aufgesetzt.
    Carly allein hat aufgrund des neuesten Stands auf 2 Steuergeräte noch gar keinen Zugriff.
    Der Sitz war natürlich wieder komplett verstellt und die Memory-Funktion hat mich leider mit einem leeren Speicher begrüßt. (Das wars dann leider mit meinem Wochenende -> korrekte Sitzposition ist eine Religion für mich)
    Darunter fällt auch leider die Codierung der Start-Stop-Automatik.
    Und dieser Moment, wenn es um dich herum flüsterleise wird...unendlicher HASS!
     
    #1er, cb7777 und TG1 gefällt das.
  17. #17 Matt hias, 07.04.2018
    Matt hias

    Matt hias 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Vorname:
    Matthias
    By the way Claus,

    bevor ich den Thread wieder rauskramen muss...
    Ich habe jetzt hinten die Bilstein B8 im Verbund mit den H&R 25mm Federn verbaut.
    Dazu wird jedoch eine Kürzung des Anschlagpuffers um das Maß der Tieferlegung notwendig, was sehr gut zu bewerkstelligen ist. Ohne diese Kürzung liegt aufgrund der noch kürzeren Kolbenstange das Stützlager auf dem Stoßdämpfergehäuse bereits im abgelassenen Zustand auf (Anschlagpuffer noch dazwischen) und hat somit kaum Wirkungsbereich. Ich würde jetzt nicht sagen, dass sich das Fahrverhalten zu den M-Sportdämpfern merklich geändert hat. Es ist definitiv ein gutes Fahrverhalten. In den Pfingstferien werde ich den Umbau vorne noch vornehmen. Federn sind da ja schon seit einer geraumen Zeit drin und mit den M-Dämpfern bin ich wahrlich nie unzufrieden gewesen. Dennoch werde ich hier nachsteuern. Ich halte die investition jedoch für eine gute Maßnahme. Die B8 Dämpfer sind bedeutend straffer als die M-Dämpfer, lassen aber den gewohnten Fahrkomfort nicht vermissen. Ein Poltern konnte ich bisher nicht vernehmen. Diesbezüglich kann ich das schon als Vorteil verkaufen. :)
     
    cb7777 gefällt das.
  18. #18 Rotti1975, 07.04.2018
    Rotti1975

    Rotti1975 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Nähe Erding
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Michael
    Wie viele km sind von Werkstatt bis zum lauter werden vergangen? Bist dauerhaft Sport gefahren oder Comfort /Sport Mix?


    Ps: der Händler hat mir geraten auch alle Smartphones im System nach dem Update neu einzulesen. Start /Stop geht noch nicht mit dem Update. Soll aber in 2 Wochen wieder gehen.
     
  19. #19 Matt hias, 07.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2018
    Matt hias

    Matt hias 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2017
    Vorname:
    Matthias
    Es waren ca. 300 Kilometer. Ich habe ihn zügig bewegt, da ich aufgrund einer Kühlwasserundichtigkeit ohnehin mal gut Belastung fahren sollte. Grundsätzlich fahre ich vermehrt im Sport-Modus, jetzt jedoch aufgrund der aktivierten Start-Stop-Automatik zu 100%. Den Knopf der Start-Stop vergesse ich gerne mal zu drücken, den Knopf des Sport-Modus drücke ich hingegen instinktiv. :)

    Was mir aufgefallen ist, ist dass das, bleiben wir doch bei "burbeln" bei den Downshifts noch merklich leiser ist.
    Vorher herrschte eine Geräuschkulisse, bei der ich so manches Mal selbst erschrocken bin. Bei Gaswegnahme ist es jedoch wieder fast wie zuvor. Auch das Knallen bei hoher Last in Verbindung mit dem Schalten in einen höheren Gang ist fast wieder wie gewohnt.
    Ich geb ihm noch etwas Zeit. Ich denke er wird sich mir noch früh genug wieder mitteilen.

    Am Anfang war es wie gesagt gefühlt so, als hätten sie mir den Serienabgasstrang verbaut.
    Ich bin 10 Kilometer gefahren, habe angehalten und musste erstmal einen prüfenden Blick unters Auto werfen.
    Dahin gehend erstmal Erleichterung. :)
     
    Rotti1975 gefällt das.
  20. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Danke Dir Matthias,
    das ist ja echt interessant, was Du da schreibst. Bedeutet, dass der Federweg hinten sehr gering ist im Serienzustand, will heißen, wenn ich die Eibach verbaue, muss ich wahrscheinlich auch den Anschlag verkürzen. Widersprüchlich finde ich dass die Bilstein straffer ohne Komforteinbußen sind, zumal die M-Dämpfer ja bereits zu der strafferen Fraktion gehören...
    Hast Du nach dem Einbau AV gemacht?
    Übrigens, das mit der Sitzeinstellung geht mir genauso, ich hasse es nach einem Werkstattaufenthalt erstmal ewig nach der vorherigen, optimalen Einstellung fummeln zu müssen, da ich dummerweise die elektrische Verstellung nicht genommen habe (bei so wenig Leistung und meinem Schwergewicht von 63 muss man ja
    Gewicht sparen...):wink:
    Grüße
    Claus
     
Thema: Geräuschkulisse mit Remus ESD und HJS Downpipe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m240i downpipe

    ,
  2. m140i hjs 300 remus

    ,
  3. remus downpipe bmw m135i

    ,
  4. m140i hjs remus,
  5. m140i remus und downpipe,
  6. m240i downpipe wechsel,
  7. bmw m240i hjs downpipe Remus,
  8. M240i HJS downpipe remua,
  9. hjs downpipe m140i,
  10. BMW 240 remus downpipe
Die Seite wird geladen...

Geräuschkulisse mit Remus ESD und HJS Downpipe - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] 125i Abgasanlage 135i N55 MSD ESD

    125i Abgasanlage 135i N55 MSD ESD: Verkauft wird eine Auspuffanlage für 125i. MSD und ESD vom 135i N55 wurden vor dem MSD verschweißt. Die Rohre bis zum Krümmerflansch sind dabei,...
  2. Kompatibilität ESD M140i/M240i

    Kompatibilität ESD M140i/M240i: Hallo, Ich bin neu hier habe jedoch schon fleißig mitgelesen. Ich habe die frage, ob jemand Erfahrung mit dem Verbau eines M-Performance...
  3. [F20] 120i B48B20 Downpipe

    120i B48B20 Downpipe: Hey, ich bin schon seit kurzem auf der Suche nach einer größeren Downpipe für meinen Kleinen. Dabei fällt mir auf, dass ich keine EWG-Downpipe...
  4. [Gefunden] Downpipe M140i

    Downpipe M140i: Suche eine Downpipe für einen 140i . LG Jürgen
  5. M135i Xdrive M Performance ESD

    M135i Xdrive M Performance ESD: Servus alle zusammen. Hätte ne Frage bezüglich der M Performance anlage. Ich habe hier ne M Performance anlage die eigentlich für den M235 ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden