Gebrauchtwagenkauf beim Vertragshändler / Mängel

Diskutiere Gebrauchtwagenkauf beim Vertragshändler / Mängel im BMW Händler Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hallo, ich habe kürzlich meinen 1er beim BMW Vertragshändler gekauft. Ich befinde mich noch innerhalb der ersten sechs Monate der gesetzlichen...

  1. #1 TheConqueror, 20.03.2017
    TheConqueror

    TheConqueror 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    ich habe kürzlich meinen 1er beim BMW Vertragshändler gekauft. Ich befinde mich noch innerhalb der ersten sechs Monate der gesetzlichen Gewährleistung. Zusätzlich ist das Fahrzeug mit der EuroPLUS Garantie abgesichert. Folgende Mängel sind jetzt im Rahmen einer Fahrzeuguntersuchung bei einem anderen BMW Vertragshändler aufgefallen:

    - Klimaanlage undicht, Kühlmittel im Motorraum zu sehen
    - Steuerkette macht Geräusche, PUMA Maßnahme bei BMW intern bekannt
    - Seitenschweller links innen Lack abgeblättert
    - Getriebering undicht
    - Stoßdämpfer hinten undicht, deutlicher Flüssigkeitsverlust
    - Hardyscheibe hinten rissig
    - Spaltmaße teils sichtbar unstimmig
    - Drähte der Sitzheizung drücken zunehmend durch den Fahrersitz, Polsterung weich
    - Bremsscheiben hinten innen, teils außen angerostet
    - Fahrwerksverstrebungen und Schrauben aus unverständlichen Gründen lackiert

    Dieses Fahrzeug wurde angeblich nach BMW Vorgaben einem Gebrauchtwagencheck unterzogen und hat den TÜV ohne festgestellte Mängel bestanden.

    Wie würdet ihr dem Händler gegenüber treten? Welche Mängel würde ihr als gravierend einstufen und in jedem Fall auf eine kostenfreie Instandsetzung bestehen? Bin für Tipps und Anregungen dankbar.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robmw

    Robmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Baujahr:
    12/2016
    Na ja, bis auf den undichten Stoßdämpfer,
    der zum Zeitpunkt der Prüfung wahrscheinlich nicht verölt war, sind das keine HU relevanten Mängel.
    Wenn du mich fragst ist es nach 6 Monaten schwierig.
    Wurde er als unfallfrei verkauft?
     
  4. #3 TheConqueror, 20.03.2017
    TheConqueror

    TheConqueror 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    10
    Ich bin innerhalb der ersten sechs Monate :wink: Ein Mangel muss nicht HU relevant sein um ihn anzeigen zu können. Soweit bin ich sozusagen schon. Wollte bloß paar Tipps vielleicht hatten hier welche schon solche Probleme.
     
    Daryll gefällt das.
  5. Robmw

    Robmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Baujahr:
    12/2016
    Ich meinte die HU Prüfung, die du erwähnt hast..
    Vieles von den restlichen Sachen ist Verschleiß.
    Der "greifbarste" Mangel ist der mögliche nicht fachgerecht (Spaltmaße) instandgesetzte Unfallschaden.
    Da würde ich ansetzen, wenn er als unfallfrei verkauft wurde.
     
  6. #5 TheConqueror, 20.03.2017
    TheConqueror

    TheConqueror 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    10
    Ich habe ihn über alle Mängel in Kenntnis gesetzt. Dazu kommt noch die Sache mit den Federn aus einem anderen Beitrag. Mittwoch werden wir sehen wie ich mich mit ihm einigen kann.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 JayJay125D, 20.03.2017
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.477
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    War die Mängel den beim bzw vor Kauf nicht erkennbar?
     
  9. #7 TheConqueror, 22.03.2017
    TheConqueror

    TheConqueror 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    10
    Alles beim Händler heute erledigt. Die nächsten Tage wird das Ganze abgearbeitet.
     
Thema:

Gebrauchtwagenkauf beim Vertragshändler / Mängel

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagenkauf beim Vertragshändler / Mängel - Ähnliche Themen

  1. 1er bmw 1.8 Benziner ruckelt sehr stark beim anfahren und beim beschleunigen

    1er bmw 1.8 Benziner ruckelt sehr stark beim anfahren und beim beschleunigen: Hallo, Ich bin neu hier und habe ein Problem das ich gerne schildern möchte und hoffe auf paar Tipps und Meinungen von euch. Und zwar fährt meine...
  2. Klappen klappern beim untertourig fahren

    Klappen klappern beim untertourig fahren: Wie bereits im titel beschrieben .... beim untertourigen gas geben klappert meine auspuffklappe obwohl sie permanent geöffnet ist ! habe noch...
  3. Breyton GTS-R Probleme beim Eintragen

    Breyton GTS-R Probleme beim Eintragen: Schönen Nachmittag zusammen, wollte mal Fragen ob jemand Erfahrung hat bezügleich der Eintragung der Breyton Felgen. Fahren ja einige damit herum....
  4. Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10

    Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10: Hy Leute, bei meinen 123d bj 04.10 mit 75000km steht eine Inspektion an. Jetzt meine Frage, ich hab viel durchs Forum gelesen und bin zum...
  5. Auf was achten beim Felgenkauf

    Auf was achten beim Felgenkauf: Hey Leute, Am Samstag mach ich mich auf den Weg um mir ein paar gebrauchte 405er 19 Zoll anzusehen. Gibt es irgendwelche Dinge auf die man achten...