Gebrauchtwagen-Leasing

Diskutiere Gebrauchtwagen-Leasing im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, könnt iht mir so ungefähr sagen, was dieser 120d an Leasing im Monat kostet? Bei 36 Monaten und 10 000 km pro Jahr. 120d Vielen Dank...

  1. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hallo,
    könnt iht mir so ungefähr sagen, was dieser 120d an Leasing im Monat kostet?
    Bei 36 Monaten und 10 000 km pro Jahr.
    120d

    Vielen Dank

    PS: Wusste nicht in welches Unterofrum ich es stellen sollte, wenn falsch war, bitte verschieben, danke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Bei 10tkm p.a. machst Du so viel Geld kaputt?! Warum 120d? EIn 130i kommt dich wesentlich günstiger (Versicherug und STEUER!!!).

    Leasing musst Du beim Dealer anfragen.
     
  4. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich hatte eigentlich nach einem 118d gesucht, aber den fand ich auch nicht schlecht.
    Ein Benziner möchte ich auf keinen Fall, aber das brauch hier auch nicht weiter diskutiert zu werden.
    Ich möchte nur wissen, in welcher Preisregion der sich beim Leasen einordnen würde.
    Zu den 10 000 km pro Jahr, die kommen zustande, da ich noch Schüler bin und im Jahr nicht so viel fahren werde.
     
  5. #4 LightingMcQueen, 15.01.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    ... würd' mal sagen 08/15-Standard wäre

    20% Anzahlung (4800,-) und knapp 250 Euro pro Monat

    0% Anzahlung und knapp 400 Euro pro Monat

    (ohne Aktionen oder Angebote)

    ... vielleicht wäre dabei noch als Preisnachlass das Service-Leasing machbar !?
     
  6. alex91

    alex91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    mmhh, das scheint mir aber teuer :o
    Ich hab eben ein anderes Angebot vom Händler bekommen:
    BMW 118d
    gleiche Austattung
    dafür erst 4000 km gelaufen
    EZ 3.08
    jetziger Preis 28 000€

    Leasingsrate 233 € bei 0€ Anzahlung auch 36 000 km und 10 000 p. a. .
    Da dachte ich, da der 120d ja 6000 € günstiger ist müsste auch die Leasingrate günstiger sein, scheint aber nicht wohl.
     
  7. #6 LightingMcQueen, 15.01.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d

    ... oben das ist der 09/15-Standard-Preis ... wenn der Händler es günstiger macht... ist ja prima!

    aber nur rund 30% zahlen? ... wäre nicht teuer... da sollte der 120d um 200 Euro liegen ...

    ... wobei dies alles eigentlich eher Preise in der Region mit Anzahlung wären!

    Ohne Anzahlung wären es günstige Preise ( = nur 30% löhnen... trotz höherem Wertverlust...! )

    Der 118d sollte in 2 Jahren um 18000 liegen ... in 3 Jahren bei 15000-16000 und du hättest bei weitem weniger gezahlt als diesen Wertverlust...

    :roll: entweder günstiger Händler oder Lockangebot... von wegen "ja natürlich kommt da noch..." ! :roll:
     
  8. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Die Leasingrate sollte Dir dann aber auch egal sein, findest Du nicht? Du vernichtest ja alleine 600 Euro Steuerdifferenz pro Jahr. Mit der tuereren Versicherungseinstufung kommst Du sicher auf 800 Euro Differenz. Das sind immerhin fast 80 Euro mtl.

    Ein normal ausgestatter 118d sollte ohne Anzahlung bei ca 220 - 300 euro liegen.

    Ein normaler 120d sollte ca bei 250 - 300 euro liegen. Preislich also fast kein Unterschied.

    Ein vollausgestatter 130i (ohne M Pack) sollte bei 300 - 350 Euro liegen. Jetzt kommst Du.

    Das sind alles Jahreswagen / Vorführer / ex München Preise. Ein normaler Händler ist vmtl. immer um die 50 - 100 Euro mtl teurer.
     
  9. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Eure Preise erscheinen mir insgesamt sehr hoch oder ist mein Leasing mit nem 120d einfach nur so genial günstig? Gibt es (große) Unterschiede in den Leasingpreisen zwischen Benziner und Diesel?

    Der :D hat mir meinen sehr gut ausgestatteten 120d mit unter 200 EUR im Leasing angeboten (als Neuwagen!)...
     
  10. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Konntest Du den selber konfigurieren? Mittlerweile steigt da bei BMW eh keiner mehr durch. Jeder Händler wird dir einen anderen Preis machen. Wie das funktioniert - keine Ahnung. Dieselfahrzeuge werden aber generell nicht mehr so sehr nachgefragt und der Markt ist gesättigt. Evtl. geht da deswegen momentan so viel. Auch die großen Diesel bekommst Du ja hinterhergeschmißen. Durch die neue CO2 Steuer rechnen die sich aber alle nicht mehr. Beim 335i/d brauchst Du gediegene 20tkm um überhaupt mal auf 0 Differenz zu kommen und so ab 25tkm wirds dann interessant. Da mache auch 4 Liter Verbrauchsunterschied nichts aus. Beim 1er ists noch schlimmer.
     
  11. #10 Hell13raiser, 16.01.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Sach ma, was stellst du denn hier für zahlen in den Raum?! Kannst du das mal erklären? Abgesehen davon ob man als 18 jähriger ein Auto leasen "muss", stimmen hier die zahlen wohl kaum.
     
  12. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Ich konnte komplett selber konfigurieren... noch habe ich das Angebot nicht unterschrieben, aber das wird hoffentlich morgen der Fall sein ;) Eine weitere Kuriosität erzähl ich dann, wenn ich die Unterschrift drunter gesetzt habe... :D
     
  13. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Mir kam es auch hoch vor. Der Fehler lag in der Exel Datei, die nicht die Differenz der Steuersätze gebildet hat sondern die normale Steuer und die CO2 Steuer addierte! ](*,) #-o

    Somit kostet der 120d "nur" 282 Euro.

    Der 130i kostet "nur" 139 Euro. Beide auf CO2 Basis gerechnet.

    Bei uns ist der 120d lokal höher eingestuft als der 130i. Bei mir würde es bei 100% ca 200 Euro Differenz ausmachen (eben online gerechnet) zu Gunsten des 130i.

    :roll:
     
  14. #13 M to the x, 16.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Da bin ich mal gespannt. Ein "sehr gut ausgestatteter" 120d, frei konfiguriert kommt auf Minimum 35.000 Euro Listenpreis, sowas als Neuwagen ohne Anzahlung für < 200 Euro im Monat bei klassischen 36 Monate / 10tkm p.a. (oder mehr) wäre das beste Angebot, was ich je gesehen haben.


    Kannst mal Deine Quelle zur Berechnung Co2-Steuer nennen? Ich habe immer nur gelesen "pro Gramm ab 120 Gramm 2 Euro pro Jahr + Sockelbetrag".....
     
  15. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich hab da vom ADAC n Excel bekommen, aber das war offensichtlich fehlerhaft oder mit zu komplex :-)

    Benziner Euro 4 = €1,44 pro gr CO2, 100 gr frei
    Diesel DPF Euro 4 = €3,86 pro gr CO2, 100 gr frei

    Beim Benziner tut sich da nicht viel, im Vergleich zur alten Steuer. Nur beim Diesel gibts teils massive Veränderungen. Aber ob die Steuer so kommt, weiß ja noch niemand. Aber das scheinen wohl die warscheinlichsten Werte zu sein.

    Andere Quellen geben aber wieder andere Werte, z.B. der VCD, hier kosten 100 gr Co2 beim Benziner 40 Euro und beim Diesel 150 Euro (!). Halte ich aber für aberwitzig.
     
  16. #15 Legoteil, 16.01.2009
    Legoteil

    Legoteil 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    100gr CO2 vom Diesel sind teurer als 100gr CO2 vom Benziner?

    100gr Federn sind schwerer als 100gr Stahl...

    Den Schwachsinn will ich sehen.
     
  17. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Dieselabgase sind krebserregend und belasten die Umwelt mehr als normale Abgase. Daher werden Diesel schon immer deutlich höher besteuert als Benziner. Und das wird auch so bleiben.
     
  18. #17 M to the x, 16.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das halte ich nach ein bissl googlen für realistischer - das ist nämlich dan der Sockelbetrag und ab da kostet jedes Gramm einen gewissen Aufpreis...

    Knapp 4 Euro pro Gramm CO2 beim Diesel wird NEVER kommen, kannste voll vergessen, da kostet ja dann selbst ein 118d FL MJ08 aufwärts fast 600 Euro im Jahr.

    Edith sagt, der ADAC-Krempel hat keinerlei gesetzliche oder sonstige politische Grundlage und ist 4 Jahre alt, also inhaltlicher Wert: NULL. Zudem gelten die von Dir geposteten Werte nur für jedes Gramm > 100 Gramm, die ersten 100 sind frei, aber wie gesagt: heiße Luft aus ADAC Köpfen http://www.focus.de/auto/unterwegs/co2/kfzsteuermodelle

    Ich dachte, das wäre nur der Ruß - und der sollte doch im wesentlichen im Filter bleiben, oder? :kratz:
     
  19. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    lol wenn der Filter funktioniert, dann ja.

    Die Infos vom Adac waren ne Woche alt (bei mir 335i/335d/M3 Entscheidung). Anscheinend werden ältere Fahrzeuge eh regulär besteuert. Somit wären wir wieder bei 306 Euro für den 120d und 220 Euro o.ä.für den 130i.

    Anyhow - back to topic :-)

    :weisheit:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DerKleineLukas, 16.01.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Edith Sagt: Ooooooops. da war ja noch ne 2. seite? wo kam die denn her? Magie! Uri geller(heisst der so?)! Startet den Scheiterhaufen!

    nö, 100g vom benziener sind gleichteuer wie 100g vom Diesel CO2 ausstoß: weil 100g frei sind.

    Jedoch ist beim diesel, wegen der schlechteren Schadstoffausstößen, schon immer die Steuer höher gewesen als beim Benziener....

    Ich krieg jetzt kurz vor meinem 19. G-Tag ein Auto, was für einen 18 Jährigen Finanziell angemessen ist (ok, wagenwert wächst schon wieder): einen Golf 1 BJ 79 mit H-Kennzeichen. Sind aber nur 8.000km pro jahr möglich, dabei kostet ne VK etwa 1/8 für was für den 1er jedes jahr gezahlt werden muss. Jedoch hab ich Fall der Fälle eines Unfalls die Arschkarte.

    Dir ist schon klar, dass zu dem leasing Versicherung gezahlt werden muss? Das fällt auch nochmal ins gewicht.
     
  22. #20 Legoteil, 16.01.2009
    Legoteil

    Legoteil 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    @ Lukas:

    Ich krieg jetzt kurz vor meinem 19. G-Tag ein Auto, was für einen 18 Jährigen Finanziell angemessen ist (ok, wagenwert wächst schon wieder): einen Golf 1 BJ 79 mit H-Kennzeichen. Sind aber nur 8.000km pro jahr möglich, dabei kostet ne VK etwa 1/8 für was für den 1er jedes jahr gezahlt werden muss. Jedoch hab ich Fall der Fälle eines Unfalls die Arschkarte.

    Dir ist schon klar, dass zu dem leasing Versicherung gezahlt werden muss? Das fällt auch nochmal ins gewicht.

    -----------

    Sonst ist alles klar? Erkläre mir Leasing mit Steuer für CO2 Ausstoß.

    Edith:

    die Einstellungen im Forum für Zitate sind ja mal komplett irre.
     
Thema:

Gebrauchtwagen-Leasing

Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagen-Leasing - Ähnliche Themen

  1. EuroPlus Gebrauchtwagen - Ölwechsel

    EuroPlus Gebrauchtwagen - Ölwechsel: Hallo, ich habe nach einer langen Google Suche leider keine Antwort auf meine Frage gefunden und versuche es einmal hier...das Thema ist leicher...
  2. [F2x] Wo sind die ganzen Gebrauchtwagen hingekommen...

    Wo sind die ganzen Gebrauchtwagen hingekommen...: ... nachdem nach gut 14 Jahren langsam aber sicher mein 330i (E46) technisch und optisch am Ende ist bin ich auf der Suche nach einem neuen...
  3. Neuwagen oder junger Gebrauchtwagen

    Neuwagen oder junger Gebrauchtwagen: Hey, wie in meiner Vorstellung schon geschrieben möchte ich meinen MINI F55 (3 Monate, 1500km) gegen einen 1er "tauschen". Ich habe jetzt ein...
  4. M-Perfomance Teile gleich mitbestellen (Leasing)

    M-Perfomance Teile gleich mitbestellen (Leasing): Hallo, hat jemand Erfahrung damit Performance-Teile gleich mitzubestellen bei Leasing? Verbaut das dann der Händler gleich oder geht das auch via...
  5. Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?

    Leasing Anzahlung zeitversetzt? Sondertilgungen?: Hallo, ich bin eigentlich stiller Leser, also nicht ganz neu, aber das ist mein erster Beitrag. Ohne zu viel zu reden: Ich wollte mir eigentlich...