Geblitzt und keine Aussage gemacht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Hanzolo, 14.10.2014.

  1. #1 Hanzolo, 14.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2014
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Hi Leute,

    meine Freundin wurde in meinem Auto geblitzt. Daraufhin habe ich während meines Urlaubs einen Zeugenfragebogen bekommen, auf den ich nicht reagiert habe.

    Heute kam das Ordnungsamt überraschend vorbei und wollte wissen, wer der Fahrer ist. Ich habe gar nichts ausgesagt, woraufhin sie fies lachend gesagt hat, dass dann ein Fahrtenbuch oder weitere Schritte eingeleitet werden.

    Der Verstoß war am 20.07.

    Ich würde meine Freundin jetzt auch melden.

    Kann ich den Zeugenfragebogen einfach hinschicken oder was kommt jetzt als nächstes?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 14.10.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Zunächst sei gesagt: Du hast kein Zeugnisverweigerungsrecht, wenn ihr nicht mindestens verlobt seid. ;)

    Ja, sie können dir ein Fahrtenbuch auferlegen, wenn der verantwortliche Fahrer nicht ermittelt werden konnte. Und das kann ziemlich nervig sein.

    Wenn ihr dann doch dazu stehen wollt: Ruf die Behörde an, welche dir den Anhörungen zugesandt hat. Dort fragst du, ob du den Bogen doch noch ausfüllen und übersenden, oder eben anders agieren sollst.
     
  4. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    So schnell bekommt man nun auch kein Fahrtenbuch.

    Lass dich nicht einschüchtern und warte erstmal ab. Da wird ja jetzt noch was schriftliches kommen.
    Du musst keine Aussage machen...
     
  5. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Wenn er nicht als Zeuge befragt wurde, kann er sich ganz normal auf sein Aussageverweigerungsrecht beziehen. Das muss jede Behörde und auch jeder Polizist akzeptieren, versuchen aber gern mit dem Zeugenverweigerungsrecht zu kommen, um herauszufinden, ob es sich um Verwandte handelt...
     
  6. #5 Maulwurfn, 14.10.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Letztlich sagen muss er da natürlich nichts. Aber was hier manchmal für ein Aufwand betrieben wird, anstatt das man zu seinen Fehlern steht, ist echt bemerkenswert.
     
  7. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    jaaa ok...da hast du allerdings recht :wink:
     
  8. #7 Hanzolo, 14.10.2014
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Ja, gutes Argument, Maulwurfn.

    Mir geht es hauptsächlich darum, dass ich nicht aktiv mitwirken wollte und auch noch meine Freundin verpfeife. Hätte mich das erreicht, hätte ich sofort gezahlt wie immer.

    Ich hatte damals gelesen, dass ich nicht mitwirken muss. Seit die vor der Tür stehen, weiß ich aber auch nicht mehr was genau ich jetzt machen soll. Hab einfach gar nichts gesagt.

    Ich werde das Auto bald verkaufen, also ist ein Fahrtenbuch auch nicht so schlimm, wenn es nicht mehr kostet als das Bußgeld.
     
  9. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Wie hoch ist denn die Strafe, bzw wie hoch ist denn die Geschwindigkeitsübertretung?
     
  10. #9 Maulwurfn, 14.10.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Richtig, du musst nicht mitwirken. Du darfst das aber natürlich schon.

    Das Fahrtenbuch ist weniger ein Problem der Kosten, sondern mehr des Aufwands. Dann schriebst du jeden Meter auf. Das nervt.

    Es geht doch hier nicht um's Petzen. Wir sind doch nicht im Kindergarten. Jemand hat einen Fehler gemacht, also soll er dazu stehen. Es geht doch niemand in den Knast oder so. Hier geht es um ein paar Euro, weil man etwas zu schnell gefahren ist.

    Sprich mit der Freundin und füllt den Anhörungen aus. ;)
     
  11. #10 Hanzolo, 14.10.2014
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    24 ausserorts. 100 eur 1 pkt. Ich schicks dann mal hin
     
  12. #11 Maulwurfn, 14.10.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Genau, kann passieren, das Leben geht weiter. ;)
     
  13. #12 Elmanadi, 14.10.2014
    Elmanadi

    Elmanadi Guest

    war da nicht was mit 3 monaten ? müssen die nicht innerhalb der drei monate ermittellt haben wer gefahren ist ansonsten verfällt das ganze.
     
  14. #13 marocel, 14.10.2014
    marocel

    marocel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Auf diese Schreiben (Anhörungsbogen,Zeugenbefragungsbogen..) mußt Du überhaupt nicht reagieren, nue wenn die Personalien o.ä. verkehrt sind. Ab in die Rundablage :lol:
    Wenn der Bußgeldbescheid sowieso kommt, entweder annehmen wenn es an den "Richtigen" gerichtet ist oder Widerspruch einlegen, wenn die Behörde den falschen Fahrer ermittelt hat. Mit Glück sind dann 3 Monate (Verjährung) vorbei. Gefahr der Fahrtenbuchauflage besteht, wenn der Fahrer nicht ermittelt werden kann, aber wenn der Verstoß nur im Verwarnbereich war (ohne Punkte) wird regelmäßig nur angedroht und nicht vollstreckt (aber auch die Androhung kann ein paar Euro kosten -um die 20-). Niemals auf Zeugenverweigerungsrecht hinweisen, dann wissen sie ja gleich, wo sie evtl. suchen sollen...
    DIE BEHÖRDE MUSS DEN FAHRER ERMITTELN, DU DARFST LÜGEN UND DICH DUMM STELLEN WAS DAS ZEUG HÄLT, NUR NIEMANDEN WIDERRECHTLICH BESCHULDIGEN, DAS IST STRAFBAR !!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 marocel, 14.10.2014
    marocel

    marocel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    ...ich sehe grad: die 3 Monate sind doch eh rum. Der Fahrer wurde nicht ermittelt. Verjährt am 10.10.
     
  17. #15 Hanzolo, 14.10.2014
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Sorry. 20.10. Hab mich vertan. Das ornungsamt war rechtzeitig da. Vermute weil die die frist wahren wollten
     
Thema: Geblitzt und keine Aussage gemacht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geblitzt keine Aussage

Die Seite wird geladen...

Geblitzt und keine Aussage gemacht - Ähnliche Themen

  1. Buch Etzold: So wird's gemacht für 1er BMW

    Buch Etzold: So wird's gemacht für 1er BMW: Ich verkaufe eine Wartungs- und Reparaturhandbuch des bekannten Autors Etzold für die erste Generation des BMW 1er. Das Buch ist gebraucht aber...
  2. Geblitzt und angehalten worden, aber nix unterschrieben

    Geblitzt und angehalten worden, aber nix unterschrieben: ..muss man nicht normal immer den Wisch unterschreiben, das man nichts zu der Sache sagen will usw. ? Haben die das vergessen, oder bin ich...
  3. Gesucht: EBA für Batterieladegerät im Kofferraum / widersprüchliche Aussagen

    Gesucht: EBA für Batterieladegerät im Kofferraum / widersprüchliche Aussagen: Hallo zusammen, mein M135i wird zeitweise nur für sehr kurze Strecken genutzt. Dann aber durchaus mit Sitz- und Scheibenheizung. Somit mache ich...
  4. [E87] Wartungsintervalle - was sollte wann gemacht werden?

    Wartungsintervalle - was sollte wann gemacht werden?: Hallo zusammen, habe eine Frage zu den Wartungsintervallen. Fahre einen 118d aus dem BJ 2008. Das Auto an sich hat ca. 180tkm, habe aber...