geblitzt -aber wie?!

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von localhorst, 24.04.2008.

  1. #1 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    Hi!
    Ich habe (vielleicht) ein Problem, bin gerade hinter einem Donnerstagsfahrer mit 40 innerorts hinterhergefahren, als absehbar war, dass der ort endet (häuser vorbei, schild leider noch nicht) hab ich halt überholt, ich depp, so ca auf gleicher höhe oder als ich etwas weiter vorne als er war macht es von der linken (!) seite BLITZ :evil: , mein Tach zeige vermutlich irgendwas um die 80, vllcht auch mehr an, bin ja in richtung ortsausgang geflogen...
    Kommt da überhaupt etwas? Ist der blitzer auf beide Spuren eingestellt, oder nur auf die rechte?
    Hilfe? :)
    Wenn die Messung einwandfrei war, darf sich meine Liebste wohl oder über 1 Monat Freude am Fahren freuen ... :?

    Danke schonmal, ciao!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schranzbird, 24.04.2008
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Immer diese Schleicher...die provozieren ja solche Überholmanöver. :101:

    Nunja Du hast wohl nochmal Glück gehabt, denn wenn auf dem Bild zwei Fahrzeuge zu sehen sind kannst Du nicht belangt werden. Ebenso wenn Du im Überholvorgang geblitzt worden bist. Die Messgeräte müssen parallel zur Fahrbahn aufgestellt werden.

    Wie ich es herauslese war es eine 1-spurige Straße, von daher gehe ich stark davon aus, dass nur die rechte Spur gemessen werden sollte.
     
  4. #3 Stuntdriver, 24.04.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also sag mal, der Schleicher hat doch sicher - verbotenermaßen - während deines Überholvorganges beschleunigt, oder? :mrgreen:
    Außerdem ist nicht vielleicht jemand den du kennst (z.B. deine Freundin) in dem Wagen hinter dir gefahren und kann das bezeugen?
    Das du da nichts bekommst glaube ich nicht. Wichtig ist zu wissen, wie gemessen wurde. Wenn die Falle nur auf die rechte Spur eingestellt war hat der Schleicher mit Sicherheit beschleunigt, sonst wäre ja nicht geblitzt worden. Bei 80km/h ziehst du Toleranz deines Tachos/Ableseungenauigkeit ab, ca. 5 km/h und dann nochmal die Toleranz des Messgeräts: 3-5 km/h. Das sollte schon irgendwie gut ausgehen. Innerorts ist er bei netto 31km/h zuviel in Gefahr (es sei denn, du hast innerhalb der letzten 12 Monate bereits 3 Punkte wg. Tempoüberschreitung bekommen).
    In jedem Fall gilt: Anwalt nehmen! (Nein, ich bin keiner)
     
  5. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
  6. #5 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    wie gesagt, anwalt auf jeden fall, mein opa hat mir zu weihnachten eine verkehrs-rechtsschutz geschenkt (ich liebe ihn, er kennt mich wirklich ;))

    im besten fall kommt also nichts, im schlimmsten fall ich, und zwar vor gericht :)

    drückt mir die daumen!
     
  7. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe vor ein paar Tagen fast das gleiche gemacht ... ich wurde zum Glück nicht geblitzt. Ich hab dann rumgesucht und den Artikel gefunden.

    Wünsch dir viel Glück
     
  8. #7 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    das ist auch interessant - 200 meter waren das nie! eher 60-70...

    das ist dann hoffentlich alles eine problematik, mit der sich mein anwalt auseinandersetzt :)
     
  9. #8 Stuntdriver, 24.04.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Nein! Vor Gericht kommst du nicht.
    Du hast innerorts einen 40km/h fahrenden Fahrer überholt und dadurch niemanden gefährdet. Sofern da kein Überholverbot ist, alles ok.
    Der Kamerad hat beschleunigt - Verboten, wenn er und du alleine waren, Aussage gegen Aussage. Du konntest aber den Überholvorgang nicht abbrechen, eventuell wegen nahenden Gegenverkehrs hast du kurz Gasgegeben um niemanden zu gefährden und den Überholvorgang schnellstmöglich u beenden.
    Eventuell kann die racecontrol nicht definitiv bestimmen, wer gemessen wurde-> Verfahren nach Brief des Anwalts eingestellt.
    Im allerschlimmsten Fall, warst du zu schnell. Kommst du da nicht raus, bekommst du eventuell einen Punkt und musst zahlen. Lappen bleibt bei dir. Vor Gericht kannst du vergessen, Verkehrsrichter haben etwas andere Ansichten als du....
    Ärgern über den Schleicher und die eigene Unaufmerksamkeit, abwarten und ruhig bleiben.
     
  10. TMC

    TMC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    hi, ich würd mir da erstmal keine sorgen machen. hast nen verkehrsrechtsschutz? die hilft dir hier auf alle fälle, besser gesagt ein guter anwalt, falls du wirklich post bekommst. in meinem fall wäre es auch ein fahrverbot von 1 monat gewesen, guter anwalt, vor gericht und kein fahrverbot ;-)
     
  11. #10 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    verkehrsrechtsschutz hat mir wie gesagt mein opa geschenkt - er kennt mich zu gut ;)
     
  12. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Diese Argumentation wird Dich vor Gericht in die Katastrophe führen - da kommt nämlich dann gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr dazu.

    Und sorry - kräfig Bremsen ist IMMER der schnellste Weg, den Überholvorgang zu beenden.
     
  13. #12 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    dann hab ich evtl immer noch den "ich hab zwar seit 3 Jahren meinen Führerschein, durfte aber nie Fahren und besitze seit 1,5 Monaten mein eigenes Auto" Joker...

    ich hoffe einfach mal, das das ganze foto im mülleimer des sachbearbeiters landet ...

    warum muss ich depp mich auch von so einem opa provozieren lassen ... dann fahr ich halt 1,5 km 35-40 .. argh
     
  14. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    AU - den würde ich auch nicht ziehen - "Sie fahren also erst seit 1,5 Monaten, aber Sie überholen schon schön mit 80 km/h innerorts? Da ziehe ich Sie mal gaaaaanz schnell aus dem Verkehr..."

    Im Ernst: abwarten, Tee trinken, wenn was Schlimmeres kommt, dann Anwalt. Die Ideen hier sind eher absurd und können VOLL nach hinten losgehen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    wie wärs mit "ich habe nicht überholt - ich habe getestet, wie schnell mein auto rückwärts fahren kann!" :lol:
     
  17. #15 localhorst, 24.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    gute nachricht: nachdem ich gerade schwer krank morgen abi schreiben muss und heute evtl. meinen führerschein verloren habe ist jetzt gott sei dank mein 1er angefahren worden.heftig. was passiert als nächstes?
    :evil:
     
Thema:

geblitzt -aber wie?!

Die Seite wird geladen...

geblitzt -aber wie?! - Ähnliche Themen

  1. Geblitzt und angehalten worden, aber nix unterschrieben

    Geblitzt und angehalten worden, aber nix unterschrieben: ..muss man nicht normal immer den Wisch unterschreiben, das man nichts zu der Sache sagen will usw. ? Haben die das vergessen, oder bin ich...
  2. Geblitzt und keine Aussage gemacht

    Geblitzt und keine Aussage gemacht: Hi Leute, meine Freundin wurde in meinem Auto geblitzt. Daraufhin habe ich während meines Urlaubs einen Zeugenfragebogen bekommen, auf den ich...
  3. Wurde geblitzt :(

    Wurde geblitzt :(: Kennt ihr das? Es ist wunderschönes Wetter, ihr habt super Laune und wollt nach der Arbeit nochmal voller Freude joggen gehen. Doch dann auf...
  4. Geblitzt worden

    Geblitzt worden: Kann mir mal kurz jemand helfen? Ne Freundin von mir wurde auf ner Autobahn geblitzt.. Sie ist 120 km/h Gefahren. Durch eine digitale...
  5. Geblitzt -.-

    Geblitzt -.-: Hey leute ! Wurde heute im Ortsgebiet mit ca. 70-75 km/h geblitzt -.- War ein Ziviles Auto mit Melker Kennzeichen , stand ca 15m vorm...