[E81] Gaspedal irgendwie komisch

Diskutiere Gaspedal irgendwie komisch im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, irgendwie hab ich Probleme mit meinem Gaspedal. Wenn ich die Geschwindigkeit halten möchte gibts da regelrecht einen Bereich, in...

  1. #1 chris_118, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    chris_118

    chris_118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Chris
    Hallo zusammen,

    irgendwie hab ich Probleme mit meinem Gaspedal.
    Wenn ich die Geschwindigkeit halten möchte gibts da regelrecht einen Bereich, in dem ich das Gaspedal treten kann, der Momentanverbrauch steigt und das Fahrzeug nicht beschleunigt.
    Sobald ich den Tempomat reinhaue, sinkt der Momentanverbrauch. Die Bedinungen sind die Gleichen: Steigung, etc.

    Kennt einer von Euch so ein Problem, bzw. hat schonmal davon gehört?
    Ich weiß, dass das Auto nicht gleich voll beschleunigt, aber irgendwie fühlt sich das ganze sehr komisch an.
    Manchmal ist das Auto auch ein wenig unruhig.

    Hab für Do. einen Termin beim Händler, wollt nur mal vorab hören, was es eventuell sein kann.

    Achja. EZ 10/08
    Aktuell 23.000 km gelaufen.

    Danke.
     
  2. #2 Hanzolo, 16.01.2012
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Das mit dem Momentanverbrauch kenne ich. Mit Tempomat ist der eigentlich immer wesentlich niedriger als wenn ich gleich schnell mit Gaspedal fahre.
    Ich schiebe das mal auf die ungenaue Anzeige des Momentanverbrauchs bei Benutzung des Gaspedals, weil man ständig etwas mehr bzw. weniger tritt und der es ständig anpassen muss.

    Wenn es lediglich das ist, mach dir keine Sorgen. Dann ist es Einbildung :-)
     
  3. #3 chris_118, 16.01.2012
    chris_118

    chris_118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Chris
    Hallo,

    danke für Deine Antwort.

    Allein das Spiel beim Gaspedal macht mich stutzig, liegt also nicht nur an der Anzeige.
     
  4. #4 thinkpadt61, 16.01.2012
    thinkpadt61

    thinkpadt61 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Spritmonitor:
    Das kenne ich auch, fühlt sich als ob man im 4.Gang von 40 auf 60 zu beschleunigen versucht. Und genau so erkläre ich mich das auch immer, untertourig fahren, und wenn man im höheren Gang Gas gibt wird mehr Sprit gepumpt, Luftklappe weit geöffnet, aber der Motor braucht halt etwas Zeit bis er die Mehrleistung abgeben kann. Deswegen fahre ich mit 65km/h im 4.Gang sparsamer als im 5.ten laut BC und gefühlsmäßig auch. Dann kann der Motor viel besser "durchatmen". Anders als beim Benziner (hat man mir damals gesagt), rentiert sich beim Diesel nicht immer möglichst schnell hochzuschalten und dann mit 1000 U/m rumzufahren.

    Was das aber mit dem Tempomat zu tun hat? Wenn Du den Tempomat einschaltest, dann wird halt das Gaspedal nicht soweit gedrückt, dass es dazu kommt mehr Diesel einzuspritzen als der Motor verarbeiten kann und entsprechend höheren Verbrauch zu verursachen.

    Nochmals - alle Angaben sind reine Vermutungen und Selbsterklärungen aus dem Alltag und Freunde, habe selber keine KFZ-Ausbildung!
     
  5. #5 TomDe, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Nichts anderes macht der Tempomat, schließlich ist es ein Geschwindigkeits- und kein Gashalte-System. Vielleicht etwas feinfühliger, aber normal sollte man es auch so schaffen, den Fuß still zu halten.

    Edit:
    Ich versteh aber das Problem des TE nicht. Ist doch klar, dass der Momentanverbrauch steigt wenn du beschleunigst. Wenn du den Tempomat reinhaust beschleunigst du nicht mehr und der Verbrauch sinkt o_O
     
  6. #6 chris_118, 16.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2012
    chris_118

    chris_118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Chris
    Aber ich beschleunige ja nicht, wenn ich die Geschwindigkeit halte via Gaspedal.

    Wie gesagt, da ist irgendwie son komischer Bereich, wo nichts passiert und das Auto nicht sorecht weiß beschleunigen oder nicht.

    Dieses Verhalten fällt mir auch seit ungefähr einer Woche auf.
    Vorher lief alles wunderbar.
     
  7. SCM

    SCM 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hadlow, Kent, UK
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Marcus
    @Chris 118: Genau dasselbe Problem ist bei meinem 118d '03/'09 vor zwei Tagen aufgetreten.

    Habe meinen Tank rel. leer gefahren und dann bei einer No-name Tanke aufgetankt, seitfem fährt er sich einfach etwas 'schwerer'. Als erstes dachte ich, dass es evtl. ne angefrorene Handbremse sein könnte, aber der Wagen rollt schon bei der geringsten Steigung von alleine. Sprit verbrauch ist bei gleicher Fahrt von 5,9 auf 7.1 l/100km gestiegen.

    Ein etwas unruhiges bzw. ruckiges Fahren hatte ich auch bemerkt, d.h. wenn ich den Wagen im 3. oder 4. Gang auf gleichem Tempo halte bei etwa 60 km/h. Mir kommt vor als ob er sich nicht entscheiden könnte, ob er jetzt beschleunigen soll, oder nicht.

    Des weiteren kommt es mir vor, als ob die Drehzahl beim Kuppeln etwas schneller nach unten geht, als vorher. Das macht sich insofern bemerkbar, dass bei jedem gewohnten Einkuppeln eines Ganges der Wagen etwas bremst, da die Drehzahl nun etwas unterhalb liegt als die für den Gang eigentlich benötigte.

    Ich werde jedenfalls das nächste Mal den Rat ne andere Tanke aufzusuchen befolgen, da mir das mit dem 'schlechten' Sprit wohl am plausibelsten erscheint.

    Meine Erfahrung werde ich Dir dann hier mitteilen.

    Scm
     
Thema:

Gaspedal irgendwie komisch

Die Seite wird geladen...

Gaspedal irgendwie komisch - Ähnliche Themen

  1. Mein kleiner macht komische Geräusche

    Mein kleiner macht komische Geräusche: Schönen guten Abend, Vielleicht kann mir ja Jemand helfen mein kleiner macht jetzt so komische Geräusche. Es hört sich wie ein klackern an aber...
  2. komischer Geruch aus Lüftungsdüsen

    komischer Geruch aus Lüftungsdüsen: Hallo zusammen, habe seit kurzem einen komischen Geruch aus den Lüftungsdüsen. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen 118d E87 mit BJ09. Hier mal...
  3. Komisches Quietschen (Zirpen)

    Komisches Quietschen (Zirpen): Hallo liebe Forumgemeinde :-) Erst einmal tolles Forum! Zu meinem Problem. Fahre einen F20 Facelift BJ, 07/2016. Beim überfahren von z.B....
  4. M135ix Automatik komisches Klackern

    M135ix Automatik komisches Klackern: Hallo zusammen, Ich habe ein ganz seltsames Geräusch bei meinem 1er. Es hört sich an, als würde es aus dem Mitteltunnel unter dem Schaltknauf...
  5. Komische Meldungen im Fehlerspeicher.

    Komische Meldungen im Fehlerspeicher.: Wie der Titel schon sagt, ich hab heute mal den Fehlerspeicher ausgelesen, dabei kamen komische Fehler zum Vorschein. Die letzten beiden sind...