Gasanalge interessant??

Diskutiere Gasanalge interessant?? im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Was haltet ihr von einer Gasanlage beim 116i?? Bei den Benzinpreisen ist eine Gasanlage doch sicher interesant oder ??

  1. #1 Lukas BMW, 28.02.2011
    Lukas BMW

    Lukas BMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Was haltet ihr von einer Gasanlage beim 116i?? Bei den Benzinpreisen ist eine Gasanlage doch sicher interesant oder ??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silver Surfer, 01.03.2011
    Silver Surfer

    Silver Surfer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D 53721
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Interessant sicher. Problematisch nur, weil durch den Gastank ein Teil des Kofferraums und die Durchladeeinrichtung flach fallen.
    Es sei denn, es gibt andere Lösungen für die Unterbringung des Tanks?
     
  4. #3 TT-Pitt, 01.03.2011
    TT-Pitt

    TT-Pitt 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Meines Wissens sind die Direkteinspritzer auch nicht für LPG geeignet.
     
  5. Kuehnl

    Kuehnl 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Amberg-Sulzbach
    Fahrzeugtyp:
    130i
    So steht das es ein FL ist?
     
  6. #5 Motorsound-Genießer, 09.03.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Also seht mal hier nach:

    http://www.vialle.nl/fileadmin/user_upload/Consument_Catalogus_NL.pdf

    Offensichtlich hat sich da inzwischen was getan. 116i, 118i und 120i (letzterer N46B20-Motor) sind auf Seite 4 oben direkt aufgeführt :nod: Ist übrigens wohl eine der modernsten Anlagen auf dem Markt, da ein LPG-Flüssigeinspritzsystem
     
  7. #6 martinp78, 09.03.2011
    martinp78

    martinp78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Martin
    Das Gas ist auch nicht mehr so günstig wie es mal war.
     
  8. LeMatt

    LeMatt 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    ich bin auch am überlegen ob ich meinen 116i nicht auf Gas umrüsten soll.

    Pro:
    Weitaus günstiger als andere Kraftstoffe
    Subventioniert vom Staat bis 2018
    Bei regelmäßigen größeren Strecken hat man den Kaufpreis sehr schnell wieder raus
    Höherer Wiederverkaufswert.

    Kontra:
    Einmalige hohe Kosten beim Einbau
    Mehr Verbrauch
    Etwas weniger Leistung
     
  9. #8 Motorsound-Genießer, 10.03.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Im Prinzip schon ganz richtig, aber:

    Erstens wird der Kraftstoff Gas nicht subventioniert! :angry: Er wird lediglich niedriger besteuert. Das ist ein wesentlicher Unterschied, denn der Staat gibt kein Steuergeld dazu :wink:, damit sich Gas besser verkauft (im Unterschied zu Subventionierung der Solarenergie oder des Steinkohleabbaus z.B.)! Der Staat nimmt nur dem Bürger weniger Geld aus der Tasche = schröpft ihn also nur nicht so rücksichtslos, wie das bei Benzin oder Diesel der Fall ist.

    Zweitens soll es bei einer Flüssiggaseinspritzung weder zu Leistungsverlusten kommen :eusa_clap: noch offenbar zu einem nennenswerten Mehrverbrauch (wohl höchstens 5%). Dies ist wohl bei einer Flüssiggaseinspritzung systembedingt so, deshalb schrieb ich oben, die Anlagen seien moderner... :nod:
     
  10. TaKu

    TaKu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Marco
    Hallo :)

    Dies "Thema" beschäftigt mich schon seit Tagen/Wochen ... :(

    Ich bin allerdings am überlegen, ob es jetzt noch ein 120/123d werden soll, oder nicht doch vielleicht ein 125i qp (entdrosselt) mit Gas Anlage ...
     
  11. #10 Motorsound-Genießer, 10.03.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:

    Na ja, beim QP hast Du zumindest mehr Platz im Kofferraum, also der eingebaute Tank nimmt nicht so viel weg:wink:
    Beim Diesel kannste nicht auf Gas umrüsten:-s

    Das nur so als Entscheidungshilfe
     
  12. TaKu

    TaKu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Marco
    ... das der Diesel nicht umrüstbar ist, ist klar :haue:

    :wink:

    Bin halt am überlegen, ob ein Diesel noch soviel Sinn macht ... bei dem Preisunterschied.

    Und für dieselben Kosten /km ~270PS zu haben statt 177 Diesel PS ... ist natürlich auch verlockend:cheer:
     
  13. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Hm, Flüssiggas-Direkteinspritzung.
    Das würd mich jetzt schon in den Fingern jucken.
    Die ganzen lästigen Nachteile endlich umgangen :)
     
  14. TaKu

    TaKu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Marco
    Ok, dann nochmal kurz meiner "Vorgeschichte".

    Ich suche als Firmenwagen ein 120 o123d. da ich ca 30k pro Jahr fahre + Privatfahrten.
    Daher, auch vom Funfaktor, hatte ich mich eigentlich schon mit den Dieseln angefreundet ;)

    Aber nun, wo der Dieselpreis bei ~1,45 liegt, und der Gaspreis ca. bei 0.76 liegt, ist es rechnerisch trotz ~5 L mehrverbrauch günstiger, mit einem 3L Benziner rumzufahren .. vom Spass mal ganz abgesehen\:D/
    Wenn wird es eh ein QP, und der Kofferraum ist mir völlig egal:mrgreen:
     
  15. #14 Motorsound-Genießer, 10.03.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Ist schon richtig. Die Mehrleistung ist verlockend, und obwohl niemand eine 100%ige Garantie geben kann, daß ein Wagen nach einer Gasumrüstung auch stets zuverlässig sein wird, spricht so einiges dafür. Man sagt, gerade die BMW-Motoren sind wohl relativ zu anderen Herstellern ziemlich gasfest, und wenn die Anlage dazu noch mit die modernste ist (wie bei Vialle) und von einer hohen Qualität, dann sind zumindest die Ausgangsvoraussetzungen bestens, daß es langfristig gut geht. :eusa_shifty:

    Beim Diesel muß man heutzutage bedenken, daß die Einführung der Partikelfilter (so wie sie erfolgte) ein Schuß ins Knie war, denn die Motoren sind dadurch mittlerweile bei weitem nicht mehr so zuverlässig wie früher - insbesondere fortgesetzten Kurzstreckeneinsatz nehmen sie einem schon mal ziemlich übel. :angry: Da ist BMW leider auch nicht frei von den Problemen mit den sich zusetzenden Partikelfiltern. Das hat mir gegenüber sogar ein Freundlicher zugegeben :nod: - unter der Hand natürlich. :wink:
     
  16. #15 martinp78, 10.03.2011
    martinp78

    martinp78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Martin
    Da ich nen 1er mit einer Vialle fahre, werde ich mal meinen Senf dazugeben.:mrgreen:

    Einen Leistungsverlust gibt es bei einer Vialle bei korrektem Einbau nicht. Einen Mehrverbrauch von ca. 20% muss es geben. Läuft eine Anlage ohne Mehrverbrauch, ist diese zu mager eingestellt und der Motor geht über kurz oder lang kaputt. Der Mehrverbrauch muss bei 20% liegen, da Gas im Gegensatz zu Benzin eine 20% niedrigere Energiedichte hat.

    Die BMW-Motoren sind alle gasfest und laufen mit Gas sehr gut. Einzig der beinahe unbrachbare Kofferraum stört.
     
  17. #16 Motorsound-Genießer, 10.03.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Damit mich hier keiner mißversteht: bin kein Dieselfeind oder so, mein Alter hatte auch einen E28 als 524td mit 115PS, damals mit der modernste Diesel in der Fahrzeugklasse und absolut saugeil zu fahren. :daumen: Meine Kritik bezieht sich lediglich auf die Tatsache, daß heutzutage immer öfter unausgereifte Technik an den Kunden abgegeben wird, und dieser dann das Nachsehen hat, weil sich im Schadensfall die Hersteller dann gern auf Kleingedrucktes in der Betriebsanleitung berufen. :unibrow:

    Btw, die Probleme im Kurzstreckenbetrieb bestätigte mir nicht nur ein BMW-Händler. Das ist wohl markenübergreifend - auch ein VW-Händler riet mir dringend davon ab (in Bezug auf 'nen Wagen für meine Frau) einen Diesel für Arbeitswege von nur 10Km zu kaufen. :eusa_naughty: Dabei waren frühere VW-Diesel so gut wie unverwüstlich, habe vor Jahren selber einen Golf II GTD gehabt, weiß es also aus eigener Erfahrung. Tröstlich sollte zumindest sein, daß eine sportlichere Gangart \:D/ und ein längerer Anfahrtsweg offensichtlich den Problemen entgegenwirken, da mit Erreichen höherer Temperaturen die Partikel viel eher rückstandsfrei verbrannt werden.
     
  18. #17 Motorsound-Genießer, 10.03.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    560
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Aber ob man das so pauschal sagen kann mit den 20% Mehrverbrauch?

    Bei der Herstellung von Flüssiggas variiert das Mischungsverhältnis zwischen Propan und Butan je nach Region und Jahreszeit. In Deutschland wird wohl meist ein sehr hoher Propan-Anteil (~95%) an den Tankstellen angeboten, in Europa hingegen werden 60/40 oder 70/30 (Propan/Butan) Mischungen bevorzugt. (...) Allein der Mehrverbrauch beim Betrieb mit reinem Propan gegenüber dem mit reinem Butan liegt offensichtlich bei ca. 10%.

    Autogas (LPG) Gemisch an Tankstellen - technik - Alternativ-Fahren.de | Alternative Antriebe im Kfz

    Wie sind Deine Erfahrungen bezüglich der Zuverlässigkeit?
     
  19. #18 Burntime, 10.03.2011
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Moin Moin,
    geb ich auch mal meinen Senf dazu.
    Fahre einen BMW N42B20 seit 2007 mit Autogas. Sind jetzt um die 100tkm auf Autogas zurückgelegt worden, Fahrzeug selbst hat knapp 200tkm aufm Tacho.
    Anlage ist eine Vialle LPI.
    Mehrverbrauch ist bei 18.18% für die, die es genau wollten^^

    Mit einer VialleLpi hat das Auto eine leichte Leistungssteigerung.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    18% mehrverbrauch? :D
     
  22. #20 Tonno1904, 10.03.2011
    Tonno1904

    Tonno1904 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Michael
    Was kostet so eine Gasanlage und ab wann lohnt sich eine?
     
Thema:

Gasanalge interessant??

Die Seite wird geladen...

Gasanalge interessant?? - Ähnliche Themen

  1. Interessanter Bericht zum Thema

    Interessanter Bericht zum Thema: Gerade gefunden: http://motorblock.at/stalzamt-die-wahrheit-ueber-chiptuning-spassbringer-oder-motorentod/
  2. Interessante Leasing Frage....

    Interessante Leasing Frage....: Servus, letztens ist bei uns Abends im Freundeskreis das Thema Leasing aufgetaucht. Ein Kumpel von mir will einen neuen BMW leasen, nur über 3...
  3. Interessant Farbe

    Interessant Farbe: Hallo, ist das ne original BMW Farbe, oder fährt die Bundeswehr jetzt Z4? :narr: Steht grad bei uns vorm Haus... Ist auf jeden Fall mal was...
  4. [E8x] Winterschlappen 18"...welche Reifendeminsionen interessant?

    Winterschlappen 18"...welche Reifendeminsionen interessant?: Hi, laut BMW sind auf den 18" M-Felgen nur 215/40 vorne und 245/35 hinten freigegeben. viele im forum fahren im winter 225/40 rundum. fährt...