GAP-Deckung bei BMW-Privat-leasing

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von ck008, 19.03.2010.

  1. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Nur für die, die es noch nicht wussten und ggf. GAP-Deckungsschutz in ihrer Kaskoversicherung kostenpflichtig eingeschlossen haben. Auf Seite 3 des BMW-Privatleasingantrages müsste folgendes stehen:

    Zitat: Leasingextra bei Totalschaden oder Diebstahl

    Der Leasinggeber verzichtet im Fall eines Diebstahls oder Totalschadens auf die Differenz zwischen Ablösewert und Wiederbeschaffungswert, wenn die Versicherungsleistung binnen 3 Monaten ab Schadenstag bei ihm eingeht.
    Anderenfalls verbleibt es bei der Fälligkeit des Ablösewertes gemäß Abs.X Ziff. 6 i.V. mitAbsatz XV der AGB. Erfolgt die Auszahlung der Versicherungsleistung noch zu einem späteren Zeitpunkt , erstattet der Leasinggeber die Differenz zwischen Ablösewert und Wiederbeschaffungswert an den Leasingnehmer zurück. Dies gilt nicht, wenn für das Fahrzeug Kasko-Versicherungsschutz mit einer Neupreisregelung besteht.

    Das bedeutet, dass man in dem Fall keine GAP-deckung extra mitversichern muss. Wenn es nicht drin steht, entfällt logischerweise meine Aussage.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fairy, 19.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.03.2010
    Fairy

    Fairy Guest

    Hey Oli ... :winkewinke:

    die Zahl derer, die wirklich wissen was so eine GAP-Deckung ist, dürfte wohl recht gering sein ... und dass man beim Leasing, trotz einer Vollkasko-Versicherung, u.U. schnell "drauflegen" muss, wohl ebenso ...

    Der Wiederbeschaffungswert des Versicherers entspricht im Schadenfall nicht unbedingt der Restleasingforderung des Geldgebers ... was bleibt ist eine finanzielle Lücke (GAP), die der Leasingnehmer zu bezahlen hat. Es sei denn, er hat diese Zusatzdeckung vereinbart.
    Entweder, wie Du erwähntest, direkt im eigenen Leasing-Vertrag oder als Zusatzbaustein in der eigenen Kasko-Versicherung.

    Da der Wertverlust eines Fahrzeugs in den ersten Jahren erheblich ist, kommt es hier zwangsläufig zu den größten Unterschieden zwischen der Restleasingforderung und dem Wiederbeschaffungswert.

    Außer der GAP-Deckung kann natürlich auch ein sehr guter Versicherungsvertrag dazu beitragen das finanzielle Risiko zu vermindern. Es gibt bereits Gesellschaften, die wie in früheren Jahren bereits schon einmal üblich, eine Neuwertschädigung in der ersten zwei Jahren (24 Monate) leisten und damit vor allem die Zeit des größten Wertverfalls bereits optimal abdecken.
     
  4. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    da hast du recht. Aber die Leute wollen eben diese Tarife zumeist nicht bezahlen. Man kauft sich ein Auto für 24000 Euro aber spart sich die 60 Euro Mehrkosten für eine 24-monatige Neuwertregulierung.

    Das Gespräch hatte ich am Mittwoch erst wieder.
     
  5. Fairy

    Fairy Guest

    Kommt mir auch irgendwie bekannt vor ... :wink: ... solange es ums eigene "Zahlen" geht, ist der Maßstab ein Trabbi ... :eusa_shhh: ... steht aber das Thema "Entschädigung" an, fährt man plötzlich einen Maserati ... :eusa_doh:

    Low-Budget-Price und Best Advice ... :nod: ... :wink:
     
  6. zobo

    zobo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Also fairy besser hätte ich es auch nett erklären können als du und ich habe es gelernt.
    :-)
     
  7. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Genau- übrigens- Rabat ist die Hauptstadt Marokkos- falls dich mal wieder einer fragt :lach_flash:
     
  8. Fairy

    Fairy Guest


    :lach_flash:... der war jetzt gut ... :lach_flash: ... :daumen:


    (Ich auch ... :eusa_shifty: ... :wink: ... :eusa_shhh: ...)
     
  9. Fairy

    Fairy Guest


    Oli ... :shock: ... also mir war (ist) das durchaus seit einiger Zeit bekannt ... :-s ... habe ich mich irgendwo verschrieben oder peile ich es nur nicht ... :eusa_shifty:
     
  10. #9 Loredo, 30.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    Loredo

    Loredo 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Gilt diese Aussage noch uneingeschränkt?

    Ich habe diesen Passus in meinem Geschäftsleasing (!) Vertrag genau so stehen.
    Bringt es mir irgend einen Vorteil, wenn ich trotzdem die GAP Deckung bei meiner Versicherung zusätzlich habe?

    Der folgende Satz lässt ja vermuten, dass man sich diese Freiheit schon noch gerne erkaufen möchte:
    Die Jahresgebühr beträgt wohl etwas zwischen 80 und 90 Euro pro Jahr.
    Würdet ihr euch dafür entscheiden?
    Da ich gerade erst einen Totalschaden hatte (der aber ohne Probleme abgewickelt wurde, auch ohne GAP Deckung oder Zwang zu einem neuen Vertrag), bin ich da natürlich sensibilisiert :-)

    Gruß
    Julian
     
  11. #10 Sserraa, 03.02.2013
    Sserraa

    Sserraa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:
    Der Verzicht auf die Differenz zwischen Ablösewert und Wederbeschaffungswert gilt nur dann, wenn ... (2) der Leasingnehmer einen neuen Vertrag über das Leasing bzw. die Finanzierung eines Fahrzeugs mit der BMW Bank GmbH schließt.



    Was genau bedeutet diese Anmerkung im leasingvertrag.
    Angenommen ich habe einen totalschaden mit meinem leasingvertrag. Ich habe eine BMW plus v versicherung. Bin ich dann ohne weiteres aus dem leasingvertrag gekündigt?
    Wäre das keine außerordentliche Kündigung?

    Lg
     
  12. #11 BraunMW, 25.08.2013
    BraunMW

    BraunMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Vorname:
    David
    Hallo bin neu hier. Ich hoffe ich kann dieses Thema verwenden.
    Habe meinen 1er heute Totalschaden gefahren und bin selbst Schuld. Evtl noch Teilschuld, ist aber noch nicht sicher. Ich habe ihn seit Oktober letzten Jahres geleast. Bin ich jetzt danke Vollkasko und dieser Klausel im Vertrag fein raus oder muss ich den Restwert bezahlen? Denn einen neuen Vertrag werde ich frühestens erst 2015 abschließen.
    Vielen Dank schonma im Voraus.

    Gruß
     
  13. Reebox

    Reebox 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    René
    Wenn du Leasing extra hast von BMW und in deiner Kfz Versicherung keine Gap Deckung drin ist, bist du nicht fein raus. BMW zahlt die "lücke/gap" nur, wenn du einen weiteres Auto von ihnen holst. Hab meinen am Samstag letzte Woche auch zum Totalschaden gefahren und steh vor der gleichen Situation. Also muss ein neuer BMW her, sonst musst den wertverlust selber zahlen.

    Soweit mein verstandins davon, falls es nicht stimmt, bitte korrigieren
     
  14. #13 BraunMW, 26.08.2013
    BraunMW

    BraunMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Vorname:
    David
    Scheisse. Dann hoffe ich einfach mal dass ich so da raus komme. Denn einen nächsten BMW wird es nicht geben.
    Kann mir auch irgendwie schlecht vorstellen, dass der Wagen noch einen hohen Restwert hat, da ich mich mehrfach überschlagen habe.
    Naja abwarten und Tee trinken...
    Falls jemand noch andere Erfahrungen gemacht hat bitte melden.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. xriser

    xriser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.02.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Chris
    War persönlich noch nicht von dem Fall betroffen, hatte aber jemand im Umfeld.
    Er hat sich am Ende dann für einen weiteren BMW entschieden und das auch noch zu miesen Konditionen, einfach weil eben nicht alles so einfach gedeckelt war.

    Ich habe keinen genauen Betrag im Kopf aber das ein selbstverschuldeter Totalschaden nicht einfach Kostenfrei ist, sollte wohl jedem auch so klar sein (außer es ist durch Extrakosten GAP Deckung vorhanden).

    Solange dir aber nichts passiert ist bei mehrfachem Überschlag sollte der finanzielle Verlust zwar ärgerlich sein aber zu verschmerzen.

    LG Riser
     
  17. #15 illuminati, 26.08.2013
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Das mit der GAP Deckung ist soweit richtig, dass diese die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Leasingwert abdeckt..

    Jedoch ist die GAP Deckung in vielen Fällen nicht zwingend erforderlich.. Ich weiß nur wie es bei der BMW Finanzierung war und nicht beim Leasing.. Da war ein Passus aufgeführt, in dem Stand, dass die BMW Bank auf den Differenzbetrag verzichtet, sofern die Zahlung der Schadensumme innerhalb von xx Tagen erfolgt...

    Würde da nochmal genau schauen.. Und sofern der Wagen Vollkasko versichert bist, ist es egal ob du Schuld bist oder nicht.. Frage ist nur ob grobe Fahrlässigkeit, Alkohol oder ähnliches im Spiel war...
     
Thema: GAP-Deckung bei BMW-Privat-leasing
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw leasing extra

    ,
  2. gap versicherung bmw bank

    ,
  3. bmw gap versicherung ?

    ,
  4. bmw gap Versicherung,
  5. bmw bank gap deckung,
  6. bmw leasing gap,
  7. bmw kasko gap versicherung
Die Seite wird geladen...

GAP-Deckung bei BMW-Privat-leasing - Ähnliche Themen

  1. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  2. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  3. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  4. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  5. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....