Fußgängerschutzsystem

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Morphous, 06.12.2012.

  1. #1 Morphous, 06.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hallo,
    das Thema ist zwar nichts neues, jedoch aus meiner Sicht nicht hinreichend durchdiskutiert bzw. bisher deutlich erklärt worden. Der F20 hatte bei der Euro-NCAP 5 Sterne bekommen.

    BMW 1 series | Euro NCAP - For safer cars crash test safety rating

    [​IMG]


    Das bekommen aber viele Fahrzeuge nicht nur BMW. An einem Punkt werde ich nun nicht schlüssig, nämlich bei dem Fußgängerschutzsystem. Das Handbuch, bei mir auf Seite 85 liefert folgendes:

    [​IMG]


    Mit * versehen…Sonderausstattung? Länderspezifisch?
    Was haben die deutschen Fahrzeuge nun? Aktiv…passiv oder gar nichts? Wir sind doch keine Holländer…(sorry Scherz!)
    Interessanterweise schneidet der F30 in dieser Disziplin deutlich besser ab, obwohl nahezu gleiche Plattform und Technik.

    [​IMG]

    Ein wenig verwirrend das Ganze. Wer kennt sich damit aus?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flashfabrixx, 07.12.2012
    flashfabrixx

    flashfabrixx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Atze
    Spritmonitor:
    Ich kann mich da nur auf die Übergabe des Fahrzeuges am letzten Montag beziehen. Dort wurde mir erstens erklärt, warum der Bereich zwischen den Nieren und Motorhaube so "weich" ist, wenn man mal darauf drückt. Grund: Fußgängerschutzsystem.

    Im zweiten Schritt wurde mir dann erklärt, warum man zum Öffnen der Motorhaube den Hebel im Fahrer-Fußraum zweimal betätigen muss. Grund: Erst dann wird das Fußgängerschutzsystem deaktiviert.

    Warum die Ausstattung Länderspezifisch sein soll, verstehe ich auch nicht. Würde aber nach den o.g. Aussagen für den deutschen Raum auf ein aktives System tippen.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.119
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    irgendwo hatte es schon als das thema und es wurde gesagt, der F20 hätte keine aktivteile verbaut....es ist in der ausstattung (bei bestellung im konfig) ja auch nichts zuzuwählen für die funktion.

    somit ist das weder serie (siehe stern) noch verbaut noch für D zubuchbar. ich habe bei mir augenscheinlich ganz normale gasdruckdämpfer.

    un das mit dem doppelhub zum entriegeln ist daoch ganz fingerfreundlich, nicht mehr unter der haube den hebel suchen, mehr glaub ich auch nicht.

    gruss
     
  5. #4 JayJay125D, 07.12.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.230
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Und ob das zweifach Betätigen wirklich mit dem Fussgängerschutz zu tun hat, wage ich mal anzuzweifeln. Eher wird das ein Schutz sein, dass die Klappe nicht durch versehentliches Betätigen komplett entriegelt ist.
     
  6. #5 Morphous, 07.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi,
    ja…genau das hatte ich mir schon gedacht. Offensichtlich bin ich hier nicht der einzige, der mangels Infos nun im Dunkeln tappt.
    Was ist denn mit dem so… von BMW gepriesenem:
    AMULETT-System passiert?:crybaby:
    Wie die Motorhaube zu öffnen ist hat man mir bei der Fahrzeugübergabe auch gezeigt aber mit keinem einzigen Wort den Fußgängerschutz erwähnt.
    Weiß hier vielleicht Jemand ob der F3...-er einen solchen hat?
     
  7. #6 Morphous, 07.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Update

    Rein zufällig habe ich etwas Interessantes darüber gefunden, da wird Amulett-System beschrieben (Stand Mai 2009):


    Forscher entwickeln aktives Fußgängerschutzsystem – elektroniknet

    Auf der BMW-Seite gibt es einen Vergleich zw. den Modelreihen und möglichen Ausstattungen auch Länderspezifisch.
    Auszug davon:

    [​IMG]


    Die Seite "beschreibt" beide Systeme, wenn es zwei verschiedene sein sollten.
    Unterschieden wird außerdem nach KOMFORT, INFOTAINMENT, SICHERHEIT.:nod:

    Alles klingt tatsächlich aber eher nach „weiter ferner“ Zukunft.
    Was aber hat unser Einser dann außer der „weichen Plastiknase", wie jeder neuere Koreaner auch?
     
  8. #7 misteran, 07.12.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Willst du Leute anfahren oder warum interessiert dich der scheiß?

    Nur wegen Fußgängerschutz, sieht die Front nicht so toll aus. Als ob man täglich Leute überfährt :roll:
     
  9. #8 Morphous, 07.12.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Tja,
    offensichtlich werde ich hier wohl nicht immer „richtig“ verstanden? Der „Scheiß“ interessiert vielleicht nicht nur mich, selbst BMW beschäftigt sich damit recht ausführlich und das schon lange. Ob die (ich nicht) wollen, daß man Menschen mit seinem BMW „überfährt“ weiß ich nicht!
    Das Ganze hat etwas mit Technik und Informationen dazu zu tun und eben reiner Neugier. Ombre hat schon mal geschrieben, dass sich viele Einser- Fahrer mit der vorhandenen Technik zu wenig beschäftigen und auskennen, ich bin nur seinen Worten gefolgt…
    Edit: Du musst es doch nicht lesen, wenn es Dich so…aufregt?:wink:
     
  10. Jag

    Jag 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Hanau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Was ist denn dabei sich für eine Technik die im Auto steckt (oder auch nicht) zu interessieren?
    Mich würde auch interessieren, wie das System funktioniert und arbeitet.
    Nur weil man das interessant findet, will man nicht gleich Menschen über den Haufen fahren. Also sowas...
     
  11. #10 csag3356, 07.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2012
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Spätestens dann, wenn du die Straße zu Fuß überquerst und Morphous ohne mit seinem 1er zu verzögern auf dich zu kommt, wirds dich auch interessieren :lachlach:

    Spaß bei Seite, Fehler passieren leider immer. Einen Fußgänger/Radfahrer anzufahren ist ein sehr schlimmes Szenario und passiert immer wieder. Wenn es soweit kommt geht es nur noch um "Schadensbegrenzung". Und nur weil es einen gerade nicht betrifft, spricht das einen auch nicht davon frei.
     
  12. #11 Morphous, 10.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi,

    würde ich glatt für ihn eine Vollbremsung machen damit er nicht zum Schaden kommt, …für jeden!
    Natürlich will man sich so etwas niemals wünschen aber da wo die Technik einem helfen kann, ja es ermöglichen kann Schaden an Personen abzuwehren sehe ich als sehr wichtig an.:nod:


    bis jetzt habe ich den "aktiven" Fußgängerschutz nur bei den 5-ern gefunden, der Einser und Dreier haben einen solchen wohl nicht verbaut bekommen.

    Zitat.
    Optimierter Fußgängerschutz durch aktive Motorhaube.
    Zur Optimierung des passiven Fußgängerschutzes ist die neue BMW 5er Limousine länderspezifisch mit einer aktiven Motorhaube ausgestattet, die im Fall einer Kollision mit einem Fußgänger automatisch angehoben wird. Ihr pyrotechnischer Auslösemechanismus wird bei Geschwindigkeiten zwischen 20 und 55 km/h aktiv, sobald die von Sensoren erfassten Daten auf eine Kollision mit einem Fußgänger hinweisen, und hebt die Motorhaube im vorderen Bereich um 30 sowie im hinteren um 50 Millimeter an.
    Auf diese Weise entsteht zusätzlicher Deformationsraum unterhalb der Haube. Die so geschaffene Möglichkeit zum Abbau von Aufprallenergie trägt dazu bei, das Verletzungsrisiko zu reduzieren beziehungsweise die Unfallfolgen zu mindern.
    Link.
    BMW 5er Limousine (Modell F10), ab 2010, Karosserie und Sicherheit
    BMW hat da aber noch in dieser Hinsicht wohl einiges vor, siehe da:
    https://www.press.bmwgroup.com/pres...lId=7&id=T0132224DE&left_menu_item=node__2367

    Bei dem F31 schreibt BMW folgendes,

    Zitat.
    Im Frontbereich verfügt der BMW 3er Touring über verschiedene Einrichtungen zum Fußgängerschutz. Zwischen Stoßfängerträger und Stoßfängerverkleidung ist ein Stoßabsorber verbaut, der Verletzungen bei einem Beinaufprall reduziert. Ferner ist die Motorhaube mit Deformationselementen ausgestattet, welche die Aufprallenergie abbauen und so als Knautschzone dienen.

    In der Summe ist es das perfekt aufeinander abgestimmte Gesamtkonzept, mit dem der neue BMW 3er Touring auch und gerade in puncto Sicherheit überzeugen kann. Damit bringt das Fahrzeug alle Voraussetzungen mit, um in den maßgeblichen europäischen, US-amerikanischen und weltweiten Crashtests mit Bestnoten zu punkten.

    Link BMW 3er Touring : Passive Sicherheit


    Ich vermute nun, dass BMW eventuell eine “Änderung“ der Vorderbau-Konstruktion kurzfristig beim Einser vornehmen könnte, siehe Thread: Facelifting um einen aktiven Fußgengärschutz damit zu realisieren. In den Handbüchern steht er ja schon vermerkt.
    Bei der jetzigen Lösung schneidet der F20 nicht sonderlich gut ab, die steife Vorderkante der Motorhaube scheint da nicht ganz mit der „weichen“ Nase zu harmonieren.
    Das beweist auch der o.g. Test. Der F30 ist da deutlich besser obwohl er auch nur passive Konstruktion vorweist.
     
  13. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.119
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    hi,

    finds ja echt amüsant, dass die bedienungsanleitung bereits technische massnahmen erklärt, die im fahrzeug augenscheinlich überhaupt nicht verfügbar sind....und ich dachte immer ne drucksache lässt sich schneller ändern als ein fahrzeug....

    oder bedeutet das, dass die beschriebenen nationalen optionen zur markteinführung geplant waren, dann aber kurzum nicht umgesetzt wurden; würde mir die anleitung in der form erklären...

    gruss
     
  14. #13 Turbo-Fix, 11.12.2012
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    100%tige Zustimmung!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 csag3356, 11.12.2012
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Wahrscheinlich wurden die Handbücher in Millionenauflage vorgedruckt, dass sie auch noch für den Facelift F20 herhalten.:lach_flash:
     
  17. #15 Morphous, 11.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Vermutlich wurden sie in gleichem Land gedruckt, wo die Sitzgestelle (millionenfach?) auch her kommen.:lach_flash:
     
Thema: Fußgängerschutzsystem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fußgängerschutzsystem gestört bmw

    ,
  2. fussgängerschutzsystem

    ,
  3. fußgängerschutzsystem deaktivieren

    ,
  4. aktiver fussgängerschutz bmw 2er,
  5. fußgängerschutz bmw,
  6. aktives fussgaengerschutzsystem,
  7. bmw fussgängerschutzsystem,
  8. fußgängerschutzsystem bmw,
  9. bmw f10 fußgängerschutz,
  10. fussgaengerschutzsystem bmw,
  11. aktiver fussgängerschutz bmw f10,
  12. aktiver fußgängerschutz bmw f10,
  13. bmw 1er Fußgängerschutzsystem,
  14. fussgaengerschutzsystem bmw 1,
  15. bmw was ist der passive fußgängerschutz,
  16. bmw f10 fußgängerschutz offen oder nicht,
  17. fussgängerschutzsystem entriegeln,
  18. fußgängerschutz gestört f10