Für Naturfreunde, die auch vor Wanderungen nicht zurückschrecken

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Cabrio" wurde erstellt von Motorsound-Genießer, 06.06.2014.

  1. #1 Motorsound-Genießer, 06.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Als Urlaubstipp absolut zu empfehlen: das Elbsandsteingebirge, also Sächsische Schweiz sowie Böhmische Schweiz! Grandiose Felsenlandschaften, traumhafte Ausblicke von den Felsen (Bastei auf der deutschen & Prebischtor auf der tschechischen Seite) auf die bergige Landschaft oder von vielen Aussichtspunkten auf die Elbe, fantastische Wanderungen und z.T. auch Bootsfahrten (Edmundsklamm & Wilde Klamm auf der tschechischen Seite) mit einmaligen, großartigen Eindrücken von der Natur dort.

    Wir haben noch nicht alles sehen können, waren diesmal auch nur auf der tschechischen Seite (nicht nur, aber z.T. auch recht günstige Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden -> aber vor allem sehr leckeres und preiswertes Essen! Ein ½ Liter Bier kostet z.B. für gewöhnlich umgerechnet um €1, oben am Prebischtor mit €1,5 natürlich etwas teurer, ist ja auch ein Aufwand alles auf den Berg hochholen zu müssen. Will man allerdings oben am Prebischtor noch was essen, so sollte man spätestens kurz nach 17 Uhr dort sein: die Küche macht sonst zu - wir haben halb sechs leider nur noch das gute tschechische Bier gekriegt, und 18 Uhr ist ganz Schicht). Deutsche Seite ist natürlich einfacher und problemloser – ist klar – aber auch auf der tschechischen Seite sind die auf deutschsprachige Urlauber eingestellt, vieles ist auch auf deutsch beschriftet und die sprechen zumindest auch soweit deutsch daß man sich verständigen kann. Es waren übrigens gefühlt ca. 80% Deutsche auf unser Wanderung durch die Edmundsklamm und die Wilde Klamm sowie auf zum Prebischtor :wink: (gut, das war auch an einem Samstag - da haben die meisten frei, waren viele Kennzeichen aus Sachsen, aus Berlin und auch von weiter her), also keine Angst, man ist da nicht allein und auch nicht aufgeschmissen wenn man die Landessprache nicht beherrscht. Die nehmen auch fast überall Euro an :nod: allerdings meist mit einem Aufschlag von 10%-15% zu den Preisen in Kronen – für Sparfüchse lohnt es sich also trotzdem Geld zu tauschen (ganz schlaue / soll hier kein Eigenlob sein / ziehen wie wir Bargeld aus dem Geldautomaten: einige deutsche Banken ermöglichen im Ausland die Bargeldversorgung völlig umsonst - bei uns mit der Kreditkarte ohne jegliche Gebühren und zum 1A Umrechnungskurs. Das klappt übrigens genauso gut in Nichteuroländern wie Polen oder Tschechien bzw. Dänemark oder Schweden, wie auch im Euroland wie z.B. Frankreich oder Holland, alles schon mal ausprobiert!)
    Ach übrigens: über nen vollen Tank Shell "V-Power Nitro+" zu umgerechnet €1,42 / Liter \:D/ hat sich mein 1er sicher auch gefreut.

    Nur so als Urlaubstipp gemeint - ich denke besonders hier im Cabriobereich wird es durchaus gleichgesinnte geben :daumen: Es war traumhaft - wir fahren da sicher nochmal hin :winkewinke:

    BTW: so einige Bilder von unserem letzten Urlaub (allein 32 von der Wanderung) habe ich auch in die Der Weg ist das Ziel – IG hochgeladen, aber das absolute Highlight auf der Strecke war - denke ich - diese sagenhafte Connectivity-Einrichtung:

    [​IMG]

    Wie ihr feststellen könnt - sogar in drei Sprachen beschriftet :mrgreen:

    LG
    Georg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bigtom67, 06.06.2014
    bigtom67

    bigtom67 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Thomas
    Super Tip, danke!

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
     
  4. #3 Frank120D, 06.06.2014
    Frank120D

    Frank120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Frank
    Danke für den Tipp
    Lg Frank
     
  5. #4 oldie62, 06.06.2014
    oldie62

    oldie62 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    81
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Ein Traum. Danke für den TIP. 2in1

    Da kann Frau nix sagen und wir haben auch Spaß :aufgeregt:

    Schönes (Traum) Wochenende.
     
  6. #5 Motorsound-Genießer, 28.06.2016
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.662
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Dieses Jahr haben wir eine Reise durch Mecklenburg-Vorpommern unternommen, deren Hauptaugenmerk auf den Hansestädten sowie der wunderschönen Natur entlang der Ostseeküste lag. Mit Anreise aus Rhein-Main waren das satte 2.600 km. Aber was für welche: nördlich der Autobahn A2 waren nur noch Landstraßen angesagt - und da MV landschaftlich so herrlich ist, waren es fast überall Alleenstraßen: immer wieder aufs Neue das Spiel von Licht und Schatten unter alten, mächtigen Baumriesen :daumen: Schon die Backsteingotik an sich war besonders sehenswert: all die Kirchen in Greifswald, Stralsund, Rostock, Wismar und Schwerin, außen von teilweise monumentaler Größe, mit steil aufragenden Türmen, innen jedoch zugleich grazil und schlank gebaut, gen Himmel emporstrebend, und mit geradezu anmutigen Kreuzrippengewölben - alleine das schon war eine Reise wert. Das absolute Highlight stellte jedoch wieder einmal die Natur! Die Wanderung unten am Strand um Kap Arkona herum, dahinter das letzte Stück schon oben entlang der Klippen, sowie die Wanderung schlechthin: der 6,5 Stündige, 13 km lange Spaziergang :mrgreen: von Sassnitz nach Lohme - unterhalb der Kreidefelsen immer weiter der Küste entlang, mit immer wieder atemberaubendem Blick auf die steilen Kreidefelsen, deren Ausmaße von unten noch gewaltiger und noch beeindruckender wirken (da man ja sich selbst im Verhältnis dazu so klein vorkommt) - also so zu sagen von der Ostseeseite her gesehen die Wanderung einmal komplett um den Nationalpark Jasmund herum - sorgten für einmalige und absolut unvergessliche Eindrücke. :roll:

    Wollte euch hiermit wieder einen kleinen Tipp geben, für eine Reise in eine Gegend, die man IMHO wegen seiner Naturschönheit irgendwann unbedingt gesehen haben muß, und die z.T. nicht ohne Grund auf der UNESCO Liste des Weltkulturerbes (Altstädte Stralsund & Wismar) steht. Bilder hierzu findet ihr wie immer in der IG Der Weg ist das Ziel - die obige Reise unter der Überschrift "Die schönsten Hansestädte der deutschen Ostseeküste". Viel Spaß beim Betrachten :winkewinke:

    LG
    Georg
     
    Flo95 und Dani_93 gefällt das.
  7. #6 CeterumCenseo, 28.06.2016
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Daheim
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Jo, McPom kann man nur empfehlen! Genauso natürlich auch die sächsische Schweiz, da aber Dresden nicht links liegen lassen!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Für Naturfreunde, die auch vor Wanderungen nicht zurückschrecken