Frühzeitige Leasingrückgabe

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von E-Nulien, 22.10.2012.

  1. #1 E-Nulien, 22.10.2012
    E-Nulien

    E-Nulien 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hallo,

    bei mir steht am Freitag die Leasingrückgabe an.
    Eigentlich läuft mein Vertrag noch bis Anfang Januar, allerdings befinde ich mich ab nächster Woche für 2 Monate im Ausland und würde den Wagen gerne vorher abgeben.
    Freundlicherweise hat mein Freundlicher das "OK" für die frühzeitige Rückgabe gegeben. Die Raten zahle ich normal bis zum Ende weiter.

    Allerdings ist mir nicht so ganz klar, wie dies vonstatten gehen wird?! :roll: Das Abnahmeprotokoll wird angeblich vordatiert und ggf. Schäden über den Händler abgerechnet, so lautete die Info vom Händler.
    Wie sieht es aber mit Abmeldung des Fahrzeugs usw. aus? Hat jemand von Euch ein ähnliches Szenario erlebt?

    Viele Grüße
    E-Nulien
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nici356, 23.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ne so 1 Szenario hat sicher keiner jemals erlebt und will es auch nicht erleben. Abgeben aber weiterzahlen. Was ist daran nun so gut? Oder kommst du gar nicht mehr aus dem Ausland wieder?

    Ach ja und noch etwas, du zahlst weiter und der Freundliche verkauft das daweil schon. Auch nicht schlecht. Oder wie geht das von statten? Der stellt das doch nicht bloss unter. Ich hab sowas echt noch nie gehört.
     
  4. #3 E-Nulien, 24.10.2012
    E-Nulien

    E-Nulien 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Weiß auch nicht, was jetzt daran SOO schlimm sein soll, wie du es darstellst.

    Mein Leasing läuft noch 2 Monate, diese 2 Monate bin ich aber im Ausland und anstatt es 2 Monate ungenutzt im Carport stehen zu lassen geben ich es früher ab.

    Wo sollte es da Probleme geben? Bitte um Eure Meinungen! Danke!
     
  5. BrenX

    BrenX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Andreas
    Er meint, dass du das Auto abgibst, aber weiter dafür zahlst und der Händler doppelt verdient, weil er sicher nicht 2 Monate wartet bis er es wieder verkauft.

    Soweit ich weiß, gibt es eine andere Berechnungsgrundlage für das vorzeitige Abgeben.
    Man kann das Auto wohl bis zu 3 Monate vorher abgeben. Zahlt dafür dann nicht 100% sondern, keine Ahnung ... 70% der Gesamtraten bis zum Ende. Immernoch viel Geld dafür, dass man es nicht nutzt.
     
  6. #5 nici356, 24.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Das darf der Händler aber rechtlich nicht oder?????? Kann ich mir nicht vorstellen. Kann er auch wohl gar nicht. Der Händler ist verpflichtet bei Leasingende das Fahrzeug von der BMW Bank zu erwerben. Muss er. Vermarktungsrisiko beim ausliefernden Händler. Also ist das Auto noch 2 Monate gar nicht im Eigentum des Händlers sondern er stellt es quasi nur unter. Es sei denn es wird anders vertraglich geregelt. Im Normalfall ist der Leasingnehmer und die BMW Bank als Leasinggeber Vertragspartner bis zum Ende des Leasingvertrages und dann kommen da noch 3 Monate drauf wo nix passiert wenn man so will, die BMW Bank spielt da mit (also wenn man weiterzahlt). Die nennen das "kulanzweise zur Verfügung stellen". Erst nach 3 Monaten wachen die dann auf und rufen mal an. Dann kommt in aller Regel die Nachfrage ob Interesse besteht das Leasing zu verlängern bzw. das Objekt zu erwerben (das aber nur wieder über den Händler, direkte Andienung durch die BMW Bank gibt es net). Sonst doch bitte mal zurückbringen die Burg. So ähnlich ist das. Hab ich zweimal erlebt.
     
  7. toao

    toao Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    hallo
    eine vorzeitige rückgabe ist bis zu 3 monaten möglich und so weit mir bekannt muß mann für die ausstehenden monate 50% des leasingbetrages zahlen.
    korrigiert mich bitte wenn diese angabe nicht richtig ist

    die 3 monate vorzeitige rückgabe gibt es aber, hat mir vor ein paar wochen mein bmw-verkäufer bestätigt

    @E-Nulien
    sag mal wie es bei dir weiter ging , würde mich echt interessieren, da ich in einem jahr , vor einem ähnlichen problem stehe

    mfg
    toao
     
  8. Telli

    Telli 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. BrenX

    BrenX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Andreas
    Eine Leasingübernahme lohnt sich aber nicht mehr, wenn der Leasingvertrag nur noch 3 Monate läuft.

    Ich bezweifel sogar, dass die BMW Bank das dann überhaupt noch macht.
    Mal davon abgesehen, dass man für die "Bearbeitung" dann auch noch 500 Euro (oder sogar 600 Euro) bezahlen darf.
     
  11. #9 eisheilig, 16.01.2013
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Dieser Thread ist aus Oktober und es wurde Anfang Januar als Termin genannt. Der Drops ist längst gelutscht.

    Eine Leasingübernahme bei BMW-Verträgen kostet derzeit 500,- € netto, also 595,- € incl. Mwst.
    Bedingungen sind: Der Vertrag läuft mindestens schon 12 Monate und es darf nur ein einziges Mal übertragen werden.
    In diesem Betrag ist übrigens auch schon der Verlust für einen zweiten Halter einkalkuliert! Autos mit mehreren Besitzern sind bekanntlich weniger wert.
     
Thema:

Frühzeitige Leasingrückgabe

Die Seite wird geladen...

Frühzeitige Leasingrückgabe - Ähnliche Themen

  1. Leasingrückgabe

    Leasingrückgabe: Hallo zusammen, habe gestern mein Rückgabeprotokoll zum Leasing erhalten und bin auf 180. Vorallem aufgrund der Technikmängel wollte ich das...
  2. Leasingrückgabe

    Leasingrückgabe: Hallo, mein BMW Vertragshändler verlangt 750 Euro für den *Schaden* unterhalb des Türgriffs [ATTACH] - siehe Bild. findet ihr das gerechtfertigt...
  3. Leasingrückgabe Kosten

    Leasingrückgabe Kosten: Hallo zusammen. Muss meinen geleasten M135i bald zum Händler zurückgeben. In dem Monat wird der Tüv fällig und der Bordcomputer zeigt eine...
  4. Frühzeitige Kaufberatung

    Frühzeitige Kaufberatung: Hallo Miteinander, Anfang 2017 steht für mich (wieder) ein neuer, gebrauchter 1er zum Kauf an. Nach einem 118i und einem 120d (beide E8X) habe...
  5. Leasingrückgabe - Kratzer in der Scheibe

    Leasingrückgabe - Kratzer in der Scheibe: Hallo, mein 1er geht Ende September zurück und leider hat mir ein Vollidi.. beim vorbei gehen einen Kratzer mit einem Schlüssel oder ähnliches...