Früherer Ölwechsel

Diskutiere Früherer Ölwechsel im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo, ich werde mein Oelwechsel bereits nach 45.000 KM, anstatt den angegebenen 60.000 KM, wechseln. Auch wenn es sich um longlife Öl handelt....

  1. #1 Ghostface, 24.02.2014
    Ghostface

    Ghostface 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Eric
    Hallo,

    ich werde mein Oelwechsel bereits nach 45.000 KM, anstatt den angegebenen 60.000 KM, wechseln.
    Auch wenn es sich um longlife Öl handelt. Ich kann mich einfach nicht mit diesen hohen intervallen anfreunden.

    Ich werde ausserdem das Getriebeöl sowie Hinterachsdifföl wechseln lassen.
    Auch wenn der Freundliche gesagt hat, Getriebeölwechsel muesse man nicht so frÜh wechseln.

    Was haltet ihr davon?
    Es geht mir ums Auto, Geld spielt keine Rolle.

    Wir reden ja hier nicht von Frittenfett: je älter, desto besser :wink:
     
  2. #2 alibomaye, 24.02.2014
    alibomaye

    alibomaye 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Norbert
    Wüsste nicht was dagegen spricht! Frisch ist frisch und tut gut :D
     
  3. freeze

    freeze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Ich wechsle 2 mal im Jahr, vor und nach der Saison.
     
  4. #4 alpinweisser_120d, 24.02.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ich wechsle alle 10 tkm. getriebeölwechsel ist nach 60tkm schon etwas verfrüht. da reichen 100tkm auch noch deutlich.
     
  5. #5 DH-Ontour, 24.02.2014
    DH-Ontour

    DH-Ontour 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2011
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ahr-Eifel
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Herbert
    ... und dazwischen? :mrgreen: --- Ich bin ja schon ziemlich pingelig [​IMG], aber das scheint selbst mir etwas reichlich. Es sei denn, es gäbe irgendwelche "außerordentliche" Belastungen!

    Ich fahre ja nur im Sommer und wechsele das Motoröl nach 10.000 km, das ist meist am Ende des "zweiten" Sommers. Da ich meine "SPV" zum Jagen trage, komme ich mit 5Tkm p.a. locker hin, selbst dann, wenn ich dreimal im Jahr aus der Eifel in die Alpen fahre! Getriebeöl würde ich nach 80-100T tauschen, beim Diff würde ich es wegen der Sperre eher wechseln!

    Grüße, Herbert
     
  6. R3KHYT

    R3KHYT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    grafing
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Martin
    Ist alle 10 k km nicht ein bisschen viel?

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
     
  7. #7 alpinweisser_120d, 24.02.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    nope ;D fahr nur 10k im jahr. einmal im jahr is es mir wert.
     
  8. Gunna

    Gunna 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78224 Singen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Gunna
    15000 km ist ein sehr guter Schnitt zum Öl wechseln.
    10000 km ist ein Fan Wagen.
    Bei ner null wertigen Altagskarre, nach Wartungsvorschrift.

    Ich bin ein Fan :mrgreen:

    Getriebeöl muss nicht im gleichen Intervall gewechselt werden, es entsteht darin kein grossartiger Abrieb, oder muss Rückstände aus einem Verbrennungsprozess in Schwebe halten.
    Alle 100.000 reicht das dicke.

    Beim Sperrdiff kommt es auf den Verwendungszweck an, wird es stark gebraucht / beansprucht, entsteht durchaus Abrieb im Diff-Getriebe, weil es ja ein Lamellensperrdifferenzial ist.
    Und das sind im Prinzip Kupplungsscheiben, die sich abnutzen.
    Bei soften Betrieb auch so um 100.000, bei rennmässigem Einsatz viel, viel früher.
    Und alles was dazwischen liegt, muss jeder selbst beantworten können. :daumen:
     
  9. #9 Massagemeister, 25.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2014
    Massagemeister

    Massagemeister 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Stephan
    Kommt immer auf die Nutzung an. Ich hab meinem vor kurzem alles gegönnt, Motoröl alle 10tkm, Getriebeöl... und alle anderen Flüssigkeiten... wurde empfohlen wegen artgerechter Nutzung und hohen NM und PS Leistung ;-) KM Stand: 35tkm
     
  10. freeze

    freeze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    ...dazwischen wird gefahren :mrgreen:
    So ein Oelwechsel kostet (fast) nichts und tut dem Motor gut. :daumen:
     
  11. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Welches Motoröl nehmt ihr?
     
  12. #12 alpinweisser_120d, 27.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    mobil 1 0w40
     
  13. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    War eben bei BMW, wo mir der Meister zu 5w30 geraten hat, nur die S Motoren wie der V8 im M3 bekämen das bzw wäre sinnvoll.
    Bin verwirrt:swapeyes_blue:
     
  14. #14 alpinweisser_120d, 27.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    bmw empfiehlt dir was? siehst du den fehler?
     
  15. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Du meinst, dass sie es nicht eindeutig wissen?
    Mir wurde gesagt, der N54 bekommt 5w30 wie auch 135i und 335i...
     
  16. #16 alpinweisser_120d, 27.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    tun sie auch, aber 0w40 ist besser.
     
  17. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Ja klar ist es besser..Frage mich nur, warum er das ablehnte.
    Gerade beim Kaltstart und durch die doch hohe Öltemp. ist das 0w40 ja besser geeignet..
     
  18. #18 snowwhite, 27.03.2014
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Weil die dir gerne so schnell wie möglich ein neues Auto verkaufen möchten. Da verdienen die Geld mit. :winkewinke:
     
  19. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012

    Weil ihn 5w30 schneller kaputt macht? :lol:
     
  20. #20 alpinweisser_120d, 27.03.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    naja 5w30 ist hald bei niedriger temperatur dickflüssiger als 0w40 und bei hoher temp nicht so stabil. ergo, eigentlich ja.
     
Thema:

Früherer Ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Früherer Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  2. Frühzeitiger Ölwechsel: Wie am Besten vorgehen?

    Frühzeitiger Ölwechsel: Wie am Besten vorgehen?: Hallo allerseits :winkewinke: ich möchte bei meinem Auto das Öl vorzeitig wechseln lassen, seitens des CBS ist das ja etwas blöd mit dem...
  3. Ölwechsel

    Ölwechsel: Der BC gibt mir zwar noch ca. 20TKm Zeit, trotzdem denke ich, nach 1,5 Jahren, könnte vlt. doch mal wieder frischer Saft im Motor rumgepült...
  4. Ölwechsel nach Ablauf der Garantie/Kulanz

    Ölwechsel nach Ablauf der Garantie/Kulanz: Hallo Leute, bei meinem läuft jetzt dann bald die Anschlussgarantie ab und über die 5 Jahre bin ich auch schon drüber. Daher würde ich so langsam...
  5. Zusätzlicher Ölwechsel nach 1500 km, M140i, xdrive

    Zusätzlicher Ölwechsel nach 1500 km, M140i, xdrive: Hey, bin leider nicht vom Fach. Möchte bei 1500 km einen zusätzlichen Ölwechsel machen, ich habe mit der Werkstatt geklärt das ich das Öl selbst...