Freiberufliche Tätigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Hermchen_ME, 01.02.2011.

  1. #1 Hermchen_ME, 01.02.2011
    Hermchen_ME

    Hermchen_ME 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Katharina
    Da der Arbeitsmarkt für Berufseinsteiger nicht viel her gibt, jedenfalls nich was Festanstellungen betrifft, hab ich mir überlegt freiberuflich zu arbeiten.
    Ich durchforste jetzt seit 2 Tagen das Netz um mich n bissl schlau zu machen, bin aber noch immer nicht ganz sicher ob es das richtige für mich ist.

    Gibt es hier n paar Freiberufler die mir n bissl darüber erzählen können?

    Hab auch was von ner freiwilligen GAV gelesen und frag mich wie dat denn so alles funktionieren soll.... Und wie läuft das mit den ganzen Abgaben und den Steuern?
    Da ich ja kein Gewerbe anmelden muss, wie läuft dat mit nem Geschäftswagen z.B.? Kann ich die Leasingraten dann auch absetzen?
    Und wie ist es wenn man freiberuflich in einem Büro arbeitet und somit kein "Heimbüro" usw. hat?

    Am Donnerstag möcht ich zum Finanzamt, mich n bissl schlau machen. Und bei der AKNW hab ich mich auch schon informiert. Allerdings ist mir dat zu theoretisch....

    Wäre schon mal so n paar persönliche Erfahrungsberichte zu lesen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. John-Q

    John-Q 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Dennis
    ich bin freiberufler, allerdings als fotograf.

    musst halt einfach ein gewerbe anmelden, dann schön rechnung schreiben.
    eine gute freundin von mir ist steuerberaterin, die hat eigentlich alles für mich gemacht.
     
  4. #3 Hermchen_ME, 01.02.2011
    Hermchen_ME

    Hermchen_ME 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Katharina
    Nee, ich arbeite in einem gewerbefreien Beruf.
    Ich möchte mich auch nicht selbstständig machen sondern freiberuflich für Büros arbeiten (wegen Haftung usw.).

    Trotzdem danke für deine Antwort! :blumen:
     
  5. #4 Kurvensau, 01.02.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Bist du nicht Physiotherapeutin?
     
  6. #5 Hermchen_ME, 01.02.2011
    Hermchen_ME

    Hermchen_ME 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Katharina
    Nee, den Versuch hab ich nach nem Jahr aufgegeben! :mrgreen:
    Bin Dipl.-Ing. FB Innenarchitektur.
     
  7. #6 Kurvensau, 01.02.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Irgendwas war doch mit Physiotherapeutin, das wusste ich noch :)
     
  8. #7 Hermchen_ME, 01.02.2011
    Hermchen_ME

    Hermchen_ME 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Katharina
    Ja, hatte hier auch mal n Stellenangebot für meine Eltern gepostet.
     
  9. #8 joern1977, 02.02.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    o.k., als erstes, was du hören willst: ich befinde mich im neunten jahr als selbstständiger freiberufler und hab's bisher noch nicht bereut.
    ich steh auf das grundprinzip: leistung bringen=geld verdienen, keine leistung=keine kohle, also gesundheitlich solltest du keine probleme mit dir rumschleppen...

    aber was willst du beim finanzamt?
    das ist in zukunft dein ärgster feind. :haue:

    mach dir ne liste mit deinen konkrekten fragen und vereinbare einen termin beim steuerberater (rechnung wird abgesetzt).

    da ich ein buchhalterischer vollidiot bin, kann ich dir wenig zum theoretischen kram sagen, aber das "frei" ist wörtlich zu verstehen, du unterliegst wenigen zwängen, mußt aber halt entsprechend auch alles selbst regeln.
    deine hauptsorge wird sein, genug arbeit zu haben, der rest ist relative pillepalle.

    - mein auto ist gekauft wird also nach afa-dingens abgesetzt, ich führ fahrtenbuch, weil die meisten fahrten geschäftlich sind. leasing ist wohl beliebt, weil die umsatzsteuer dann direkt monatlich verrechnet wird
    - büro nutz ich auch nur alibimäßig, aber das sind eh nur peanuts
    - umsatzsteuervoranmeldung alle zwei monate, einkommenssteuer nach dem ersten jahr, und dann wird abgerechnet !
    - buchhaltung macht mir eine bekannte, einkommenssteuererklärung unterschreiben wir ja selbst.
     
  10. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    es gib genug physios die freiberuflich arbeiten


    p.s. warum hast du aufgegeben ?
     
  11. #10 nici356, 02.02.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Es gibt auch genug Psychos die freiberuflich arbeiten, ich bin ein gutes Beispiel:narr:

    Sorry:-s

    Aber auch wenn du freiberuflich hackeln willst musst du trotzdem zu Gewerbeamt da geht kein Weg dran vorbei imho, also selbständig bist du auch:aufgeregt:
     
  12. #11 joern1977, 02.02.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    sind wir nicht alle ein bisschen bluna ?

    zum Gewerbeamt muss sie aber nicht.


    Sent from my eifon using tapasquark
     
  13. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
  14. #13 derfreund, 02.02.2011
    derfreund

    derfreund 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    T.
    Sollte Sie aber... Ohne Gewerbe wird's schwer mit absetzen, sei es Auto, betriebliche Aufwendungen oder Rechnungen vom Steuerberater.

    Außerdem greift bei sog. Kleinunternehmen die Brutto=Netto-Regel, d. h. sie kann dann weder die Vorsteuer beim Einkaufen abziehen, noch Rechnungen mit ausgewiesener Merhwertsteuer erstellen.
    Und das wiederum macht Geschäftsbeziehungen für den Anderen uninteressant, weil er dann wiederum die 19% nicht als Vorsteuer geltend machen kann.

    Also am besten Gewerbe anmelden, hat mehr Vor- als Nachteile...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 joern1977, 02.02.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    hab ich was falsch verstanden?
    sie will sich doch als Innenarchitektin selbstständig machen, oder wie oder was ?


    Sent from my eifon using tapasquark
     
  17. #15 derfreund, 02.02.2011
    derfreund

    derfreund 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    T.
    na und?

    Fa. Architekturbüro Herrmchen Gbr
     
Thema:

Freiberufliche Tätigkeit