Fragen zur Unfallregulierung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von eiNMal1k, 22.01.2014.

  1. #1 eiNMal1k, 22.01.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Mahlzeit,

    mir ist vor gestern jmd beim Ausparken ins Heck reingefahren. Nunja... mehr oder weniger mein "Glück" da ich eh vor hatte aufs MPaket umzurüsten.

    Stoßstange hat ein Loch, der Träger scheint sich durchgebohrt zu haben, ein PDC Sensor hat einen auf die Mütze bekommen und der Auspuff (schwarz lackiert) hat Kratzer abekommen und scheint leicht schief zu sein.

    Ich weiß Ferndiagnosen sind schwer. Auch was würdet ihr den Schaden ca. schätzen? Soll ich ein Gutachten erstellen lassen oder einen Kostenvoranschlag von BMW einholen? Die Reperatur werde ich nicht bei BMW machen lassen, da ich das MPaket schon zu Hause liegen hab.

    Wie würde es laufen wenn ich mir das Geld ausbezahlen lass und so die Lackierung des MPakets bezahlen würd. Wie läuft es dann mit der Mwst.?!


    Gruß

    Marcel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 22.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.761
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Wenigstens ein Bild wäre schon hilfreich. ;)

    Wenn du die Reparatur nicht vornehmen, und dir das Geld auszahlen lässt, bekommst du die Mehrwertsteuer nicht ausbezahlt, die musst du also abziehen.
     
  4. #3 snowwhite, 22.01.2014
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Du brauchst auf jeden Fall irgendetwas schriftliches für die Versicherung. Kostenvoranschlag oder Gutachten. Da ich allerdings davon ausgehe, dass der Schaden weit unterhalb der 5000 € Marke liegen wird, lohnt ein Gutachten nicht.
    Fahr zu BMW und lass dir nen Kostenvoranschlag geben. Kannst denen ja ruhig sagen, dass du schon ne Stoßstange zu Hause rumliegen hast. Und ich würde noch mal jemanden vom Fach nachgucken lassen. Nicht das die Prallstange oder wie das Teil hinter der Plastikstoßstange heißt, doch was abbekommen hat.
     
  5. #4 Franklyn, 22.01.2014
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    Bei deiner Schadenschilderung bist du schon im Gutachtenbereich (über 1K Repkosten)
    Mache einen Termin bei einem freien, unabhängigen Gutachter, rechne nach GA ab, dann bekommst du die Netto-Repkosten.
    Achte darauf, dass der Gutachter die Stundenverrechnungssätze von BMW einsetzt, evtl. bekommst noch eine merkantile Wertminderung, je nach Alter/Laufleistung deines Fahrzeugs
     
  6. #5 eiNMal1k, 22.01.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Danke erstmal für die Antworten. Meiner ist von 2009, hat 90TKM drauf und wurde nur bei BMW gewartet. Öl-Wechsel und Fahrzeig durchsicht sind jetzt fällig, sollte ich das erledigen bevor ich den Wagen zum Gutachter gebe?

    Wagen wird gleich gewaschen, dann kommt ein Bild.
     
  7. #6 Maulwurfn, 22.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.761
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Wenn du doch eh zu BMW fährst, lass die doch gleich einen Kostenvoranschlag für den Unfallschaden erstellen.
     
  8. #7 Franklyn, 22.01.2014
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    Wenn du nach GA abrechnen willst, reicht ein KV meistens nicht!
    Bei einem GA kommt auch fast immer mehr raus, es sei denn du fährst zur Dekra
    Ich kann dir 'nen guten Sachverständigen empfehlen!
     
  9. #8 eiNMal1k, 22.01.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
  10. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    ich kann dir nur empfehlen hier einzig und allein auf frank zu hören !!!!!!!!!!!!
    am besten setzt du dich mit ihm in verbindung.
     
  11. #10 Franklyn, 22.01.2014
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    Verkleidung Stossfänger neu
    Träger Stossfänger neu
    Führung Stossfänger links neu
    Befestigungsring Ultraschallwandler hinten links aussen
    Ultraschallwandler hinten links aussen prüfen (Tester)
    Fahrzeugverbringung (zum Lacker)

    ca. 1,5 K Repkosten mit BMW-Stundenverrechnungssätzen und deren UPE-Aufschläge!
     
  12. joe266

    joe266 Guest

    das juckt doch den GA nicht. Der bewertet ja nur den Schaden oder hat das Auswirkung auf den merkantilen Wertminderung?!
    Frank sach was....
     
  13. #12 oVerboost, 22.01.2014
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Wenn die Inspektion nicht allzu lange überzogen wurde und die vorherigen bei BMW gemacht wurden, dürfte das nicht relevant sein und man kann ohne Probleme die Stundenverrechnungssätze einer Vertragswerkstatt ansetzen.

    Merkantile Wertminderung spielt i.V.m mit einer überzogenen Inspektion keine Rolle.

    Und so pfennigfuchsen muss der Gutachter nicht (sprich eine "frische" Inspektion anrechnen), da die 130% Regelung meilenweit entfernt ist bei dem Schaden.
     
  14. #13 Franklyn, 22.01.2014
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    das leidige Thema.
    Die Leute meinen immer, wenn sie neue Reifen, Bremsen, Inspektionen gemacht haben, wäre ihr Auto mehr wert.
    Es gibt keine wertsteigernde Maßnahmen (mal abgesehen vom AT-Motor o. Getriebe, Effektlackierung ect.), sondern nur werterhaltene.
    Wenn Reifen, Bremsen runter sind, würde sich das wertmindernd auswirken.

    Genauso ist der Wiederbeschaffungswert immer der Händler-EK nach DAT/Schwacke und nicht irgendwelche Phantasiepreise von Mobile oder Autoscout.
    Das Szenario spielt sich aber nur bei wirtschaftlichen Totalschäden oder Beinahe-Totalschäden ab, da dabei Wiederbeschaffungs- und Restwert ermittelt werden müssen!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 eiNMal1k, 06.05.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Wollte hier nochmal ein kurzes Feedback geben. Einen Teil habe ich von der gegnerischen Versicheurng erhalten, den gekürzten Teil haben sie bis jetzt mit Fristverstreichung nicht rausgerückt. Werde jetzt wohl vor Gericht ziehen... Es geht um gute 600€
     
  17. #15 Franklyn, 06.05.2014
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    jep, wirst du müssen, ich aber heutzutage normal!
     
Thema:

Fragen zur Unfallregulierung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Unfallregulierung - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...