Fragen zum leasing und zur Bonität

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von Slowmow, 04.11.2009.

  1. #1 Slowmow, 04.11.2009
    Slowmow

    Slowmow 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich lese hier seit einiger Zeit eifrig mit und hätte jetzt meine erste eigene Frage :)

    Ich bin 33 und muss ehrlich sagen, ich habe noch nie ein eigenes Auto besessen. Das kommt wohl daher das ich in einer Fahrradstadt wohne und ich über Jahre für diverse Autovermietungen gearbeitet habe.
    Jetzt wird es aber doch Zeit für ein eigenes Auto.

    Nun denn, ich bin seit 1,5 Jahren Selbstständig und möchte mir anfang nächsten Jahres einen 1er ( 120D oder 123D) BMW leasen. Allerdings habe ich noch einen negativen Schufa-Eintrag der Ende diesen Jahres bzw. anfang nächsten Jahres gelöscht wird.

    Jetzt meine Frage.

    Kann es, auch wenn der Eintrag gelöscht ist, Probleme mit der Bonität geben? Ich verdiene knapp 30t € im Jahr und habe keine Kredite oder sonstiges laufen. Dieser eine Eintrag kam dadurch zustande , dass ich einen Handyvertrag durch einen Auslandsaufenthalt nicht bezahlt habe.Nunja das ist mir leider erst ein bisschen später aufgefallen.... (Man wird ja nicht jünger ^^)

    Wäre für die eine oder andere Einschätzung oder Erfahrung dankbar

    Viele Grüße

    :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 macn00b, 04.11.2009
    macn00b

    macn00b 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    also wenn das ganze bezahlt ist, denke ich sollte dies ekin problem sein,

    zumal du ja das leasing nicht privat machst sondern auf die firma (gehe mal davon aus einzelunternehmen)

    und deine bwa sauber ist, sollte dies kein problem sein, vielleicht packst du noch ein schreiben mit wo steht das diese summe beglichen wurde.. momentan haut die bmw an jeden die autos raus..

    mein freund hat ne gmbh gegründnet.. (2monate alt..)
    und hat einen x5 bekommen OHNE BWA..

    krank,.
     
  4. #3 Slowmow, 04.11.2009
    Slowmow

    Slowmow 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bezahlt ist es ja shcon längst und der Eintrag sollte dann ab Januar auch nicht mehr in der Schufa auftauchen.

    Da ich in den nächsten Wochen meine Selbstständigkeit als Freiberufler in eine Ug wandeln werde , wollte ich das ganze auf alle Fälle über die Firma laufen lassen.

    Das mit dem x5 ist schon heftig und ja schon fast unverantwortlich :lol:

    Ich denke ich werde einfach mal bis Januar abwarten und schauen was auf mich zu kommt. Da big brother uns ja sowieso immer beobachtet habe ich gar keine ander Möglichkeit :lol:

    Danke für deine Antwort :)
     
  5. #4 nici356, 05.11.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Komisch meine Erfahrungen sind aber komplett gegenteilig. Imho stellen sich die Banken im Moment noch in Erinnerung der Krise furchtbar an was Kredite betrifft. Meine Meinung: Schufa scheisse = no Chance. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch. Gibt aber bei BMW Bank die Möglichkeit eine Kaution zu hinterlegen die zu 2,75 Prozent verzinst wird (Festgeld) ich hab da nen ausführlichen Threat zu gestartet aber weiss nicht mehr wo :?: diese Kaution darf vertragsgemäss ausschlisslich angedriffen werden wenn die Leasingrate 3 mal ausbleibt. Entspricht einer Mietkaution.

    Beim 135i Einstandpreis 50K war die Kaution 11.000 Euro, die liegen da nun. Lach. Ich wollte nämlich damals keine BWA vorlegen aber nicht weil die so Scheisse ist sonder weil ich es mit meiner Freundin Paranoia halte. Ich gebe NIEMAND meine Daten raus dem ich nicht 1000% vertraue und wo ich Geld anlege ob bei BMW, DKB, Cortal, BFG oder DIBA ist doch latte. Und ich spare eh ständig grössere Beträge also war mir das im März/April total egal. Lach.

    Firmenwagen bei Neugründung und dann noch GmbH. Na ja, mag sein, vorstellen kann ich es mir nur schwer. Aber vielleicht ist die Lage ja auch wieder komplett anders. Meine Erfahrungen stammen von Anfang des Jahres.

    Schufaeintrag wegen Auslandsaufenthalt. Warst lange weg? Also von einem Urlaub stammt das nicht.

    Wenn Eintrag gelöscht ist das ist gut. Wenn weg dann weg. :idea:

    @macn00b

    Gerade Einzelunternhmer sind s.g. Vollhafter. Aus diesem Grunde zählen private Schulden natürlich VOLL weil Einzelunternehmer mit ihrem Privatvermögen voll in die Pflicht genommen werden. Aus diesem Grunde gibt es ja auch die GmbH oder Ltd. weil hier Privatvermögen und Geschäftsvermögen 2 verschiedenen Schuhe sind.
     
  6. #5 Hell13raiser, 05.11.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Hallo,

    Ich sehe das genau wie Nici. Die Banken sind gerade sowas von nervös und "unter Aufsicht" das die selbst bei langjährigen BMW Kunden sich neue Sicherheiten zeigen lassen. Ich musste selbst jetzt beim Neuabschluss eine neue BWA einreichen obwohl mein neues Fahrzeug gerade mal 50€ mehr kostet als der alte. Ich habe in meinem Leben weder irgendwelchen Einträge noch sonst irgendwelche finanziellen Probleme gehabt.
    Laut Verkäufer wäre dieses sehr vorsichtige Verhalten der BMW Bank leider gerade vollkommen normal und er hätte noch viel heftigere Dinge erlebt in den letzten Monaten.
    Die sind wirklich froh um jeden Wagen der gerade vom Hof rollt. Zumindest noch bis Ende diesen Jahres. Aber Leasing- und Finanzierungsverträge sind gerade nicht allzu einfach.

    Du meinst mit 30t € aber hoffentlich netto! Ansonsten würde ich das Thema mal lieber vergessen. Ausser du machst bei BMW ne größere Anzahlung. Mit einer Anzahlung öffnest du dir natürlich so manche verschlossene Türe bei der BMW Bank. Vor allem nach einer so kurzen Zeit der Selbstsändigkeit.

    Gruß
     
  7. #6 nici356, 05.11.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Danke für deine Zustimmung aber warum muss es Netto sein. Wäre schön aber du sagst damit das kein normaler Angestellter nen 1er fahren kann. Aber die fahren auch 3er und 5er. 25.000 Euro Brutto ist irgendwo der Durchschnitt bei Angestellten in Deutschland (oder waren es 30K Brutto?). Eine Krankenschwester voll examiniert verdient 1200 bis 1600 Netto, eine Bürokauffrau vielleicht 1200. Können die alle keine 1er fahren. Das wäre aber schlimm :twisted:

    Bei Selbständigen ist der Durchschnitt natürlich viel höher aber als Einzelunternehmer sind 30.000 Brutto doch ne feine Sache oder. Nicht zu schlecht will ich meinen. 30.000 Euro Netto sind 50.000 Brutto mindestens. Wer hat das schon. So viele nicht oder :idea:
     
  8. #7 Hell13raiser, 05.11.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Also ganz ehrlich. Bei einem Jahreseinkommen von 30.000€ brutto -Steuern, -Miete, -Nahrungsmittel, -Altersvorsorge, -Sonstige Ausgaben...
    Da bleibt aber nicht mehr so viel übrig...

    Eine Krankenschwester mit einem Netto von 1600€ im Monat wird sich sicherlich sicherlich kein Leasing für ein 40.000€ Auto leisten können. ;)
    Ausser sie lebt nur für ihr Auto...
     
  9. #8 Slowmow, 05.11.2009
    Slowmow

    Slowmow 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin :)

    @nici356

    Der Auslandsaufenthalt betrug ein halbes Jahr. Urlaub war das nicht :lol:
    Ich denke man kann es unter jugendlichem Leichtsinn einordnen...

    @Hell13raiser

    Es sind 30t brutto wobei sich das kontinuierlich halbjährig steigert. Ich denke es kommt aber drauf an wie hoch Einnhamen, Ausgaben und Gewinn sind bzw. wie man selber seinen Wirtschaftsshaushalt managt. Wenn man , rein theoretisch :wink: , im Jahr Rücklagen von 10t€ bilden kann, denke ich ist das nicht schlecht. Ich kann mir auch nicht vorstellen ,dass 50t € brutto verdient werden müssen um einen 1er BMW zu fahren. (Kommt natürlich drauf an welchen)
     
  10. #9 Hell13raiser, 05.11.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Ja das sind ja sicher keine schlechten Zahlen für ein so junges Gewerbe. Gerade wenn du eine permanente Steigerung erkennen kannst. Dennoch finde ich 30t Brutto schon recht knapp. Aber natürlich liegt das auch extrem an deinen sonstigen Ausgaben. Richtig.
    Ich sehe meine kritische Einschätzung natürlich auch aus Sicht der BMW Bank. Mein Gewerbe war bei der 1. Leasinganfrage auch gerade 1,5-2 Jahre alt und damals war die BMW Bank weitaus weniger skeptisch eingestellt.
    Besprich das Thema doch mal mit deinem Steuerberater und dann im nächsten Schritt beim BMW Händler. Alles andere ist eh nur reine Spekulation.

    Gruß
     
  11. #10 Slowmow, 05.11.2009
    Slowmow

    Slowmow 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Hell13raiser

    ja das werde ich tun. Mal sehen was dabei herauskommt :)
     
  12. #11 nici356, 05.11.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Man darf ja auch nicht vergessen das er die Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend machen kann und den Rest auch auf die Einkommensteuer anrechnen kann (genauer um den Rest wird sein zu versteuerndes Einkommen gemindert). Und du wirst dich wundern was am KH für Autos stehen. Meine Ex ist Sogar Oberschwester und liegt bei 1700 Euro Netto. Die hat eh kein Führerschein aber daher meine Infos. Manche Schwestern/Pfleger fahren Schrottkarren aber ne süsse 22 jährige steigt locker in einen Mini Cooper S. Also wer weiss :D
     
  13. #12 Fun_King2k, 06.11.2009
    Fun_King2k

    Fun_King2k 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Völliger Blödsinn

    Hi! Sorry aber da muss ich mein Sempf dazu abgeben... Das was Du von Dir gibst ist sicherlich sicherlich völliger Blödsinn!

    Wohne mit meiner Freundin zusammen und fahre einen 118i für 33.000,- (leasing) und verdiente damals weniger als Miss Krankenschwester.

    Soviel dazu... und ich wohne im Neubau/Miete und meine Eltern zahlen mir nichts und ich lebe auch ganz Normal. Also bitte erst nachfragen u. nachdenken und dann schreiben

    Danke .... "da bekommt man nen Hals wenn man sowas hört.."
     
  14. #13 Hell13raiser, 06.11.2009
    Hell13raiser

    Hell13raiser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MG (325d Coupe)
    Re: Völliger Blödsinn

    Jaja is klar. Immer ganz ruhig bleiben.
    Eine gute Freundin von uns ist sogar eine gut verdienende Krankenschwester. Sie bezahlt zufällig äußerst wenig Miete und sie kann sich kein nagelneues Auto im Wert von 30-40t Euro leisten.
    Ich möchte ja auch überhaupt nicht sagen das sowas gar nicht geht. Es gibt sicherlich Leute die für ihr Auto und den Flachbildfernseher arbeiten gehen. Denen kann man nur viel Glück für die Zukunft wünschen. Peter Zwegat lässt grüßen. ;)

    Frage an dich: Wieviel Leasing bezahlst du denn? Mehr als 35% deines Nettos? Bist du Selbstständig? Und dann selber nochmal Hirn einschalten.

    Jemand mit einem Netto von 1200-1500€ sollte sich bei klarem Verstand sicher keine monatlichen Raten von 400-700€ für ein ~40.000€ Auto (120d-123d) leisten. Das dies natürlich möglich ist hab ich gar nicht bezweifelt. Und btw wir reden hier übrigens nur über einen Neuwagen.

    Es geht hier nicht über "Geht" oder "Geht nicht". Mit ging es um Vernunft bzw. das was die Banken in der heutigen Zeit für vernünftig halten.

    Schönen Tag auch
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Slowmow, 06.11.2009
    Slowmow

    Slowmow 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn man ein netto von 1900~2000 € hat und Fixkosten von 600€, dann weiß ich ehrlich gesagt auch nicht was dagegen spricht :?:

    P.S.: und damit meine ich jetzt natürlich nicht eine Leasingrate von 700€
     
  17. #15 Geronimo, 06.11.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    mein gott is das denn so schwer ???? dafür gibts doch die bmw - banken die sagen euch schon wenns nicht mehr geht ... jeder hat andere prioritäten ... ich leiste mir halt sonst keinen luxus wie urlaub oder so n scheiss also fahr ich das auto das ich haben will und dafür würd ich auch bis ca. 900€ im monat leasing/finanzierung löhnen ... isses mir einfach wert ... der andere will jedes jahr für 4 - 5 t € urlaub machen oder braucht teuren schmuck etc ... ich verbrat halt dafür meine reifen am laufenden band ... jedem seins - die bmw bank checkt euch schon durch ob ihr die karre zahlen könnt oder nicht ... viel spass noch ...
     
Thema: Fragen zum leasing und zur Bonität
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leasing selbstständig bonität

    ,
  2. leasinganfrage eltern erfahren nix

    ,
  3. Bmw bank leasing mit ug

    ,
  4. bmw leasing mit negativer schufa,
  5. bmw m leasing selbständig,
  6. bonitätsprüfung bmw leasing selbständige,
  7. bmw leasing trotz negativer schufa
Die Seite wird geladen...

Fragen zum leasing und zur Bonität - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...