Fragen zu Finanzierung 123d

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von sellto82, 05.05.2010.

  1. #1 sellto82, 05.05.2010
    sellto82

    sellto82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Erlangen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Thomas
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und fahre aktuell einen BMW Z4 2.5i FL aus 2007. Da ich aber einen ziemlich langen Weg zur Arbeit habe, lohnt sich der Z4 nicht mehr wirklich. Er verbraucht mir einfach zu viel Sprit, so schön der 6 Zylinder auch ist. Der Z4 ist allerdings ein Leasingfahrzeug und läuft noch bis Januar 2011. Gibt es eine Chance, aus dem Vertrag zu kommen, wenn ich zeitgleich ein neues Fahrzeug über die BMW Bank finanziere? Oder ist das grundsätzlich nicht möglich?
    Habe mittlerweile ein paar Finanzierungsangebote von Gebrauchtwägen (zwischen 1 und 2 Jahre alt) vorliegen. Alle Angebote sind ohne Anzahlung bei 36 Monaten Laufzeit gerechnet:

    1.) 123d 5türig, Kaufpreis 25900 €, 408,47 € im Monat, Restwert 14000 €.

    2.) 123d Coupé, Kaufpreis 26700 €, 475 € im Monat, Restwert 13000 €.

    3.) 123d 5türig, Kaufpreis 27.500 €, 432,55 € im Monat, Restwert 14850 €.

    Was sagt ihr zu diesen Angeboten? Ist das ok, oder zu teuer? Bei Leasing würde ich noch mal ca. 80 € monatlich mehr zahlen.
    Eigentlich wäre mir Leasing ja lieber, aber wenn ich mir da die Raten anschaue, find ich das ziemlich heftig. Hab mir auch ein Leasingangebot für einen 130i machen lassen, der ebenfalls um die 26000 € lag. Die monatliche Rate bei 36 Monaten und 10.000 km pro Jahr lag bei 490 €. Das fand ich schon heftig für ein Auto, was 26000 € kostet.

    Ich kenne mich beim Thema Leasing/Finanzierung leider nicht wirklich gut aus. Deshalb frage ich mal hier. Mein nächstes Fahrzeug soll auf jeden Fall ein 1er werden, vorzugsweise 123d. Wäre natürlich toll, wenn ich den Z4 jetzt schon abgeben könnte. Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.

    Viele Grüße

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nik

    Nik Guest

    Hey,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum ! :wink:

    Die erste Frage die sich mir stellt ist, ob du das Auto länger als 3 Jahre fahren oder nach 3 Jahren wechseln willst.

    Denn für 3 Jahre macht imo nur Leasing wirklich Sinn.

    Des Weiteren solltest du wissen, dass Gebrauchtwagenleasing eigentlich keinen Sinn macht, denn diese Autos werden seiten BMWs nicht subventioniert, daher resultiert auch die hohe Rate für den 130i... :wink:

    Leider habe ich von Finanzierung nur wenig Ahnung, ich hoffe aber ich konnte dir schonmal helfen... :icon_smile:

    Grüße Nik
     
  4. #3 bursche, 05.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    ganz ehrlich - lass die Finger davon und suche dir einen netten Vorführer...

    zum Vergleich:
    EZ.02.10 mit 300km auf der Uhr für ca. 36500€ (Neupreis war 44.xxx€)
    Erstzulassung war auf BMW
    Leasing über 2Jahre und 20.000km ohne Anzahlung: 380€

    Ausstattung:
    siehe Signatur
     
  5. #4 frankenmatze, 05.05.2010
    frankenmatze

    frankenmatze 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Finanzierung ist definitv die schlechteste Variante - finanztechnisch gesehen.
    Entweder Barkauf machen oder Leasen.

    Es gibt auch irgendwo im Netz eine nette wissenschaftliche Arbeit, die sich diesem Thema widmet. Zufällig geht es im Fallbeispiel auch um den Kauf eines BMW 1ers :-)
     
  6. #5 sellto82, 07.05.2010
    sellto82

    sellto82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Erlangen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Thomas
    Hallo,

    erst mal vielen Dank für eure Antworten. Aus demn Leasingvertrag werde ich wohl nicht früher rauskommen, aber im Dezember kann ich ihn abgegen. Und dann soll es ein 1er werden.
    380 € ohne Anzahlung, also das hört sich für mich sehr günstig an. Wo bekommt man denn heute noch solche Angebote?
    Ich habe mir bisher nur Angebote für Gebrauchtwägen machen lassen, weil ich dachte, die sind auch im Leasing günstiger.
    Ein fast neuer 123d für 380 €, also genau so was in der Richtung würde mich auch interessieren. Kriegt man die generell so günstig, oder nur bei bestimmten Händlern?
    Ich hab mir vor nem halben Jahr mal ein Leasingangebot für den neuen Z4 machen lassen. Bei 5.000 Anzahlung, 36 Monate und 10.000 km pro Jahr kam wurde mir eine Rate von 380 € genannt. Der Preis des Z4 lag bei 37.000 €.
    Warum ist dann der 123d im Vergleich so günstig?

    Viele Grüße

    Thomas
     
  7. #6 JustAsking, 08.05.2010
    JustAsking

    JustAsking 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Thema werde ich mal mitverfolgen.
     
  8. #7 Sattler, 08.05.2010
    Sattler

    Sattler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Süd-Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Das must Du mir mal erklären; wo ist für Dich der Unterschied zwischen Barkauf und Finanzierung? :-s (Für den Fall dass das Geld eh geliehen werden muss)

    Barkauf: Geld bei Bank leihen; für 5% aufwärts.

    BMW Finanzierung: Geld kommt von BMW-Bank; derzeit subventioniert für 3,9%. Da brauch ich keine wissenschaftliche Arbeit um auszurechnen, was günstiger ist... :wink:

    Bei Leasing/Finanzierung muss man allerdings die konkreten Angebote vergleichen um das günstigere zu finden - und natürlich die Rahmenbedingungen mit in die Waagschale werfen.
     
  9. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    3,9% nur unter perfekten Idealbedingungen. Das sind i.d.R. mehrere tausend Euro Anzahlung und eine Schlussrate um die 50% des Kaufpreises. Zu solchen Konditionen kann nicht jeder die Finanzierung abschliessen, zumal du unter diesen auch andere selbige bei der Hausbank bekommst. Oder was glaubst du, wie BMW bei Preisen um 20k€ auf 200€ Rate bei 3 Jahren Laufzeit kommt? Als Finanzierung wohlgemekert!
     
  10. #9 kitchenman, 08.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2010
    kitchenman

    kitchenman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Spritmonitor:
    Bei der Hausbank hätte ich aktuell 4,2 effektiv gezahlt -
    werds wohl trotzdem lieber bar bezahlen - es gibt ja aufm Giro nur 2%
     
  11. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Wenn man ein Barvermögen in dieser Größenordnung hat, spricht da auch nicht viel dagegen!
     
  12. #11 kitchenman, 08.05.2010
    kitchenman

    kitchenman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Spritmonitor:
    bis auf Hauskauf sollte man doch die sonstigen angenehmen Dinge des Lebens , die man sich leisten möchte bar bezahlen können , oder lieg ich da betriebswirtschaftlich falsch????
    Deswegen kann man ja trotzdem ein Auto leasen oder finanzieren wenn das Angebot günstig ist aber in cash sollte es doch trotzdem vorhanden sein , oder?

    lg
    Stefan
     
  13. mocCar

    mocCar 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    So hatte ich es auch gemacht - die Hälfte des Jahreswagens über die BMW Bank zu 3,99% eff. Zins. finanziert - den Rest auf dem Konto belassen, um liquide zu bleiben. Sofern möglich, wird dann vorzeitig sondergetilgt und die Sache ist durch - ohne dass ich zwischenzeitlich Sorge haben muss, auf dem Trockenen zu sitzen.
     
  14. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Tja. Aber mal eben 20-40k für einen jungen gebrauchten oder neuen Einser (oder auch jedes andere Auto) hat nicht jeder in Cash verfügbar, bei Weitem nicht jeder.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 kitchenman, 09.05.2010
    kitchenman

    kitchenman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Spritmonitor:
    dann werden ja die meisten Autos finanziert oder wie???
     
  17. #15 Sattler, 09.05.2010
    Sattler

    Sattler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Süd-Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich würde sagen mit Sicherheit der Löwenanteil! :nod:

    Gibt ja viele Gründe:

    - Kein Geld angespart
    - Man lebt gern über seinen Verhältnissen
    - Man will Liquide bleiben
    -...?
     
Thema:

Fragen zu Finanzierung 123d

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Finanzierung 123d - Ähnliche Themen

  1. [E8x] 123d - Ölverbrauch und Fahrprofil

    123d - Ölverbrauch und Fahrprofil: Hi zusammen, Ich hab bei meinem 123d vor einer Weile etwas Ölverbrauch festgestellt (Größenordnung 1000ml / 10.000 km). Testweise hab ich dann...
  2. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  3. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  4. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  5. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...