Fragen nach Jahreswagenauslieferung: ein paar Mängel, Battrie schwach, Lichtpaket etc

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Stormdan, 10.01.2011.

  1. #1 Stormdan, 10.01.2011
    Stormdan

    Stormdan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Markus
    Habe am Wochenende meinen Jahreswagen (123d) mit 13.000 km beim Händler abgeholt. Leider war dies mit ein paar Ärgernissen verbunden, daher bräuchte ich mal Eure meinung/Rat:

    Allgemein: Die Auslieferung machte nicht der eigentliche Verkäufer sondern eine Urlaubsvertretung. Das ist ja erstmal in Ordnung, allerdings hat man gemerkt, dass derjenige so überhaupt keine Lust darauf hatte und alles nur schnell abspulen wollte. Da ich den Wagen über 200km von mir zu Hause gekauft habe, wollte ich mir alles genau anschauen, da ich ja nicht mal schnell um die Ecke fahren kann, falls doch etwas nicht paßt. Ich hatte also eine Check-Liste, was den Verkáufer schon sichtlich genervt hat. (Achja, so nebenbei, Manieren hatte er auch nicht. Meine Freundin war noch zu Toilette während wir gewatet hatten, als sie dann wiederkam, saß ich inzwischen beim Verkäufer am Schreibtisch. Außer einem kurzen "Hallo" zu Ihr hat er Sie nicht weiter begrüßt. Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich finde es angebracht kurz aufzustehen und die Hand zu reichen. :weisheit: Naja, aber egal...)

    Zum Auto:

    1. Als ich das Auto bei Kauf gesehen hatte, war vereinbart worden, noch ein paar Kleinigkeiten auszubessern. So ist z.B. ein ganz kleiner Lackschaden an einer Seitentüre vorhanden gewesen und die Chromeinstiegsleiste auf der Fahrerseite war übel zerkratzt. Das sollte noch behoben werden, war aber nicht gemacht. :motz: Als ich dies reklamierte, wurde mir erstmal nur entgegengehalten, ich hätte schließlich keinen Neuwagen gekauft... ganz schön frech... mein Z4 QP ist von Ende 2006 und meine Leisten sind nicht im Geringsten verkratzt, außerdem hat der Wagen mal gerade 13.000km drauf und es war vereinbart gewesen. Da an dem Tag das niemand mehr machen konnte, bestand ich darauf, daß man mir ne Zusage erteilt, daß ich das bei mir zu Hause machen lassen kann und die Kosten übernommen werden. Da sträubte sich der Verkäufer, da das ja teurer würde als wenn sie das selber machen würden und wollte mir nur ne Zusage bis 80 Euro geben. Das fand ich ziemlich frech. :haue: Was kann ich denn dafür, wenn Sie sich nicht an Vereinbarungen halten. Nach einigem Meckern habe ich dann aber die Zusage erhalten. Dummerweise nur für die beiden oben genannten Punkte. Am Dachhimmel war auch ne Verschmutzung, die ist immer noch da, ich glaube aber etwas besser. Ich habe in den ganzen Trara aber vergessen auch das nochmal aufführen zu lassen. Inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher, ob der Rest auch gemacht worden ist. (Den Zettel auf dem die Punkte standen hat aber leider nur der Händler, da habe ich nicht aufgepaßt...). Damit ist da der Zug wohl abgefahren, oder?

    2. Als ich die Werte des Condition Based Service und das Navi ohne laufenden Motor gechecked habe, kam plötzlich die Anzeige: Batteriestand zu gering und alles hat sich ausgeschaltet. Ich dachte ich werd nicht mehr. :shock: Der Wagen ist Premium Selection und soll damit Batteriestand >90% haben! Wieder der tolle Verkäufer: "Naja, das Auto war wohl nicht mehr bei uns in der Ausstellung und kam dann nicht in den "Genuß" der Batterieladung. Die lädt sich aber während der Fahrt wieder." Ich war zwar nicht begeistert, aber was sollte ich machen. Ne neue batterie steht mir ja bestimmt nicht zu und laden lassen geht so auf die Schnelle ja auch nicht. Ich mach mir jetzt aber etwas Sorgen, ob die Batterie wirklich ordentlich geladen ist. Ich bin knapp 250 km Autobahn gefahren und die Start-Stop-Automatik ging trotzdem nicht an (Es waren 8 Grad draussen und nach gut 200km sollte der Wagen auf aufgeheizt sein etc.) Ich würde eigentlich gerne hier bei nem Händler auslesen lassen, welchen Ladestand die Batterie hat und ggf Laden lassen. Habe ich da ein Recht drauf? Falls der Händler sagt, ich müßte dafür wieder zu ihm kommen, kann ich dann die Fahrtkosten verlangen? Eigentlich hätte das ja schon bei Auslieferung in Ordnung sein müssen, ich kann ja nichts dafür, wenn ich deswegen jetzt nochmal zu ihm müßte! (und bei den Fahrtkosten stimmt er vielleicht auch zu, das hier bei mir machen zu lassen....). Die Neuwagengeährleistung gilt noch ein halbes Jahr, das ist aber bestimmt kein Fall dafür, oder?

    3. Der Wagen soll eigentlich das Lichtpaket haben. Wenn ich den Wagen Abends aufmache ist da aber nichts von dieser Beleuchtung an den Türgriffen zu sehen; was die Fußraumbeleuchtung angeht, bin ich mir nicht sicher. Fällt die sehr auf? Das muß ich nochmal prüfen. Nun meine Frage: Kann es sein, daß man diese Beleuchtung aktivieren/deaktivieren kann und ich daher irgendwo im Navimenü etwas umstellen muß? Oder kann es sein, daß das wegen der schwachen Batterie nicht funktioniert?

    4. Bei Navi Professional ist ja für die ersten 3 Jahre BMW Assists etc. mit drin. Gilt das auch für den zweiten Besitzer innerhalb dieser Zeit? Muß ich den Händler da nochmal drauf ansprechen (er hat von sich aus nix gemacht) oder muß ich das über BMW aktivieren lassen?

    5. Ich hatte den Verkäufer nach dem "Premium Selection"-Zertifikat gefragt, von dem ich an mehreren Stellen mal gelesen und auch ein Bild mal gesehen habe. Er meinte, sowas hätten Sie nicht, vielleicht hätte es das früher mal gegeben. Stimmt das, oder hat der nur mal wieder keine Lust gehabt? Brauche ich das überhaupt? (Die Euro-Plus-Garantie Unterlagen habe ich aber bekommen!)

    Alles in Allem ein tolles Auto, die Freude will aber "Dank" dieser unnötigen Ärgernisse aber noch nicht so richtig aufkommen :evil: :cry: :haue:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Zum Lichtpaket, Bestandteil vom Comfortpaket, gehört auch die Vorfeldbeleuchtung in den Türgriffen.

    Fußraumbeleuchtung ist eigentlich nicht zu übersehen.
     
  4. #3 TriStar, 10.01.2011
    TriStar

    TriStar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Hessen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ich glaube zwar, das Neue Testament hat weniger Text, aber ich hab grad Zeit, also:

    1. Hast du die Vereinbarung über die Behebung der Schäden von Erstbesichtigung bis Abholung schriftlich? Ich vermute mal eher nein. Was die erneute Zusage betrifft, hast du ja schon angeführt das nur der Händler den Zettel hat - also bist du quasi so weit wie vorher. Hilft wohl nur weiter meckern.

    2. Über die Funktion der Start-Stopp-Autmoatik kann ich dir nichts sagen, aber due willst doch nicht ernsthaft 200km+ fahren, um dir die Batterie auslesen zu lassen!? Was die Gewährleistung angeht, die würde wiedrum nur greifen, wenn die Batterie einen Schaden hätte. Ansonsten lädt sie sich ja beim Fahren auf, wie bereits erwähnt.

    3. Das Lichtpaket (hab ich ebenfalls) ist schon bei Dämmerung sehr deutlich zu sehen, von Dunkelheit garnicht zu reden. Also, entweder kaputt oder du hast keins. Allerdings weiß ich nicht 100%ig, ob das deaktivierbar ist oder nicht - vermutlich aber eher nicht. Im Zweifelsfall halt man in die Anleitung zum Fahrzeug schauen?

    4. k.A.

    5. siehe Punkt 4


    TriStar
     
  5. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Lt. BA (S. 74) nicht deaktivierbar, wird automatisch gesteuert.

    Vlt. aber über "Geheimmenü"? Oder LEDs kaputt. Wäre ja bei dem Händlergebaren nicht verwunderlich.

    Die Aktivitäten des Start-Stopp-Automaten sind mitunter unergründlich. Beobachten!
     
  6. #5 Mr.Bong, 10.01.2011
    Mr.Bong

    Mr.Bong 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    3. Lichtpacket ist meiner Meinung nicht deaktivierbar, zumindest nicht bei meinem 3er und dem 5er meines Schwiegervaters. Denke nicht das es beim 1er anders sein wird. Übersehen kann man es ebenfalls nicht, weils bereits in der Dämmerung klar sichtbar ist.

    4.Gilt auch für Zweitbeitzer, jedoch immer nur bis 3 Jahre ab Erstzulassungsdatum. Wenn es sich um einen Jahreswagen handelt hast du noch 2 verbliebene Jahre BMW Assist gratis dabei. Am einfachsten ists wenn du direkt auf der Connected Drive HP einen Antrag stellst. In der Regel bekommst du innerhalb von 48 Stunden deine Freischaltung.

    BMW Service & Zubehör : BMW ConnectedDrive : BMW ConnectedDrive Portal

    5. Ich habe bei meinem ebenfalls kein Zertifikat erhalten, jedoch hab ich es im Kaufvertrag niederschreiben lassen. Ich zweifle sowieso daran das der Wagen mit den beschrieben Mängeln "Premium Selection" sein soll. Meiner war ein Jahr alt mit 20 000 km und sah optisch aus als wäre er gerade erst vom Band gerollt.
     
  7. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Gut das Premium Selection gewährt doch im Endeffekt nur ein Fahrzeug, dass in 12 Monaten oder 10km keine Inspektion hat und einen guten Zustand hat..


    Verkratze Fussleisten können durch Putzen entstehen oder einfach unsachgemäßen Gebrauch... ich meine der Fahrer wusste eh dass er ihn bald abgibt ... Ich achte selbst auch wesentlich besser auf mein Auto als meine Eltern auf Ihre... ist immer eine Frage wie groß ist das Interesse am Auto...

    Batterie selbst laden wird wohl kein Problem sein... Startstop hat schon seine Macken...
    Wenn es weiter zu Probleme kommt fährste einfach mal zu einem nahen Händler und lässt es checken ... bei wirklichen Probleme einfach deinen Verkäufer kontaktieren...

    Die Sichtmängel musste sicher hin nehmen oder das Gespräch zu deinem Verkäufer suchen. Wenn du mit ihm eine Lösung findest ist denk ich der einzige Weg. Hinfahren wird da aber sicher Pflicht sein, weil es sonst für Sie zu teuer wäre... Handelst als Entschädigung Fußmatten, Pflegemittel etc raus...
     
  8. #7 Mr.Bong, 10.01.2011
    Mr.Bong

    Mr.Bong 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Ja sicher, aber meine subjektiven Emfpinden nach (keine Ahnung wie groß die Kratzer/Flecken wirklich sind, hat der Wagen doch keinen Top Zustand. Sollte er doch aber haben laut BMW Premium Selection Anforderungen. Von der entladenen Batterie ja mal ganz abgesehen. Ist da wirkich auf Herz und Nieren gecheckt und gepflegt worden so wies auf der HP von BMW angegeben wird ?
     
  9. #8 GrandSlam, 10.01.2011
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Hätte das Fahrzeug so nicht mitgenommen. 200km sind ja nicht die Welt.
     
  10. #9 Stormdan, 10.01.2011
    Stormdan

    Stormdan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.12.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Markus
    Vielen Dank schon mal zu den einzelnen Punkten.

    BMW Assist: Danke, werde ich so machen.

    Lichtpaket: Laut Ausstattungsliste ist es drin, die Türen leuchten aber nicht. Mir ging es im Wesentlichen darum, herauszufinden, woran es liegen kann:
    - deaktiviert --> geht nach Euren Aussagen nicht, ich hatte im Handbuch auch nix gefunden;
    - durch niedrigen Batteriestand bedingt --> wußte bisher noch niemand ob das sein kann;
    - einfach kaputt.... (waere bei 13.000km aber ganz schoen traurig)

    Batterie: natürlich möchte ich keine 200 km dafür fahren! Ich selber habe aber kein Equipment und wenn ich hier zu nem Händler fahre, will der dafür auch Kohle sehen, die ich nicht bereit bin zu zahlen.

    Kratzer/Flecken:
    - der an der hinteren Tuer ist zugegeben sehr klein, geht aber halt tief rein,
    - Dachhimmel: sieht so aus als hätte an einer der Kanten zum Schiebdach der Fahrer die 13.000km lang staendig seine Fetthaare dran gerieben
    - Einstiegsleiste: ist von "optich einwandfrei" weit weg

    Kann sein, dass ich etwas pingelig bin, aber der Wagen war mir per Email als (Zitat) "unfallfrei und befindet sich in einem technisch und optisch einwandfreien Zustand" bescheinigt worden. Die von mir bei Erstbesichtigung aufgedeckten Punkte waren zwar keine großen Punkte, aber doch ärgerlich; wenn Sie behoben worden wären, wäre es aber in Ordnung. Da dies nicht gemacht wurde und durch die Schlampigkeit mit der Batterie frage ich mich jetzt aber langsam, ob der Wagen wirklich vernünftig aufbereitet/geprüft wurde... (z.B. ob die wirklich die Lederpfelge gemacht haben, die Premieum Selection ja haben soll, etc.) Diese Gedanken sind mir leider erst im Nachhinein gekommen... Stehen lassen... ja wäre vielleicht ne bessere Option gewesen, aber ich bin zeitlich sehr eingespannt und das dann notwendige Rumhandeln wegen der Fahrtkosten schien mir auch keine verlockende Option so daß ich ihn dann mitgenommen habe.
     
  11. #10 GrandSlam, 10.01.2011
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    200km Fahrkosten kann man auch selber zahlen.. Da würde ich keinen Aufstand für machen, vorrausgesetzt beim zweiten Termin ist dann alles i.O.
     
  12. #11 DennHamann, 10.01.2011
    DennHamann

    DennHamann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dennis
    dito:daumen:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 TriStar, 11.01.2011
    TriStar

    TriStar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Hessen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Ja, ist ja kein Thema :swapeyes_blue:

    Man fährt 2 Stunden hin, bekommt das Fahrzeug nicht im vereinbarten Zustand hingestellt, wird behandelt wie ein Bittsteller und fährt wieder 2 Stunden heim. Wer würde das nicht gern wiederholen?


    TriStar
     
  15. #13 dr.schuh, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2011
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Hab gestern etwas im Handbuch (E81/E87 mit iDrive ab 03.2008, Seite 91) gefunden:

    "Sollen Innenlicht, Fußraumleuchten*, Einstiegsleuchten* und Vorfeldbeleuchtung* dauernd ausgeschaltet bleiben, Taste des Innenlichts vorn ca. 3 Sekunden drücken."

    Habs aber noch nicht ausprobiert.
     
Thema:

Fragen nach Jahreswagenauslieferung: ein paar Mängel, Battrie schwach, Lichtpaket etc

Die Seite wird geladen...

Fragen nach Jahreswagenauslieferung: ein paar Mängel, Battrie schwach, Lichtpaket etc - Ähnliche Themen

  1. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  2. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  3. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  4. Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc

    Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc: Hallo, verkaufe hier meine Winterfelgen ATS Radial in 18x8 ET45. Die Felgen sind knapp 1 Jahr alt, ebenso die Reifen und ca. 10000km gelaufen....
  5. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...