Frage zur Unruhe beim Fahrwerk

Diskutiere Frage zur Unruhe beim Fahrwerk im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Fahre ja nun seit 4500 km mein cabby. Letzte Woche bin ich mal 300 km Autobahn gefahren . Bei hohen Geschwindigkeiten empfand ich das...

  1. #1 buemmel, 24.01.2010
    buemmel

    buemmel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gütersloh
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Mike
    Fahre ja nun seit 4500 km mein cabby. Letzte Woche bin ich mal 300 km Autobahn gefahren . Bei hohen Geschwindigkeiten empfand ich das Fahrverhalten als unruhig. Speziell bei Unebenheiten hatte ich das Gefühl das der Wagen springen würde und sehr hart abrollt. Kann das an meinen noch verbauten org. RFT Reifen liegen ? Sonst finde ich das M-Fahrwerk schon sehr gut.? Wollte im Frühjahr Non RFT draufmachen. Bringt das was oder ist der Unterschied umwesentlich ?
    Vielen Dank vorab.
    Gruss Buemmel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMW-Racer, 24.01.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.103
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Mit Non-RFT fährt es sich wirklich wesentlich weicher. Vor allem auch in Verbindung mit dem M-Fahrwerk absolut zu empfehlen :wink:
     
  4. #3 BMWlover, 24.01.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ja, teils liegt das auch an den RFT´s. Auch das M Fahrwerk ist nicht perfekt abgestimmt, aber warte erst mal den Wechsel auf die neuen Reifen ab. Wenn es dir dann immernoch nicht taugt, würde ich ein Gewindefahrwerk einbauen:wink:
     
  5. #4 DerMicha81, 24.01.2010
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Gibt schon etliche Diskussionen über das Problem..

    Das Fahrwerk des 35i ist leider nicht wirklich geeignet für "entspannte" Autobahnfahrten jenseits der 220 ...

    Da hilft nur ein gescheites Gewinde, härtere Stabis, gute NonRFT Reifen, geänderte Spur-Sturz Einstellungen... dann ist er halbwegs fahrbar
     
  6. #5 135i_BMWPerformance, 24.01.2010
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    :roll:
     
  7. #6 Catahecassa, 24.01.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    ... eigentlich sehr gut fahrbar, wenn das Setup passt ;) Serie ist da eher sehr konservativ ausgelegt ... ^^
     
  8. #7 HavannaClub3.0, 24.01.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    abgewandert!
    mit der Einstellung hilft es nur noch sich auf das fahren mit der Spielekonsole zu beschränken... :wink:
     
  9. #8 buemmel, 24.01.2010
    buemmel

    buemmel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gütersloh
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Mike
    Danke erstmal. Werde wohl erstmal Non RFT von Pirelli aufziehen lassen. Habe das ein Test gelesen wo die Pirelli am besten speziell bei trockener Fahrbahn abgeschnitten haben. Werde das auf jeden Fall erstmal probieren da ich das Fahrwerk sonst eigentlich gut finde. In Verbindung mit der direkten Lenkung kann man den kleinen schon sehr schön durch die Kurven jagen. Nur kleine Löcher und Unebenheiten schlagen recht derbe durch.
    Schönen Sonntag noch
    Gruss Buemmel
     
  10. #9 Geronimo, 24.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    :lach_flash::swapeyes_blue::mrgreen::icon_cool::aufgeregt::eusa_clap::daumen:\:D/\:D/:blumen:
     
  11. #10 buemmel, 24.01.2010
    buemmel

    buemmel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gütersloh
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Mike
    Muss ich das verstehen ? :roll:
     
  12. #11 Geronimo, 25.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    nee is auch nicht auf dich bezogen ... sonder auf die "halbwegs fahrbar" aktionen ...

    wie s schon gesagt wurde entweder reichts dir wenn du nonrft´s aufziehst oder du kommst um ein Gewindefahrwerk und damit zwangsläufig verbundener Tieferlegung nicht rum ...
     
  13. #12 DerMicha81, 25.01.2010
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    ....sprach der Stummelheckfahrer, der den Begriff "Driften" nur ausm 135i Forum kennt :lol:
     
  14. #13 der_haNnes, 25.01.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    ... dir is schon klar dass du der stummelheckfahrer bist, ne ?
     
  15. #14 Geronimo, 25.01.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    lass ich gelten aber was ist das dann beim Hatch da hinten? :-) im ernst ich find den Hatch noch ne ecke unruhiger bei schnellen Passagen ... kenns halt aber nur vom FL mit M-Fwk.
     
  16. #15 der_haNnes, 25.01.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    joa der hatch ist (zumindest mit vfl-m) noch deutlich unruhiger.

    aber ein stummelheck ist und bleibt ein coupe :)
    "hatchback" =~ steilheck.
     
  17. #16 Smartsporty, 28.01.2010
    Smartsporty

    Smartsporty 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Sebastian
    Fahrverhalten RFT/ Non-RFT

    Hi Jungs,

    hab eure Diskussion interessiert verfolgt. Auch wenn ich hier falsch bin (fahr n 123d Coupe), denke ich das die meisten von euch ähnliche Bereifung haben wie ich. Hab das M-Paket mit Doppelspeiche 241M und Run-Flat-Mischbereifung (215er vor, 245er hinten-Bridgestone müßten das sein). Da nach Wechsel auf die Sommerreifen in jedem Fall die hinteren Pneus neu werden müssen, spiele ich mit dem Gedanken, mir Reifen ohne RFT zuzulegen.
    Frage 1) Kann ich mit Non-RFT ein ruhigeres Fahrverhalten ab 220 auf der Autobahn erwarten?
    Frage 2) Welche Reifen könnt ihr empfehlen? Was wäre bspw. mit dem Bridgestone Non-RFT-Equivalent?
    Frage 3) Seht ihr n Problem darin, wenn ich für n paar Monate nur hinten Non-RFT aufziehe (die vorne sind noch gut), oder unharmonisches Fahrverhalten?
    Gruß Sebastian
     
  18. #17 Smartsporty, 28.01.2010
    Smartsporty

    Smartsporty 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Sebastian
    Sorry-hab natürlich Doppelspeiche 207M.
     
  19. #18 Stuntdriver, 28.01.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    RFT und Non-RFT würde ich nicht mischen! :weisheit:
    Fahrverhalten beruhigt sich, Auto reagiert im Grenzbereich weniger spitz und wird auch leicht komfortabler.
    Ich schwöre auf die Pirelli P Zero (Nero) Serie, andere auf die Hankooks, wieder andere auf Continental...2 be continued. :D Der Bridgestone war glaube ich kein Siegerreifen in den Tests von 2009, aber für die Saison 2010 würde ich eh die neuen Tests abwarten, es tut isch ja doch immer etwas in der Entwicklung.
    Wenn du umrüstest, lass deinen :D mal Kontakt zum TÜV-Prüfer seines Vertrauens aufnehmen und kläre ab, ob er dir 225/245 problemlos einträgt. Du hast damit weniger Untersteuern, da mehr Grip auf der VA. Technisch ist es kein Problem, aber mein Prüfer damals hat wegen des Abrollumfangs rumgezickt. Es schlußendlich eingetragen, aber erstmal Terz gemacht. Deshalb klär es vorher schonmal.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Smartsporty, 28.01.2010
    Smartsporty

    Smartsporty 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Sebastian
    Hi Stuntdriver,

    Danke für die Antwort. Muß schon gestehen, dass mein Gesichtsausdruck bei Topspeed etwas verkrampft wirkt, weil man bei jeder Autobahnwelle oder Seitenwindhose höllisch aufpassen muß- wenngleich ich ansonsten mit dem Auto superhappy bin.

    Hab ich dich richtig verstanden, dass 225er VA technisch auf den VA-Felgen (mom. 215er) kein Problem sind? Geht jawohl um die Felgen oder? 225er rundum ist ja recht verbreitet- nur als Mischbereifung nicht, wenn ich dich richtig verstehe?

    Finde die aktuelle Praxis vieler Hersteller sowieso bescheuert nur eine Reifengröße einzutragen. Und wenn, dann sollte es schon die Auslieferungsbereifung sein. Wagen ist 1:1 wie er ist vom Werk gekommen, hat aber 205/50 R17- also die Standardbereifung beim 123d Coupe eingetragen, obwohl ich ja M-Paket inkl. entsprechender Felgen hab.
     
  22. #20 buemmel, 03.02.2010
    buemmel

    buemmel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    gütersloh
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Mike
    So habe mich nun zur folgenden Kombi entschlossen. Die RFT fliegen erstmal runter dafür kommen Pirelli P Zero 225/245 drauf und weil ich gerade so gut in fahrt war habe ich mir noch ein Gewindefahrwerk von der Fa. Deimann bestellt. Und weil das ja noch nicht genug Kohle war mußte auch gleich noch ein Carbon Diff. dazu. Also manchmal bekomme ich selbst angst vor mir :roll:.Aber was soll´s dann ist mein kleiner perfekt. Stellt sich nur die Frage was ich dann machen soll ? Aber wie ich Euch hier kenne habt Ihr bestimmt noch Anregungen für mich.
    Gruss Buemmel
     
Thema:

Frage zur Unruhe beim Fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Frage zur Unruhe beim Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Valvetronic Defekte beim N55

    Valvetronic Defekte beim N55: Ich habe Probleme mit der Valvetronic. Vor zwei Jahren wurde das komplette Bauteil getauscht. Jetzt treten wieder Probleme auf. War damals ein...
  2. Wann müssen beim M135 die Kerzen raus?

    Wann müssen beim M135 die Kerzen raus?: Habe mir einen M135 Bj. 2013 mit 28.000 km gekauft. Da der Service fällig ist, meinte der Freundliche, dass auch die Zündkerzen getauscht werden...
  3. Kleine Frage zwischendurch

    Kleine Frage zwischendurch: Servus Leute war denn jemand von euch schon mal bei bimmer Manufaktur in Traunstein? Spiele mit dem Gedanken mir ein navi Nachrüsten zu lassen....
  4. [E81] Probleme beim Anlassen

    Probleme beim Anlassen: Hallo zusammen, seit einiger Zeit schon hab ich vermehrt Probleme beim Anlassen. Start-Knopf gedrückt und er will einfach nich anspringen....
  5. Fragen ODB2 Interface und Software, ...

    Fragen ODB2 Interface und Software, ...: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich einen 1er BMW (116d, Typschlüssel CAA) und bin auf meiner Suche auf dieses Forum gestoßen! Bitte...