Frage zur Reifenbreite

Diskutiere Frage zur Reifenbreite im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo Zusammen, da ich jetzt auch stolzer Besitzer eines 1er BMWs bin und der Frühling anklopft, steht der Kauf von Felgen + Reifen bevor....

  1. #1 Dipl.-BMW, 03.03.2010
    Dipl.-BMW

    Dipl.-BMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    da ich jetzt auch stolzer Besitzer eines 1er BMWs bin und der Frühling anklopft, steht der Kauf von Felgen + Reifen bevor.

    Bei den Felgen tendiere ich zu den AEZ Excite dark, ich denke die passen richtig gut zu meinem schwarzen 118d VFL. Da ich niemand bin der den breitesten Reifen auf der größten Felge braucht, hatte ich mir erst gedacht ich nehm nur eine 17 Zoll Felge mit 205er Reifen. Trotz allem denk ich aber auch über einen breiteren Reifen nach.

    Daher meine Frage: Wie ist das Fahrverhalten 205er vs. 225er Reifen? Ist der Unterschied bei Beschleunigung / Verbrauch / Vmax vakant oder zu vernachlässigen. Ansonsten nehme ich nämlich den schmaleren 205er Reifen, grade weil er ja "nur" 122 PS hat...

    Trotz der vielen Kritik über die Runflat Reifen, werde ich wohl einen solchen aufziehen. Hab schon etwas gegoogelt, aber bisher hat mich kein Runflat Sommerreifen so richtig überzeugen können. Irgendwelche Tipps?
     
  2. #2 BMWlover, 03.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.397
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wilkommen hier:winkewinke:

    Der Unterschied in den Fahrleistungen ist minmal. Ein Mehrverbrauch ist sicherlich vorhanden, ich würde ihn auf 0,1-0,2 Liter schätzen. Fahrdynamisch ist aber der 225er rundum sicherlich ein wenig besser, da die starke Untersteuertendez des Fahrwerks so etwas kaschiert wird (Natürlich nur relevant, wenn auch mal kurvige Landstraßen fährst):wink:
     
  3. #3 Dipl.-BMW, 03.03.2010
    Dipl.-BMW

    Dipl.-BMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, okay... Man liest die unterschiedlichsten Meinungen

    Sollte ich in dem Fall sogar zu 205 vorne und 225 hinten greifen? Oder ist das Fahrverhalten mit gleicher Bereifung vorne / hinten besser?
     
  4. #4 BMWlover, 03.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.397
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Bei nem 18i würde ich eher rundum gleiche Reifen nehmen:wink:
     
  5. #5 Dipl.-BMW, 03.03.2010
    Dipl.-BMW

    Dipl.-BMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Gut, ich werde sicherlich einheitliche Reifen nehmen. Ich hab nen 118D!

    Gibt´s noch was zur Beschleunigung und Vmax zu sagen?
     
  6. #6 BMWlover, 03.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.397
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Oh, sorry, hab ich mich verlesen...

    Wie gesagt, Beschleunigung wird nicht wirklich spürbar schlechter und Vmax vielleicht 2-3km/h:wink:
     
  7. #7 HavannaClub3.0, 03.03.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    abgewandert!
    die Excite sind leider schwerer als sie aussehen. da würde ich nicht auch noch RFT montieren...
     
  8. #8 Dipl.-BMW, 03.03.2010
    Dipl.-BMW

    Dipl.-BMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Aber doch net schwerer wie ne Stahlfelge, oder?
    Die gefallen mir nämlich richtig richtig gut
     
  9. #9 HavannaClub3.0, 03.03.2010
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.963
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    abgewandert!
    ich fahr die im Winter in 7.5x17. die wiegen ca. 11.5kg - das ist für 17" eindeutig zu schwer.
    aber zum 1er passen die ganz gut...
     
Thema:

Frage zur Reifenbreite

Die Seite wird geladen...

Frage zur Reifenbreite - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto und schon fragen

    Neues Auto und schon fragen: Hallo zusammen, ich habe mir am Wochenende nach etwas suchen ein schönes 125er Cabrio gekaut. Da das Auto schon 12 Jahre und 100.000 km auf dem...
  2. Kurze Frage zu Reifenbreite

    Kurze Frage zu Reifenbreite: Hallo, Es wäre gelogen, wenn ich den Seitenschaden am Reifen meiner Freundin zuschieben würde. Bin beim Parken das erste mal nach 3 Jahren am...
  3. [E82] Frage wegen Reifenbreite

    Frage wegen Reifenbreite: Hallo, hab ne kurze Frage. Ein 225/35/19 Vredestein Vorti Reifen misst im unmontierten Zustand etwa 225. Wird der nach dem aufziehen auf eine...
  4. Frage zur Felgenbreite vs Reifenbreite

    Frage zur Felgenbreite vs Reifenbreite: Hallo an alle, ich hab eine technische frage bezüglich Felgenbreite und reifenbreite: macht es eigendlich sinn auf eine 8,5 Felge (was ja...
  5. Frage wegen Felgen/Reifenbreite

    Frage wegen Felgen/Reifenbreite: Ich möchte mir auf meinen zukünftigen Weissen 1er Diesel mit M-Paket. Schwarze randpolierte Barracuda Voltec zulegen. Meine Frage ist: laut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden