Frage zur Bereifung auf M207

Diskutiere Frage zur Bereifung auf M207 im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo Leute, demnächst steht bei dir Wahl neuer Sommerreifen an. Im Moment fahre ich M207 in 7.5" hinten und 7" vorne mit 225/45 hinten und...

  1. #1 3lli0t, 02.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2010
    3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Hallo Leute,

    demnächst steht bei dir Wahl neuer Sommerreifen an. Im Moment fahre ich M207 in 7.5" hinten und 7" vorne mit 225/45 hinten und 205/50 vorne. Im Moment sind noch Pirelli Euforias drauf, die vor lauter Euphorie ein Abriebbild haben, dass seinen Namen nicht verdient sondern eher in das Museum of Modern Arts gehört. Fest steht, dass ich keinen Mischbereifung mehr möchte. Ich hätte gerne die gleiche Breite rund rum. Was ist auf den Felgen möglich? Ich dachte z.b. an 215/45....Ich danke euch schonmal für eure Hilfe :-D!

    MfG

    3lli0t
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Aufgrund der zahlreichen Antworten stelle ich die Frage mal direkter:

    - Ist 215/45 R17 auf den m207 möglich? Wenn ja, welche Papiere brauche ich zum Eintragen?
    - Wie sieht 225/45 R17 auf der vorderen Felge aus? Noch gut oder schon zu arg nach Ballon?
     
  4. #3 surlaender58, 05.03.2010
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Möglich ist vieles, aber nur gegen Eintragung ...und die kostet nicht allzu wenige Öre, vom Zeitaufwand mal ganz abgesehen. was spricht DAGEGEN die Kombi so zu belassen, nur in Non-RFT ?. Wurde hier schon mannigfach diskutiert !
     
  5. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Die Tatsache, dass vieles möglich ist, eine Eintragung nötig ist und die Einzelabnahme nicht ganz günstig ist, ist mir bekannt. Da es ja so viele Threads zu diesem Thema gibt brauch ich dir ja nicht zu sagen was dagegen spricht diese Kombi zu belassen.
    Es war lediglich die Frage welche Unterlagen ich mir vom Reifenhersteller und/oder BMW besorgen müsste um es eintragen zu lassen.
     
  6. #5 surlaender58, 06.03.2010
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Hab ich "******************************************************" gesagt ? :baehhh:
     
  7. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Das weiß ich nicht, interessiert mich allerdings auch nicht. Ich glaube es zwang dich keiner dazu in diesem Thread zu posten. Überdies stelle ich mir die Frage was so schwer daran ist einfach auf eine Frage zu antworten oder alternativ, wenn man keine Ahnung oder keine Lust hat, einfach zu schweigen. Das Letztere wäre in diesem Fall wohl das Mittel der Wahl gewesen, denn offensichtlich fehlt es hier an Kenntnis. Andernfalls hätte man nachvollziehen oder zumindest verstehen können warum ich die Mischbereifung nicht mehr möchte.
    Auch wenn ein Forum zum Ideen- und Informationsaustausch gedacht ist kann es nicht sein, dass hier immer ein Hobby-Messias daher kommt der seine vermeintliche Weisheit verbreiten muss. Wenn ich die Frage nach der gleichen Reifenbreite auf der oben genannten Felge stelle und eindeutig sage, dass ich keine Mischbereifung mehr will ist es nicht besonders sachdienlich mir den Hinweis zu geben, dass ich weiter Mischbereifung fahren könnte. Leider wiederholt sich dieses Phänomen in vielen Threads und bringt absolut garnichts außer wieder einen Punkt mehr auf den Postcountern der Schreibenden.

    An alle: Bitte versteht mich nicht miss. Das oben erwähnte musste mal raus und richtet sich NICHT an die Mehrzahl der Forum-User. Es bezieht sich auf die oben genannten "Experten" dieses Forums.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 blackraven, 08.03.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Reifenhersteller = nichts
    BMW = Gutachten der Felgen, sofern dies existiert.

    Alternativ = 4 x 7x17" Felgen mit je 205/50R17 fahren, da diese Kombi seitens BMW auch zugelassen ist und keiner Eintragung bedarf.

    http://img714.imageshack.us/img714/6071/radreifenfreigabene87.jpg

    Für kompetentere Ausagen die BMW Niederlassung in deiner Nähe oder die Servicehotline befragen.
     
  10. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Vielen Dank für deine Hilfe. So kann geholfen werden :)! Bitte fühl dich von meinem Post nicht angeriffen/angesprochen. Eine Antwort muss ja nicht vollständig und abschließend sein. Ich will nur nicht, wenn ich z.b. nach 17" frage, die Antwort bekommen, dass ja 18" viel toller sind ;)!
     
Thema:

Frage zur Bereifung auf M207

Die Seite wird geladen...

Frage zur Bereifung auf M207 - Ähnliche Themen

  1. Frage zum 120d (N47D20)

    Frage zum 120d (N47D20): Hi, ein Freund, der nirgends angemeldet ist, hat nen 320d Fxx Kombi (Schalter) mit dem vorgenannten Motor und beklagt, dass das Auto bei exakt...
  2. 17 Zoll Felgen M207

    17 Zoll Felgen M207: Hallo zusammen, kann mir jemand erklären warum bei der Mischbereifung ab Werk auf der VA nur 205/50/17 und hinten 225/45/17 und dann noch, wieso...
  3. [F21] 118i Fragen: Kennfeldoptimierung, adaptives LED-Licht und Rasselgeräusch

    118i Fragen: Kennfeldoptimierung, adaptives LED-Licht und Rasselgeräusch: Hallo zusammen, ich habe seit Mai einen Jahreswagen 118i nach Facelift (100kw/136PS) und drei Frag dazu: 1. Der Gute hat das adaptive LED Licht...
  4. Frage zu bestehendem Leasingvertrag / Änderung

    Frage zu bestehendem Leasingvertrag / Änderung: Hallo zusammen Ich habe vor gut 3 Monaten einen Leasingvertrag für den 120i unterschrieben (10TKM, 198€ Rate bei 1500€ Anzahlung über 36 Monate)...
  5. Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".

    Satz Bereifung E8x M-Paket 215 / 240, nRFT, 18".: Hi, suche einen gut erhaltenen Satz Reifen für die originale M-Paket Bereifung. Also vorn 215/40 und hinten 240/35 in 18". Die Reifen sollte noch...