Frage zum Angebot zwecks Winterreifen

Diskutiere Frage zum Angebot zwecks Winterreifen im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Ich habe ein Angebot von BMW erhalten. 4 Kompletträder Pirelli Snow Sport Runflat 195 16 Zoll mit der Originalen 139 Alufelge von BMW....

  1. #1 BMW-Ben, 01.10.2008
    BMW-Ben

    BMW-Ben Guest

    Ich habe ein Angebot von BMW erhalten.

    4 Kompletträder Pirelli Snow Sport Runflat 195 16 Zoll mit der Originalen 139 Alufelge von BMW.

    Preis: 899€ NEU

    Habt ihr Bilder von der Felge montiert auf nem 1erle?
    Was sagt ihr zum Reifen? Taugen die was?
    Was haltet ihr von dem Angebot allgemein?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diver-redsea, 01.10.2008
    diver-redsea

    diver-redsea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Hallo BMW-Ben,

    Angebot ist sehr gut. Habe meine Winterreifen von ATU gekauft weil bei BMW zu teuer war. Sind 205 55 R16 auf ALU Felge.

    Die Reifen sind gut, ich persönlich bevorzuge Continental für den Winter. Gründe: Habe schon viele Reifen testen können. Aus meiner Sicht hatten die Contis das beste Fahrverhalten auf allen Untergründen, die im Winter auftreten können.

    Aber Pirelli ist auch eine sehr gute namenhafte Marke, die mit Sicherheit auch sehr gut sind.

    Meine Empfehlung: Zuschlagen und noch ne Einlagerung der Sommerräder raushandeln;)
    Drauf achten ob es "H"-Reifen sind. Habe H Reifen damit kann ich auch mal über 200 km/h fahren. Viele dürfen nur bis 170 gefahren werden was ich persönlich nicht mitmachen möchte. Das wäre für mich ein Verlust des Fahrcomforts weil ich immer drauf achten müsste ob ich zu schnell fahre.

    Grüße
    Nico
     
  4. #3 Christoph, 01.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo,

    der Reifen wurde 2001 vom ADAC als besonders empfehlenswert getestet.

    Schau halt, dass die DOT-Nummer nicht zu alt ist, also das Herstellungsdatum der Reifen.

    Grüße
    Christoph
     
  5. #4 diver-redsea, 01.10.2008
    diver-redsea

    diver-redsea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Genau war auf grad auf der Suche nach Testberichten.
    Der Reifen hat wirklich sehr gut abgeschnitten.

    ZUSCHLAGEN;)

    Nico
     
  6. #5 BMW-Ben, 01.10.2008
    BMW-Ben

    BMW-Ben Guest

    Danke für die tollen Beiträge :D

    Es sind H Reifen, also bis 210Km/h. schneller fährt mein 116FL eh nicht :D

    Dann werde ich wohl zuschlagen. Danke nochmal. Wie sieht denn die Felge auf nem 1er aus?
     
  7. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Das Angebot ist absolut in Ordnung.

    Wir haben selber diese Reifen-Felgen-Kombi im Winter gefahren und waren absolut zufrieden.
     
  8. #7 koschi1986, 01.10.2008
    koschi1986

    koschi1986 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vlotho
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Marcel
    Meiner ist ja auch nur bis 200 eingetragen. Ich habe auch Reifen bis 210 und trotzdem so einen Blöden Aufkleber ins Auto bekommen.

    Ich hatte damals noch gesagt: Mein Wagen fährt nur 200, wie soll ich dann max. 210 überschreiten?

    Aber ist wohl Vorschrift..

    Man darf auch glaube ich keine Reifen nehmen, die nur bis 160 gehen, oder?
     
  9. #8 BMW-Ben, 01.10.2008
    BMW-Ben

    BMW-Ben Guest

    Ich habe schon überall nach Bildern gesucht. Habt ihr ein Bild mit nem 1er und der 139 Felge?
     
  10. #9 diver-redsea, 01.10.2008
    diver-redsea

    diver-redsea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Doch klar darf man auch 170er draufziehen. Man muss nur immer den jeweils richtigen Aufkleber in Sichtweite ankleben. Habe einen Aufkleber bis 210, obwohl mein Kleiner auch nur 204 fährt...Gesetzliche Vorschriften soweit ich weiß.

    Bilder leider keine, aber sieht gut aus;)

    Grüße
    Nico
     
  11. #10 koschi1986, 01.10.2008
    koschi1986

    koschi1986 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vlotho
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Marcel
    Ist das nicht die hier: 139 Felge
     
  12. #11 Christoph, 01.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
  13. #12 Polaris, 01.10.2008
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Hatte dir gestern ja schon gesagt, dass ich das Angebot auch gut finde.
    Wenn dir die Felgen also gefallen, dann zuschlagen :lol:
     
  14. #13 Juranaut, 01.10.2008
    Juranaut

    Juranaut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Der Aufkleber ist nur gesetzlich vorgeschrieben, wenn der Geschwindigkeitsindex des Winterreifens unter der eingetragenen Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt.
    Viele Werkstätten wollen sich jedoch rechtlich absichern und kleben deswegen schon profilaktisch einen Aufkleber auf - auch wenn dieser gesetzlich nicht gefordert ist.
     
  15. Fry

    Fry 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ist Geschmacksache - ich wäre nicht bereit, für 16" Felgen+Räder 900 € hinzublättern, nur weil es eine BMW-Felge ist.

    Schwach werden könnte ich bei der V-Speiche 141 als Winterradsatz, aber die ist unter 1200 € nicht zu bekommen.

    Ich hab mich für 17" Rial Flair inkl. 205er Good Year Ultra Grip (Non-RFT) entschieden - hat mich 850 € gekostet...

    Gruß
    Fry
     
  16. #15 BMW-Ben, 01.10.2008
    BMW-Ben

    BMW-Ben Guest

    Und woher, wenn man fragen darf?
     
  17. #16 Fernandes, 02.10.2008
    Fernandes

    Fernandes 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Ich betreib mal threadnapping: Mein :D hat mir als Winterreifensatz die 141er Felge angeboten mit RFT, leider konnte er mir (noch) nicht sagen was BMW da als Reifen drauf hat, fährt jemand die Dinger im Winter oder hat Erfahrungen mit dem Original BMW Satz?

    Nachdems hier im Frankenland ja nun doch ab und an mal richtig schneit brauch ich gute Winterreifen, und obwohl er mir ein recht gutes Angebot gemacht hat ists doch ne Menge Holz die man da auf den Tisch legt für den Satz.
     
  18. #17 BMW-Ben, 02.10.2008
    BMW-Ben

    BMW-Ben Guest

    Das macht man aber nicht [-( :D
     
  19. Fry

    Fry 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal hier: www.reifen-schreiber.de
    Versand war kostenlos, wurde nach der online Bestellung sogar angerufen, um einige Details (kein RFT usw.) zu klären. Hab mich recht gut aufgehoben gefühlt. (Nein, ich arbeite nicht dort und bekomme auch keine Provi... ;-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fatratt, 02.10.2008
    fatratt

    fatratt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ellwangen (AA)
    *threadhijacking*

    Hallo!

    Ein Reifenhändler hat meinem Bruder neulich erzählt, das er seinen geplatzten RFT nicht einzeln wechselt, sondern gleich beide Reifen auf der Achse - wohl da es so vorgeschrieben sei. :? Zur Info: Es handelt sich um einen Vito, kein 1er.

    Daher hab ich mir ein Angebot über nonRFT´s geholt. Mir wurde mit Stahlfelgen Continental Platin für 600 Euro angeboten. Der Name sagt mir gar nix und auch google brachte keinen genauen (Test-) Ergebnisse.

    danke für eure Hilfe!

    Sven
     
  22. hmmm

    hmmm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südtirol
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Das wird dann aber teuer, wenn das stimmt :?
    Mir hat der Reifenhändler nur mal erzählt man darf (soll) nicht 2 verschiedene Reifen auf der selben Achse fahren. Ich musste deshalb auch schonmal gleich 2 neue Reifen kaufen, da das Reifenmodel nicht mehr verfügbar war.
     
Thema:

Frage zum Angebot zwecks Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Frage zum Angebot zwecks Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. [F20] HiFi Sound Upgraden - Fragen zu ETON und HK

    HiFi Sound Upgraden - Fragen zu ETON und HK: Hallo zusammen, habe mir vor kurzen einen Wunsch erfüllt und mir einen 35er gekauft. War ein gutes Angebot, sodass ich auf das HK zu gunsten von...
  2. BMW Styling 141 17" auf Sottozero Winterreifen

    BMW Styling 141 17" auf Sottozero Winterreifen: Biete 4 Styling 141 17" original BMW Felgen auf Sottozeros Winterreifen. Die Felgen könnte einmal neu lackiert werden, haben allerdings keine...
  3. Fragen zum DTS SX

    Fragen zum DTS SX: Hey, und zwar wollte ich mir ein Gewindefahrwerk in meinen E87 einbauen und nun die Frage, ob DTSline was taugt. 1-2 andere BMWer Fahrer aus...
  4. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...
  5. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...