Frage zu Lautsprecherkabelverlegung in Coupe

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von Mister Cool, 21.06.2010.

  1. #1 Mister Cool, 21.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich möchte die vorhandene Anlage in einem Coupe (Radio Professional + Standardlautsprecher) erweitern Das Radio bleibt und die Lautsprecher/Endstufen werden in mehreren Schritten Stück für Stück ersetzt. Damit ich nicht bei jedem Schritt das Auto neu zerlegen muß um die notwendigen Kabel zu verlegen, möchte "in einem Rutsch" die komplette Verkablung vorbereiten -> alle Ein- und Ausgänge nach hinten in den Kofferraum verlegen und von da aus die entsprechenden Komponenten Versorgen. Dazu würde ich eine Verteilerleiste installieren, die alle Lautsprechersignale von dem Radio für die Fronts, Rears und Basschasis sammelt und von der Verteilerleiste wiederum zurück an die entsprechenden Chasis zurückführt. So dürfte es schaltplanmässig aussehen:

    1. Vereinfachte Darstellung des Systems vor dem Umbau

    [​IMG]

    2. Vereinfachte Darstellung nach dem Einbau der Verteilerleiste, aber ohne Veränderungen an den Komponenten. Das wäre die Basis für alle weiteren Umbauten.

    [​IMG]

    3. Und so würde das ganze aussehen, wenn ich z.B. im ersten Schritt eine 2-Kanalendstufe für die Basschasis einbauen wollte. Dazu müsste ich lediglich die Endstufe zw. entsprechende Klemmen der Verteilerleiste schalten

    [​IMG]

    4. Weiterer Schritt könnte z.B. Einbau einer 4-Kanalendstufe für die Fronts + Rears sein. Dazu müsste sie einfach in der Verteilerleiste dazwischengeschaltet werden. So würde das aussehen:

    [​IMG]

    oder so

    [​IMG]

    Meine Vorstellung ist die Verteilerleiste und die dazukommenden Endstufen "hängend" unter die Hutablage zu montieren (ich hoffe, dass sie darunter passen - ich plane keine "Monsterverstärker" ein). Jetzt meine Fragen dazu:

    1. Wo kann ich am günstigsten die entsprechenden Lautsprechersignale für die Fronts+Rears+Bass anzapfen kann (also Kabel durchtrennen), so dass ich möglichst wenig Aufwand mit dem Zerlegen der Verkleidung habe - gemeint sind die Punkte A, B, C, D, E, F auf dem folgenden Bild (die Rears dürften am einfachsten sein :icon_smile:

    2. Wie komme ich am Einfachsten mit all den Kabel in den Kofferraum (seitlich, durch die Mitte?)

    3. Wird das Signal für Fronts und Bass gleich am Radio aufgeteilt (dann könnte ich hier alles anzapfen) oder erfolgt die Teilung erst irgendwo an den Seiteschwellern

    4. Wo kann ich am günstigsten das Steuersignal zum Einschalten der Endstufe anzapfen. Optimal wäre der Punkt G auf dem genannten Schaltplan

    [​IMG]


    Bitte keine Kommentare bez. Länge der Kabel, Sinnhaftigkeit der Rears, Reihenfolge der Upgradeschritte u.ä. Hier geht es lediglich um die Kabelführung, die alle Optionen offen lässt.

    BTW. Was muss ich tun, damit die Bilder nicht als Zeile mit dem Link eingefügt sondern direkt sichtbar werden
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KarlPeter, 21.06.2010
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    [​IMG]



    Deine Idee finde ich gut. :daumen:

    Bilder kanst du oben mit "Grafik einfügen" realisieren. :wink:


    Paul, war schneller.
     
  4. #3 Mister Cool, 21.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Heinzelmännchen (Paul?) haben mein Problem mit Links gelöst - danke!
     
  5. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Moin!
    Bedenke bitte, das Du einen Verstärker nur mit Hi-Low-Adapter betreiben kannst. Das BMW-Radio hat nämlich keinen Vorverstärker-Ausgang.
    Es ist daher meist einfacher (und kostengünstiger) gleich einen 4-Kanal-Verstärker mit entsprechendem Adapter zu kaufen. Der Hertz EP4 wurde hier schon öfter genannt. Es beginnt also in einem Preissegment von etwa 200€ aufwärts. Die Verstärker benötigen dann auch kein Remote-Signal zum Einschalten.
    Habe selber eine Mosconi One 120.4 im Auto, klappt wunderbar zusammen mit den neuen LS vom X-ion-System.

    Die Kabel werden eigentlich auf der Fahrerseite verlegt. Da liegt der Kabelbaum ab Werk auch. Der Platz ist dort eigentlich auch noch vorhanden, wenn Du die Strippen schön eng bindest.
     
  6. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    :wink:
     
  7. #6 Mister Cool, 21.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >Bedenke bitte, das Du einen Verstärker nur mit Hi-Low-Adapter betreiben kannst

    Eye, Eye Sir!

    >Es beginnt also in einem Preissegment von etwa 200€ aufwärts.

    Eigentlich habe ich an eine noch einfachere/günstigere Variante gedacht (alle mit High-Level Eingang und zw. 100-200€)

    Alpine MRP-F300
    Alpine PMX-F640
    Alpine PMX-T320
    Kenwood KAC-7404
    oder ähnliches
     
  8. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Warum willst du den Amp unter der Hutablage verbauen? Kauf dir doch einfach ein Seitenteil von den Fahrzeugen mit CD Wechsler Ausstattung und verbau dann dan AMP hinter dem Seitenteil.
    Hinter das Seitenteil passende Amps. Alpine PDX, Ampire MX, Eton MA... usw...
    Sieht dann ungefähr so aus: [​IMG]
     
  9. #8 Mister Cool, 24.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >Warum willst du den Amp unter der Hutablage verbauen? ... Hinter das Seitenteil passende Amps. Alpine PDX, Ampire MX, Eton MA... usw...

    Ich beglückwünsche alle, die sich solch hochwertige Komponenten leisten wollen (mein Neid ist Euch gesichert), aber ich möchte nicht so High-Endig einsteigen (nach langjähriger "Erkrankung" bin ich zum Glück von dem High-End Bacillus geheilt -> ich kann mich wieder einfach auf das Musikhören konzentrieren ohne ständig an Hardware zu denken :-)). Daher sind eher preiswertere Amps (wie Alpine MRP-F300 242x270x60 mm) eingeplant, und zwei davon passen nicht unter den Seitenteil (Coupe). In die Mulden unter dem Boden wahrscheinlich auch nicht.
     
  10. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Na dann hoffe ich für dich, dass du vom Virus bald wieder befallen wirst ;-)
     
  11. #10 BMWTobi, 25.06.2010
    BMWTobi

    BMWTobi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d
  12. #11 Mister Cool, 25.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >Na dann hoffe ich für dich, dass du vom Virus bald wieder befallen wirst ;-)

    das ist noch schlimmer als Rauchen, auch wenn man vor Jahren aufgehört hat, ist man bis zum Ende des Lebens von "Rückfälligkeit" gefährdet

    >Dann nimm doch eine kleine digital von Ampire, die sollte auch nicht viel mehr kosten, als die Alpine

    sie sieht gut aus, ist kräftig, hat variable LP/HP aber kostet 349,- (Ampire) vs 159,- (Alpine) und hat kein High-Level Eingang
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 P3t, 25.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2010
    P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Na hoffentlich machs ich noch länger... ich Rauche und steh auf Car Hifi :swapeyes_blue:
    Neben die Batterie passt sie zumindest im Hatch nicht :wink:
    Das kann ich sagen, weil die Ampire MX4 unsere alte Alpine PDX ersetzt hat.
    Na Mister Cool, wie oft kauft man denn sich schon einen Amp? Dann gehst halt weniger saufen. :-)
     
  15. #13 Mister Cool, 25.06.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >wie oft kauft man denn sich schon einen Amp?

    na ja, da gibt es noch andere Hobbies (wie Malen, Garten, Basteln, Kochen Tennis, Knipsen,...) - die wollen ja auch bezahlt werden :cry:
     
Thema:

Frage zu Lautsprecherkabelverlegung in Coupe

Die Seite wird geladen...

Frage zu Lautsprecherkabelverlegung in Coupe - Ähnliche Themen

  1. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  2. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  3. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  4. E82 Coupe mit M436 Felgen

    E82 Coupe mit M436 Felgen: Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines schönen 1er Coupes. Mir wurde der Wagen mit den M436 Felgen als Sommerreifen verkauft.Leider hab ich die...
  5. 120d Coupes auf mobile.de

    120d Coupes auf mobile.de: Hallo liebes Forum! Ich bin zurzeit auf der Suche nach einem 120d der meinen geliebten e46 323ci ablösen soll. Da ich als Soldat im Jahr bis zu...