Frage um das Gewissen zu beruhigen...

Dieses Thema im Forum "Die 1er BMW Rabattschlacht" wurde erstellt von KUS-MG28, 15.01.2008.

  1. #1 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    Da ich meinen Neuen innerhalb von einer guten Stunde geordert habe, bin ich mir ab und an nicht sicher ob das Angebot von meinem Händler wirklich so günstig war wie behauptet.

    Wie ist ein Leasing-Kauf einstufen mit den Konditionen:

    118d mit diverser Ausstattung in Schwarz Uni =SCHWARZ :-) (Listenpreis rund 30.000 Euro)

    Mit einer Sonderzahlung von 20% und knapp 180 Euro Leasing-Rate bei 20.000 km/Jahr für 3 Jahre.

    Es ist zwar alles unter Dach und Fach und ich sitze bereits auf glühenden Kohlen ... und hoffe täglich auf eine Nachricht vom Händler zwecks Auslieferung... aber es wäre toll einige Meinungen zu hören... :?: :?:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bernich, 15.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    mmh....zu teuer...
    will meine konditionen hier nicht offen schreiben...
    nur soviel...meiner ist ein 123d mit vollausstattung und ich zahl unwesentlich mehr... :roll:
    allerdings auf 24 Monate und mit Inzahlungnahmeprämie
     
  4. #3 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    Hallo. Was ist eine Inzahlungsnahmeprämie? = Altwagen in Zahlung geben?

    Nach meinen Vorstellungen kostet ein 123d Vollausstattung 45000-49000 Euro Listenpreis ... denn vollausgestattet war früher "alles was geht" oder?
     
  5. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also andere Monatszahl, andere km (?) und ne andere Anzahlung - sag doch einfach mal, was Du in Cent/km zahlst und ob mit oder ohne Versicherung und/oder Wartung. Das ist dann vergleichbar.

    KUS-MG28 zahlt 20,8 Cent/km.
     
  6. #5 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    Hallo. So habe ich das noch gar nicht gesehen - ist das ein durchschnittlicher Wert?
     
  7. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Keine Ahnung, da ich nicht lease; aber vergleich es mit den vielen anderen Werten, die hier rum schwirren.

    Meine Rechnung war:
    (6.000 + 36*180) / (3*20.000) = 20,8 Cent

    Das preist alles ein, man muss nur noch schauen wegen den Zusatzverträgen Wartung / Versicherung.

    Der eine 135i Fahrer hier hat da als Wert 70,xx Cent stehen :P
     
  8. #7 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    @ M@x: Besten Dank für die informative (und schnelle) Antwort ! :)
     
  9. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also es gibt günstigere, aber da sind auch welche dabei, die dann Vorführwagen genommen haben:

    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=7631

    Da ist alles drin, von 16 Cent/km (Vorführer und Auto evtl. bei weit unter 30.000 Euro Liste) über z.B. einen sehr günstigen 120d von and120, der bei 31,5k Neupreis nur 18 Cent/km zahlt.

    Grundsätzlich muss man theoretisch noch einen Zinseffekt berücksichtigen, um null Anzahlung und hohe Anzahlung vergleichen zu können; d.h. Du mit Deiner relativ hohen Anzahlung solltest etwas günstiger kommen als die mit null Anzahlung.
     
  10. #9 bernich, 15.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    mmh spannende rechnung...

    ich komm auf ca.53 cent...

    hättest du, KUS-MG28, auf 24 monate geleast dann wärst du günstiger gekommen weil von 24 auf 36 monate meistens der restwert kippt...

    das kuriose beim 123d....nach 24 monaten ist der kalkulierte restwert der bmw bank bei 70%...beim 123d coupe bei 65%...heisst ich hätte für das nahezu preislich gleiche auto exorbitant mehr bezahlt...
    ganz schön frech...aber soll halt rar bleiben und den normalen 1er schmeissen sie auf dem markt...

    inzahlungnahmeprämie gibts auch dann wenn das auto gar nicht in zahlung geht...kopie fahrzeugschein reicht...
     
  11. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Ach Du meintest diese "Abwerbeprämie" (da kommt aber selten einer mit nem Lotusfahrzeugschein zu BMW *ggg*) :D
     
  12. #11 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    @Bernich: Die Prämie bedeutet also einen generellen Preisnachlass bei vermeintlichem Wagenwechsel ?

    Wie ist das mit 24 zu 36 Monaten gemeint? Ist es ein Nachteil, wenn der Restwert "kippt"?

    Wahrscheinlich werde ich den Wagen längerfahren/übernehmen.:wink:
    Je nach Zufriedenheit (und natürlich) kommenden BMW-Modellen

    Andererseits bleibt mir so die Flexiblität z.B. auf Familienzuwachs mit einem X3 o.ä. (T'schuldigung) einem 1er 5-Türer zu reagieren. :lol:

    Ansonsten ist es aber wohl immer ein Schock, wenn man beim Händler unverbindlich nach dem Restwert des geliebten, aber 168Tkm gelaufenen BMW fragt... :shock:

    Alles in Allem schon irre, was man heute beim Autokaufen erleben und beachten muss...
     
  13. #12 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    Es wohl eher eine Prämie für einen Markenwechsel gemeint ...?!
     
  14. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Sach ich ja - sie haben den bernich glaub von Lotus zu BMW abgeworben :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bernich, 15.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    quasi :lol: ...aber die idee kam dem verkäufer erst als ich schon unterschrieben hatte...is ja auch ein ehemaliger kollege :D
    hätte nicht gedacht daß lotus da auch gilt... :roll: selbst wenn ich die Elise als zweitwagen gehalten hätte, hätte die inzahlungnahmeprämie gegolten...

    bezüglich restwert :

    ab nem gewissen alter oder km oder oder oder könnenkalkulierte restwerte kippen, heisst nicht mehr linear abnehmen, krasses beispiel - bei der santander bleibt dein restwert des autos 2 jahre identisch...dann rutscht er deutlich ab, heisst du bist mit 24 monaten am günstigsten...
    gefahr bei dem ganzen ist natürlich der restwert wenn du keine rückkaufgarantie hast ( beim leasing uninteressant )...finanzierungen haben das normalerweise nicht, ausser BMW select, dort ist dann auch eine kilometerleistung wie beim leasing vermerkt.
    ums kurz zu machen, wenn man sich selten mit autos und dem markt auseinandersetzt und nicht einschätzen kann ob man sein auto nach 24 monaten für den restwert verkaufen kann, rate ich davon ab...

    bei nem leasing aber, und oft bei bmw-dieseln, sind 24 monate die günstigste variante...!

    mein 120d vFl kostete knappe 40 teuro...6 mille anzahlung 24 monate 15.000 km p.a. 145 euro im monat....
     
  17. #15 KUS-MG28, 15.01.2008
    KUS-MG28

    KUS-MG28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP
    ... von Lotus zu einem BMW 1er wäre zumindest ein Zugewinn an "Freunde am Fahren" für den bernich von mindestens 500% :D :D

    Danke für die Info zum Thema Restwert...
     
Thema:

Frage um das Gewissen zu beruhigen...

Die Seite wird geladen...

Frage um das Gewissen zu beruhigen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...