Frage bezüglich Semislicks

Diskutiere Frage bezüglich Semislicks im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey Leute! Kurze Frage: hat jemand von euch ne Ahnung, ob und falls ja, welche Semislicks auf die 18 Zoll BMW Motorsport Felgen draufgehen? Ist...

  1. #1 pinkykevy, 26.03.2011
    pinkykevy

    pinkykevy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Hey Leute!

    Kurze Frage: hat jemand von euch ne Ahnung, ob und falls ja, welche Semislicks auf die 18 Zoll BMW Motorsport Felgen draufgehen? Ist die Styling 216.

    Masse:

    - 7,5x18 vorne ET 49

    - 8,5x18 hinten ET 52

    Ich würde für die Besuche auf der Nordschleife dieses Jahr gerne mal andere Reifen als den Hankook Ventus RS-2 ausprobieren! :wink:

    Gruss,

    Kevin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cisi, 26.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2011
    cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    das ist doch dle LSE flege, oder?
    Ich fahre den federal 595RS-R
    225/255

    ohne ziehen oder bördeln.
    Streift auch nicht.

    ist der Hankook Ventus RS-2 überhaupt ein semislick, der hat ja reichlich fugen um eine semislick zusein....
    Vergleich mal mit dem Toyo R888 oder federal 595RS-R
    http://toyotires.com/tire/pattern/proxes-r888
    FEDERAL 595RS-R Extreme Performance
     
  4. #3 pinkykevy, 27.03.2011
    pinkykevy

    pinkykevy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Richtig, das ist die LSE Felge. Der Ventus RS-2 ist so ein Zwischending aus UHP und Semislick. War sehr zufrieden mit dem Reifen (abgesehen davon, dass ich in 1 Jahr zwei komplette Sätze durchgelassen habe).

    Ich hab mir jetzt noch den Hankook Ventus S1 Evo für die Strasse geholt und bin sehr zufrieden damit. Aber für die Strecke soll's dann doch ein richtiger Semislick sein.

    Kannst du den Federal empfehlen? Scheint ja verhältnismässig preiswert zu sein.

    Hat irgend jemand Erfahrungen mit dem Toyo R888? Hatte doch mal irgend ein Italiener von 1addicts den Michelin Pilot Sport Cup aufgezogen? Ich glaube das war auf einer 18 Zoll OZ Superleggera..
     
  5. #4 BMWlover, 27.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Der Federal ist meiner Meinung auch kein reinrassiger Semi ala Michelin Pilot Sport Cup oder den Pirello Trofeo. Der Toyo ist ein sehr beliebter Semi, aber du kannst auch mal einen Blick auf den Yokohama Advan AD08 werfen.
     
  6. #5 cisi, 27.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2011
    cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Der michelin reinreassig :-D wohl eher nicht.

    viele nutzen den federal als günstige alternative zum R888.
    Einige behaupten sogar er sei in rennen besser (kann ich nicht beurteilen).
    Er wird auch in rennen eingesetzt, genauso wie der R888. (in richtigen rennen)

    Allerdings hab ich nix davon gelesen, dass die den michelin auch wirklich
    nutzen in rennen.
    Der michelin ist glaube ich ehre der reifen für die die auch im nassen fahren wollen/müssen.
    Wenns mal trocken wird hat der soweit ich gelesen habe nur das nachsehen.
    Ist halt ein hybrid, geht im trockenen und im nassen.
    Ist alltagstauglier etc ble bla bla

    aber wenns trocken wird machen den sowohl der federal als auch der R888 naß wenn die mal auf temperatur kommen.
    Wenn du die 2 allerdings auf dem nassen fährst ist vorsicht angesagt. Ab 80-90 schwimmen die richtig.

    Der michelin ist was für teure erstausrüster die ihren kunden keinen richtigen semislick zumuten können weil die sonst im nassen auf die wand fahren. Porsche, M etc.
    Muss halt einigermassen alltagstauglich sein. was die 2 anderen gar nicht sind. Dafür sind die halt richtige track day reifen.

    such einfach nach track day semi slick auf google und du findest die alternativen.
    Michelin nimmt aber niemand von der ersten google seite :-)
    Viele nehmen die federal weil di so günstig sind und auf R888 augehöhe sind.
    Der R888 ist einfach "sche..." teuer...
     
  7. #6 nightperson, 28.03.2011
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Die Federal sind keine reinrassigen Semis, werden jedoch oftmals als solche gehandelt. Bin sie schon bei 'nem CS-Slalom auf 'nem Fremd-Fahrzeug (Fronttriebler :?) gefahren und war mit der Performance soweit zufrieden. Allerdings haben mir fast alle, die sie für track days drauf haben, von Schäden berichtet (Risse). Ich würde die Toyos nehmen, die sind gut (auch bei feuchter Fahrbahn) und preislich noch im überschaubaren Rahmen, wenn auch ca. doppelt so teuer wie die Federal, die extrem günstig sind - aber Sicherheit geht vor :wink:
     
  8. #7 alpinweisser_120d, 28.03.2011
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ist sowas im straßenverkehr erlaubt? was sagt denn der tüv dazu?
     
  9. #8 nightperson, 28.03.2011
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Semis sind im Straßenverkehr erlaubt, es sei denn, sie sind als Rennreifen gekennzeichnet ... Der Toyo sowie der Federal sind beides "Straßenreifen".
     
  10. #9 Tom_3321, 28.03.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Was sollen denn das für Rennen sein? Höchstens Slaloms oder Rallye?! Auf der Rundstrecke werden, wenn das Budget stimmt und es das Reglement erlaubt, ausschliesslich Slicks gefahren. Ich will denjenigen sehen, der da mit nem Federal in der VLN oder RCN an den Start geht! :lach_flash:

    Totaler Quark, den du hier schreibst! Der Michelin Pilot Sport Cup Reifen ist wohl einer der besten Semis, den es für Geld zu kaufen gibt! Ich bin den Reifen auf der Nordschleife gefahren und behaupte, dass er vom Fahrgefühl und Grip recht nah an einen Slick herankommt und enormen Spaß macht! Das ist auch kein Hybrid oder sonstwas, sondern ein echter Sportreifen, der auch mehrere Runden Rundstrecke problemlos wegsteckt ohne nachzulassen oder zu schmieren. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen, zumal er damals genauso teuer wie der "Pseudo-Semi" Federal war.

    Der Michelin fährt Kreise um den Federal, und auch der Toyo kommt vom Grip und Lenkpräzision nicht an den Michelin Cup heran! Wo der Toyo schon quietscht und rutscht, hat der Michelin noch Grip. Im nassen kannst du den Toyo auf der Rundstrecke auch noch gut fahren, solange er warm ist und noch genug Restprofil hat. Dann ist er imho sogar besser als ein Straßenreifen - die anderen beiden bin ich im Regen nicht gefahren, deswegen kann ich das nicht beurteilen.

    Der Federal ist mit den beiden überhaupt nicht zu vergleichen, der ist allenfalls ein guter UHP wie Kumho KU15, Hankook RS2, Bridgestone RE 070A usw., aber kein Semi! Der R888 ist sch... teuer, das stimmt - meines erachtens zu teuer, für das was er bietet.

    PS:
    Die hier genannten Reifen sind zulässig, da sie eine "e"-Kennzeichnung haben! Allerdings sollte man beachten, dass das Profil nur knapp 5 mm im Neuzustand hat und sich die Reifen auch deutlich schneller abnutzen als "normale" Straßenreifen.
     
  11. #10 Sebastian7, 28.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2011
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Top Bericht Tom, immer gut zu hören was die Praxis zu den Sachverhalten meint :daumen:

    btw: die sport cup gibts schon ab ca. 205,- in 225/40/18 (...)
     
  12. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    viele internet nutzer die reglemässig auf die rennstrecke fahren sind da anderer meinung, aber du wirsts schon wissen.
    Wie gesagt, einfach per google suchen und sich nicht auf die meinung des ersten festnageln.
    Es gibt tonnen threads über R888 , cup, rsr 595 und vielen anderen mit erfahrungsberichten etc.
     
  13. #12 Catahecassa, 28.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2011
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Sport Cup, wenn die Grösse verfügbar & es trocken ist ... Pzero Corsa Assymetrico, wenn es feucht bis nass ist ... R888 für den gemütlichen Teil auf der BAB ;)
    Federal/Yoko/Advan bis Fahrzeuggewicht 1,3to & Topspeed < 250km/h ... Avon ist auch interessant bis 2Grad Sturz an der VA
     
  14. #13 Tom_3321, 28.03.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Sorry, ich hab nur meine Erfahrung mit den Toyos und Michelin Cups widergegeben, dazu brauche ich keine Berichte von irgendwelchen Touristenfahrern aus dem Internet. Davon abgesehen wollte ich nur einige falsche Behauptungen widerlegen, da sie größtenteils falsch waren.
    Die Berichte vom Federal kenn ich ebenfalls zu genüge - der mag für seinen Preis nicht schlecht sein und für einen günstigen Einstieg taugen, aber man kann ihn nicht mit einem reinrassigen Semi wie dem Michelin Cup vergleichen. Die Risse nach ein paar Runden Nordschleife sind bei dem Reifen "normal" und wären für mich auch ein "No-Go". Der beste Semi dürfte unbestritten der Dunlop Direzza sein, kostet aber auch ein kleines Vermögen. Alternativ gibts noch wie von Andy erwähnt den Yoko A048, Pirelli Pzero Corsa (war Erstausrüstung auf dem 997 GT3) oder den Kumho V70A.
    Der Michelin war für mich in 225/45R17 der Preis-Leistungs-König mit knapp 170 Euro pro Stück, leider wird er in der Größe nicht mehr produziert. Der Toyo kam in 235/40R17 auf knapp 230 Euro, und für einen Dunlop muss man locker 300 Euro hinblättern.
     
  15. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    gleich über die berichter herfallen, das passt ja mal wieder perfekt... :wink:
     
  16. #15 Tom_3321, 28.03.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Was hast du eigentlich für ein Problem!?
     
  17. #16 Catahecassa, 28.03.2011
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Direzza hat bei 245/18" leider auch nur 93W ... somit nix für die 1,5to >250km/h Fahrzeuge ... den 225 gibts in 92Y, aber HA sollte mind 245 haben ...

    Was bei den unterschiedlichen Erfahrungen gern vergessen wird:
    Strecke, Reglement, Fagrzeuggewicht, TopSpeed, etc. Bei "echten" Rennen fährt hofdentlich niemand Semis, sondern wenn Profil, dann geschnittene Slicks ... oder? ;)
     
  18. #17 Eifeldiesel, 28.03.2011
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    1
    Pilot sport cup ist mit abstand das beste was man sich draufschnallen kann.
    Hat aber runde 2mm weniger profil als der toyo und der federal (der ja nicht schlecht sein soll für die paar kröten)

    ich bleib beim cup - wenn man dann mal inne stadt ist sieht auch nicht jeder horst was sache ist................
     
  19. #18 Tom_3321, 28.03.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Ja, bei wechselnden Bedingungen geschnitte Slicks oder, wenns Budget etwas knapper ist, tun es zumindest auf der NOS idR auch Semis. Ich bin meinen allerersten RCN-Lauf auf der Nordschleife mit den Michelin Cups gefahren und war da bei weitem nicht der langsamste unter den Teilnehmern :icon_smile:.
    Aber mittlerweile würde ich, wenns Geld da ist, nur noch auf Slicks fahren, ist nochmal ne Spur besser. Wenn Semis im Rennen gefahren werden, dann meist nur aus Kosten- oder Reglementgründen wie bei den lokalen Rallyes. Es gibt z.B. einen 325i-Cup, bei dem Toyo R888 als Einheitsreifen vorgeschrieben sind, vermutlich um die Kosten geringer zu halten und die Chancengleichheit zu wahren.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Eifeldiesel, 28.03.2011
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    1
    Logo. .. Wenn man an rennen teilnimmt braucht man über semis nicht nachdenken. Aber stvo tauglich und bezahlbar (yoko) geht nichts übern cup
     
  22. #20 Tom_3321, 28.03.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Na dann bin ich ja doch nicht der einzige hier, der das so sieht :daumen:!
     
Thema: Frage bezüglich Semislicks
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zeitvergleich semislick

    ,
  2. federal vs michelin cup

Die Seite wird geladen...

Frage bezüglich Semislicks - Ähnliche Themen

  1. Frage zu bestehendem Leasingvertrag / Änderung

    Frage zu bestehendem Leasingvertrag / Änderung: Hallo zusammen Ich habe vor gut 3 Monaten einen Leasingvertrag für den 120i unterschrieben (10TKM, 198€ Rate bei 1500€ Anzahlung über 36 Monate)...
  2. Paar Fragen zu diversen sensoren bzg. wassertemperatur, ladeluft temperatur

    Paar Fragen zu diversen sensoren bzg. wassertemperatur, ladeluft temperatur: Hey Leute Ich fahre einen 123d und hätte mal paar Fragen, die mir vll wer beantworten kann. Frage 1: Ich habe in der Front hinter den Nieren, so...
  3. [E81] Zwei Fragen: Motor geht aus und Nummer des hinteren Differentials...

    Zwei Fragen: Motor geht aus und Nummer des hinteren Differentials...: Hi und hallo allerseits... Frage 1: Unser 116i (EZ 08.2008, 122 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe, ca. 190.000 km) muckt seit Neuestem: manchmal geht...
  4. Dachspoiler lackieren, optische Frage

    Dachspoiler lackieren, optische Frage: Hallo, Da mein F20 in schwarz kaum auffällt wollte ich ihm etwas andersfarbige Elemente verpassen. In einem anderen Thread hatte ich schon...
  5. Frage M140iA Remus oder MPE

    Frage M140iA Remus oder MPE: Hallo zusammen :winkewinke: Ich habe wirklich alle Beiträge und Themen gelesen - seriensound optimieren, remus aktion, akra aktion, mpe usw. Auch...