Frage an die Studenten: Taschenrechner

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von YT, 04.10.2008.

  1. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Joah also ich hab da mal ein Problem:

    momentan benutze ich den Casio fx-991ES und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Aber: er kann keine Finanzberechnungen. Ich hab nun mal gegoogelt, was es den so an Rechnern gibt und werde da nicht so richtig schlau.

    Mein Anforderungsprofil ist recht einfach: der Rechner muss die verschiedenen Finanzierungsmodelle kennen und berechnen können. Es wäre nett wenn er auch Statistiken berechnen kann. Eine grafische Darstellung ist kein Muss.

    Kann mir da jemand etwas empfehlen? :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rick

    rick 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Der Casio ist schon ganz gut aber es gibt da von TexasInstruments einer, der recht groß ist aber auch vieles kann. Kostet so 200 Euro
     
  4. #3 Kampf_Frettchen, 05.10.2008
    Kampf_Frettchen

    Kampf_Frettchen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Texas Instruments Ti 200 Voyage. Kostet ca 200 bei uns an der Uni und kann, so behaupte ich mal, einfach alles was ein Taschenrechner nur ansatzweise können kann.

    Klein und handlich is das Teil zwar nicht, aber naja ;)

    [​IMG]
     
  5. rick

    rick 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osthessen
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    genau den habe ich gemeint!!!
     
  6. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Zu meiner Zeit waren Taschenrechner gar nicht zugelassen ... Kopfrechnen hieß die Devise. Ich habe aber auch Informatik studiert und da ist gemeinhin bekannt dass man nur bis 1 zählen können muss :D

    Na im Ernst. In Prüfungen wäre so ein Ding so und so nicht zugelassen gewesen. Für Hausaufgaben und Übungen hatten wir Mathematica/Matlab/Scilab auf dem Laptop dabei. Das lässt sich IMHO besser bedienen und kann noch eine ganze Menge mehr als jeder Tascherrechner. Vielleicht wäre das für dich auch eine Idee.

    Werner
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hey Werner,

    ich habe relativ wenig Zeit in den Pruefungen und da muss ein Rechner her wo ich einfach nur eine Funktion auswaehle und dann die Werte eintrage und ein Ergebnis bekomme. Laptop usw ist alles auch zugelassen und Excel ist eine gute Hilfe aber es geht nichts ueber einen top Taschenrechner, finde ich. Vor allem wenn er dann noch so intelligent ist, das man mit den Ergebnissen weiterrechnen kann.

    Der TI schaut gut aus! Danke fuer den Tip. Den schaue ich mir mal im Detail an ;-)
     
  9. MarcoB

    MarcoB 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/Seevetal
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Spritmonitor:
    Hi YT,

    der Texas Instruments Ti 200 Voyage ist schon klasse. Hatten div. Freunde von mir auch während des Studiums.
    Das Problem war nur, dass Du damit wirklich alles machen kannst und auch ne Menge drin speichern kannst...deswegen war er dann auch bei den Klausuren verboten. Würde mich dahingehend mal schlau machen.

    So nebenbei: Man kann ganze Aufgaben darin speichern und ich erinnere mich gerne an einen Kommilitonen, der in DV ganze Struktugramme drin gespeichert hatte und anschließend die beste Klasusur schrieb. War alles super, bis Ihn der Prof fragte, ob er nicht Tutor werde will. Das Problem war nur, dass er von Datenbverarbeitung absolut keine Ahnung hatte sondern alles aus dem Taschenrechner abgeschrieben hatte. :lachlach:
     
Thema:

Frage an die Studenten: Taschenrechner

Die Seite wird geladen...

Frage an die Studenten: Taschenrechner - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...