[E8x] Frage an die Automatik-Fahrer - "Anfahrschwäche"

Diskutiere Frage an die Automatik-Fahrer - "Anfahrschwäche" im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Abend zusammen, Ich habe mal eine rasche Frage an die 130i Automatik Besitzer: habt ihr auch eine leichte Anfahrschwäche bei euren Autos?...

  1. Mr.S

    Mr.S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steffen
    Guten Abend zusammen,

    Ich habe mal eine rasche Frage an die 130i Automatik Besitzer: habt ihr auch eine leichte Anfahrschwäche bei euren Autos? Also man muss vom Stand weg schon gut Gas geben damit er sich in Bewegung setzt. Danach hängt er spitzenmäßig am Gas. Aber nur das Anfahren enttäuscht mich doch etwas, da das Gaspedal relativ wenig Rückmeldung gibt, es beim Anfahren also ziemlich weich ist. Beim meinem alten (fast 15 Jahre alten) SLK war das besser, der schon beim Anfahren besser vorwärts und nicht mit dieser Verzögerung des 1ers. Ist das normal?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crunchy, 08.07.2012
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Weiß ehrlich gesagt nicht so genau was Du meinst. Im D Modus reagiert er ja zum Glück sowieso träger und ist dadurch im Alltag relativ stressfrei fahrbar.
    Im ersten ist er daher auch relativ "träge". Man muss schon mehr aufs Gas treten, damit er zackig losfährt.

    Bist Du mal im DS Modus angefahren? Da muss ich immer sehr dezent auf's Gas, sonst schiesst der nach vorne wie ne Rakete.
     
  4. #3 525dA_Touring, 08.07.2012
    525dA_Touring

    525dA_Touring 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LOS
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Thomas
    ja im vergleich zum E39 brauch die Automatik bischen GAS :-)

    kann aber auch daran liegen das die immer im 2. Gang los zotteln bei Stellung D und dadurch nicht so ein vortrieb kommt.
     
  5. Mr.S

    Mr.S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steffen
    Ah, das erklärt es wohl und scheint auch normal zu sein, vielen Dank für die schnelle Auskunft!

    Wobei ich sagen muss es ist schade, wie träge er doch reagiert, da sind die Dieselfahrer vor mir an der Ampel schon ein ganzes Stück weit weg... dann kommt der Bums des R6 und ich kann in die Eisen gehen um denen nicht im Kofferraum zu sitzen. :lol:
    Also da hätte mir eine spontanere Gasannahme beim Losfahren besser gefallen, vor allem weniger Gas geben wäre toll. Ich habe es heute im M/S Modus probiert, da fährt er an wie es sein sollte, nur leider schaltet da die Automatik ja nicht.

    Unverständlich dass BMW da keinen Sommer/Winter Schalter hat wie ich es beim uralt-Mercedes SLK hatte, da konnte man einfach auswählen, ob man im ersten oder im zweiten Gang anfahren will.
     
  6. #5 525dA_Touring, 09.07.2012
    525dA_Touring

    525dA_Touring 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LOS
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Thomas
    mal eine andere fragen wenn das getriebe auf p steht und alles warm ist habt ihr da auch aus dem motor raum ein klack klack ?
     
  7. #6 Crunchy, 09.07.2012
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Da schaltet die Automatik nicht? Bei mir schaltet sie bei DS schon, nur wenn ich manuell eingreife nicht mehr.

    Das mit dem Ruck habe ich auch nicht, so wie du das beschreibst. Hast Du mal probiert die Automatik zu resetten? Vielleicht bringt das ja was.
     
  8. Mr.S

    Mr.S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steffen
    Blöde Frage, du schreibst DS, für was ist das die Abkürzung?
    Ich denke dass ist das selbe wie M/S? Also in D den Hebel nach Links auf den manuellen Betrieb, oder?

    Ich habe da noch nie probiert ob der wieder schaltet, wenn ich normal an der Ampel anfahre. Denn selbst wenn er irgendwann schaltet, reisst er mir die Gänge dann viel zu hoch. Ich kann es ja morgen nochmal probieren und gucken wann/ob er schaltet.

    Beim normalen Anfahren schaltet er bei spätestens 2000 Umdrehungen, im M/S hab ich dann so bei 3500 Umdrehungen immer selbst geschaltet, denn ich will ja nur spontan und umgehend anfahren, nicht gleich jedes Mal einen Sprint hinlegen. ;)


    @525dA_Touring
    Das mit dem klack klack muss ich mir angucken bzw. anhören. Also Du meinst nach der Fahrt bei Abstellen, wenn der Motor warm ist? Dann in P und ist dann das klack klack konstant zu hören oder nur einmal? Ich mache den meist umgehend aus, sobald er in P steht, daher muss ich zugeben, da hab ich noch nicht auf "verdächtige" Geräusche geachtet.
     
  9. #8 525dA_Touring, 09.07.2012
    525dA_Touring

    525dA_Touring 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LOS
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Thomas
    ja du z.b. Tor aufmachen würdest und auto steht mit motor an und warm in P dann klackt es rythmisch, eventuell was mit getriebe und kühlung zutun wenn man auf D und bremse geht alles ruhig.
     
  10. #9 Crunchy, 09.07.2012
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Genau, den Hebel von D nach Links ist der Sportmodus, bei mir wird im bordcomputer dann DS angezeigt. Sobald du dort ein mal manuell eingreifst schaltet er nicht mehr automatisch und es wird dann M mit dem jeweiligen Gang angezeigt.
    Hast Du egtl Schaltwippen am Lenkrad? Wenn ja kannst du dann auch bei D über die Wippen eingreifen und die Automatik greift dann nach ein paar Sekunden wieder ein.

    Und ja, bei D schaltet er bei Ca. 2000 uöm, aber nur wenn du nicht mehr aufs Gas trittst und die Automatik merkt, dass du vom Fleck willst. Im D schaltet er auch beim Vollgas die Gänge früher hoch, spätestens bei 5000 upm, aber das reicht egtl dicke zum Überholen.

    Das Anfahren in D ist wirklich etwas träger und mein Vordermann zieht mir oft davon. Das liegt aber auch an meinem Fahrstil, denn in der Stadt bringt mir das flotte bis zur nächsten Ampel fahren nix :-P
    Ich finde so wie er bei D schaltet super, genau so würde ich es manuell auch machen.

    Resette doch mal die Automatik, denn die Software stellt sich angeblich auf deinen Fahrstil ein.
     
  11. #10 Crunchy, 09.07.2012
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Das mit dem leisen klackern bei P ist bei mir auch. Hat mich bis jetzt noch nie gestört :-D
     
  12. #11 525dA_Touring, 09.07.2012
    525dA_Touring

    525dA_Touring 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LOS
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Thomas
    @crunchy danke also normal
     
  13. Mr.S

    Mr.S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steffen
    Jetzt muss ich das doch leider nochmal nach oben holen:

    gibt es eine Möglichkeit das bei BMW einstellen zu lassen, wie "giftig" die Automatik losfährt? Das man einprogrammieren lassen kann, dass er trotzdem den ersten Gang zum Anfahren nimmt, also auch in D?


    Ich finde es ganz furchtbar, dass das Auto beim Anfahren nicht richtig vom Fleck kommt. Es fühlt sich an wie Kaugummi, es zieht sich, richtig zäh und der Motor muss bis 2500 Touren hochdrehen, damit er losfährt. Das ist mir schon unangenehm an der Ampel, weil es sich anhört als würde ich jedes Mal nen Rennen fahren wollen und zu viel Gas geben.

    Und zweimal hatte ich schon eine eher gefährliche Situation beim links Abbiegen, weil ich gewohnt bin das ein Auto losfährt, wenn ich normal Gas gebe.

    Und immer in DS losfahren oder manuell über die Wippen runterschalten, also jedes Mal, das geht ja auch nicht, vor allem weil er ja dann im manuellen Modus ist und die Gänge hochzieht.

    Das trübt doch "etwas" die Faszination an dem 130i und ich bin erstaunt, dass sich darüber rein gar nichts im Forum finden lässt?
     
  14. #13 Crunchy, 18.07.2012
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Also so wie du das beschreibst ist es bei mir überhaupt nicht. Bei mir schaltet er bei Ca 2000 upm und mir fährt keiner weg. Im D reagiert er auf das Gas zwar Träger als im DS, aber nicht so, dass es irgendwie hinderlich oder langsam wäre. Fast kein Auto vor mir zieht mir an der Ampel davon ( normales Anfahren) und bei 2000 upm ist schon der nächste Gang drin.

    Kann mich nur nochmal wiederholen: Resette doch mal deine Automatik. Der 1er kommt auch beim Anfahren um 2. Gang gut vom Fleck.
     
  15. Mr.S

    Mr.S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steffen
    Einen Reset hab ich schon durchgeführt, das brachte nichts. Vor 2500 Umdrehungen schaltet der bei mir nicht in D. Und dafür muss ich das Gaspedal schon halb durchdrücken, sonst ist das Anfahren zu langsam und selbst Kleinwagen starten an der Ampel schneller. Wie gesagt, da ich so viel Gas geben muss, hört es sich auch dementsprechend an, besonders beim R6.
     
  16. #15 Crunchy, 18.07.2012
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Das Pedal bei D muss man schon mehr treten, aber es geht trotzdem gut voran. Vielleicht hast du irgend ein Problem mit der Automatik?
    Oder du bist ein Heizer und ich fahre wie ein Opa :D
     
  17. dvdrei

    dvdrei 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Backnang
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Michi
    Wie wird denn dieser Reset durchgeführt ?
    Weil ich hab auch langsam das Gefühl dass es etwas träge von statten geht bei mir. Kann dich da schon etwas nachvollziehen. Vielleicht nicht ganz so sehr wie du es beschreibst, aber auf jeden Fall ist es ziemlich träge gegenüber anderen Autos die auch Automatik besitzen.
     
  18. Mr.S

    Mr.S 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steffen
    Im Stand die Zündung an und das Gaspadal langsam ganz durchdrücken, ca 30 sec halten, dann Zündung aus und danach das Gaspedal wieder loslassen. Ich denke so geht es doch oder? War übrigens beim SLK genauso zu resetten.

    Und wie gesagt, beim SLK lag gleich Leistung an, direkt beim losfahren, ich glaube daher kommt mir das jetzt so merkwürdig vor. Der alte SLK hatte eine sehr gleichmäßige Beschleunigung vom Stand weg. Bei dem 130 geht erstmal wenig, bzw. zäh und dann gehts richtig ab, aber wie gesagt, ich will nur sauber anfahren, keine Ampelrennen veranstalten. Daher geht es mir ums direkte Anfahren, und das schafft er ja auch: nur eben leider nur in DS :( nicht in D wo ich es bräuchte.
     
  19. #18 Schampi85, 18.07.2012
    Schampi85

    Schampi85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germering
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Dieses klackern kann ich auch bestätigen. Lt Werkstatt nix bedenkliches.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. archy

    archy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Ich konnte feststellen, dass es abhängig von der Geschwindigkeit ist, mit der man auf das Gaspedal tritt. Wenn er also im ersten anfahren soll, tippe ich relativ schnell aber nur so 1 bis 2 cm auf das Pedal, dann geht es direkt los (im ersten). Bei gemütlichem und gleichmässigen tritt auf das Pedal fährt er im zweiten "Opa Modus" gemütlich an ;)

    Ansonsten kann ich nur Schaltpaddels am Lenkrad empfehlen! ;)
     
  22. #20 lupus99, 22.07.2012
    lupus99

    lupus99 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Backnang
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    So mach ich das auch. In letzter Zeit fahre ich fasst ausschließlich mit den Schaltwippen.:aufgeregt: Wenn man sich daran gewöhnt hat, ist das meiner Meinung nach besser als auf D oder DS.

    Im D-Modus schaltet das Getriebe relativ früh hoch und man tuckert immer ein wenig untertourig herum. Im DS-Modus schaltet der Automat für mich zu spät hoch. Da schauen die Leute immer so blöd. :mrgreen:
     
Thema: Frage an die Automatik-Fahrer - "Anfahrschwäche"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e90 lci anfahrschwäche

    ,
  2. e39 automatik ds spät

    ,
  3. automatikgetriebe anfahrschwäche

    ,
  4. anfahrschwäche bmw,
  5. e87 125i automatik oder manuell,
  6. Automatik anfahrschwäche
Die Seite wird geladen...

Frage an die Automatik-Fahrer - "Anfahrschwäche" - Ähnliche Themen

  1. Frage zum 120d (N47D20)

    Frage zum 120d (N47D20): Hi, ein Freund, der nirgends angemeldet ist, hat nen 320d Fxx Kombi (Schalter) mit dem vorgenannten Motor und beklagt, dass das Auto bei exakt...
  2. [E81] Start Stop Automatik nur wenn Motor abwürgt

    Start Stop Automatik nur wenn Motor abwürgt: Hallo zusammen, habe jetzt viel gelesen aber leider nichts gefunden. Bei meinem 118d (2008) funktioniert die SSA leider nicht - wenn ich jedoch...
  3. [F21] 118i Fragen: Kennfeldoptimierung, adaptives LED-Licht und Rasselgeräusch

    118i Fragen: Kennfeldoptimierung, adaptives LED-Licht und Rasselgeräusch: Hallo zusammen, ich habe seit Mai einen Jahreswagen 118i nach Facelift (100kw/136PS) und drei Frag dazu: 1. Der Gute hat das adaptive LED Licht...
  4. Frage zu bestehendem Leasingvertrag / Änderung

    Frage zu bestehendem Leasingvertrag / Änderung: Hallo zusammen Ich habe vor gut 3 Monaten einen Leasingvertrag für den 120i unterschrieben (10TKM, 198€ Rate bei 1500€ Anzahlung über 36 Monate)...
  5. Paar Fragen zu diversen sensoren bzg. wassertemperatur, ladeluft temperatur

    Paar Fragen zu diversen sensoren bzg. wassertemperatur, ladeluft temperatur: Hey Leute Ich fahre einen 123d und hätte mal paar Fragen, die mir vll wer beantworten kann. Frage 1: Ich habe in der Front hinter den Nieren, so...