Formel 1 vor dem Ende ...

Diskutiere Formel 1 vor dem Ende ... im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; ... und nun lassen wir mal das ganze überzogene Gleichregelementieren weg & freuen uns wieder auf Motorplatzer & Rennsportatmosphäre statt...

  1. #1 Catahecassa, 19.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
  2. Nitro

    Nitro 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Top!

    Wenn das wirklich so kommt finde ich es echt gut!

    Die F1 wurde echt nervig. Jedes Jahr neue Regeln, immer mehr Beschneidungen, immer langweiliger.

    Wenn da an die F1 Zeiten 1995-2000 denke - das war noch was!
     
  3. #3 Muehlenmann111, 19.06.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Hab mich zwar nicht näher mit befasst, aber die krasse Budgetlimitierung hätte eh nicht gefunzt.
     
  4. #4 daylight06, 19.06.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Das nenne ich mal gute Entscheidung für denn Sport. Endlich haben die FIA Leute die meinen sie könnten alles diktieren mal einen ordentlichen Denkzettel bekommen. :lebe_hoch:

    Respekt an FOTA. :respekt: :daumen:
     
  5. #5 HavannaClub3.0, 19.06.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.956
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    abgewandert!
    die Teams werden wohl selbst am besten wissen welchen Sport sie wie und mit welchem Aufwand betreiben wollen. und die Teams bezahlen die Show - alle anderen sind Trittbrettfahrer und Abkassierer.... :wink:

    und der Herr Mosley hätte nach seinem Puffbesuch eh entsorgt werden müssen... :?
     
  6. #6 Catahecassa, 19.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    F1 steht für mich als eine Motorsportart, die technische Möglichkeiten ausreizt. Da gebe ich einen Käse auf das "transportiert Erfahrungen aus dem Motorsport in die Serienfahrzeuge" Geschwätz ... dei sollen Downforce produzieren und mit 3G durch die Kurven fliegen können, Topspeeds von 360km/h realisieren und gut & gerne auch mal mit 1000mm breiten Reifen an der VA fahren dürfen, wenn sie es denn wollen.

    Ich erinnere mich immer wieder gerne an den Boliden mit der doppelt gelenkten Vorderachse oder der Wagen, der in der Topspeed reduziert werden musste, weil er zuviel Downforce erzeugt hatte & den Unterboden aufriss.
    Das ganze Gezeter mit Regelwerk zur Beschönigung des Wettbewerbs ist gloreicher Dünnpfiff :twisted:
     
  7. #7 BMWlover, 19.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.382
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Kann ja eigentlich nur besser werden :D

    Aber ich schaue eigentlich mittlerweile schon lieber VLN, WRC, FIA GT, WTCC. Das ist noch echter Motorsport :)
     
  8. #8 overcast, 19.06.2009
    overcast

    overcast Guest

    WRC for the win!!!

    [​IMG]

    Formel 1 :roll:
     
  9. #9 Turbo-Fix, 19.06.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    gute Entscheidung, ich freue mich schon auf die neue höchste Rennserie, hoffentlich gibts dann wieder richtige Rennen.
    Rennen, wo man am Ende auch weis, wer wirklich gewonnen hat 8)
     
  10. #10 Sternspeiche, 19.06.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    War ja die letzten Jahre über echt nur Theater.
    Das ganze mit dem Qualifying-Modus alleine schon...
    Da führt man was ein, ohne sich dabei Gedanken zu machen und schaffts dann wieder ab, um was anderes einzuführen, das nur jemand kapiert, der das permanent verfolgt.

    Was auch ganz lustig is: Die FIA spricht von den "Piraten", nur leider stehen die "Guten" jetz gänzlich alleine da...
    Man kann nicht einfach was durchsetzen wollen, wenn man 8 von 10 Teams gegen sich hat, wie soll das denn bitte gehen???

    Is natürlich schade um die Rennserie, aber die FIA ist offenbar seit längerer Zeit leider nicht mehr in der Lage, da ne klare Linie ins Regelwerk reinzubekommen.

    Hoffen wir mal, dass sich die angekündigte neue Rennserie vernünftig etablieren kann!
     
  11. #11 Pfälzer, 19.06.2009
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Um 17:00 Uhr soll es laut n-tv eine Pressekonferenz geben.
     
  12. #12 Catahecassa, 19.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    die FIA schafft es auch in anderen Championaten durch sinnfreies Regelwerk die Competition wegzuregeln ... Hillclimb ist ein weiteres gutes Beispiel :oops:
     
  13. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    ich gucke das, wo Ferrari fährt :D

    Ach ja, WRC ist auch eine FIA-Serie :P
     
  14. #14 Catahecassa, 19.06.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    aye & selbst bei der WRC regen sich manche Top-Teams/Fahrer über die teilweise sinnlosen Reglement-Änderungen auf 8)
     
  15. #15 Bender82, 19.06.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.088
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ist doch auch ähnlich... klar ist WRC immer noch cool. Aber denkt mal an Gruppe B :D
     
  16. #16 Sven135i, 19.06.2009
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Soll die Rennserie die die Teams gründen wollen nicht irgendwas mit Piraten heißen.

    Bin gespannt was passiert.

    Am besten fände ich es, wenn sie wieder Turbolader erlauben würden.

    F1 mit 1000ps+ :twisted: :twisted:
     
  17. #17 A1exander, 19.06.2009
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    ... oder Bodeneffekt-Autos^^
    Back to the rooooooooooots :D
    Ne also... ohne gehts ja mittlerweile auch.

    Ich bin jedenfalls gespannt was passiert.
     
  18. #18 ronmann, 19.06.2009
    ronmann

    ronmann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ach die Regeln waren doch toll bei der FIA. Es müssen harte und weiche Reifen gefahren werden. Ist ja auch logisch, dass man sich beim Reifenwechseln zumindest einmal gegen die Vernunft entscheiden muss. Mir hätte es gefallen, wenn sie auch einmal mit Regenreifen, einmal mit Winterreifen und auch wenigstens 10 Runden mit Schneeketten fahren müssten. Das hätte das Ganze künstlich noch spannender gemacht :lol:
    Ich drück die Daumen zur neuen Rennserie. Bitte macht diesmal Regeln, bei denen ein tieferer Sinn dahintersteckt, die nicht nur Möchtegernspannung erzeugen soll. Ich bin auch dafür den Abtrieb zu begrenzen, damit mehr Überholmanöver stattfinden. Das Auto soll aussehen wie es will, aber es darf bei 100km/h im Windkanal nur mit 100kg auf den Untergrund drücken oder so ähnlich. Na gut, das führt jetzt zu weit. Sicher hat dieser Vorschlag auch irgendeinen Makel. Ich schau sowieso fast gar nicht mehr.
     
  19. #19 HeiTech, 19.06.2009
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Da muss man natürlich aufpassen.
    Leistungen von deutlich über 1000PS in Verbindung mit Wing-Cars sind auch für den begabtesten Piloten kaum noch handelbar. Die in den letzten Jahren erreichte Sicherheit sollte auch bei einer neuen Rennserie keine Abstriche erfahren. Unfälle mit schwer Verletzten oder gar Toten dürfte heutzutage in der Öffentlichkeit keine Akzeptanz mehr finden.

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass die Topklasse des Motorsports auch die technischen Limits ausloten sollte. Die Begrenzung von Hubraum und Verbot von Turbos widerspricht dem nicht unbedingt. Das sind auch immerhin Regeln, die jeder Fan versteht.
    Anders sieht es aber aus, wenn die jeweils neuen Autos aufgrund eines schwammig formulierten Reglements entwickelt werden, das dann erst während der Saison Kontur gewinnt.

    Grundsätzlich wird es sich auch bei einer von der FOTA veranstalteten Rennserie nicht ändern, dass eigentlich die Konstrukteurswertung eine höhere Bedeutung als der Fahrertitel hat. Auch der beste Fahrer kann nichts ausrichten, wenn die Ings. einen schlechten Job gemacht haben. Wirklich gute Fahrer zeichnen sich aber dadurch aus, dass sie technischen Input zur Verbesserung des Fahrzeugs liefern.

    Die Folge davon ist natürlich, dass Rad an Rad Kämpfe in der Formel 1 äußerst selten sind. Wer das sehen will, ist tatsächlich im stark reglementierten Tourenwagensport besser aufgehoben.

    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn die FOTA tatsächlich die Formel 1 wieder zu dem entwickelt, was sie für viele faszinierend macht: Unkonventionelle Ideen in Autos umzusetzen und deren Funktionieren während eines Rennens zu überprüfen.
     
  20. #20 Forums Plugin, 19.06.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Also zurück auf das Niveau der 70er oder so? ^^

    Mach mal aus der 3 ne 6, dann passt das - wobei HeiTech wie so oft Recht hat; das Risiko wäre (leider) nicht (mehr) vermittelbar....
     
Thema:

Formel 1 vor dem Ende ...

Die Seite wird geladen...

Formel 1 vor dem Ende ... - Ähnliche Themen

  1. Versicherungskosten mit Stage 1

    Versicherungskosten mit Stage 1: Guten Abend Freunde der flotten Fortbewegung, hat jemand relativ aktuelle Informationen, wie Versicherer auf eine eingetragene...
  2. Suche Carly Adapter gen 1

    Suche Carly Adapter gen 1: Hab mir jetzt für jedes Wetter einen VW geholt, leider funktioniert mein gen 2 OBD da nicht habe zwar noch einen Noname Adapter der ist aber mit...
  3. Nikon AF-S DX NIKKOR 18–300 mm 1:3,5–6,3G ED VR Objektiv

    Nikon AF-S DX NIKKOR 18–300 mm 1:3,5–6,3G ED VR Objektiv: [ATTACH] Biete mein tolles Objektiv (original Nikon) an. Die Daten ergeben sich aus dem Titel. Ich habe das Objektiv an meiner Nikon D3100...
  4. Suche 1-er M Coupe in valencia-orange

    Suche 1-er M Coupe in valencia-orange: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem M-Coupe in valencia-orange. Freue mich über sämtliche Angebote und Hinweise Die angebotenen Fahrzeuge in...
  5. Suche Modellautos 1:18 1er Cabrio und 1m Coupepe

    Suche Modellautos 1:18 1er Cabrio und 1m Coupepe: hallo - ich suche folgende modellautos in 1:18 und freue mich über angeobte (am liebsten per unterhaltung) a) 1er cabrio (am liebsten Kyosho) b)...