Ford Mustang GT 2015

Diskutiere Ford Mustang GT 2015 im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hallo zusammen, ab nächstem Jahr bringt Ford den Mustang erstmals offiziell auch nach Deutschland. Das Fahrzeug interessiert mich als Nachfolger...

  1. #1 5026_de, 31.10.2014
    5026_de

    5026_de 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Hallo zusammen,
    ab nächstem Jahr bringt Ford den Mustang erstmals offiziell auch nach Deutschland. Das Fahrzeug interessiert mich als Nachfolger für meinen M135i. Sobald es den gibt, werde ich unbedingt mal eine Probefahrt machen. V8 mit 426PS und 530NM klingen gut. Als Benchmark soll Ford ja angeblich 911 und M3 genommen haben.
    Ich bin gespannt. Was meint ihr? Könnte das ein gutes Auto sein?

    Tim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 31.10.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Soll da nicht auch ein aufgeblasener Vierzylinder kommen? Dadurch geht der Mythos doch vollends verloren. :roll:
     
  4. #3 Dani_93, 31.10.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    484
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Doch, da kommt einer. Den würde ich nicht nehmen, aber der oben erwähnte V8 Saugermotor klingt echt verlockend, der Preis ist natürlich unschlagbar.
    Und einige große Minuspunkte (z.B. die Starrachse) hat man ja ausgemerzt, sodass der Wagen für einige sicher eine gute Alternative sein wird.
     
  5. #4 306Pferde, 31.10.2014
    306Pferde

    306Pferde 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    bitte verschieben -> Allgemeines/Laberecke

    Fand den Mustang schon immer geil :)
    Optik, Sound, Leistung.
    Wenn jetzt noch dieses "Ami-Schrott" Image verworfen wird, dürfte das Auto ein Erfolg werden. Zumindest der V8 :D
     
  6. brummi

    brummi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Willi
    ... und wenn er dann noch etwas im Durst gezügelt würde...
     
  7. #6 Snake-Force, 31.10.2014
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Die Dinger nehmen doch kaum noch Sprit, wenn man "normal" fährt. Bin mal nen "älteren" Mustang GT gefahren, als 4.0 L V8 und die Besitzerin hat nen Durchschnittsverbrauch von 10.6 Liter auf 100 km.
     
  8. #7 DEDE2005, 31.10.2014
    DEDE2005

    DEDE2005 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Dennis
    Spritmonitor:
    Hatte den GT mal für ein paar Wochen als Mietauto.. hab ihn unter 10l bewegt und das mit diversen Sprints von der Ampel weg. (Ja war in USA.. und ja man kann da nicht so schnell fahren wie hier!)
     
  9. #8 Snake-Force, 31.10.2014
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Wenn man will kann man quasi jedes Auto recht sparsam fahren, ob man es will ist natürlich die andere Sache.

    Würde mir kein V8 holen um Ihn dann im unteren Drehzahlbereich zu fahren, bei mir ging der Durchschnittverbrauch übrigens um einen Liter höher, ohne zuwissen auf wieviele Kilometer er das bereits berechnet. :mrgreen:

    Bei einem Motor mit geilen Sound und guter Beschleunigung ist natürlich die Wahrscheinlichkeit höher, dass man mal drauf drückt und er sich dann eben etwas genehmigt, was bei einem 75 PS Auto nicht so der Fall wäre, trotz Vollgas. :blumen:

    Wer das eine will, muss das andere mögen!
     
  10. Toby

    Toby 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Voerde / Wien
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Tobias
    Spritmonitor:
    Genau so würde ich ihn fahren...finde einfach dass ein Ami-V8 dort am geilsten klingt :mrgreen:

    So unterschiedlich sind Geschmäcker :wink:
     
  11. #10 5026_de, 31.10.2014
    5026_de

    5026_de 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Genau, wenn man bei Spritmonitor beim V8 guckt, dann ist der Verbrauch auch ganz okay. Wenn dann die Fahrleistungen noch stimmen und der Sound :icon_smile: Allerdings muß man auch mal abwarten, wie die Versicherungseinstufung ist. Beim M3 E92 ist die ja voll daneben.
     
  12. #11 Doc///M, 31.10.2014
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    125
    der M3 E92 käme mich mit meinen schon relativ guten bedingungen quasi doppelt so teuer wie mein 1er M Coupé....das ist ja abartig o.O

    hatte im USA urlaub nen mustang cabrio, aber leider nur den V6. der hat zwar auch bums, aber war einfach zu schwer...den V8 wäre ich auch gerne mal gefahren.
     
  13. #12 Alex253, 31.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2014
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.802
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Ich bin auch noch am Thema dran, da ich ihn auch in Betracht ziehe, da ich ihn optisch auch richtig lecker finde, wenn würde nur der V8 in Frage kommen, weil 4 Zyl. kann ich auch in deutschen Autos fahren. Auch wenn er über 300 PS hat, ist ja des selbe Motor der auch dann im RS verbaut wird, da bleibe ich dann doch lieber bei meinem R6.
     
  14. #13 Snake-Force, 31.10.2014
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    So verschieden sind unsere Geschmäcker nicht, ich meinte jetzt nur wenn man Auto auch mit Leistung hat. Will man auch mal in die Sitze gedrückt werden und nicht immer schon bei 1.500 Umdrehungen schalten. :mrgreen:
     
  15. match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Finde den neuen Mustang sehr gelungen. Endlich ohne Kutschenfahrwerk und offiziell in DE erhältlich. Vielleicht kann man jetzt auch mal eine Kurve fahren :D Der Innenraum soll jetzt auch annehmbar sein. Für 40.000€ fast ein Schnapper ;)
     
  16. #15 borninio, 01.11.2014
    borninio

    borninio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Vorname:
    Borni
    Optisch ist der neue Mustang ja wirklich lecker, zudem mit einem ausgereiften 8 Zylinder. Dazu 40.000 Euro, schon ganz geil.
    Frage mich, wer auf einen 4 Zylinder geht, der gerade mal 5000 Euro günstiger ist und zudem recht schwach getestet wurde.
    Frage ist halt, wie das Ding querdynamisch geht, ist ja nicht so die Staerke vom Mustang.
     
  17. #16 Alex253, 02.11.2014
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.802
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Ich würde sagen erst mal abwarten, was die Probefahrt bringt und dann weiter sehen. Ein genauer Termin wann die Teile beim Händler stehen, habe ich noch nicht gehört.
     
  18. #17 muenchen-garching, 02.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2014
    muenchen-garching

    muenchen-garching 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.05.2014
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    02/2017
    Wird weder fahrdynamisch hinkommen, noch sonst wie. Der wird um die Rundstrecke eventuell nicht viel schneller sein als Dein M135i (im MT-Test auf der Hausstrecke ca. 2 sec. schneller). MotorTrend hat ihn ja unter anderem gegen den Camaro SS testen lassen, wo er einfach mal sang- und klanglos unterging - man bedenke dass der Camaro schon paar Jahre auf dem Buckel hat.

    Habe ihn Paris bereits mal länger im Auto gesessen - Innenraum ist einfach nicht qualitativ hochwertig. Immer noch typisch Ami. Da kommt der weder mit M3/M4 mit, noch mit 911 ( :lach_flash: ). Natürlich einfach mal selbst testen, erwarte aber keine großartige Performance. Ein M4 oder 911 sind einfach ganz anders ausgelegt. Ein Mustang ist halt einfach nur ein PS-Starkes Fahrzeug mit V8. Das kannst Du meiner Meinung nach eher mit einem 550i vergleichen - von der Charakteristik zumindest.

    Aber ich gebe zu: Das Exterieur gefällt mir auch gut.
     
  19. Toby

    Toby 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Voerde / Wien
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Tobias
    Spritmonitor:
    Jetz wirste aber optimistisch :mrgreen:

    Na mal im ernst: Ich hab lange genug dort drüben gelebt, um mir recht sicher zu sein, dass da auch nix großartiges zu erwarten ist :roll: Wie oft wurde schon gesagt "Jetzt gehts gegen die deutschen Marken" ... alles verpufft.
    Ich erinnere mich noch einen Artikel in einem Automagazin wo u.A. ein 911 und ne Viper mitgemacht haben... Viper 507PS (oder so) 911 hatte 385 PS ... VIPER war (Tatsache!!!) 0,1 sec schneller auf 60mph :shock: ... eher peinlich bei dem Leistungsunterschied, und bei den Rundenzeiten aufm Track wars dann eh aus für die Viper :wink:

    Amis sind toll zum cruisen bei niedrigen Drehzahlen, gemütlich mit geilem Sound ... sonst eher: Fahrwerk von ner Kutsche, Geradeauslauf von nem Volltrunkenen, Wendekreis von ner Queen Mary, Verbrauch von nem Panzer und Innenraum von ner Chinesischen Plastik-Spielzeug-Fabrik! Für Europa wohl eher nix...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SpeedyDK, 07.11.2014
    SpeedyDK

    SpeedyDK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neunkirchen(Saarland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Deniz
    Also ich werde ihn auf jeden Fall mal zur Probe fahren. Der Preis für so viel Leistung und vor Allem auch Historie, Prestige und "Lebensart" ist schon sehr sehr reizvoll. Einem Mustang-Fan/Fahrer geht es auch nicht um Querbeschleunigung o.Ä.

    Hier geht´s eher um die Philosophie, "Die Größe", der Sound, der amerikanische touch usw.

    Es wird definitiv kein sportliches Auto werden. Das war der Mustang noch nie und wird es auch wohl nie werden. Ich gehe sogar davon aus, dass man das garnicht will. Dafür gibt´s Porsche und Co.

    Ich find´s auf jeden Fall sehr sehr geil, dass er endlich rüberwandert und bin jetzt schon sehr gespannt, wie viel 10000de verkauft werden. Freue mich schon drauf endlich paar mehr zu sehn als aktuell.. :)

    Geiles TEIL!!!

    Gruß
    Deniz
     
  22. #20 AgentMax, 07.11.2014
    AgentMax

    AgentMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Saarland
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Spritmonitor:
    Wenn der so rüber kommt wie der Camaro sind die paar EU Modelle im Nu ausverkauft.
     
Thema: Ford Mustang GT 2015
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mustang 5.0 v8 baujahr 2015 unterhalt

Die Seite wird geladen...

Ford Mustang GT 2015 - Ähnliche Themen

  1. Gibt es ein "So wird's gemacht" für 1er F20 BMW einschl. EZ 09/2015

    Gibt es ein "So wird's gemacht" für 1er F20 BMW einschl. EZ 09/2015: Hallo zusammen, meine Frage steht schon in der Überschrift. Gibt es ein empfehlenswertes Reparaturbuch für den 1er F20 BMW bis Baujahr 2016?...
  2. Fords vs. Codierung?

    Fords vs. Codierung?: Vielleicht hat hier ja jemand Ahnung zum Thema, da doch der ein oder andere (ehemalige) Ford-Fahrer hier unterwegs sein könnte/dürfte: Kann man...
  3. Alex' Mustang GT Mj2016

    Alex' Mustang GT Mj2016: Wie gewünscht, hier nun ein eigener Thread zu meinem Mustang. Bestellt habe ich Ihn am 20.08.2015, der ursprüngliche Liefertermin bei Bestellung...
  4. Roys Ford - Versuch

    Roys Ford - Versuch: Ganz im Sinne meiner alten Fahrzeugvorstellung komme ich hier mal zu meiner Neuen. Auch, wenn es zur Zeit beim M140i unglaubliche Nachlässe gibt,...
  5. 4 Sommerreifen mit Stahlfelgen 205/55/16 vom BJ 2015 F20

    4 Sommerreifen mit Stahlfelgen 205/55/16 vom BJ 2015 F20: Verkaufe 4 Sommerreifen mit Stahlfelgen 205/55/16 vom BJ 2015 F20 mit RDK System Michelin Energy 6mm VB 195 € Tel Whatsapp 015775814545