FN Automobiltechnik - wer hat Erfahrungswerte??

Diskutiere FN Automobiltechnik - wer hat Erfahrungswerte?? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Laut dem Vertrieb von der Firma FN sind in Deutschland bereits ca. 130 135i mit dem s.g. Performance-Modul unterwegs. Da mein Fahrzeug vor der Tür...

  1. #1 nici356, 17.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Laut dem Vertrieb von der Firma FN sind in Deutschland bereits ca. 130 135i mit dem s.g. Performance-Modul unterwegs. Da mein Fahrzeug vor der Tür steht (LT wohl Ende Dezember) beschäftige ich mich mit dieser Firma da ich auch eine Leistungssteigerung anstrebe. Nach einem Gespräch mit einem Mitarbeiter hatte ich einen positiven Eindruck aber was meint Ihr? Das ist viel entscheidender. Hat jemand die Module verbaut bzw. eins der verfügbaren Module? Vielen Dank! :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 17.11.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Kenne die Firma nicht, aber hast du mal einen Link? Machen die nur Turbos?
     
  4. #3 nici356, 17.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
  5. #4 Geronimo, 17.11.2008
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    der preis ist heiß und die versichernung auch wenn mich nicht alles täuscht oder=????

    machs doch mal dann wissen wir alle mehr ...
     
  6. #5 nici356, 17.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    das ist übrigens sehr interessant, die drei Module waren alle bis vor ca. 2 Wochen fast doppelt so teuer. Plötzlich wurde der Preis drastisch gesenkt :kratz: .

    Das ist mir ein ein Rätsel und macht mich etwas misstrauisch.

    Diese Versicherung muss man bei anderen Anbietern (G-Power z.Bsp.) auch bezahlen nicht wahr. Das ist immer eine kostenpflichtige Option nicht wahr. Die ich natürlich wahrnehmen werde wo auch immer.

    Also wenn ich hier nichts negatives höre werde ich das wohl machen lassen und dann berichten :oops:
     
  7. #6 Stuntdriver, 17.11.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    hmm, frag doch mal nach wie es zu dem Preissturz kommt. Immerhin schereiben sie sie würden seit den 90ern Modula anbieten, haben aber keinerlei Referenz....
    Wenn die was taugen würde ich die auch mal wegen der 125i/130i Geschichte fragen.
     
  8. NoMaD

    NoMaD 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Haha nun weiß ich wer mit "FS-Tuning" in meinem Beitrag gemeint war... die Daten sind Deckungsgleich mit den Angaben die mir zu "FS Tuning" gegeben wurde... ich habs am Telefon nur falsch verstanden!

    Mein Beitrag dazu war :
    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=14298
     
  9. #8 Catahecassa, 17.11.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    FN halte ich für sehr kompetent & werde das VMax-Modul auf bei meinem verbauen im Frühjahr 2009.
    Preis ergitb sich auf Angebot & Nachfrage => Und wenn schon über 100 Module verbaut sind, kann es schon sein, dass man nun mit dem günstigerem Preis dennoch eine Kostendeckung hat.
     
  10. #9 nici356, 17.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    :geschenke_verteilen:

    danke das hilft mir weiter, hoffe der Preis bleibt noch so lange unten bis ich meinen Möchtegern-M3 in der Garage habe :oops:
     
  11. #10 Catahecassa, 17.11.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Möchtegern-M3? Nö du, das geht ja gar nicht ... wenn schon einen Vergleich, dann lieber M3-Proll-Ersatz mit Gebläse :lol:
     
  12. #11 Nürnberger, 17.11.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    :lol: Na, na Andy, wie sprichst Du denn über unseren Kleinen. :wink:

    Könntest Du mir noch erklären weshalb?


    Es wäre schon mal von Nutzen wenn man Erfahrungs- bzw. Testwerte hätte. Mir ist auch rätselhaft wie die auf eine Serienbeschleunigung von 5,5 Sekunden auf 100 kommen. Auch bei den Elastizitätswerten las ich beim normalen 135i in einem Test schon 4,9 Sek. von 80 - 100 im 4. Gang. :wink:
     
  13. #12 Catahecassa, 17.11.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Frank Nickel macht schon eine sehr lange Zeit mit BMW & besonders mit den M-Fahrzeugen hatten die immer einen recht guten Job geleistet (Erfahrungsberichte Dritter). Mir war der Zusatz beim Telefonat wichtig, das bei der VMax-Anhebung die Gemischaufbereitung mit berücksichtigt wird. Bei einem anderen Chip-Tuner wurde das mit der Gegenfrage: "Warum ist das für sie wichtig?" beantwortet ... :roll: :wink:
     
  14. #13 overcast, 17.11.2008
    overcast

    overcast Guest

    Bitte Erfahrungen posten wenn ihr es eingebaut habt !!
     
  15. #14 Nürnberger, 17.11.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Catahecassa:

    Aber bei einer Leistungssteigerung sollte doch immer die Gemischaufbereitung mit berücksichtigt werden.
     
  16. #15 Catahecassa, 18.11.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Ich will ja nur VMax OHNE Leistungssteigerung 8)
     
  17. #16 nici356, 19.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Jetzt hat der FN-Berater mir erzählt, wenn man das TÜV-Teilegutachten hat was es ja jetzt für die Module gibt und die Änderungen eintragen lässt ist alles völlig in Ordnung in Bezug auf ABE. Allerdings muss dies nicht in Schein und Brief eingetragen werden sondern es reicht ein mitzuführenden "Datenblatt" wo die neuen Werte stehen, so das in Schein und Brief nichts geändert werden muss.

    Ob man es der Versicherung meldet ist jedem selber überlassen. Unter der Hand meinte er, macht eh kein Kunde.

    Was ist dazu zu sagen und was hat es mit dieser "Eintragung in einem losen Blatt zu tun" was die Eintragungen in Brief und Schein gleichwertig ersetzt. Ich bin etwas ratlos und verstehe ehrlich gesagt nur Bahnhof :oops:
     
  18. #17 5026_de, 19.11.2008
    5026_de

    5026_de 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Ich kenne das nur so, dass wenn man mit dem vorhandenen Teilegutachten zur Dekra, GTÜ etc. fährt, die eine Eintragung auf einer Art Ergänzungsplatt zu deinem KFZ-Schein machen. Dieses Blatt mußt du dann mitführen. Es ersetzt die Eintragung in den Brief bzw. Schein. Du kannst es Dir natürlich dann bei der Zulassungsstelle direkt in die Papiere eintragen lassen.
    Ich denke auch, dass viele die Leistungssteigerung dann nicht der Versicherung melden... Allerdings ist dann der Versicherungsschutz auch nicht mehr gewährleistet.
    Im Grunde genommen hätte man sich dann die Eintragung in die Fahrzeugpapiere bzw. dem Ergänzungsblatt aber ja auch sparen können...
     
  19. #18 nici356, 19.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    das ist ein extrem interessanter Denkansatz. Dann macht die Versicherung bei einem Extremschaden nicht dicht weil die ABE fehlt sondern weil es nicht gemeldet wurde. Ein Gutachter der wohl bei einem kapitalen Schaden bestellt wird findet die Softwareänderung oder das Steckmodul wohl schnell heraus :shock:

    Natürlich ist die Frage ob er danach sucht. Was machen denn die Kollegen die alle Leistungssteigerungen haben. Ist das alles bei der Versicherung gemeldet? Ist die Frage ob ich es in einem öffentlichen Forum posten würde wenn ich es nicht gemeldet hätte...

    :kratz:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Catahecassa, 19.11.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Meine Versicherung hat bisher bei jeder Meldung gesagt: Hast du ein Gutachten mit der Bemerkung, dass die verbauten Serienkomponenten mit der gesteigerten Leistung/Endgeschwindigkeit zurecht kommen, dann interessiert es uns auch nicht.
    Was soll denn in den Fahrzeugbrief eingetragen werden? Ich habe theoretisch lt. nicht anerkanntem Messprotokoll 365PS und lt. GPS fährt der Wagen 290km/h? Solange du als Fahrzeugführer u.a. die Reifen & StVO entsprechend berücksichtigst, interessiert es keine Versicherung und keinen Gutachter.
    Stell mir mal einen praktischen Fall dar, wo eine marginale Leistungsteigerung von 15% und ein theoretisch erreichbarer Topspeed als Beweislast bei einem Schadensgutachten gegen dich verwendet werden kann? Entweder du bist (teilweise) schuld oder halt nicht. In der Ortschaft (wo die meisten versicherungspflichtigen Unfälle stattfinden) spielen die keine Rolle, und die überhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache auf der Landstrasse schafft man auch ohne diesem Tuning.
     
  22. #20 nici356, 20.11.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Da hab ich direkt noch ne Frage, könnte ich eigentlich auch FN anrufen aber ich habe Euch alle viel lieber :oops: ...

    Beim Performance Modul ist V-max ja angeblich 290+. Brauch man da net nen neuen Tacho oder ist das noch im Bereich des tolerierbaren...?
     
Thema: FN Automobiltechnik - wer hat Erfahrungswerte??
Die Seite wird geladen...

FN Automobiltechnik - wer hat Erfahrungswerte?? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat am meisten Kilometer am Xdrive

    Wer hat am meisten Kilometer am Xdrive: Liebe M- Gemeinde, mich würde interessieren wer am meisten Kilometer am 135/140i Xdrive ohne Reparatur am Getriebe/Differential hat. lg. Peter
  2. BMW M3 e92 M260 Felgen, wer fährt Sie?

    BMW M3 e92 M260 Felgen, wer fährt Sie?: Hallo, Wollte mir die M260 Felgen für mein 135i zulegen. Fährt die hier jemand, evtl. paar Bilder im montierten Zustand, wäre super ;) Grüße Alex
  3. Wer hat den M-Performance Schalldämpfer am M135i verbaut?

    Wer hat den M-Performance Schalldämpfer am M135i verbaut?: Hallo zusammen, hat jemand an seinem M135i (Bj.2012-2014) den M-Performance Schalldämpfer verbaut? Und wohnt max. 150 km von Stuttgart entfernt?...
  4. BMW Schäfer Usingen. Wer hat Erfahrungen ?

    BMW Schäfer Usingen. Wer hat Erfahrungen ?: hello. Da mein Händler 1100€ für bremsen inkl Scheiben und Beläge haben möchte habe ich bei BMW Schäfer mal angefragt. Sind in usingen. Möchte...
  5. Wer kennt die Marke: ''Creator Tuning'' ???

    Wer kennt die Marke: ''Creator Tuning'' ???: Guten Abend, Frage steht ja schon oben :icon_smile:. Bin zufällig auf diese Marke gestoßen, die machen meiner Meinung nach gute Schürzen (Vorne...