Flecken auf weißem Lack! Was und wie?

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Meenzer_130i, 07.11.2011.

  1. #1 Meenzer_130i, 07.11.2011
    Meenzer_130i

    Meenzer_130i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Manuel
    Spritmonitor:
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit Flecken auf meinem weißen Lack (BMW alpinweiß III), die ich partout nicht entfernen kann. Ich habe es per Hand mit Spüli, Essigwasser, Lackreiniger (Dodo Juice Lime Prime Lite), einer Reinigungspolitur und Knete probiert, aber die Flecken verschwinden einfach nicht.

    Könnt ihr mir vielleicht sagen, was für Flecken das sind? Die Flecken befinden sich auf der Motorhaube und den Kotflügeln, also an Stellen, die u.U. sehr warm werden können. Zuerst habe ich gedacht, das wären Kalkflecken, aber die müssten sich mit Essigwasser ja entfernen lassen.

    Bevor ich jetzt zu einem Aufbereiter fahre, würde ich gerne eure Meinungen und Tipps hören.

    Vielen Dank.

    Gruß,
    Manuel

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andreasle, 07.11.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Vielleicht Spiritus?
     
  4. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Was für eine Politur hast Du denn probiert?
    Das "Dodo LimePrime Lite" reinigt nur Chemisch, bringt also nichts bei solchen stärkeren Defekten.

    Sieht für mich aus wie Schlieren im der letzten Schicht (Wachs/Versiegelung). Mit einer guten Politur sollte sich das sicher entfernen lassen.
     
  5. #4 Meenzer_130i, 07.11.2011
    Meenzer_130i

    Meenzer_130i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Manuel
    Spritmonitor:
    Das war eine Reinigungspolitur von Nigrin (war halt gerade noch in der Garage greifbar). Bevor ich etwas neues bestelle, wollte ich erst einmal schauen, ob das vielleicht damit weg geht.

    Kannst du eine Politur empfehlen, die sich von Hand gut verarbeiten lässt?
     
  6. #5 Ben 120dA LCI, 07.11.2011
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Hast du vielleicht ein Foto? Es kann durchaus sein das Vogelkot Anätzungen verursacht die nicht mehr auspolierbar sind. In solchen fällen hilft manchmal nur eine Oberflächenlackierung.
     
  7. #6 Meenzer_130i, 07.11.2011
    Meenzer_130i

    Meenzer_130i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Manuel
    Spritmonitor:
    Ein Foto findet sich direkt im ersten Beitrag :wink:

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das von Vogelkot kommt. Der Vogel müsste sein Geschäft schon sehr gestreut verrichtet haben, da die Flecken auf der ganzen Motorhaube zu finden sind.
     
  8. #7 Ben 120dA LCI, 07.11.2011
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Hm das wurde mir vorhin irgendwie nicht angezeigt^^ Ja stimmt nach Kot sieht das nicht aus. Eher annähernd nach Harz oder so. Wurde die Haube mal nachlackikert?
     
  9. #8 Meenzer_130i, 08.11.2011
    Meenzer_130i

    Meenzer_130i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Manuel
    Spritmonitor:
    Meines Wissens wurde die Haube nicht nachlackiert. Ich habe den Wagen (EZ 04/2010, Premium Selection) vor knapp 2 Monaten bei einer BMW Niederlassung abgeholt. Dort hat er eine Aufbereitungspolitur erhalten. Seitdem wird der Wagen auch nur der Garage geparkt.

    Mittlerweile befürchte ich, dass das bei der Wäsche passiert sein muss. Vielleicht ist Wasser oder Shampoo auf der heißen Motorhaube eingebrannt o.ä. Auf der anderen Seite müsste sich das ja aber mit den o.g. Mitteln entfernen lassen.
     
  10. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Probiere mal:
    -ChemicalGuys VertuaBond408 (sehr mild)
    oder
    -ChemicalGuys P40Polish+ (Allzweckwaffe)
    zusammen mit einem PolierPuk

    Besser geht es natürlich mir einer Maschine. Guck mal nach "Kestrel DAS-6" oder dem "Dodo BuffDaddy". Mit ein paar Pads von RotWeiss und der Menzerna 2500/4000 sind solche optischen Fehler im Nu beseitigt.
     
  11. #10 Ben 120dA LCI, 08.11.2011
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Hm also können durchaus Wasserflecken sein die beim lackieren entstanden sind. Ursachen dafür sind Feuchtigkeit in der Spritzluft oder Lackierung nicht durchgetrocknet. Brauchst definitiv mal eine Behandlung mit einer Poliermaschine vielleicht auch mit Schleifpolitur.
    Ich würde mal bei einer Lackiererei fragen.
    Halt uns auf dem Laufenden.
     
  12. #11 Meenzer_130i, 18.11.2011
    Meenzer_130i

    Meenzer_130i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Manuel
    Spritmonitor:
    Kurzes Update:

    Die Flecken stammen aller Wahrscheinlichkeit nach von der Scheinwerferreinigungsanlage bzw. der darin enthaltenen Flüssigkeit. Der Sch... hat sich dann in den Klarlack eingebrannt. Mit herkömmlichen Polituren hat der Aufbereiter es nicht geschafft, die Flecken zu entfernen.

    Der Aufbereiter schleift die Motorhaube jetzt ab, danach wird mit Flüssigglas versiegelt.

    Im Anschluss jetzt die Frage: wie kann man die Flüssigkeit aus dem Behälter entfernen und welche Flüssigkeit kann man stattdessen einfüllen? Destilliertes Wasser vielleicht?

    Danke für eure Hilfe.


    Gruß,
    Manuel
     
  13. #12 Ben 120dA LCI, 18.11.2011
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Ist ja interessant. Also brauchst du ne komplette Oberflächenlackierung? Ärgerlich. Also ich würd solange sprühen bis alle ist ^^ Danach noch zwei drei mal mit Wasser durchspühlen und natürluch den Rotz vom Lack wischen bevor es wieder einbrennt. Oder halt Behälter ausbauen und Schläuche durchspühlen. Wer hat dir denn die Reinigungsflüssigkeit aufgefüllt?
     
  14. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Du warst aber schon bei einem Profi oder?
    Mit Fell und Schleifpaste sollte schon einiges gehen. Wenn er einen Nassschliff macht und dann poliert, scheint mir das trotzdem zu rabiat zu sein.

    Jedenfalls wird nicht lackiert, das LiquidGlass ist nichts anderes als eine Versiegelung. Der Hersteller ist inzwischen aber Pleite.

    Das Wischwasser brauchst Du nicht tauschen. Einfach im Sommer darauf achten, das das Zeug nicht unnötig auf den Lack gelangt. Jetzt im Winter leert sich der Behälter ja mehr oder weniger von alleine. :winkewinke:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dani`s1er, 19.11.2011
    Dani`s1er

    Dani`s1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Bei mir ist es genauso.
    Ich habe Wischwasserflecken auf UNI Schwarz. Gehen mit dem Waschen nicht weg.
    Mein Wischwasser war bzw. ist Sonax Xtrem oder so ähnlich. Bei mir ist sogar das Wischwasser in der Windschutzscheibe eingebrannt.

    Gerade ist die Werksgarantie abgelaufen. Ich weiß nicht, ob ich mich mal wieder bei BMW Beschweren soll. Ich habe mich bis jetzt wegen 5 Sachen beschwerd. 1-4 siehe Signatur und Nr.5 sind rostende Radnabenzentrierungen. Ich rede jetzt nicht vom normalen Rost, wie bei jedem anderen Fahrzeug auch. Bei mir ist es extrem.
    Wenn ich mich jetzt nochmal beschwere..
     
  17. #15 andreasle, 19.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2011
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Die Scheinwerferwaschanlage wird doch aus der Normalen Waschanlage gespeist. Demnach müsstest du doch auch solche Flecken aufm Dach haben oder? Und eigentlich sollte doch auch das aufgesprühte Wasser der Scheinwerferwaschanlage durch den Fahrtwind erstens getrocknet und/oder zweitens weggeblasen werden... Ich nehm immer das billigste Zeug ausm Baumarkt und hab bisher keinerlei Probleme...
     
Thema:

Flecken auf weißem Lack! Was und wie?

Die Seite wird geladen...

Flecken auf weißem Lack! Was und wie? - Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht gelb zu weiß

    Tagfahrlicht gelb zu weiß: Hallo, ich habe vor kurzem einen E81, bzw. 118d erworben (Bj. 2010). Dieser hat das Xenon-Paket und damit auch die angel eyes. Diese leuchten...
  2. [Verkauft] iPhone 5 - 64GB - weiss

    iPhone 5 - 64GB - weiss: Verkaufe hier mein iPhone 5. Es ist weiss/silber und hat einen 64GB großen Speicher. Der Zustand ist sehr gut, mit minimalen Gebrauchsspuren aber...
  3. Dachleiste Blasen unter Lack

    Dachleiste Blasen unter Lack: Hallo Leute, habe vor kurzem Blasen unter dem Lack der Dachleiste bemerkt. Interessanterweise hat sich das Problem bei der rechten und linken...
  4. [Verkauft] BMW 123d Cabrio Automatik weiss, f. Vollausstattung

    BMW 123d Cabrio Automatik weiss, f. Vollausstattung: Hallo Zusammen, schweren Herzens trenne ich mich von meinem BMW 123d Cabrio BJ.04/2011 mit ca. 123000km. Es war mir immer ein treuer Begleiter...
  5. [E87] Weiß nicht weiter....

    Weiß nicht weiter....: Hallo, ich habe da ein "kleines" Problem mit meiner BMW Werkstatt und könnte Euren Rat bzw. Eure Hilfe gebrauchen: Vor ca. 4 Wochen haben ich...