Firmenwagen mit Stahlfelgen bei Winterreifen

Diskutiere Firmenwagen mit Stahlfelgen bei Winterreifen im BMW 125d / 225d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ich habe ein etwas spezielles Problem: Ich will einen 125 d als Firmenwagen leasen. Die Leasingfirmen (Daimler bzw. GE) haben für die Winterräder,...

  1. Phoeck

    Phoeck 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Ich habe ein etwas spezielles Problem: Ich will einen 125 d als Firmenwagen leasen. Die Leasingfirmen (Daimler bzw. GE) haben für die Winterräder, die mit im Leasingpaket mit drin sind, Reifenpartner beauftragt, die immer nach der billigsten Lösung suchen, also keine Orginal BMW Felgen, möglichst klein und wenn es ganz schlimm kommt, Stahl. Ich möchte vermeiden, dass ich die Wintermonate mit 16 Zöllern und Stahlfelgen rumfahre. Wenn ich nun die Sportbremse mit in die Ausstattung nehmen, dürften dann noch Stahlfelgen zu finden sein? Und 17 Zoll wäre auch das kleinste Rad, was passt. Was meint ihr?
     
  2. #2 Duke2001, 28.04.2014
    Duke2001

    Duke2001 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Manuel
    Richtig, wenn die Sportbremse montiert ist, sind Stahlfelgen ausgeschlossen.
    Trick 17, quasi :)
     
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.516
    Zustimmungen:
    471
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    wirklich? stahlfelgen von BMW wohl, aber externe wird's wohl geben?!

    übrigens besteh auf original BMW felgen und *reifen....wir haben ne odysse mit nem F11 520dA hinter uns, lief auf sommeradsatz akzeptabel, dann mit drittalus und "fremdreifen" unfahrbar, ab 120 ist der auf der BAB hin und hergejumpt...3x spureinstellun und es war besser....was danach mit dem sommeradsatz gewesen wäre, haben wir nicht mehr erleben müssen....

    aussage von BMW damals: nicht der erste fall, wo fremdfelgen und reifen (angeblich) zu solchen Problemen geführt haben....

    da geht's ins eingemachte, denn als firmenvielfahrer biste mit sowas geplättet, wie wir auch!:nod: und wurde auch von der Leasing ungefragt so ausgeliefert, so wie bei dir geplant!
     
  4. doN.

    doN. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Neustadt an der Weinstraße
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Don
    Wollte auch die Sportbremsen, hab sie danach aber wieder rausgeschmissen, genau deswegen ;).

    Auch von meinem Händler war es die gleiche Aussage: "Mit den Sportbremsen, können Sie keine Stahlfelgen mehr fahren", zumindestens keine von BMW.
     
  5. #5 Dani_93, 30.04.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Es gibt auch 17 Zoll Stahlfelgen! :D
    Sind halt nur sehr sehr selten...
     
  6. Phoeck

    Phoeck 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Ich hoffe ja immer noch, dass es auch von Fremdherstellern keine 17 Zoll Stahlfelgen gibt, die auf die Sportbremse passen. Wie kann an sowas rausbekommen?
     
  7. #7 Pascal93, 30.04.2014
    Pascal93

    Pascal93 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Mandelbachtal/Saarland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Pascal
    Gibt tatsächlich 17 Zoll Stahlfelgen, auch original von BMW.

    Auf dem X1 den ich vor ner Weile mal hatte waren auch 17 Zoll Stahlfelgen von BMW montiert.

    Am besten du lässt dir gleich bei Auslieferung die PP Bremse montieren, dann brauchste nämlich mind. 18 Zoll :mrgreen:
     
Thema: Firmenwagen mit Stahlfelgen bei Winterreifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 225d winterreifen

Die Seite wird geladen...

Firmenwagen mit Stahlfelgen bei Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. [F20] Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“

    Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“: Nach 6 Jahren Sommerdienst werden die Sportline Felgen 379 als Winterböcke benutzt mit neuen Pirelli Sottozero 3 225/45 R17 [IMG] [IMG] Mit dem...
  2. OZ Ultraleggera 8x18 ET40 Neuwertig mit Michelin Winterreifen

    OZ Ultraleggera 8x18 ET40 Neuwertig mit Michelin Winterreifen: Hallo zusammen, zum Verkauf stehen neuwertige OZ Ultraleggera Felgen. Sie wurden nur wenige Monate gefahren. Der Zustand ist wirklich sehr gut,...
  3. Winterreifen mit oder ohne RDK?

    Winterreifen mit oder ohne RDK?: Hallo, ich habe vor einigen Tagen einen 1er gekauft und jetzt sind Winterreifen dran. Ich würde gerne gebrauchte kaufen. Allerdings gibt es kaum...
  4. [F20] Welche Winterreifen für Sternspeiche 379?

    Welche Winterreifen für Sternspeiche 379?: Hallo zusammen, bin frischer Besitzer eines 116i (EZ 09/2014), allerdings aktuell nur mit Sommerbereifung. Nun möchte ich mir Winterreifen...
  5. [E87] 17" Stahlfelgen am E87 ... mal wieder

    17" Stahlfelgen am E87 ... mal wieder: Hallo Leute, Ich hab ja schon einige Threads zu 17" Stahlfelgen am 1er gefunden. Anscheinend fahren auch welche die Teile vom E46/E90 , nur finde...