finanzierung / leasing - möglichkeiten für freiberufler

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von sf, 16.03.2009.

  1. sf

    sf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    hallo!:)

    ab 1.4.09 werde ich eine freiberuflich tätigkeit ausüben. in meinem anstellungs vertrag wird so etwas drin stehen, wie: herr s. hat die und die aufgabe und wird dafür mit rund 1400,- vergütet.

    letzlich ist es eine job, der nicht mehr als 20h/woche in anspruch nimmt. da neben habe ich noch einen minijob, der mir momentan offiziell jedoch recht wenig einbringt.

    nachweisen kann ich, das ich die tätigkeit der freiberuflichkeit seit ca 5 monaten in form eines studentischen werkvertrags ausgeübt habe und dafür um die 600 im monat bekommen habe. und aus dem minijob hab ich nachweise über die letzten....ca.12 monate, das ich zwischen 200 und 50 euro im monat verdient hab. ich habe allerding auch naweise, das ich den minijob bereits seut 7 jahren (mit unterbrechung) mache.

    so, dazu kommt, das ich noch mietfrei wohne.;)

    und jetzt würd ich gern nen 1er leasen o finanzieren. es soll ein möglichst günstiger 116i werden, kann auch jahreswagen sein. es muss nur schnell gehen, da ich ein auto habe, mit dem ich die umweltprämie in anspruch nehmen kann und will.

    also habe ich 2500,- Umweltprämie + 2000,- eigenkapital. wie schätz ihr meine chancen ein?

    über die vor und nach teile von leasing ggüb. finazierung brauchen wir ja nicht sprechen, die steuerlichen vorteile sind mir klar, was ich beim leasing nicht gut finde, ist das das auto mir, auch später, nicht gehört...

    aber kann es sein, das bei leasing das risiko für den händler bzw die bank geringer ist, so das meine chancen auf eine leasingvertrag besser stehen, als für eine finazierung?


    bin für meinungen dankbar!:)

    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 holger2811, 16.03.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    hmm, meines Wissens nach ist die Umweltprämie nicht für Gewerbetreibende.

    Da du ja anscheinend Einzelunternehmer bist kannst du diese sicher irgendwie bekommen, aber du wirst dann das Auto nie von der Steuer absetzen können und mit Dienstfahrten die du absetzen willst wird es auch Probleme geben.
     
  4. sf

    sf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    hmmm, über den aspekt hatte ich noch nicht nachgedacht....dachte das nur leute, die ihr auto schon als gewerbetreibenden/selbständige gefahren sind für diese altaut nicht die prämie bekommen....da ich aber erst ab kommenden märz freiberufler bin dacht ich das es geht....muss ich wohl erstma genau mit meim steuerberater sprechen...
     
  5. #4 holger2811, 16.03.2009
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    ja, das wird wohl am Besten sein. Das ganze ist wohl recht kompliziert, bin mir da auch nicht 100% sicher wie es dann genau aussieht.

    Wenn das Auto schon ein Dienstwagen war ist alles 100% klar, aber wie es bei dir ist ist wohl auch nirgends genau festgelegt...
     
  6. sf

    sf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    ja, das wird bestimmt schwierig....würd ja wie gesagt eh fast lieber "Normal" finanzieren....

    aber was ist den mit den chancen? könnten die chancen dass leasing klappt höher sein als die chancen das eine finazierung klappt?
     
  7. Flip85

    Flip85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ob es klappt kann der BMW Händler deines vertrauens ;-) ganz unverbindlich mit der BMW Bank abklären... du musst nur mal mit deinen unterlagen zu ihm gehen und ihn bitten das mal zu überprüfen... gut ist auch wenn du noch nicht negativ aufgefallen bist und du für eine gute zahlungs-moral bekannt bist bei der schufa! ;-)

    Wenn das klar geht dann ist es (denke ich zumindest) egal ob leasing oder finanzierung... genehmigt ist genehmigt!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: finanzierung / leasing - möglichkeiten für freiberufler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw leasing freiberufler

Die Seite wird geladen...

finanzierung / leasing - möglichkeiten für freiberufler - Ähnliche Themen

  1. F20 FL ohne Navi, Musiksteuerung möglich?

    F20 FL ohne Navi, Musiksteuerung möglich?: Hallo, ist beim F20 FL ohne Navi (Radio Professional) eine Steuerung und Wiedergabe der Musik vom Smartphone über Bluetooth möglich?
  2. 3ér Felgen auf 1ér möglich??

    3ér Felgen auf 1ér möglich??: Hallo ich habe einen 120D Cabrio und suche dafür Winterreifen. Jetzt hab ich ein angebot Reifen mit Felgen die vom 3ér sind passen die??
  3. Leasing Übertragen 118d

    Leasing Übertragen 118d: Hi zusammen, ich habe einen 118d seit 04/2016 im Leasing (3J/ 10tkm) für 360€ p.M. bei einem Listenpreis von 40.300€ (Schadensfrei und erst...
  4. Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug

    Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug: Moin zusammen Habe heute morgen meinen 116i Bj. 2014 zum Händler gebracht für den ersten Service, Ölwechsel und Filter Austausch. Jetzt bekomme...
  5. 7,5JX18H2, ET42 am 123d Coupe möglich?

    7,5JX18H2, ET42 am 123d Coupe möglich?: Hi Leute, ich habe aktuell einen E87 116i. An dem fahre ich die Ronal R46 Felgen mit 7,5JX18H2, ET42, 215/40er Reifen. Damit musste ich damals...