Finanzierung: BMW im Vergleich zu Mercedes sauteuer

Diskutiere Finanzierung: BMW im Vergleich zu Mercedes sauteuer im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, nur mal für die, die es interessiert. Ich habe mal die Konditionen von Mercedes und BMW bei den Finanzierungen mit Rückgabemöglichkeit...

  1. #1 west2south, 18.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    nur mal für die, die es interessiert. Ich habe mal die Konditionen von Mercedes und BMW bei den Finanzierungen mit Rückgabemöglichkeit verglichen (heisst bei Mercedes Plus 3 und bei BMW Select).

    Ausgangspunkt:
    BMW 120i Cabrio, LP ca. 37.000 EUR
    Mercedes C 180K T-Modell (S204), LP ca. 37.500 EUR

    Folgendes Beispiel: Anzahlung jeweils ca. 8000 EUR (ist der Rabatt mit drin jeweils, ungefähr gleiche Höhe). Keine Restschuld oder dergleichen, beides Privatfinanzierung.

    Laufzeit: 36 Monate, Mercedes 20.000 km pro Jahr, BMW nur 15.000 km pro Jahr.

    Jetzt sollte man ja mal meinen, dass ja der BMW in der Rate günstiger ist, da der Restwert (Cabrio, neues Modell etc.) besser sein müsste und auch weniger Kilometer gefahren werden.

    Ergebnis:

    Monatsrate
    Mercedes cq. 375 EUR
    BMW ca. 470 EUR


    Spinnen die bei BMW? Ich weiss nicht, wie die so Autos verkaufen wollen.

    Ähnliches beim SLK, der ist preiswerter als das 1er Cabrio.

    Also, wer den Wagen nach 3 Jahren zurückgeben will, sollte auch mal bei Mercedes vorbeischauen. BMW lernt es wohl nur, wenn es bei den Aufträgen weh tut.

    Klar, der 1er ist ein tolles Auto, die Finanzierungskonditionen aber sind drittklassig.
     
  2. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Dann leas' die Karre halt und übernimm' sie zum Restwert, wenn Du das nach drei Jahren willst.

    Btw: woher genau stammen Deine Daten und Zahlen?
     
  3. #3 Christoph, 18.05.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo,
    BMW Select wird eh nicht so gern verkauft wie Leasing. Warum auch?! Spricht nix gegen Leasing, wenn man zu BMW Select bereit ist...

    Außerdem vergleichst Du hier Äpfel mit Birnen... C Klasse vs 1er && T-Modell gegen Cabrio... *Kopfschüttel*
    Für jede Modellreihe gibt es andere Konditionen.

    Grüße
    Christoph
     
  4. #4 west2south, 18.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Doch, es spricht eine Menge gegen Leasing. Bei Select kann ich das Fahrzeug zurückgeben oder übernehmen - und die Übernahme ist komplett festgelegt, d.h. der Restwert ist vertraglich fixiert. Beim Leasing hat mein Händler die Klausel, dass der Wagen dann zum Schätzpreis übernommen werden kann, da er angeblich auch nicht den Restwert später beeinflussen kann. Keine Ahnung, wie sich der Markt entwickelt, finde ich aber nicht tragbar. Leasing ist halt Miete - das war es. Und auch die rechtliche Konstellation ist für den Kunden bei Select enorm besser, logisch, bei der Finanzierung bist Du Eigentümer, bei Leasing nur Mieter.

    Und doch, man kann beides vergleichen. Beide LP sind ungefähr gleich, das Rabattverhalten bei BMW und Mercedes auch ähnlich. Es sind zwar verschiedene Modellreihen, aber z.B. der SLK ist ähnlich günstig und die C-Klasse ansich hochwertiger als ein 1er.
     
  5. #5 west2south, 18.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe beide Autos und somit die Angebote verglichen. Ganz simpel.
     
  6. Azmo

    Azmo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Wichtig wäre!!!!! Woher hast du die Zahlen?
     
  7. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Nochmal gaaaanz langsam:

    Woher hats Du die Zahlen? Homepage? Händler? Niederlassung? Erstes Angebot? Verhandelt? Konkurrenzangebot anderer Händler eingeholt?

    Kalkulierte Restwerte und Zinsen der jeweiligen Angebote?
     
  8. Miles

    Miles Guest

    Wie gut, dass Du Dich mit den Leasingverträgen von BMW so gut auskennst...... :retard:
    Schon jemals die "Nase reingehalten"?!?
    Dann wüsstest Du, dass Deine Aussagen bzgl. Restwert und Abwicklung völlig daneben sind!

    Kann man trotzdem nicht vergleichen!
    Selbst 2 unterschiedliche Modelle eines Herstellers wirst Du schlecht vergleichen können, das Subventionen, Zinssätze, Restwerte völlig unterschiedlich sind!!
    Zum Beispiel ist der Restwert eines 120d nach 36 Monaten und 45.000 KM meines Wissens bei 52% - vom 135i bei nur 48%.
    Diese Differenz macht sich sofort bei der Rate bemerkbar.

    Das 1er Cabrio ist derzeit sehr gefragt - da hat es BMW schlichtweg nicht nötig, tief in die Rabatt-Kiste zu greifen.
    Anders das T-Modell der C-Klasse...... :idea:

    Somit ist der Vergleich völlig bescheuert!!!

    Gruß

    Miles
     
  9. Copso

    Copso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    ...nur fürs Protokoll - sprechen wir hier von einem potenziellen Privat-Leasing?! Wenn dem so ist - würde ich mich nochmal über die genauen Kondtionen und vertraglichen Rahmenbedingungen des "Privat"-Leasing informieren lassen. ...da scheint mir noch ein wenig Erklärungsbedarf vorhanden zu sein :wink:

    Geb Dir mal zwei Schlagwörter:
    - Andienungsrecht
    - Leasing-Extra

    ggf. auch interessant - der Vergleich von Leasing-Sonderaktionen (z.b. V-Leasing oder Service-Leasing)

    Gruß Carsten
     
  10. Copso

    Copso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    ...hab mir wohl mit dem abschicken meiner Antwort zuviel Zeit gelassen :lol: ...Miles hatte es in seinem ersten Abschnitt bereits auf den Punkt gebracht...

    Gruß Carsten
     
  11. #11 west2south, 19.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    Sorry, das siehst Du so nicht ganz richtig. Ich habe die Info bzgl. Leasing vom Verkaufsleiter des (großen) BMW-Autohauses, wo ich den Wagen erhalten habe. Andienungsrecht ja, aber er wollte (und sagte konnte) mir keinen festgelegten Restwert machen, das sollte dann nach Leasingende ein Gutachter bestimmen. Schön, wenn es bei anderen Händlern anderes ist, hier aber war es so.

    Natürlich kann man vergleichen. Die C-Klasse ist vom Listenpreis gleich und sicherlich gefragter als das 1er Cabrio. Fakt ist ja, dass BMW nicht so stark subventioniert wie Mercedes, das habe ich ja auch kritisiert. Will sagen, die Konditionen sind bei Mercedes deutlich besser, übrigens auch für den aktuellen SLK.

    Übrigens zu den Leasing-Extras: Die bekomme ich bei Mercedes auch bei der Finanzierung: z.B. 48 Monate bis 120.000 km, Kosten je Monat 19 EUR für die C-Klasse inkl. ALLER Wartungs- und Verschleisskosten (wie z.B. Bremsbeläge etc.). Bei BMW gibt es das nur im Leasing, leider.
     
  12. #12 helldriver, 19.05.2008
    helldriver

    helldriver 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Cuxhaven
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Jens
    @west2south
    du bist aber kein mercedes-händler oder mitarbeiter ?

    nur dann könnte ich deine argumente nachvollziehen...
    sei mir nicht böse, aber das ist teilweise ziemlicher unfug !

    @miles
    genau so isses !
     
  13. #13 nightperson, 19.05.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    @ west2south,
    Beim Km-Leasing wird immer der Restwert von vornherein festgelegt, das Risiko trägt somit nicht der Kunde. Der muß nämlich vor der Rückgabe nur evtl. vorhandene Schäden beseitigen lassen - und ansonsten gibt´s da keinen Diskussionsbedarf. Ich weiß ja nicht, wieviele BMW Du schon geleast hast, aber bei mir sind´s 3, und somit bin ich da relativ gut informiert :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  14. #14 west2south, 19.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Bei Mercedes ist das ganze sehr transparent, das kannst Du nämlich auf der Homepage vergleichen. Dabei ist der Rabatt für die Aussage auch egal, denn der bestimmt nur die Höhe der Anzahlung.

    Rechne ich z.B. einen SLK 200K mit 39000 EUR Listenpreis. Hier ein Beispiel für den SLK, Rabatt war da 15%, macht in der Anzahlung 5850 EUR (also der Rabatt, Berechnung Restwert erfolgt vom LP) plus 3000 EUR reale Anzahlung.

    Plus 3 Finanzierung eines SLK 200 K (Privatkunde)


    Kaufpreis inkl. USt.
    ab Werk 39.000,00 €
    Credit Check starten
    Prüfen Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten

    Anzahlung
    (22,69 % vom Kaufpreis) 8.850,00 €
    Laufzeit 36 Monate
    Gesamtlaufleistung 60.000 km
    Effektiver Jahreszins 5,99 %
    Zinsen 4.460,52 €
    Gesamtdarlehensbetrag 34.610,52 €
    Schlussrate 20.280,00 €

    Rate monatlich 398,07 €

    Hatte ich so schon in ähnlicher Form. Und jetzt rechne mal das 1er Cabrio mit 36 Monaten, 20.000 km zum Listenpreis von 37500 EUR in der Select Finanzierung. Knapp 500 EUR, wenn ich für das Cabrio 12% Nachlass kalkuliere.

    Kannst Du übrigens z.B. für die Zielfinanzierung oder auch das Leasing bei bmw.de errechnen.

    Ist ja ok, der 1er ist ja auch ein tolles Auto, macht Spass und ich finde ihn auch schöner als den SLK (hatte schon 3), aber trotzdem bleiben die BMW-Konditionen diesbezüglich sehr schlecht....
     
  15. #15 west2south, 19.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hi, ich habe noch keinen BMW geleast. Ja, beim KM-Leasing sagte mein Händler mir, dass natürlich der Händler das Risiko trägt. Aber wenn ich den Wagen dann abkaufen will (sprich übernehmen, und nur dann!), dann gibt es lt. Aussage des Verkaufsleiters keinen festgelegten Restwert, sondern ein Gutachten.

    Wenn es bei Dir anders ist, werde ich beim nächsten Kauf mal andere Händler fragen. Ist das so bei dir anders, dass auch wirklich der Restwert festgelegt ist (der dann auch gleich der Finanzierung wäre) für den du den Wagen übernehmen kannst?
     
  16. #16 west2south, 19.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Nein sorry, was miles schreibt ist teilweise Unfug. Natürlich kann man vergleichen.

    Nein, ich habe mit Mercedes nix am Hut, habe aber einen BMW und einen Mercedes und sehe so beide Sichtweisen.

    Und ganz klar, die Finanzierungen bei Daimler sind um Längen besser. Auf mehr wollte ich ja gar nicht hinweisen. Sprich, wenn jemand nen Auto sucht, kann das ja auch zwischen BMW und Mercedes entscheidend sein.

    Und was ich nicht verstehe ist, dass die Finanzierungskosten für den 1er doch recht hoch sind. Ich meine, wir reden hier vom kleinsten BMW, einen Kompaktwagen der Golf-Klasse, weiss Gott nichts besonderes. Wenn da eine ausgewachsene neue C-Klasse preiswerter ist, dann finde ich das merkwürdig...

    Ich hatte vor 3 Jahren einen 5er E60 per BMW Select finanziert, der hatte bei gleicher Anzahlung in EUR ungefähr die gleiche Monatsrate wie jetzt der 1er, war aber im LP mehr als 10000 EUR teurer. Da waren die Angebote von BMW noch gut, aber ich finde das im Vergleich zum 1er krass...

    Und nochmals: Ich kritisiere nicht das Auto, sondern die BMW Finanzierung. Das hatte mein BMW Händler aber auch zugegeben, dass ihnen Mercedes da ganz schwer zu schaffen macht...
     
  17. #17 Alpinweiss, 19.05.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wenn du sowohl C- Klasse als auch 1er zu identischen Konditionen bekommen hast (bei jeweils Neuwagen in Wunschausstattung) hast du entweder sehr schlechte Konditionen bei BMW oder genießt bei Mercedes Sonderrabatt.
    Generell hast du wohl erkannt was die meisten schon wissen, dass bei Mercedes die Plus3 Finanzierung die günstigere Alternative ist und bei BMW das Leasing.
     
  18. Miles

    Miles Guest

    @west2south
    Immer noch Humbug!
    Wenn Du bei BMW einen Leasingvertrag (Kilometer) hast, ist von vorne herein der Rückkaufswert garantiert (wie ja auch schon geschrieben).

    Und selbst wenn Du das Auto hinterher übernehmen willst, zahlst Du maximal diesen Betrag.
    Wenn Du einen fairen Händler hast, dann nimmt er offiziell das Fahrzeug zurück, bekommt die "Preis-Risiko-Subvention" von BMW und Du kannst dann das Auto zum niedrigeren Kurs übernehmen......

    .....wie gut, dass Du Dich auskennst.

    Wenn Du noch nie einen BMW geleast hast, wieso verbreitest Du so`n Schmarn, den Du von einem einzigen Händler verzapft bekommen hast?!?!

    Gruß

    Miles
     
  19. #19 west2south, 19.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Den Konditionen liegen 15% Rabatt bei Mercedes und 12% Rabatt bei BMW zugrunde.
     
  20. #20 west2south, 19.05.2008
    west2south

    west2south 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich habe das wiedergegeben, was mein Händler mir angeboten hat, Leasing bei 12% Nachlass auf den Neuwagen. Leider was das Leasing-Angebot bei dem Händler wohl nicht attraktiv.

    Offensichtlich ist es bei BMW so, dass es zwischen den Händlern Unterschiede gibt. Bei Mercedes ist es im wesentlichen gleich, wenn man den Rabatt ausgehandelt hat.

    Ok, aber mal ganz ehrlich: Wer privat (!) Leasing macht, will entweder aus Potenzgründen unbedingt nen BMW, da er sich sonst keinen leisten kann oder ist auf dem mathematischen/rechtlichen Niveaus eines Hauptschülers. Ehrlich, das ist das allerletzte was man machen sollte.

    Wie oft habe ich z.B. einen Wagen auf 36 Monate finanziert (mit Schlussrate) und vorzeitig zurückgegeben, meistens dann nach 1 Jahr, weil ich einen neuen wollte. Das wird ja wohl auch bei BMW nicht so einfach kostenlos gehen. Oder?

    Ich bleibe dabei, aus rechtlichen Gründen ist für Privatleute nur eine Finanzierung sinnvoll, z.B. mit Schlussrate.

    Wenn allerdings ja, nehme ich alles zurück und entschuldige mich für meine Unwissenheit. :D
     
Thema:

Finanzierung: BMW im Vergleich zu Mercedes sauteuer

Die Seite wird geladen...

Finanzierung: BMW im Vergleich zu Mercedes sauteuer - Ähnliche Themen

  1. BMW-M Modellautos bei Shell Tankstellen in Tschechien

    BMW-M Modellautos bei Shell Tankstellen in Tschechien: Hallo, komme grade mit meiner Frau von einem Kurztrip aus Prag zurück. An den Shell Tankstellen entlang der E50 Autobahn in Tschechien gibts...
  2. BMW 1er 3 Steuerkette normal ?

    BMW 1er 3 Steuerkette normal ?: Hey Leute bei meinem BMW 116i FL wurde jetzt zum 2x die steuerkette gewechselt also schon die 3 steuerkette bei 115tkm das kann doch nicht normal...
  3. Seltsames Verhalten iDrive Controller "High" nach Einbau BMW Integrated Navigation

    Seltsames Verhalten iDrive Controller "High" nach Einbau BMW Integrated Navigation: Hallo, ich habe mir im August in meinem F20 die "BMW Integrated Navigation" nachrüsten lassen. Mit der Navigation bin ich zufrieden allerdings...
  4. BMW M Performance Styling 269 Komplettradsatz

    BMW M Performance Styling 269 Komplettradsatz: Biete hier einen Komplettrad/reifensatz an. Die Felgen wurden im Frühjahr 2016 pulverbeschichtet in Ral 7022 umbragrau matt.(Könnten somit auch...
  5. BMW 123d DPF, Vollausstattung, Bilstein Fahrw, 1.Hd

    BMW 123d DPF, Vollausstattung, Bilstein Fahrw, 1.Hd: Sehr gepflegter BMW 123d aus erster Hand in Vollausstattung sucht liebevolle Hand zur Übernahme. Ich habe den Wagen immer warmgefahren. Er wurde...