Finanzieren, Leasen, Bar kaufen

Diskutiere Finanzieren, Leasen, Bar kaufen im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, bin gerade ganz frisch hier, da ich kurz vor dem kauf eines 1er BMWs stehe. Jetzt bleibt aber noch die Frage ob: Bar Kauf,...

  1. #1 r3co85, 25.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2012
    r3co85

    r3co85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bin gerade ganz frisch hier, da ich kurz vor dem kauf eines 1er BMWs stehe.
    Jetzt bleibt aber noch die Frage ob: Bar Kauf, Finanzieren oder doch nur Leasen.

    Barkauf eines 2 jahre Alten 116i mit 40000KM gelaufen und super Ausstattung

    Bezahle bei BMW ungefähr 15000€, geld ist weg, habe noch auf die nächsten 10000km jede Wartung an verschleisssachen frei und das wars.

    War für mich erstmal vollkommen ok, bis ich dann von einem anderen Verkäufer zur Neuwagen ecke geführt worden bin und mich fragte :" warum kein neuer"
    klar: zu teuer, zu hoher Wertverlust.
    Er: Na dann einfach leasen.

    Beispielrechnung war jetzt ein 116i 5 Türer gut ausgestattet mit Listenpreis von ca 32k
    320€ Leasingrate mit versicherung und wartung.
    Erst war ich total Skeptisch und sagte erstma, dass ich zuhause ma drüber nachdenke, hab mich halt noch nie mit dem thema leasing auseinandergesetzt.
    Zu hause ausgerechnet:
    36 x 320 = 11520€ puh, heftig und das für 3 Jahre.
    aber dann dacht ich:
    man muss die Versicherung abziehen die normalerweise: 3x 500€ kostet und bestimmt 1000€ für die Wartung
    war ich noch bei 9000€ Verlust für 3 Jahre.
    Dann kam mir noch die Idee: die 15000€ die ich ja nicht auf einen schlag bezahlen musste kann ich ja jetzt aufs Festgeld Konto packen und bei Aktuell 3% hät ich in 3 Jahren auch gut 1500€ Zinsen angehäuft.
    also nur noch 7500€ Verlust.

    Ja und wie schauts auf der Seite des kaufens aus?
    15000€ wert am kauftag, was ist in 3 Jahren? 9000€?
    wären also 6000€ verlust + 1500€ versicherung in den 3 Jahren und 1000€ Wartung?
    Da bin ich also bei meinen gebrauchten nach 3 Jahren bei einem Verlust von 8500€ und bei einem Geleaseten bei 7500€`?
    Richtig???
    Also sollte ich doch lieber leasen oder sehe ich das falsch=?
    Wäre echt super, wenn ihr euren senf dazu geben würdet.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 25.11.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    siehst du leider nicht ganz richtig.

    der gekaufte gehört dir und wenn nach 3 Jahren es nicht so rosig aussieht fährste ihn ebend noch 1-2 Jahre

    das geht bei einen Leasing Fahrzeug nicht

    dann bist du mein Leasing Fahrzeug gezwungen Service bei BMW machen zu lassen und jeder Schaden kostet dich am Ende Geld

    Leasing lohnt sich eigentlich nur so wirklich für Firmen da diese die Leasingkosten absetzen können.
     
  4. #3 nici356, 25.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Naja wieder der sinnfreie Vergleich Äpfel und Birnen. Im Moment lohnt sich leasing schon auch für Privatleute weil BMW viele Modelle sehr stark subventioniert (114i und 116i massiv) aber das führe ich sicher nicht schon wieder aus. Ein Service wie Andre ausführt fällt sowieso nicht an in der Leasingzeit aber das wurde hier schonmal an anderer Stelle ausgeführt. Sonst hat Andre aber auch recht, danach ist abgeben angesagt aber es gibt auch 2,3 andere Möglichkeiten (z.Bsp. verlängern, z.Bsp. in eine Finanzierung umwandeln) aber das führt alles viel zu weit. Ist viel zu kompliziert und wird immer eine Milchmädchenrechnung werden wie die Berechnung des TS. Alleine schon der Vergleich Neuwagen vs. 2jahre alter ist doch vorne und hinten nicht haltbar...

    Edith da ist noch was, das am Ende blöd ausgehen könnte, die BMW Bank prüft im Moment recht genau und bei einer Leasingrate 320 Euro (was mich nun nicht so vom hocker haut) schauen die schon hin. Also ich hab neulich mitbekommen da haben sie jemandem bei 1200 Netto Einkommen gesagt nicht drin (keine Probezeit!!!), Kaution, LSZ oder Bürgen einbringen. Und die junge Dame wollte eine Leasingrate von 199 Euro stemmen. also sollte man sich da auch absichern. Nicht das peinliche Post kommt. Und das ist einfach ein Sachverhalt und keine Einschätzung des TS den ich ja gar nicht kenne.
     
  5. #4 misteran, 25.11.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.584
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Kauf die Karre, leg die 320 Euro jeden Monat auf die Seite und dann hast du nach 3 Jahren immer noch ein Auto und 11520 Euro mehr.

    Wenn du Least hast du nach 3 Jahren 11520 Euro weniger und kein Auto.
     
  6. r3co85

    r3co85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Genau darum geht es mir ja, ich fahre einen neuen, selbst zusammengestellen 1er und nicht den 2 jahre alten Kompromiss.
    zu misteran: ich weiss nicht ob ich ein Denkfehler habe aber bei deiner rechnung, zahle ich jetzt 15k und sammle monatlich 320€ ein fürs Tagesgeld.
    bei dem Leasing behalte ich meine 15k und lege die ja direkt an und habe dann nach 3 Jahren 17,5k aufm Konto.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. r3co85

    r3co85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Zu der Leasingrate, muss ich mich ma weiter hier im Forum reinlesen, war halt das erste Angebot vom Händler, keine Ahnung ob das jetzt normal, gut oder schlecht war.
    Was heisst TS?
    Ich hab zwar nach 3 Jahren kein Auto mehr aber der andere hat ja auch weiter an Wert verloren.
     
  9. #7 nici356, 25.11.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    TS = Threadstarter

    Die Rate ist selbstverständlich sehr gut den das Leasing des 116i ist subventioniert. Du zahlst beim Leasing eigentlich den Wertverlust plus Zinsen. Mistran hat es ausgerechnte, 11520 Euro in den 3 Jahren. Du sagt "puh heftig", ne gar nicht, ein gutes Angebot ist das. Da ist erstmal noch die Versicherung und Wartung drin. Das kannst du schonmal abziehen. Und das was übrigbleibt ist natürlich viel weniger als der Wertverlust der in den 3 Jahren in Wirklichkeit erzeugt wird. Kannst du dir aber alles halbwegs selber ausrechnen. Bei deiner Rate buttert irgendwer zu, die Bank, BMW oder der Händler (wahrscheinlich alle 3)
     
Thema: Finanzieren, Leasen, Bar kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. möchte leasing umwandeln auf Finanzierung bmw

    ,
  2. bmw möchte laising umwandeln geht das

Die Seite wird geladen...

Finanzieren, Leasen, Bar kaufen - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i kaufen ohne Durchsicht

    130i kaufen ohne Durchsicht: Hallo zusammen, Betreffend meiner Suche nach einem 130i, habe ich folgendes Exemplar gefunden: LINK Habe am Samstag das Fahrzeug besucht. Es...
  2. Wertminderung nach Kauf eines Unfallfahrzeuges

    Wertminderung nach Kauf eines Unfallfahrzeuges: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe mir im April 17 einen BMW 120i mit BJ03/07 und 138tkm von einem privaten Verkäufer (Kinderarzt in Mainz)...
  3. Lohnt der Kauf noch für einen gebrauchten M135i

    Lohnt der Kauf noch für einen gebrauchten M135i: Hallo Leute, wir hatten ja vor uns einen gebrauchten M135 zu kaufen, der sollte max 2 Jahre alt sein. Es sind die Handschalter verdammt selten zu...
  4. Kauf eines 123d, könnte Hilfe gebrauchen ;)

    Kauf eines 123d, könnte Hilfe gebrauchen ;): Hallo ;). habe mich schon durch den ein oder andern Tread durch gearbeitet und will euch jetzt mal fragen was ihr zu dem Angebot meint? Tolles...
  5. 135i/140i gebraucht Kaufen - sinnvoll?

    135i/140i gebraucht Kaufen - sinnvoll?: Hallo Zusammen, ich frage mich seit längerer Zeit ob es Sinn macht sich Autos wie einen 35i oder 40i gebraucht zu kaufen. Mich stört, dass die...