[E87] Fiepen im Innenraum beim Beschleunigen

Diskutiere Fiepen im Innenraum beim Beschleunigen im Mängel im Innenraum Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Huhu :winkewinke: Ich bin seit August letzten Jahres auch stolzer Besitzer eines 1er's und bisher mehr als zufrieden damit. Jetzt hab ich...

  1. #1 auli321, 25.01.2013
    auli321

    auli321 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Christian
    Huhu :winkewinke:

    Ich bin seit August letzten Jahres auch stolzer Besitzer eines 1er's und bisher mehr als zufrieden damit.

    Jetzt hab ich aber seit einigen Wochen so ein grelles Fiepen im Innenraum, jedes mal wenn ich nach links lenke und beschleunige.. ein ganz hoher fieser ton :crybaby: ... muss ich mir da sorgen machen? nicht das das ein anzeichen für was größes ist..


    Gruß Chris
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    hör nochmal genau hin,kommt es von den rädern hinten?
     
  4. #3 Ben 120dA LCI, 01.02.2013
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Sicher immer nur in Linkskurven? Was hast du denn für ein Motor? Wenn er aufgeladen ist kann es wohl sein, dass es vom Turbolader kommt. Ein leichtes Pfeifen ist ganz normal. Sonst mach doch mal ein Video.
     
  5. reduef

    reduef 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
  6. #5 n52b30, 02.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2013
    n52b30

    n52b30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Würzburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Bernd
    Wenn du ein Handbremsen-Nichtbenutzer bist dann liegt es wahrscheinlich
    daran (90%).
    Schmutz und Rost in der Bremstrommel verursachen meist diese Geräusche.
    Betriebsanleitung aufschlagen,unter Handbremse steht was zu tun ist!

    Grüße Bernd
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mr_Morrison, 12.05.2013
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Ich kenne das Geräusch!
    Bei mir tritt es erst nach längerer Fahrt auf und auch nur wenn ich aus der Mittellage nach rechts oder links lenke. Je stärker ich das Lenkrad einschlage, desto stärker wird es.
    Warum das so ist und woher es kommt: Keine Ahnung. Es ist so hochfrequent, dass es meine Schwiegermutter schon nicht mehr hört (also erledigt sich das spätestens dann, wenn ich anfange schlecht zu hören). Tritt auch nicht immer auf und hört sich an wie ien Kondensator kurz vor der Überladung :)
     
  9. #7 auli321, 19.07.2014
    auli321

    auli321 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Christian
    arg, ich hab das ja noch garnicht aufgeklärt :-O ... schande über mein haupt!

    das geräusch kam von der Lüftung... Wenn die Lüfter sich drehen und man fährt eine kurve, dann wirken die Kräfte ja auch auf das Lüfterrad und daher kam das Geräusch. Wurde bei BMW durch Fetten der Ventilatoren behoben. Hab 60 euro bezahlt und wieder ruhe im auto! :)
     
Thema:

Fiepen im Innenraum beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Fiepen im Innenraum beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch beim 118i (E87)

    Ölverbrauch beim 118i (E87): Hallo, mein 118i hat jetzt auf 4000km knapp 1,5 Liter Öl verbraucht und wollte jetzt mal fragen ob das normal ist oder ob das doch zu viel ist....
  2. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  3. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  4. Sehr träge Beschleunigung 120D

    Sehr träge Beschleunigung 120D: Hallo, ich habe seit Ende Dezember 2016 einen 1er 120D BJ. 2016 mit 190PS Vorher hatte ich einen 118D BJ 2014 mit 140 PS. Die 50 PS Unterschied...
  5. Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten

    Kann man beim M135 Ölmesstab nachrüsten: Hallo, ich lese hier schon etwas mit. Wir überlegen uns einen gebrauchten M135 noch als Zweitwagen zu kaufen(die sind ja nicht mehr so teuer)....