[F2x] Festplatte tauschen / USB-Hub verwendbar?

Diskutiere Festplatte tauschen / USB-Hub verwendbar? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Moin! Mich nervt die winzige Festplatte, die in meinem 116d eingebaut ist. Warum die eine 20GB-Platte einbauen, und nicht gleich was...

  1. #1 bjoern_krueger, 05.06.2015
    bjoern_krueger

    bjoern_krueger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Mich nervt die winzige Festplatte, die in meinem 116d eingebaut ist.
    Warum die eine 20GB-Platte einbauen, und nicht gleich was Ordentliches, ist mir echt schleierhaft. Woher haben die die Dinger überhaupt? Soetwas gibt es doch heutzutage überhaupt nicht mehr zu kaufen. Wahrscheinlich haben die vor 20 Jahren mal 10 Mio davon gekauft, und wollen die jetzt noch verbrauchen.

    Wie auch immer...

    Natürlich kann man einen fetten USB-Stick an den Port hängen, das bedeutet aber Nachteile:
    -Der USB-Port ist belegt, und kann nicht verwendet werden, um z.B. mal zwischendruch das Handy zu laden
    -Der Zugriff auf die Platte ist schneller, manchmal dauert es etwas, bis der USB-Stick eingelesen ist.

    Die beste Lösung wäre, die Platte einfach gegen eine größere zu tauschen.
    Ich stell's mir so vor:

    Platte ausbauen, und mit nem entsprechenden Tool (Paragon Partition Manager oder ähnlich) am PC klonen. Den Klon auf eine größere Platte zurückspielen und wieder einbauen.

    Klingt einfach, es gibt aber 2 Fragen:

    1. Kommt man an die Platte überhaupt dran, ohne die Kiste zu zerlegen
    2. Funktioniert das überhaupt?

    Oder kann man an den USB-Port einen USB-Hub hängen, und damit mehrere Geräte anschließen?

    Danke und viele Grüße,

    Björn
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jonas828, 05.06.2015
    jonas828

    jonas828 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.03.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Flensburg
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Jonas
  4. #3 bjoern_krueger, 05.06.2015
    bjoern_krueger

    bjoern_krueger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Jo, das hatte ich dann auch gefunden (nächstes Mal suche ich vorher...)
    Also da lasse ich definitiv die Finger von, zumal die Karre geleast ist.

    Ich habe auch noch ne 128GB SSD rumliegen, die kann man ja auch verwenden, muss ich nur ein Gehäuse für kaufen.

    Bleibt noch die Frage nach dem HUB, aber das kann ich ja ganz einfach ausprobieren.

    Also danke und viele Grüße,

    Björn
     
  5. pik11

    pik11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gossau (SG)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    So rein aus der Erfahrung: Der USB Anschluss sowohl in der Mittelarmlehne als auch im Handschuhfach sind nicht wirklich der Bringer zum Handy aufladen. Die geben einfach zu wenig Saft ab. Hab mir deshalb noch einen Dual USB Charger für den Zigarettenanzünder von S-Kross gekauft. 2A sind halt mehr als die 0,5A vom Wagen.

    Für die Musik hab ich einige Zeit eine alte 250er SSD in der Mittelarmlehne gehabt in einem Gehäuse von ICY Box:
    RaidSonic IB-273STU3 ICY externes Festplattengehäuse: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Jetzt musste was grösseres her:
    http://www.amazon.de/Samsung-Portab...433537268&sr=1-2&keywords=samsung+ssd+usb+3.0

    Eine SSD ist da übrigens deutlich schneller beim Indizieren als eine HDD. ~230GByte Musik indizieren dauert keine 20min Fahrt.
     
  6. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    den Anschluss im HSK hat Du nur beim alten CIC.
    Der Anschluss in der Mittelarmlehne liefert mehr als 0,5A, später dann je nach Variante nochmals deutlich mehr.
    Ist also Ausstattungs-. u. Mj abhängig.
     
  7. pik11

    pik11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gossau (SG)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Leider ist die Elektronik der USB Anschlüsse beim CIC recht einfach. Sie entspricht dem USB Standard und nicht mehr, liefert also die 0,5A. Wenn man jetzt was dran hängt, was mehr braucht, kann es klappen, muss aber nicht. Meine SSD hat mit Sicherheit mehr als die 0,5A gezogen. Die SSD alleine braucht schon 0,8A bei 5V, plus der USB-SATA Wandler.

    Was das Laden von Handys angeht, so haben die allermeisten Handys der letzten Jahre eine Ladelogik. Mit anderen Worten, die meisten können mit mehr als den im USB Standard vorgesehenen 0,5A geladen werden. Um den USB Anschluss das ladenden Partners nicht zu überlasten "fragen" sie vorher ab ob der mehr liefern kann. Neuere USB Ladegeräte "antworten" hier und geben je nach dem bis zu 2A oder sogar mehr aus. Die meisten PCs geben an ihren USB Buchsen nur 0,5A aus. Man merkt das an der Ladezeit. Bei den USB Buchsen im BMW mit CIC ist es nicht anders. Die antworten nicht und folglich zieht das Handy nur 0,5A.

    Ob das mit dem NBT oder NBT2 besser ist, weiss ich nicht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 CrackerJack, 07.06.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Also in meinem lässt sich mein 5S wunderbar aufladen.
     
  10. pik11

    pik11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gossau (SG)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Geht ja nicht ums aufladen generell, sondern, ob ich fürs Vollladen von meinem Z2 3h oder 12h brauche. Laden tut die USB Buchse im Wagen schon alles. Meist nur schnarchlangsam.
     
Thema: Festplatte tauschen / USB-Hub verwendbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW USB Anschluss im HSK

Die Seite wird geladen...

Festplatte tauschen / USB-Hub verwendbar? - Ähnliche Themen

  1. [F2x] NBT Evo USB Kartenupdate und Bluetooth-update

    NBT Evo USB Kartenupdate und Bluetooth-update: Da es ja eh dasselbe ist, ich hab da 2 Themen im neuen Auto. Navi-Kartenupdate: Im connecteddrive-Portal wollte ich eine aktuelle Karte...
  2. USB-Anschluss defekt

    USB-Anschluss defekt: Hallo zusammen, heute morgen habe ich leider meinen USB-Anschluss beschädigt. Das Kunststoff-Plättchen, dass die Kontaktstifte umschließt, hat...
  3. F20 BMW HiFi Endstufe gegen H&K Endstufe tauschen

    F20 BMW HiFi Endstufe gegen H&K Endstufe tauschen: Hallo, hab noch eine H&K Endstufe für den F20/21, möchte diese gerne bei einem Freund im F20 einbauen( Hifi System verbaut).Die Befestigung ist ja...
  4. Kosten Stabilisator Hinten tauschen

    Kosten Stabilisator Hinten tauschen: Hallo, Ich habe gelesen es dauert 2.5 Stunden den hinteren Stabilisator zu tauschen. Hat wer von euch eine Idee was es kosten würde den in der...
  5. Beste Alternative (mit USB) zum BMW Business CD Radio

    Beste Alternative (mit USB) zum BMW Business CD Radio: Hallo Habe z.Z. In meinem E87 vFL (2005) ein BMW Business CD Radio drin. Unter der Armlehne nur eine Aux Schnittstelle. Nun möchte ich eine...