Fenstergummis

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von aykay, 16.05.2008.

  1. aykay

    aykay 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Die Gummis außen über dem Fenster sehen bei meinem 4 Monate alten 1er bereits jetzt sehr bescheiden aus. Sind Fleckig vom Reinigungsmittel (Fliegenentferner + Scheibenwaschwasser), ich bekomme die flecken auch nicht mit einem feuchten Tuch bzw. einem Waschanlagenbesuch sauber.

    Was könnt Ihr empfehlen um die Gummis wieder in schwarzem Glanz erstrahlen zu lassen?

    Das nächste Problem sind die Dichtgummis zwischen Tür und Karosserie.
    Meine Freundin meinte mal sie müsse irgendwelche Pakete unbedingt durch die Tür quetschen, an den Stellen sind die Gummis jetzt heller...

    Auch hier hat kein feuchtes Tuch geholfen.

    Gibt es Gummireiniger bzw. Reiniger mit Farbanteil?

    Kenne das nur für Kunststoff.

    Mein Nachteil ist, dass ich solche Sachen nur an Tankstellen kaufen kann, dort ist das Sortiment meißtens sehr begrenzt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Gleiches Problem. Ich habs sie mit Gollit Diamant wieder schwarz bekommen (www.gollit.de).

    GOLLIT Diamant Kunststoffpflege ist für alle glatten und porösen Kunststoff- und Gummiteile.
    GOLLIT Diamant Kunststoffpflege auf trockene Kunststoffaußen- und innenteile mit einem Schwamm oder fusselfreien Tuch dünn und gleichmäßig auftragen. Nach 5 bis 10 Minuten die Restfeuchtigkeit auf den Kunststoffinnenteilen abwischen. Bei den Äußeren einfach einziehen lassen. Bei stark angegriffenen oder verschmutzten Teilen Vorgang wiederholen bis der gewünschte Effekt erzielt ist. GOLLIT Kunststoffpflege eignet sich für Stoßstangen, Spiegelgehäuse, Zierleisten, Cockpit, Kunststoffhimmel, Armaturen, Seitenverkleidungen aus Kunststoff, Gummiteile und Dichtungen, Kunstleder, Küchenmöbel, Gartenmöbel, Kunststofffenster,- türen- und rahmen.

    Vielleicht gibts ja was besseres ...
     
  4. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Würde mich auch interessieren, habe das selbe Problem.
     
  5. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Kann ja mal Fotos machen wie es bei mir nach der Behandlung mit Gollit Diamant aussieht ...
     
  6. aykay

    aykay 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich kann erstmal ein Vorherbild machen, habe mich allerdings noch nicht weiter damit beschäftigt.

    Normalerweise dürften solche Spuren nach Waschanlagenbesuchen nicht auftreten, oder?

    Habe ich eine Chance das sich der freundliche bei der Inspektion darum kümmert? :roll: :wink:
     
  7. #6 overcast, 02.06.2008
    overcast

    overcast Guest

    ArmorAll Kunstoff Seidenmatt
    Meg. Natural Shine Vinyl (dünn auftragen sonst speckig)
    Lexol Vinyl.

    vorher die gummis mit wasser oder glasreiniger reinigen.
     
  8. #7 1er_inside, 05.06.2008
    1er_inside

    1er_inside 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  9. aykay

    aykay 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Mittlerweile sind auch die Gummis der hinteren Türen betroffen.

    Das Fahrzeug ist jetzt 7 Monate und hat knapp 30TKM. Das kann doch nicht normal sein, meine vorherigen Autos waren wesentlich älter und hatten das Problem nicht.

    Bei der 30TKM Inspektion werde ich den Händler mal ansprechen, mal sehen was die über die Garantie machen können.
     
  10. h123o

    h123o 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    meine Gummis waren auf der einen Seite auch extrem ausgeblichen. Hab auch Amor All Seidenmatt genutzt und es sieht aus wie neu, wirklich sehr gut und absolut den Preis von 8€ oder so wert.
     
  11. #10 Verbraucher, 14.01.2009
    Verbraucher

    Verbraucher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Tip von meinem :) : Vorsicht mit diversen Gummipflegemitteln ! Die Gummis bestehen aus Kunststoffmischungen, diese vertragen wohl nur bestimmte Pflegeprodukte, z.B. Hirschtalg etc. Ansonsten kommt es im Sommer zu aushärtungen, was wiederum zu Knarzgeräuschen führt. Also besser nochmal beim :) nachfragen.
     
  12. #11 diver-redsea, 14.01.2009
    diver-redsea

    diver-redsea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Gibt von BMW explizit Gummipflegespray. Das habe ich gestern angewandt.

    Fazit: Klasse Mittel, einfach auf ein Tuch dann die Dichtungen einreiben. Danach ist alles wieder tief schwarz und sauber;)

    BMW will dafür nicht mal besonders viel Geld;) Glaube 5 Euro

    Gruß
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. thosch

    thosch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kunststoffmischungen.. Sehr interessant... Aber leider hat dein ;) nur teilweise recht.

    Es sind EPDM Elastormermischungen. Bestehen aus: Polymer, Ruß, Weichmacher, Vernetzungssystem und diversen Verarbeitungshilfen.. ;)

    Und EPDM weißt nunmal zu vielen bestimmten Chemiekalien (Öle, Reinigungsbenzin etc.) keine gute Beständigkeit auf, ist jedoch von den Polymeren am ozonbeständigsten. Daher wird es bei Dichtungen in Automobilbereich vorgezogen.
     
  15. #13 idealist, 15.01.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Genau das benutze ich auch seitdem meine Dichtungen knarzten
    und gewechselt wurden,
    seitdem habe ich keine Probleme mehr.
     
Thema: Fenstergummis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw fleckige Fenstergummis

    ,
  2. gummi am fenster nach waschstr. total ausgeblichen

Die Seite wird geladen...

Fenstergummis - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den Fenstergummis

    Probleme mit den Fenstergummis: Hi, meine Fenstergummis werden irgendwie auf der Inneseite nass. Beispiel: Wenn ich aus der Waschstr. fahr und danach die Fenster einmal ganz...
  2. Geräusch Fahrertür (nicht Fenstergummis oder B-Säule)

    Geräusch Fahrertür (nicht Fenstergummis oder B-Säule): Hallo, ich habe seit neustem ein nerviges Geräusch an der Fahrertür. Wenn ich mit ca. 50-80 km/h fahre, tritt es am häufigsten auf. Es ist...